pfütze
Beiträge: 6

Pinnacle Moviebox USB2 Deluxe wird nicht erkannt

Beitrag von pfütze » Di 08 Aug, 2017 11:12

Hallo in die Runde,

ich bin Martin und hier im Forum nagelneu.
Ich beschäftige mich mich eher laienhaft mit Filmgestaltung und nutze dafür:

Mac OS X 10.6.8 (Macbook Pro 2010) Anschlüsse: USB2/Firewire800
2.4GHz/4GBRam/Intel Core2

Schnittsoftware: Final Cut Express 4

Hier mein Anliegen: Seit geraumer Zeit versuche ich nun VHS Bänder zu digitalisieren, schlug damit per USB Grabber (Magix) qualitätsbedingt fehl,
und versuche mich nun an der Pinnacle Moviebox USB2 deluxe(2003) welche folgende Anschlüsse hat:

jeweils separat Eingang und Ausgang: cinch Audio L/R, Video Composite
und SVHS.
Ausserdem einen USB2 Port und einen DV(Firewire400) Port welcher
Ein-und Ausgang ist.

Software besitze ich zum Gerät nicht, da ich die Box, wie eine DV Kamera,
per Firewire am Rechner anschließen, und dann das eingehende Signal
per FCE4 importieren möchte. Der VCR ist per S-VHS angestöpselt.

FCE meldet bei Aufnahme: Gerät kann nicht initialisiert werden, ich könne aber
die Direkt Aufnahme (wol für nicht steuerbare Geräte) nutzen.
Im Aufnahmefenster selbst steht dann "Vorschau deaktiviert", sonst
rührt sich gar nichts, bei Direktaufnahme erscheint ein stummes
schwarzes Fenster.

Nachdem ich weder die Vorschau aktivieren, noch auf "nicht steuerbares Gerät"
umstellen kann, habe ich das Ganze noch per IMovie versucht, doch hier wird
für das Importieren /Aufnehmen lediglich die integrierte Webcam angeboten.

Kurz: Die Box wird von keinem Programm erkannt.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen/Ambitionen, ich wäre für Eure Hilfe
überaus dankbar!!




thos-berlin
Beiträge: 2389

Re: Pinnacle Moviebox USB2 Deluxe wird nicht erkannt

Beitrag von thos-berlin » Di 08 Aug, 2017 15:31

Wenn ich mich richtig erinnere, dann wandelt die Pinnacle-Box nicht in ein Videoformat, sondern in ein Datenformat. Somit wird ein Treiber benötigt, und ich weiß auch nicht, ob nicht sogar mit der Pinnacle Software gecaptured werden muss.

Ich kann mich natürlich auch irren. Ist ja nicht mehr so taufrisch .....
Gruß
thos-berlin




pfütze
Beiträge: 6

Re: Pinnacle Moviebox USB2 Deluxe wird nicht erkannt

Beitrag von pfütze » Mi 09 Aug, 2017 10:03

Danke für deine Antwort,

ich habe dies betreffend sehr wiedersprüchliche Aussagen gefunden:
Von standalone-fähig bis hin zu deiner Einschätzung.
Ein Anruf bei der Corel-Hotline(nur engl.) hat auch ergeben das die
Box nicht Mac-tauglich sei.

Jedenfalls danke für die Info, der Video/Datenformat- Gedanke bringt ein wenig Licht ins Dunkel.

Kannst du eine Hardware empfehlen, die als stadalone-Gerät funktioniert und schlicht
das gewandelte Signal an Final Cut sendet, und das ganze per Firewire800/400
Von Blackmagic finde ich nur Thunderbolt/USB3-Lösungen und die canopus ADVC-Reihe
ist trotz ihres Alters noch sehr teuer.. (der ADVC-110 wäre eigentlich die Ideallösung).
Kann ein "guter "Grabber" eigentlich was Qualität und Synchronität angeht noch vertretbar sein,
oder kann man das mit einer Capture-Karte gar nicht vergleichen?
Habe da die "Dazzle"-Reihe von Corel im Hinterkopf...




fubal147
Beiträge: 269

Re: Pinnacle Moviebox USB2 Deluxe wird nicht erkannt

Beitrag von fubal147 » Mi 09 Aug, 2017 12:15

Du mußt grundsätzlich darauf achten, dass die zusätzliche Hardware ob nun Pinnacle oder Magix Mac tauglich sind. Ist das nicht der Fall, hilft Dir alles nichts.
Zeit ist ein geringes Gut




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 4/3 Rumors - the new GH5s
von matt82 - Do 19:51
» Kostenlose Software zum Zusammenschneiden von 2 Aufnahmen?
von mash_gh4 - Do 19:36
» Final Cut Pro X 10.4: Neue Farbräder und -kurven, Canon RAW, HDR, 360 VR Video uvm.
von rob - Do 19:35
» Die neuen iMac Pro sind da und kosten von 5.499 bis 15.339 Euro
von Jott - Do 19:34
» Kichikus Welt 2.0
von kichiku - Do 19:22
» Phuket 2017 - Mavic Pro, GH5 und 5DMKIII
von klusterdegenerierung - Do 18:15
» Apple Final Cut Pro 10.4 verfügbar mit neuen Grading-Tools, HDR Support u.a.
von rob - Do 18:05
» Auflösungscharts hier bei SlashCAM
von Bruno Peter - Do 17:19
» Welches WW-Zoom für C100 II
von ShakyMUC - Do 16:51
» Steuerliche Frage zu Verkauf von gebrauchtem Equipment
von ShakyMUC - Do 16:09
» Ist mein Setup für VHS digitalisieren in Ordnung?
von MLJ - Do 15:56
» Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios
von Valentino - Do 15:25
» Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen
von nopod - Do 15:24
» Leica CL -- kompakte APS-C Kamera mit EVF und 4K
von 20k - Do 14:56
» Extrem merkwürdig - 5D IV+ Sigma 35mm mit "Ringe" im Bild
von 20k - Do 14:54
» A Very Loose History Of Skateboard Shapes - Part 1
von slashCAM - Do 14:51
» Ext.Monitor mit Touch Focus für Canon DSLR
von Jott - Do 14:15
» Vorsteuer/Umsatzsteuer bei Kauf aus den USA
von Jott - Do 13:47
» Das Vermächtnis der Filmemacher: Die frühen Jahre von American Zoetrope
von ruessel - Do 13:25
» Was kann man an diesen Club-Aufnahmen verbessern? (Lichtstarkes WW-Objektiv?)
von JanHe - Do 12:58
» Manfrotto:Nitrotech N12 Fluid-Videokopf jetzt verfügbar
von slashCAM - Do 12:11
» Vegas Pro 14 Edit für 20 Dollar im Humblebundle
von rush - Do 11:09
» Google Appsperimente: aus Videoclips einen Comic zaubern
von slashCAM - Do 10:12
» KipperTie REVOLVA Objektiv-Adapter mit integriertem ND-Filterrad für RED-Kameras
von CameraRick - Do 10:03
» Kostenaufstellung für Aufträge
von wolfgang - Do 9:53
» An alle 10Bit peeper!!
von blueplanet - Do 9:53
» Philips: 32" QHD HDR Monitor mit 99% AdobeRGB und USB-C für 500 Euro
von wolfgang - Do 8:29
» Sony FDR-AX700 - HDR in 8 Bit mit 30fps?
von iMac27_edmedia - Do 3:27
» Spezifikationen TV - 25p zu 25i?
von WoWu - Mi 22:21
» Wie bekomme ich nur den Schleier raus?
von Frank B. - Mi 22:14
» Verbesserungsvorschläge GH5
von klusterdegenerierung - Mi 21:06
» Neuer Patch für VDL (Akt.Vers.) ist da
von patrone - Mi 17:05
» RED VV VistaVision Lens Test
von Jott - Mi 16:12
» Funk-Kopfhörer an der Kamera?
von Auf Achse - Mi 15:19
» Mac Pro / Late 2013 / 3Ghz Xeon / 8 Core / 64GB Ram / 1TB SSD / 2 x AMD Firepro D700 6GB / OVP
von dnalor - Mi 15:17
 
neuester Artikel
 
Final Cut Pro X 10.4: Neue Farbräder und -kurven, Canon RAW, HDR, 360 VR Video uvm.

Mit seinem Dot 4 Release (FCPX 10.4) hat Apple wichtige neue Funktionen in
Final Cut Pro X integriert: Wir haben uns die neuen Farbräder und Kurven, die Canon C200 RAW Verarbeitung, HDR und 360 VR Workflows genauer angeschaut: weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
A Very Loose History Of Skateboard Shapes - Part 1

Spritzig animierter Rückblick auf die Geschichte der Skateboards mit einer unerwarteten und kontrapunktierenden Musikwahl.