thomas48465
Beiträge: 3

Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von thomas48465 » So 05 Nov, 2017 19:47

Moin zusammen,

habe mich mal bei dem forum angemeldet, weil ich etwas Unterstützung bei der Auswahl einer neuen Software brauche.

Ich teste momentan vegas 15 und musste hier feststellen, dass die vorschau bereits bei einer einfachen überblendung enorm ins ruckeln gerät. Mein System: i5 4590, 8gb RAM, SSD, gtx 960 4gb. Habe bisher mit Aufnahmen aus einer gopro 4 in 1080p 60fps und aus einem galaxy s7 mit 1080p 30fps getestet. Bei beiden Aufnahmen das gleiche Problem.

Die üblichen Verbesserungsvorschläge, die in Google oder YouTube zu finden sind (Projekteigenschaften an datei anpassen, vorschau auf Entwurf,...), brachten keine bzw nur eine geringe Besserung.

Bei Video Deluxe 2017 hatte ich keine derartigen Probleme..
Hat jemand einen Tip für mich? Ist das System evtl. Für vegas zu schwach?




Steelfox
Beiträge: 247

Re: Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von Steelfox » Mo 06 Nov, 2017 09:02

Moin,
ich hab nahezu das gleiche System und Vegas 11 Pro. Arbeite hauptsächlich mit HDV. Vorschau in Optimal/Voll und alles läuft butterweich. Hab testweise 1080p/30 von meinem Motorola importiert, auch da keine Probleme. Auch keine Probleme beim Import von externen HDDs und SSDs.

Es ruckelt (allerdings nur kurz) wenn wirklich die Projekteigenschaften mit denen des Materials nicht übereinstimmen (Feldreihenfolge und Framerate).

Vegas Pro und auch die Editversion sollten das eigentlich schaffen.




bArtMan
Beiträge: 440

Re: Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von bArtMan » Mo 06 Nov, 2017 09:31

Ich habe ein ähnliches System und arbeite mit Vegas Pro 10 und da ruckelt es auch. Projekt und Material stimmen eigentlich immer überein. Ist mir auch ein Rätsel, warum das nicht funktioniert. Pro 15 hatte ich getestet und das lief genauso schlecht.




Steelfox
Beiträge: 247

Re: Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von Steelfox » Mo 06 Nov, 2017 15:36

Hab vorhin mal ein älteres Projekt geöffnet. ca 25 min // 4 Videospuren // 3 Audiospuren.
Der normale Schnitt (m2t - 1440x1080) kein Problem. Selbst mit einfachen Überblendungen. Arbeitsspeicherauslastung ca 800mb
Hab dann einen wilden Dateimix gestart: m2t, Tif-Bildsequenzen (3GB) FullHD Material und zig wav-Files. Da wurde es dann erheblich schlechter speziell bei den Bildsequenzen. Kommen noch NewBlue Titler und und ein paar Boris-Effekte hinzu, ist dann auch Schluss mit softer Vorschau. Da das aber selten vorkommt, reicht mir die Ausstattung immernoch aus.

Hab einen Offline-Rechner, kein Virenschutz u.ä. Aktuellste Version von Windows 7, und nur die Programme installiert die ich hier brauche, Fusion, Blender, Photoshop (El)
im System sind 2x SSD 1x HDD




thomas48465
Beiträge: 3

Re: Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von thomas48465 » Mo 06 Nov, 2017 18:51

Erstmal danke für die Rückmeldungen. Bei mir scheitert es schon wie gesagt bei einer einzelnen Spur. Auf dem Rechner ist Win 10 installiert.

Habe mal den Support von Magix angeschrieben. Mal schauen ob da was sinnvolles zurückkommt...




dienstag_01
Beiträge: 9079

Re: Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von dienstag_01 » Mo 06 Nov, 2017 18:54

Ich würde ja mal die Hilfe nach Hardwareunterstützung durchforsten.




thomas48465
Beiträge: 3

Re: Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von thomas48465 » Di 07 Nov, 2017 19:34

Habe das Problem scheinbar gelöst! Ich musste folgende Einstellung vornehmen:Präferenzen mit gedrückter Shift-Taste öffnen. Hierdurch ist ein Reiter "intern" verfügbar. Unten in die Suchfunktion dann so4 eingeben und "enable so4 ...AVC/M2TS" auf False stellen.

DIe Überblendungen laufen jetzt butterweich! KA ob die Einstellung noch irgendwelche Nachteile bringt...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Mi 22:07
» Sony Software Imaging Edge
von meirong - Mi 16:35
» Dominik Graf: "Was sich das deutsche Kino mal getraut hat"
von dienstag_01 - Mi 16:19
» Leistung ausreichend,? Anfängerin bräuchte bitte Hilfe
von 8451 - Mi 14:37
» iMac Pro 4K Film 50min immer langsamer
von motiongroup - Mi 13:32
» Über-Tisch-Kamera gesucht
von ksingle - Mi 12:38
» Akkufrage INR und IMR
von Frank B. - Mi 6:58
» Monitor 4K / UHD HDR IPS Hochglanz
von MK - Di 22:43
» Ein paar Anfängerfragen zur GH5
von Mediamind - Di 20:55
» Kaufberatung professionelle Kamera für Imagefilme
von Funless - Di 20:55
» Das wöchentliche Resolve update ist da...
von Jörg - Di 18:27
» Besser und schneller: Neues SpyderX Kolorimeter von Datacolor zur Monitorkalibrierung
von CameraRick - Di 18:25
» Keyframe Kurven
von spacemonkey - Di 17:25
» H.265 Encoder x265 3.0 unterstützt ab sofort HDR per Dolby Vision
von slashCAM - Di 16:57
» Umbau im Kamerapark des Pianisten
von Pianist - Di 16:17
» Wellenartige Ränder beim Export
von dienstag_01 - Di 15:57
» Objektiv passt plötzlich nicht mehr auf Adapter- Canon FD
von srone - Di 15:53
» Edelkrone Slider PlusPro L - Viel Zubehör
von bteam - Di 12:53
» NV-GS280 - Stereo Zoom Microphone erforderlich?
von Jott - Di 10:35
» Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate
von freezer - Di 9:53
» Windows Server statt Win 10 Pro!?
von Alf_300 - Di 5:58
» Kann ProRes LT 10 Bit enthalten?
von Jott - Di 5:45
» Wifi Action Cam am PC - eine kurze Anleitung
von Bubleman - Di 0:58
» Beste Großstadtrevier Folge
von klusterdegenerierung - Mo 23:12
» custom output blanking, geht das?
von srone - Mo 22:12
» Audio speedramping?
von klusterdegenerierung - Mo 21:06
» [BIETE] Komplettes Tentacle Sync Set
von buildyo - Mo 21:00
» 2018 war ein mieses Kinojahr -- besonders für Multiplexe
von iasi - Mo 20:23
» Filmocracy - Streamingprojekt mit interessantem Ansatz für Indie-Filmer
von Funless - Mo 18:19
» FollowFokus Laufrichtung
von klusterdegenerierung - Mo 16:56
» 5D2 und 7D in Filmproduktionen
von Jan - Mo 16:13
» Bitte um Hilfe! files von ninja inferno lassen sich nicht mehr lesen
von Atsche - Mo 15:48
» Panasonic hc-x1000 startet immer im "Super Gain"
von joey23 - Mo 15:13
» Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen
von slashCAM - Mo 13:36
» Tony Northrup - Aufschlussreiche Online-Studie zum Thema Color Science
von Blancblue - Mo 13:14
 
neuester Artikel
 
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ersten kurzen Hands-On mit dem heute offiziell vorgestellten 5 HDR Monitor SHINOBI von Atomos. Der 1000 Nit-fähige HDR-Kameramonitor wiegt lediglich 200g und bietet alle Monitoring-Funktionen des NinjaV (und noch etwas mehr). Durch das fehlende Aufnahmemodul ergeben sich deutlich längere Akkulaufzeiten im lüfterlosen Betrieb. Hier unsere ersten Eindrücke zum 5 Atomos Shinobi Kameramonitor weiterlesen>>

Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung

Im ersten Teil unseres Tests haben wir uns ja schon mit dem gesamten Drumherum der XF705 befasst, doch nun gehts Buchstäblich ans Eingemachte. Wie schlägt sich der neue 4K-Bolide von Canon in der Bildqualität? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.