3Dvideos
Beiträge: 523

Pinnacle Studio 21.5 - Es gibt bessere Programme

Beitrag von 3Dvideos » Fr 11 Mai, 2018 22:39

Pinnacle Studio war mal attraktiv: übersichtlich und ordentlich ausgestattet. Das ist allerdings schon lange her, damals als Digitalvideos Laufen lernten. Das überzeugende Konzept hat dann der Powerdirector übernommen. Pinnacle Studio wurde unübersichtlich und überladen durch überflüssige Presets, die Ausstattung vortäuschen. Die größte Enttäuschung war der Downgrade von Studio 20 auf Studio 21. Seitdem interpretiert Pinnacle Studio das MVC-Format nicht mehr richtig. Offenbar hat es da eine Einsparung gegeben. Nervig war dabei der Zeit raubende, weil ahnungslose "Support". Ausgeglichen wurde das auch nicht durch neuen Schnickschnack wie schicke 3D-Schriften, die eigentlich 2D-Schriften sind. Während das Update auf Studio 20.5 Bildteilungen leicht machte, bietet das Update 21.5 lediglich für die Ultimate-Version neue Nahtlos-Überblendungen, die den deutschsprachigen Tutorial-Anbieter bei Youtube überfordern. Natürlich kann man damit etwas anfangen. Vor allem Action-Filmer werden daran Gefallen finden. Aber bei 90 Prozent harten Schnitten kommen märchenhafte 1001 Übergänge nur selten zum Einsatz. Leider hat sich auch in der neuen Version nichts an der Lenden lahmen Vorschau getan. Wer sich also zu einem relativ billigen Programm keine teure Grafikkarte kaufen möchte, sollte lieber zum wendigen Powerdirector greifen. Eins muss man dem Pinnacle Studio jedoch lassen: Wer mal vergessen hat, Schwenks oder Zooms in beide Richtungen zu machen, kann eventuell noch mit der brauchbaren Funktion des Studios die Laufrichtung eines Clips umkehren, so dass es ruckelfrei rückwärts läuft. Diese Funktion ist tatsächlich besser als in anderen Programmen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Suche sehr großen Hartschalenkoffer mit Rollen
von pillepalle - Mi 3:45
» Panasonic Eva1 noch aktuell für 2020?
von Beavis27 - Mi 3:45
» Nikon Z6 Problem: Bild-Flackern bei LOG (und RAW) Videoaufnahme
von pillepalle - Mi 3:18
» Graukarte als Belichtungshilfe/Verständnisfrage
von wolfgang - Mi 1:46
» Werden wir immer lauter?
von Jalue - Mi 1:13
» Canon EOS R5
von Paralkar - Mi 0:55
» Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
von dienstag_01 - Mi 0:40
» Temporäre Standleitung für eine Woche 'On location'
von MK - Mi 0:40
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 0:23
» Depeche Mode: Eine Band und ihre Fans | Konzertfilm | ARTE
von klusterdegenerierung - Di 23:08
» Zwei unterschiedliche Inszenierungen
von Jörg - Di 22:53
» Kostenlose FiLMiC DoubleTake App: Multicam-Aufnahmen mit zwei Kameras eines iPhones gleichzeitig
von rush - Di 22:06
» Mini hdv Bänder importieren Imac Catalina
von Zottel123 - Di 22:04
» Sonnet SxS - Thunderbolt-Übertragung extrem langsam!
von Valentino - Di 21:52
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von klusterdegenerierung - Di 20:53
» Kann mir jemand ein AE CC2017 Projekt auf CC2015 wandeln?
von freezer - Di 20:48
» Snoppa Vmate, hab ich Drogen genommen?
von cantsin - Di 20:44
» Schulabschluß - abgefahrenes posing!
von klusterdegenerierung - Di 20:30
» HDMI oder Displayport für Hardwarekalibrierten Eizo
von srone - Di 20:07
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von rush - Di 20:05
» Lumix S1: Empfehlung für V-Mount mit externem Akku
von Shannendreija - Di 20:02
» Samson Q9U: Broadcast-Mikrophon mit XLR und USB
von rush - Di 19:57
» DJ Shadow ft. De La Soul - Rocket Fuel
von klusterdegenerierung - Di 19:43
» Tierfilmer: Sony HXR-NX70E für 350€ - kaufen?
von Ian - Di 19:22
» BMPCC 4K und 6k - Auflösung Objektive
von acrossthewire - Di 19:03
» Resolve Candle Benchmark tables and charts (links)
von mangogerry - Di 18:48
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von Pianist - Di 18:01
» Lohnt es sich noch immer Stock Footage zu verkaufen?
von Jott - Di 16:35
» Intelligentes HDR für Fernseher durch das neue Dolby Vision IQ Format
von cantsin - Di 16:09
» Kichikus Welt 2.0
von rob - Di 15:34
» Blender 3D
von roki100 - Di 15:06
» Tonspur verrutscht
von Passi - Di 13:39
» Alte Festplatten prüfen und wiederverwenden?
von Sammy D - Di 11:06
» Videos fürs Netz - Sportaufnahmen/Brennweite
von Eleanor - Di 10:45
» Vimeo Create: Schnell Clips für Social Media produzieren
von tom - Di 10:45
 
neuester Artikel
 
Panasonic HC-X1500 und HC-X2000 - 4K kompakt?

Klein, aber dennoch komplett ausgestattet um auch professionellen Erfordernissen gerecht zu werden. Geht das? Panasonic versucht es mit den neuen 4K-Modellen HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10. weiterlesen>>

DeOldify: Schwarz-Weiß Photos und Videos per KI kolorieren

Ein interessantes Einsatzgebiet für moderne KI/Deep Learning Anwendungen ist die nachträgliche Kolorierung von Schwarz-Weiß Photos. Mussten früher noch mühsam Einzelbilder von Hand koloriert werden, kann heutzutage ein neuronales Netzwerk das relativ zuverlässig erledigen. Das noch junge Open Source Projekt DeOldify macht genau das, in erstaunlich guter Qualität. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
DJ Shadow ft. De La Soul - Rocket Fuel

Was wäre wenn, hier im Quadrat -- und wie schon beim Video zu Nobody speak bricht bei DJ Shadow das Chaos aus...