wolfgang
Beiträge: 6568

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von wolfgang »

Also in etwa so ein workflow. Ja klar, da nimmst so einen LUT und machst die restlichen Anpassungen wie gezeigt.
Lieben Gruß,
Wolfgang



roki100
Beiträge: 13987

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von roki100 »



Darth Schneider
Beiträge: 16709

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von Darth Schneider »

Einerseits cool das die so mit der S5 arbeiten, andererseits ich finde die Bilder die dabei herauskommen furchtbar und langweilig..
Gruss Boris



blueplanet
Beiträge: 1357

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von blueplanet »

Darth Schneider hat geschrieben: Mo 05 Jun, 2023 06:22 Einerseits cool das die so mit der S5 arbeiten, andererseits ich finde die Bilder die dabei herauskommen furchtbar und langweilig..
Gruss Boris
...was meinst Du mit langweilig? VLOG an sich ist vielleicht langweilig - o.k. ;)! Aber es ist ja auch nur das "Basic" mit einer unerschöpflichen Auswahl an Möglichkeiten in der Nachbearbeitung.
Oder denkst Du an den Formfaktor? Auch hier gibt es doch alles, was sich der Filmschaffende wünscht. Vollformat-Look, 35mm Crop, Anamorph...24 (;)FPS; 25 FPS; 50 FPS..., HLG, ProRes, RAW, H265, H264..., LOOK's LUT's...16:9, 4:3, 17:9, DCI...
Ich finde, langweilig geht anders zumal man die S5 (X) bei dem ganzen Gerödel ringsum garnicht mehr sieht ;))

LG
Jens



Darth Schneider
Beiträge: 16709

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von Darth Schneider »

Nix gegen die S5/S5 Mark2/X oder gegen VLog.

Nur diese konkreten Bilder finde ich halt langweilig, das finde ich seltsam, gerade für ein Lumix Werbe Video…

Das hat auch nix mit den Kameras oder mit dem Codec zu tun, ich denke mit dem Licht und der Location.
Da hilft das ganze Gerigge mitsamt dem Slider auch nix….;)
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 13987

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von roki100 »

Welche Bilder meinst Du?



Darth Schneider
Beiträge: 16709

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
Natürlich die wenigen Bilder die man sieht die offensichtlich von der S5 stammen müssen.
Welche denn sonst ? ;)
Und ganz allgemein das Licht und die Stimmung am Set…..
Gruss Boris



Darth Schneider
Beiträge: 16709

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von Darth Schneider »

Auch ein sehr interessantes Zoom für die S5 Kameras.




Gruss Boris



HugoC
Beiträge: 14

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von HugoC »

Hab ich auch schon überlegt.
Aber ich denke das 16-28 2.8 von Sigma ist eventuell besser geeignet für ein Gimbal-System. Innenzoom, ohne Schwerpunkt-Veränderung. Dazu nicht viel teurer als das Lumix.
Und beim Zoomen bleibt es bei 2.8.
Hatte es an meiner Sony A7S3.
Hat mich nicht völlig weggehauen...aber es war rundum solide.
Grüße Hugo



Funless
Beiträge: 5428

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von Funless »

Sind bestimmt interessante Objektive aber ich persönlich finde schon die 20mm bei meinem 20-60'er Kit Objektiv nahezu absurd weitwinklig und mehr als ausreichend für meine Anwendungsfälle.

Ich wüsste bei mir überhaupt keinen Use-Case wo ich bei einer FF Kamera 16mm oder gar 14mm Brennweite benötigen würde.

Damit will ich aber nicht sagen, dass ich die Objektive per se für Überflüssig halte, gibt bestimmt genügend Leute bei denen so ein starker Weitwinkel für ihre Projekte notwendig ist.
Funless has spoken!

No Cenobites were harmed during filming.



roki100
Beiträge: 13987

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Mo 05 Jun, 2023 10:30 @roki
Natürlich die wenigen Bilder die man sieht die offensichtlich von der S5 stammen müssen.
Welche denn sonst ? ;)
Es gibt da nur eine kurze Szene die gezeigt wird, ab 1:34:



Darth Schneider
Beiträge: 16709

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
(es gibt zwei bis drei) sehr kurze Sequenzen von der S5.

Und auch das was ich auf dem Kamera Screen erhaschen kann genügt mir eigentlich schon und ich sehe ganz ganz klar das Licht und die Lichtstimmung am Set und auch das unattraktive Set selber ganz deutlich.
Und weil ich das alles schon langweilig finde, genügt mir das um mir meine eigene Meinung zu bilden.

Viel unnötigen Rigging Aufwand rund um die Kamera selber (aus Werbegründen) und sonst gar nix spannendes, das sehe ich.

Du kannst nix ändern daran..;)
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 13987

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Mo 05 Jun, 2023 18:19 @roki
(es gibt zwei bis drei) sehr kurze Sequenzen von der S5.
Wo?
Und auch das was ich auf dem Kamera Screen erhaschen kann genügt mir eigentlich schon und ich sehe ganz ganz klar das Licht und die Lichtstimmung am Set und auch das unattraktive Set selber ganz deutlich.
Und weil ich das alles schon langweilig finde, genügt mir das um mir meine eigene Meinung zu bilden.

Viel unnötigen Rigging Aufwand rund um die Kamera selber (aus Werbegründen) und sonst gar nix spannendes, das sehe ich.

Du kannst nix ändern daran..;)
Ich muss nichts ändern, ich kann dich nur nicht verstehen^^

Außerdem haben sie die S5IIX sicherlich aus den selben Gründen gerrigt, wie sie auch die Alexa gerrigt haben, wegen Akku, Bildschirm usw. Und wenn die ProRes nutzen, dann auch wegen SSD usw.
Zuletzt geändert von roki100 am Mo 05 Jun, 2023 19:03, insgesamt 2-mal geändert.



Darth Schneider
Beiträge: 16709

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
Ich finde die Bilder, das Setting und alles rund um die Kameras herum einfach langweilig und du kannst das nicht verstehen ?
Echt jetzt ?
Schon mal was von, „das ist doch einfach nur Geschmackssache“ gehört ?

Ende der Diskussion meinerseits..
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 13987

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Mo 05 Jun, 2023 18:52 @roki
Ich finde die Bilder, das Setting und alles rund um die Kameras herum einfach langweilig und du kannst das nicht verstehen ?
Echt jetzt ?
Schon mal was von, „das ist doch einfach nur Geschmackssache“ gehört ?
Jetzt verstehe ich dich überhaupt nicht mehr^^ Ich dachte erst Du meinst die eine Szene, die mit S5IIx gedreht wurde.
Ende der Diskussion meinerseits..
Das ist gut.



Darth Schneider
Beiträge: 16709

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
Natürlich war das erstmal auf die Szene bezogen die mit der S5 gedreht wurde. Ich schrieb doch „die Bilder“ Aber halt auch alles andere was in dem Lumix Werbefilmchen zu sehen ist, finde ich auch langweilig.
Hatte ich doch alles oben schon längst geschrieben.

Immer die selbe Leier mit dir.
Mir gefällt etwas nicht was dir gefällt und du fängst an mit mir darüber sinnlos und endlos zu diskutieren.
Indem du Fragen stellst oder Argumente bringst, die mir das Gefühl geben du hast meinen Text gar nicht richtig gelesen.

Also ich habe endgültig genug von dem Unsinn.
Zurück auf die Ignor Liste mit dir.

Gruss Boris



roki100
Beiträge: 13987

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von roki100 »

Jetzt heul nicht rum^^
Nachdem du deinen Beitrag zig mal geändert hast, verstehe ich dich immer noch nicht ganz. Außer, dass du dich unnötig ärgerst, nur weil du dich vorher nicht klar ausgedrückt hast (der selbe Boris, wie immer...). Ich habe es nämlich, wie auch der User blueplanet, nicht ganz verstanden. Einerseits schreibst du über die Bilder, die aus S5 "herauskommen" und dass sie "langweilig" sind. Dann von "Codec" und "Vlog" usw. und dann "aber halt auch alles andere".
Ich habe es auch so verstanden, dass du die eine Szene meinst, war mir aber nicht sicher, deshalb die Frage. Dann diese gerrige, alles Werbung usw. dann die Lichter Sets usw. Du liebe güte siehe die dinge etwas postiv statt nur meckern und meckern und dabei manchmal so komische humor drauf, manchmal so als wüsstest Du oder als könntest Du alles besser. Bleib doch locker und entspannt usw. Und wenn es etwas negatives gibt, dann kann man auch anders statt wie ein verärgerter Bauer gleich auf den tisch zu hauen bzw. gleich auf ignore.
Zuletzt geändert von roki100 am Mo 05 Jun, 2023 20:57, insgesamt 2-mal geändert.



Darth Schneider
Beiträge: 16709

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
Du bleibst ab jetzt auf der Igor Liste.

Du liest meine Texte gar nicht, beziehungsweise willst gar nicht verstehen was ich meine.
Auch wenn ich drei mal versucht habe auf verschiedene Art und Weise meinen Standpunkt/meine Meinung zu dir herüber zu bringen.

Und mit Bluplanet hat das gar nix zu tun.

Und was ich jetzt in dem Threat geändert habe waren eigentlich nur Korrekturen…
Wenn das dir nicht passt, geht mir das so was vom am Allerwertesten vorbei.

Ich habe endgültig genug von den völlig sinnfreien Debatten mit dir.

Trotzdem alles gute
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 13987

Re: Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Mo 05 Jun, 2023 20:54 Trotzdem alles gute
Alles gute. Danke. Und (wie immer) bis bald^^ Das (kommen und gehen) ist zu Tradition bei dir geworden^^

Ah lieber Boris, mach doch was interessantes, nicht schreiben um dich später zu ärgern, sondern zeig zB. ein paar schöne Bilder die Du mit der S5 (oder auch mit der P4K) gemacht hast.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 14:37
» Blackmagic Cinema Camera 6K mit Vollformat und L-Mount vorgestellt für 2.805 Euro
von wolfgang - Mi 14:31
» Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!
von pillepalle - Mi 14:28
» Air3 - Einmal Vollgas bitte!
von TheGadgetFilms - Mi 14:23
» Empfehlung Software zur Datenübertragung Firewire?
von MK - Mi 14:21
» Erfahrungen mit Spammern
von Bildlauf - Mi 12:26
» Panasonic S5II und S5IIX Firmware-Updates mit verbesserter V-Log Qualität, Upgrade Key u.a. verfügbar
von Bildlauf - Mi 11:34
» Nikon stellt mit Nikkor Z 135 mm f/1.8 S Plena das „perfekte Bokeh-Objektiv“ vor
von slashCAM - Mi 11:03
» Blokbuster auf FX3 gedreht?
von iasi - Mi 9:07
» Hollywood steht still: Schauspieler streiken - auch aus Angst vor KIs
von Alex - Mi 8:51
» AI-Diskussionsthread - Pro/Kontra?
von Frank Glencairn - Mi 7:55
» Berlin
von Bildlauf - Di 23:23
» Google Pixel 8 (Pro) - Neue Stufe der "computational" Videografie durch KI?
von iasi - Di 22:30
» Wie viel bringt S-Cinetone ggü. sLog3 und Rec709 8 Bit?
von Axel - Di 22:21
» MYST kommt als Neuauflage!
von klusterdegenerierung - Di 20:29
» DJI Mini 4 Pro im Praxistest: 4K 10 Bit 50p, D-Log M und Active Track - Einstieg auch für Pros?
von klusterdegenerierung - Di 20:28
» Kompaktkamera vs iPhone (12)
von cantsin - Di 20:26
» DJI Mini 4 Pro vorgestellt mit 4K 10bit, 100fps, OcuSync 4.0 und mehr
von Darth Schneider - Di 16:54
» Blackmagic: Neue DeckLink 8K Pro Mini und Video Assist Update für Fujifilm GFX100 II
von MrMeeseeks - Di 15:29
» Videoclip: AJA Kona X High Performance I/O Board + HDR Image Analyzer erklärt
von slashCAM - Di 14:15
» Premiere Pro, After Effects und Frame.io - Mehr KI, 3D-Workspace und AWS-Cloud
von MK - Di 12:57
» Adobe Media Encoder - Color/Gamma-Shift
von Alex - Di 12:33
» Final Cut Pro für iPad in der Praxis: Der beste Videoeditor für Tablet?
von Axel - Di 12:09
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Alex - Di 8:49
» Deity Theos Funkstrecke mit 32Bit Float Backup-Recording vorgestellt
von pillepalle - Di 5:17
» Motor Smart: Intelligenter AutoFocus-Motor von PDMovie nutzt LiDAR und KI
von roki100 - Mo 18:35
» DJI Air3 - lohnt der Wechsel?
von klusterdegenerierung - Mo 17:36
» Apple stellt Flaggschiff iPhone 15 Pro Lineup mit 3 nm CPU, ACES, externem ProRes Recording, neuem LOG uvm. vor
von Frank Glencairn - Mo 12:24
» Asus ProArt Display PA32UCXR - Kolorimeter eingebaut
von markusG - Mo 11:54
» Accsoon CineView Nano - drahtlose Vorschau/Aufnahme auf Smartphones/Tablets
von roki100 - Mo 9:47
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Mo 8:09
» Tempelhof
von klusterdegenerierung - Mo 8:02
» Was hörst Du gerade?
von Funless - So 21:12
» Sony FX3 und FX30: Neue Firmware bringt DCI 4K, echtes 24p und mehr
von Frank Glencairn - So 19:05
» slashCAM präsentiert: Nikon RAW Grading-Wettbewerb - Nikon Z 8 zu gewinnen!
von Darth Schneider - So 17:07
 
neuester Artikel
 
DJI Mini 4 Pro im Praxistest

Mit der neuen Mini 4 Pro rückt DJI seine kompakte und führerscheinfreie Drohne ein ganzes Stück weiter Richtung Pro: Mit 4K 10 Bit 50/60p Aufnahme, D-Log M, ActiveTrack und jetzt auch omnidirektionaler Hinderniserkennung hat DJI an vielen Schrauben gedreht, die für hochwertigere Drohnenaufnahmen als Voraussetzung gelten. Wieviel Pro steckt also in der neuen DJI Mini 4 Pro? Hier unsere ersten Eindrücke und Testaufnahmen weiterlesen>>