deathtouchfu
Beiträge: 3

Videofehler nach dem Rendern

Beitrag von deathtouchfu » Mo 20 Apr, 2020 17:44

Hi slashCAM forum!

Ich arbeite momentan an einem Projekt mit Aufnahmen zweier Kameras.
Einmal diese einer etwas älteren Sony Handycam und dazu die einer neuen Kompaktkamera, auch von Sony.
Im Schnittprogramm lief alles wie gewohnt, keine Probleme. Nun erscheinen aber im fertig gerenderten Video auf den aufnahmen der Handycam sehr störende Fehler, welche in der Videovorschau bisher nicht zu sehen waren. Später fiel mir auf, dass diese jedoch in der Option "Videovorschau auf externem Monitor" wieder auftauchen. Die im folgenden Bild gezeigten grauen Quadrate blitzen alle paar Sekunden auf und stören immens.

Bild

Komisch ist, dass in den Dateieigenschaften der Handycam-Aufnahmen eine Auflösung von 1440 x 1080 angegeben wird, obwohl diese klar deutlich auch ein Breitbild-Format haben. Sonst ist mir nicht etwas besonderes aufgefallen, ich bin in der Situation etwas hilflos...

Was meint ihr? Ist da die Kamera das Problem und sind die Aufnahmen noch zu retten?
Danke im Voraus für die Hilfe,
Andri/deathtouchfu




MLJ
Beiträge: 2092

Re: Videofehler nach dem Rendern

Beitrag von MLJ » Mo 20 Apr, 2020 18:14

@deathtouchfu

Ich tippe auf ein Interlaced Problem beim Rendern. 1440x1080 hat für Breitbild ein 1.3333:1 Pixel Verhältnis. Leider fehlen Informationen über deine Export und Projekt Einstellungen. So wird das für alle ein Blick in die Glaskugel und weitere Hilfe etwas schwierig.

Cheers und bleib gesund

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




dosaris
Beiträge: 1372

Re: Videofehler nach dem Rendern

Beitrag von dosaris » Mo 20 Apr, 2020 18:23

MLJ hat geschrieben:
Mo 20 Apr, 2020 18:14
Ich tippe auf ein Interlaced Problem beim Rendern.
deswegen die Ergänzung:

DeInterlacing muss der ERSTE aller Bearbeitungsschritte sein!




deathtouchfu
Beiträge: 3

Re: Videofehler nach dem Rendern

Beitrag von deathtouchfu » Mo 20 Apr, 2020 18:33

Projekteigenschaften:

Bild

Rendereinstellungen:

Bild


Wichtiges Detail: Mir ist soeben aufgefallen, dass auch die Originalaufnahmen auf dem PC sowie auf der Handycam schon fehlerhaft sind.
Trotzdem aber merkwürdig, dass sie in der Vorschau keinerlei Fehler zeigen.




Jott
Beiträge: 18822

Re: Videofehler nach dem Rendern

Beitrag von Jott » Mo 20 Apr, 2020 18:34

1440x1080? Muss aber ein sehr alter Camcorder sein. AVCHD oder sogar noch Cassette (HDV)? Die alten Geräte hatten gestaucht aufgezeichnet, um Daten zu sparen, das ist aber nicht dein Problem. Das Problem ist, dass die Aufnahme interlaced war, daher diese eckigen Ränder. Damit hast du im Schnitt irgend etwas versaut, vielleicht minimal skaliert und dabei die Fehler eingebacken. Du müsstest schon genau sagen, was du gemacht hast. Dein Projekt sollte nicht interlaced sein, das macht wenig Sinn. Stell mal auf 1080p25 um.

Was aber seltsam ist, sind die helle Rechtecke im mittleren Bildbereich. Schau das Material mal direkt ab Camcorder an (Fernseher anschließen). Fehler da oder nicht? Wenn nicht, dann erst mal durchatmen, dann ist die Aufnahme okay und der Fehler wird später erzeugt.




deathtouchfu
Beiträge: 3

Re: Videofehler nach dem Rendern

Beitrag von deathtouchfu » Mo 20 Apr, 2020 18:51

Jott hat geschrieben:
Mo 20 Apr, 2020 18:34
1440x1080? Muss aber ein sehr alter Camcorder sein. AVCHD oder sogar noch Cassette (HDV)?
Yep, SONY Exmor R mit AVCHD

Jott hat geschrieben:
Mo 20 Apr, 2020 18:34
Das Problem ist, dass die Aufnahme interlaced war
Ich glaube, dass mein erster Screenshot für ein wenig Verwirrung gesorgt hat; Die Verzerrungen sind zu ignorieren, diese kommen von der Vorschau und verschwinden nach dem Rendern.
Einziges Problem sind diese grauen Kästchen:

Bild

Edit: Interlacing war die Lösung, vielen herzlichen Dank euch!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 0:46
» Raubvögel & Co. - Die Show
von 7River - Do 0:19
» Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?
von Clemens Schiesko - Mi 23:55
» Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input -- Smartphone und streamender Vorschaumonitor
von roki100 - Mi 23:49
» Reden aus größerer Entfernung aufnehmen
von gammanagel - Mi 23:00
» Investitionen und Steuern für selbständige / freiberufliche Filmer
von Mantas - Mi 21:36
» Fujifilm GFX100S -- 102MP 4K-Mittelformatkamera für 5.999 Dollar vorgestellt
von norbi - Mi 21:26
» Color Management in Resolve
von mash_gh4 - Mi 21:11
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Mi 20:48
» Davinci Resolve 16 und 17 stürtzt bei color grading ab
von Frank Glencairn - Mi 20:40
» "The 800": Erfolgreichster Kinofilm 2020 kommt nach Deutschland
von Sammy D - Mi 20:35
» Verkrümmungsstabilisierung bei 2 Clips mit Weicher Blende
von blueplanet - Mi 20:14
» Panasonic AG-UX180 / Licht / Remote Controll / Fokus Tracking
von StanleyK2 - Mi 19:08
» Panasonic S5 + Speedbooster?
von andieymi - Mi 17:23
» Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor
von Mediamind - Mi 15:04
» Morgen: Fujifilm X Summit 14Uhr
von pillepalle - Mi 14:46
» BMPCC 4K von Zhiyun Crane2S auslösen
von ludivine - Mi 14:18
» #biete# angenieux 12-120mm c-mount für 16mm
von srone - Mi 14:02
» Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels
von klusterdegenerierung - Mi 12:49
» Comic Look?
von Daffytroll - Mi 12:13
» Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung
von christophmichaelis - Mi 11:38
» Insta360 Pro 2 Beratung
von ksingle - Mi 10:14
» HC-X 1500 / 2000: schnell Super-Slow aktivieren?
von rix111 - Mi 10:13
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von derderimmermuedeist - Mi 10:12
» Videokameras für kleine Profibühne
von carstenkurz - Mi 9:54
» Generalist oder Spezialist – Wie erfolgreich als Filmer positionieren?
von Pianist - Mi 9:52
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mi 9:08
» Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5
von Valentino - Di 22:56
» Blackmagic Cinema Camera BMCC 2,5k mFT
von acrossthewire - Di 21:45
» Fokus-Atmen bei Auszugsfokussierung/Frage
von acrossthewire - Di 21:29
» Cowboys - Trailer
von 7River - Di 21:01
» Praxistest: Blackmagic Speed Editor
von elephantastic - Di 20:42
» Schäden an SDI Equipment vermeiden
von Pianist - Di 19:05
» Welche Kopfhörer?
von Jan - Di 19:04
» Morgen: Neue Sony Alpha Kamera-Ankündigung im Live-Stream
von cantsin - Di 15:54
 
neuester Artikel
 
Investitionen und Steuern

Steuern und Finanzen sind durchaus für viele Filmemacher relevant. Darum wollten wir auch mal ein paar grundlegende Worte dazu verlieren... weiterlesen>>

Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf und nehmen die neuen Mobil-CPUs von AMD Ryzen 5000U/5000H(X) und Intel- TigerLake H35/H45 sowie Nvidias Mobile GPU Ampere RTX3000 unter die Lupe. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...