muesli
Beiträge: 5

Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)

Beitrag von muesli » Do 21 Jan, 2021 10:52

Ist die Version 18pro sehr viel schneller als die "alte" V15pro?

Ich schneide nur sehr selten. Die 15pro hatte ich sehr günstig im Humble Bundle erworben. Funktionell reicht mir das noch eigentlich*.
Aber ich hatte gerade ein Projekt mit 9 Videospuren welche alle skaliert gemeinsam im Vorschaufenster eigentlich kaum noch bearbeitbar waren.
Wenn die 18 also gewaltig in Sachen Speed zugelegt hat, wäre das zu überlegen >200€ dafür auszugeben?
Als GraKa habe ich eine Geforce 970. Sollte ich da besser, eher aufrüsten oder bringt das nichts für die Timeline?

*und ich finde die Funktion die Clips zu skalieren extrem nervig und unverständlich. Wieso wird das größer wenn man es kleiner zieht. Aber wie gesagt ich verstehe das grundsätzlich nicht.

LG




Marco
Beiträge: 2274

Re: Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)

Beitrag von Marco » Do 21 Jan, 2021 12:40

Demo ziehen, testen.




muesli
Beiträge: 5

Re: Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)

Beitrag von muesli » Do 21 Jan, 2021 14:31

Ok, es gibt eine Demo. Danke.

1. Ja, - läuft spürbar schneller. Das Projekt ruckelt so gar nicht mehr.

2. Immer noch das für mich extrem unintuitive Skalierungstool.

Ist es mir erstmal so nicht Wert.
LG




Marco
Beiträge: 2274

Re: Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)

Beitrag von Marco » Do 21 Jan, 2021 15:04

»Immer noch das für mich extrem unintuitive Skalierungstool.«

Du hast leider nicht geschrieben, welches von den mindestens drei vorhandenen du benutzt. Da gäbe es Pan/Crop, Track Motion oder Picture-in-Picture. Oder Mesh Warp, wenn es sowas wie Corner-Pinning werden soll.

Falls du Pan/Crop benutzt hast – das ist nicht für Bildverkleinerungen gedacht.




muesli
Beiträge: 5

Re: Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)

Beitrag von muesli » Do 21 Jan, 2021 15:55

Es geht/ging um sowas wie Splitscreen (glaub ich). Die neun Videos sind in drei Reihen und drei Spalten (im Prinzip) gleichzeitig sichtbar.
Ich habe dafür das Crop/Pan Tool genutzt (über das Icon in den Spuren/Clips in der Timeline. Und für den "Effekt" ein Preset angelegt, für jede Spur bzgl. Größe und Lage.
Wenn die Quellvideos unterschiedliche Formate haben, klappt das natürlich nicht mit den Presets.
Aber mich stört ja viel eher wie dieses Crop Tool arbeitet. Kann man sich dran gewöhnen sicher. Aber ich wäre nicht böse :) - wenn du sagst es gibt doch ein intuitives Tool um alle möglichen Quelldaten zu skalieren und anzuordnen.
Ich hab früher mit Premiere Elements geschnitten. Kann mich nicht erinneren über diese Funktion "nachgedacht" zu haben. Hat einfach funktioniert. Aber da gab es wieder andere Beschränkungen und Probleme.

Mesh Warp finde ich bisher gar nicht. (Version 15pro).

Danke.




Marco
Beiträge: 2274

Re: Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)

Beitrag von Marco » Do 21 Jan, 2021 16:07

Mesh Warp gibt's in Vegas Pro 18, nicht in 15.

Pan/Crop ist (meiner Meinung nach) solange intuitiv, wie man es dafür benutzt, wofür es gedacht ist, nämlich für Cropping als Basiswerkzeug.

Für deine Zwecke ist vermutlich Track Motion oder der PiP-FX das bessere Werkzeug (PiP-FX vermutlich auch noch nicht in Version 15). Außerdem gibt es speziell für aufwendigere PiP-/Splitscreen-Effekte für Vegas Pro Scriptlösungen (auch kostenfreie) wie beispielsweise DaviTools VideoWall.




gizmotronic
Beiträge: 20

Re: Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)

Beitrag von gizmotronic » Di 16 Mär, 2021 22:54

Hallo Muesli,

warum probierst Du nicht mal die Vegas Pro "Trackanimation" aus? Gerade die Funktion 3D Quellalpha bietet unendliche Möglichkeiten für PiP-Effekte. Und das Ganze dann auch noch animierbar.

Gruß Rainer




fubal147
Beiträge: 355

Re: Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)

Beitrag von fubal147 » Fr 19 Mär, 2021 15:03

Zeit ist ein geringes Gut




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von MrMeeseeks - Fr 18:47
» Nvidia bringt neue Profi-Grafikkarten für Workstations: RTX A5000 und RTX A4000
von medienonkel - Fr 18:43
» ARRI unterstützt B-Mount als universelle 24-V-Akkuschnittstelle
von freezer - Fr 18:38
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Gore - Fr 17:43
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von Orbiter1 - Fr 16:42
» Gudsen Moza Moin: Neue Gimbal-Actioncam mit 2.45" Touchscreen
von slashCAM - Fr 15:45
» Wie richtet man einen DaVinci Resolve 17 Project Server ein?
von JRfilms - Fr 13:44
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Frank Glencairn - Fr 13:21
» Panasonic NV-MX500 geht nicht an
von MLJ - Fr 13:03
» Preiswerter Einsteiger Kran Walimex oder Dörr!
von pillepalle - Fr 12:33
» dji mavic air 2s
von carstenkurz - Fr 11:12
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Fr 10:04
» BMPCC 6K Pro - Akkukompatibilität ❗
von Sammy D - Fr 10:04
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Fr 8:24
» Verwendung Videoszene durch TV Sender
von K.-D. Schmidt - Fr 7:48
» DeckLink in MacPro2019
von Frank Glencairn - Fr 7:09
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von Jörg - Fr 6:50
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 20:47
» Flying the Tordrillos, FPV style (Shendrones, RED Commodo, Gopro 9)
von StanleyK2 - Do 20:45
» Frischer Video Editor sucht Projekte / Festanstellung
von Gore - Do 20:40
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Do 19:47
» !!BIETE!! DJI Mavic Air 2 Fly More Combo
von klusterdegenerierung - Do 17:15
» Emfehlung Videofunkstrecke
von pillepalle - Do 16:22
» Drei neue Canon RF-Objektive sowie R3 Ankündigung
von TomWI - Do 15:54
» Gestohlen - 2x GH5 / drei Objektive / Atomos Ninja V
von Pianist - Do 15:06
» Neu: Core SWX Akkuplatte für Sony FX6
von slashCAM - Do 14:33
» Video digitalisieren in eigene Rubrik?
von MLJ - Do 14:18
» videoeinstellung bei der lumix dmc fz2000eg
von MLJ - Do 13:52
» Biete DJI Zenmuse X5 Kamera
von Remoulade - Do 11:21
» PP - Clip anordnen/ausrichten
von Jörg - Do 10:14
» Verschenke 7 Zoll DVB-T Moni
von klusterdegenerierung - Do 10:01
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von medienonkel - Do 8:55
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Axel - Do 8:54
» Dynascore - dynamischer Musik Generator
von Frank Glencairn - Do 8:02
» Was Sie schon immer über den FCPXML-Resolve Roundtrip wissen wollten ...
von Axel - Do 7:07
 
neuester Artikel
 
Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...