Vegas Pro Forum



Vegas pro 14: Media Manager nicht installiert



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
i-dot
Beiträge: 62

Vegas pro 14: Media Manager nicht installiert

Beitrag von i-dot » So 06 Aug, 2017 16:29

Hallo Allerseits,

habe bei im Fenster-Menu von Vegas Pro 14 ein Fenster namens "Media Manager" gefunden. Wenn ich das öffnen möchte, bekomme ich die Mitteilung, dass der Media Manager nicht installiert ist. In den Einstellungen ist er aktiviert, was aber ohne Installation nicht hilft ... (auch hier im Forum habe ich nur die Info gefunden, dass er ab Vegas Pro 8-10 dabei sein sollte).

Dann habe ich Vegas Pro 14 neu installiert - wieder ohne Media Manager.

Hat jemand das gleiche Problem bzw. benutzt irgendjemand den Media Manager? In der Anleitung habe ich (bis jetzt) auch nichts darüber gefunden.

Weiß jemand, wie man den installiert?

Danke und Gruß,

tobias




Steelfox
Beiträge: 160

Re: Vegas pro 14: Media Manager nicht installiert

Beitrag von Steelfox » Mo 07 Aug, 2017 07:13

Ich hatte Version 8 10, und 11 und musste den Media Manager immer manuel nachinstallieren. Bei mir war nichts dabei. Die Software liegt bestimmt noch auf den Sony /Magix Servern.
Der nun erhältliche Content Browser macht aber ähnliches.




Marco
Beiträge: 2221

Re: Vegas pro 14: Media Manager nicht installiert

Beitrag von Marco » Mo 07 Aug, 2017 11:41

Ja, der Media Manager war seit langer Zeit ein separater Download und demnach auch eine separate Installation, wird aber mittlerweile offensichtlich nicht mehr angeboten.




Alf_300
Beiträge: 7170

Re: Vegas pro 14: Media Manager nicht installiert

Beitrag von Alf_300 » Mo 07 Aug, 2017 14:28

der Sony Media Manager 2.4b ist schon ziehmlich alt und benötigt den MS SQL Server 2005
ob der unter Win 10 noch läuft ?




i-dot
Beiträge: 62

Re: Vegas pro 14: Media Manager nicht installiert

Beitrag von i-dot » Mi 09 Aug, 2017 01:48

Dann bin ich insofern beruhigt, als dass ich bei der Installation nichts übersehen habe.

Mein googeln hat bezüglich Download dieses Programms auch nichts ergeben und auch auf den Webseiten von vegas habe ich nichts gefunden. Bei Sony habe ich den Catalyst Browse angeschaut - ich nehme an, Steelfox meinte das Programm. Es scheint allerdings mit avchd bzw. m2ts-Dateien nichts anfangen zu können.

Wenn ihr den Media Manager benutzt habt - was benutzt ihr denn stattdessen? Und würde das auch für Hobbyfilmer, sprich avchd-Daten funktionieren?
(anscheinend haben hauptsächlich Hobbyfilmer dieses "Problem". Von mir ausgehend, ich filme eben gerade das was passiert und werde das vielleicht irgendwann mal verwenden. Aber solange bleibt die Datei unberührt ... und da verliere ich mit der Zeit einfach den Überblick bzw. die Erinnerung, was es für Aufnahmen gibt.)

Danke für die Hinweise und Infos - muss ich jetzt nicht mehr weitersuchen.

Gruß,
tobias




Marco
Beiträge: 2221

Re: Vegas pro 14: Media Manager nicht installiert

Beitrag von Marco » Mi 09 Aug, 2017 20:59

Eventuell ist Kyno eine Alternative.




i-dot
Beiträge: 62

Re: Vegas pro 14: Media Manager nicht installiert

Beitrag von i-dot » Do 10 Aug, 2017 16:44

Hallo Allerseits,

vielen Dank für die Antworten und Tipps.

Mittlerweile konnte ich dank eines Forumusers mal den Media Manager testen. Installation unter Windows 10 lief glatt durch und der Media Manager funktionierte auch mit Vegas Pro 14. Insofern ist das Programm nutzbar (die Warnungen bei der Installation, dass es unter Umständen unter Win 10 nicht funktioniert kann man ignorieren).

Leider kann der Media Manager Dateien im m2ts-Format (AVCHD aus meiner Panasonic Videokamera) nicht lesen. Dies kann auch Catalyst Browse nicht. Hier sind die Consumer-Cams offensichtlich nicht die Zielgruppe und somit für mich leider nicht nutzbar.

Kyno werde ich mir mal anschauen - für Windows gibt es ja schon mal eine Beta-Version.

Gruß,
tobias




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Ein paar Event-Video Software/Hardware Fragen
von citrullin - Do 9:50
» Black Magic Design Production Camera 4k lohnenswert oder alternative?
von Jost - Do 9:38
» Wie erreiche diese farbenfrohen Eyecatcher Look am einfachsten
von Darth Schneider - Do 9:38
» Frage: dcp export fürs Kino
von freezer - Do 8:11
» (Semi)professionelle Video Aufnahmen mit Sony Alpha 7 II möglich?
von trommlertom - Do 7:36
» Zagmachi - God´s Lament
von buster007 - Do 6:11
» Bessere Videofunktion: Panasonic G70 mit neuem Objektiv behalten oder Neuanschaffung?
von sedimagic - Mi 23:45
» Zhiyun CRANE PLUS: Probleme
von TheGadgetFilms - Mi 22:18
» DaVinci Resolve: Wie Viewer-Ausgabe auf externen Monitor?
von PowerMac - Mi 21:05
» Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang
von cantsin - Mi 19:47
» Fehlerhafte Kapitelauswahl | nicht ausgewählte Pfeile sind zu sehen | Adobe Encore CS6
von user1922 - Mi 19:45
» Surround 7.1 - Welchen Dateityp wählen?
von walang_sinuman - Mi 18:19
» Suche Filmer und/oder Cutter als freie Mitarbeiter
von CasperK80 - Mi 17:30
» upsampling von 8bit auf 10bit erkennen - wie?
von mash_gh4 - Mi 16:59
» Linkstar RL-24VC im Test - Großes LED Panel mit einstellbarer Farbtemperatur und Akkubetrieb
von kabauterman - Mi 16:52
» 22 x ARRI ALEXA, 6 x Film, 3 x RED: Die Kameras der 2018 Oscar-nominierten Filme
von Peppermintpost - Mi 16:31
» Diskussionen im TV: Was ist eigentlich diese Digitalisierung!?
von Peppermintpost - Mi 15:48
» ROV - motorisierter Slider von Rhino
von Rafolta - Mi 15:13
» Bildungsurlaub Videoschnitt mit FCPX gesucht
von Lorphos - Mi 14:24
» Sony FDR AX 53 zu verkaufen
von hock jürgen - Mi 13:57
» Deblurring wird immer besser - DeblurGAN
von Spreeni - Mi 13:49
» ProCoder 3 von Grassvalley
von Peter Friesen - Mi 13:25
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von Frank B. - Mi 12:50
» Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R)
von Roland Schulz - Mi 12:22
» Video: The Shape of Water: Farbkonzept, Kamera und Oscar-Chancen
von Frank B. - Mi 11:55
» Suche gute synth app
von klusterdegenerierung - Mi 11:22
» GH5 Shutter Hack 2018
von Mediamind - Mi 10:53
» Tiffen Filter Vergleich
von WoWu - Di 23:25
» Sony NEX EA50 Body, TOP!
von Charlinsky - Di 21:27
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von klusterdegenerierung - Di 18:37
» Manfrotto MVK502C-1 VIDEO-STATIV SET, 535 MPRO Beine + MVH502A Videokopf, MVH502 Video/Foto-Stativ
von MBV - Di 17:29
» persönliche Hilfe in Berlin, Premiere Pro cc 2017
von Jörg - Di 16:44
» Samsung produziert weltgrößte 2.5" SSD mit 30 TB
von slashCAM - Di 16:21
» MFT / EF Adapter gesucht
von Olaf Kringel - Di 15:36
» Monitorkalibrierung mit BM Mini Monitor
von Sammy D - Di 14:49
 
neuester Artikel
 
Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R)

Die Sony PXW-Z90 ist eine professionelle Variante des Consumer-4K-Camcorders FDR-AX700. Lohnt sich der Aufpreis? weiterlesen>>

Erstes Hands On Fujifilm XH-1 -- Hauttöne F-LOG & ETERNA, Bedienung, 4K 8 Bit @ 200 Mbit/s uvm.

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit der neuen Fujifilm XH-1 und haben uns F-Log und die neue ETERNA Filmsimulation, 4K mit 200 Mbit/s, die Ergonomie, Belichtungstools, speziell das Zusammenspiel mit Fuji-Zoom-Optiken im Videobetrieb u.v.m. angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Zagmachi - Gods Lament

Mal wieder ein getantzes Musikvideo aus Korea -- nicht so durchgeknallt wie seinerzeit Gangnam Style, aber durchaus phantasievoll umgesetzt. (Den Songtext findet man bei Vimeo übersetzt.)