3Dvideos
Beiträge: 485

Pinnacle Studio 21.5 - Es gibt bessere Programme

Beitrag von 3Dvideos » Fr 11 Mai, 2018 22:39

Pinnacle Studio war mal attraktiv: übersichtlich und ordentlich ausgestattet. Das ist allerdings schon lange her, damals als Digitalvideos Laufen lernten. Das überzeugende Konzept hat dann der Powerdirector übernommen. Pinnacle Studio wurde unübersichtlich und überladen durch überflüssige Presets, die Ausstattung vortäuschen. Die größte Enttäuschung war der Downgrade von Studio 20 auf Studio 21. Seitdem interpretiert Pinnacle Studio das MVC-Format nicht mehr richtig. Offenbar hat es da eine Einsparung gegeben. Nervig war dabei der Zeit raubende, weil ahnungslose "Support". Ausgeglichen wurde das auch nicht durch neuen Schnickschnack wie schicke 3D-Schriften, die eigentlich 2D-Schriften sind. Während das Update auf Studio 20.5 Bildteilungen leicht machte, bietet das Update 21.5 lediglich für die Ultimate-Version neue Nahtlos-Überblendungen, die den deutschsprachigen Tutorial-Anbieter bei Youtube überfordern. Natürlich kann man damit etwas anfangen. Vor allem Action-Filmer werden daran Gefallen finden. Aber bei 90 Prozent harten Schnitten kommen märchenhafte 1001 Übergänge nur selten zum Einsatz. Leider hat sich auch in der neuen Version nichts an der Lenden lahmen Vorschau getan. Wer sich also zu einem relativ billigen Programm keine teure Grafikkarte kaufen möchte, sollte lieber zum wendigen Powerdirector greifen. Eins muss man dem Pinnacle Studio jedoch lassen: Wer mal vergessen hat, Schwenks oder Zooms in beide Richtungen zu machen, kann eventuell noch mit der brauchbaren Funktion des Studios die Laufrichtung eines Clips umkehren, so dass es ruckelfrei rückwärts läuft. Diese Funktion ist tatsächlich besser als in anderen Programmen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 4 * Sony NP-FW50 Akkus (2*Original, 2*Fremdhersteller)
von wkonrad - Mi 11:20
» Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden
von dienstag_01 - Mi 9:11
» Reparatur Externes Display FS5..
von Oli Krause - Mi 0:43
» Sony a6400 + Zubehör
von hellcow - Di 23:43
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von acrossthewire - Di 22:16
» Sony FS5 App zum Sichten der Clips
von Oli Krause - Di 20:47
» Easy Superzoom Effekt?
von klusterdegenerierung - Di 20:32
» DSLR Cam 1DC oder BM…?
von Leopold Jessner - Di 11:10
» Razor Raptor 27: 10-Bit WQHD-Monitor mit 95% DCI-P3 und USB-C
von slashCAM - Di 10:12
» Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung
von Funless - Di 10:09
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - Di 9:09
» The Cage Fight
von Darth Schneider - Di 8:19
» Videoclips für Web und DVD: 50 oder 60 fps
von Darth Schneider - Di 7:54
» Panasonic S1: Kein All-Intra mit V-Log Upgrade??
von rush - Di 7:04
» Ip Man 4 Final Chinese Trailer (Donnie Yen, Scott Adkins)
von roki100 - Mo 23:41
» Ausrüstungsverkauf Lenovo Thinkpad X1 Extreme, Resolve Studio, Sachtler, Objektive, Ton etc.
von Jörg - Mo 22:16
» Video-Autofokus Gesichtserkennung nutzen in OneMan-Show?
von Jott - Mo 17:42
» Datenträger analog/digital
von Framerate25 - Mo 17:21
» Canon Legria GX10
von vobe49 - Mo 16:56
» Externes Mikro rauscht. Panasonic HC X1
von Mediamind - Mo 15:01
» Meine erste Vollformatkamera - Bitte um Empfehlungen
von Dhira - Mo 13:40
» Was hält so ein Messing-Gewinde aus? Oder „wie bescheuert sind wir...?“
von Framerate25 - Mo 13:33
» DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?
von Gabriel_Natas - Mo 13:02
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 21:10
» Die Sache mit dem Shutter Angle
von iasi - So 21:08
» Stimmt was nicht m m Fernsteuerung?
von klusterdegenerierung - So 20:20
» wer hält das neue box office mojo auch für bescheiden
von Benutzername - So 18:50
» Wie löst Ihr das Problem mit den vielen Festplatten.
von Framerate25 - So 18:05
» Best Selling of Music Artists 1969 - 2019
von jogol - So 14:08
» Neues von Steven Spielberg
von cantsin - So 13:59
» Rekordverdächtige 108MP in der Xiaomi Mi Note 10 Smartphonekamera -- und 4K
von cantsin - So 13:00
» Wenn Software die Schönheit einer Frau berechnet
von Asjaman - So 12:34
» Preisupdate : Dedolight TP-DCOL-BI50 Dedocolor FELLONI 50° High Output Bi-Colour LED Fäche
von yoohee - So 9:25
» Microsoft speichert "Superman" auf Glas - über 1.000 Jahre lesbar
von Frank B. - So 8:46
» Suche Filmemacher die Musik benötigen
von Starplayer - Sa 20:08
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Canon C500 MKII Praxis-Tests schauen wir uns vor allem die Ergonomie und das Handling der C500 MKII an - hier gibt es im Vergleich zu anderen Canon EOS C Modellen wichtige Unterschiede. Zusätzlich haben wir uns die elektronische Stabilisierung, diverse Sensorreadouts und den Stromverbrauch der C500 MKII angeschaut. Und schließlich haben wir auch noch ein Fazit zur C500 MKII ... weiterlesen>>

Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD

Die Sigma fp wird von vielen Filmern mit Spannung erwartet. RAW-Aufzeichnung mit einem FullFrame Sensor unter 2.000 Euro gab es ja bis jetzt noch nicht. Doch kann Sigma auch die hoch gesteckten Erwartungen erfüllen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).