slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Übersicht: Black Friday Angebote und Cashbacks für Filmer 2022: Kameras, Objektive, Notebooks und mehr

Beitrag von slashCAM » Di 22 Nov, 2022 19:21


Nachdem wir schon viele aktuelle Rabattangebote in unseren News vorgestellt haben, findet ihr hier nun auch alle laufenden Sonderangebote - seien es Black Friday Specials oder Cashbacks -, die für Filmer interessant sind, noch einmal übersichtlich geordnet nach verschiedenen Produktkategorien.



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
News: Übersicht: Black Friday Angebote und Cashbacks für Filmer 2022: Kameras, Objektive, Notebooks und mehr




iasi
Beiträge: 20811

Re: Übersicht: Black Friday Angebote und Cashbacks für Filmer 2022: Kameras, Objektive, Notebooks und mehr

Beitrag von iasi » Di 22 Nov, 2022 21:27

Gerade gesehen:

SIRUI SR-MEK7M Objektiv 50mm Anamorphot
und
SIRUI 24mm f2.8 anamorphotisches Objektiv
bei BF-Amazon.

Ist zwar nichts für mich, aber vielleicht ist´s ja ein interessantes Angebot für andere.




wolfgang
Beiträge: 6100

Re: Übersicht: Black Friday Angebote und Cashbacks für Filmer 2022: Kameras, Objektive, Notebooks und mehr

Beitrag von wolfgang » Fr 25 Nov, 2022 07:41

Danke für den Hinweis auf die ASUS Blackweek. Bei der ASUS Pro Art Laptop Serie mit den OLED Displays musste ich mal zuschlagen - keine billige Sache, aber die OLED Dispalys sind tatsächlich enorm gut. Jetzt bin ich mal am austesten, wie performant sich diese Maschinen mit meinem Material verhalten.
Lieben Gruß,
Wolfgang




Drushba
Beiträge: 2318

Re: Übersicht: Black Friday Angebote und Cashbacks für Filmer 2022: Kameras, Objektive, Notebooks und mehr

Beitrag von Drushba » Fr 25 Nov, 2022 10:12

Ich habe mir eben die Zoom Pro-Version gebucht. Die kostet mit BF 83,94 im Jahresabo (40% billiger). Vorteil gegenüber der Free-Version ist, dass es kein Zeitlimit gibt und man eine Menge Orga-Dokumentvorlagen hat + Dokumente wie Drehpläne oder Drehbücher bzw. auch den Desktop live einblenden kann. Ausserdem wirkt die Proversion natürlich auch etwas professioneller im Team.)) Wichtig ist nur, rechtzeitig wieder zu kündigen, weil es sonst die automatische Verlängerung zum vollen Preis gibt.
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1460

Re: Übersicht: Black Friday Angebote und Cashbacks für Filmer 2022: Kameras, Objektive, Notebooks und mehr

Beitrag von tom » Fr 25 Nov, 2022 11:29

Drushba hat geschrieben:
Fr 25 Nov, 2022 10:12
Ich habe mir eben die Zoom Pro-Version gebucht. Die kostet mit BF 83,94 im Jahresabo (40% billiger). Vorteil gegenüber der Free-Version ist, dass es kein Zeitlimit gibt und man eine Menge Orga-Dokumentvorlagen hat + Dokumente wie Drehpläne oder Drehbücher bzw. auch den Desktop live einblenden kann. Ausserdem wirkt die Proversion natürlich auch etwas professioneller im Team.)) Wichtig ist nur, rechtzeitig wieder zu kündigen, weil es sonst die automatische Verlängerung zum vollen Preis gibt.
Danke für den Hinweis, aber wo finde ich das Angebot - oder ist es schon wieder vorbei?

Hier gibt´s nur einer Ermässigung um 27 Euro fürs Pro Jahresabo
https://zoom.us/pricing
slashCAM




Drushba
Beiträge: 2318

Re: Übersicht: Black Friday Angebote und Cashbacks für Filmer 2022: Kameras, Objektive, Notebooks und mehr

Beitrag von Drushba » Fr 25 Nov, 2022 14:41

tom hat geschrieben:
Fr 25 Nov, 2022 11:29
Drushba hat geschrieben:
Fr 25 Nov, 2022 10:12
Ich habe mir eben die Zoom Pro-Version gebucht. Die kostet mit BF 83,94 im Jahresabo (40% billiger). Vorteil gegenüber der Free-Version ist, dass es kein Zeitlimit gibt und man eine Menge Orga-Dokumentvorlagen hat + Dokumente wie Drehpläne oder Drehbücher bzw. auch den Desktop live einblenden kann. Ausserdem wirkt die Proversion natürlich auch etwas professioneller im Team.)) Wichtig ist nur, rechtzeitig wieder zu kündigen, weil es sonst die automatische Verlängerung zum vollen Preis gibt.
Danke für den Hinweis, aber wo finde ich das Angebot - oder ist es schon wieder vorbei?

Hier gibt´s nur einer Ermässigung um 27 Euro fürs Pro Jahresabo
https://zoom.us/pricing

Ich habe einen Email-Link erhalten, da gabs einen Promocode: F6SZOOMPRONOV40 Scheint noch gültig zu sein.
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1460

Re: Übersicht: Black Friday Angebote und Cashbacks für Filmer 2022: Kameras, Objektive, Notebooks und mehr

Beitrag von tom » Fr 25 Nov, 2022 15:36

Drushba hat geschrieben:
Fr 25 Nov, 2022 14:41
tom hat geschrieben:
Fr 25 Nov, 2022 11:29


Danke für den Hinweis, aber wo finde ich das Angebot - oder ist es schon wieder vorbei?

Hier gibt´s nur einer Ermässigung um 27 Euro fürs Pro Jahresabo
https://zoom.us/pricing

Ich habe einen Email-Link erhalten, da gabs einen Promocode: F6SZOOMPRONOV40 Scheint noch gültig zu sein.
Ok, Danke, ich hab das jetzt mit dem Promocode zu den Angeboten hinzugefügt!

Thomas
slashCAM




mmohl
Beiträge: 131

Re: Übersicht: Black Friday Angebote und Cashbacks für Filmer 2022: Kameras, Objektive, Notebooks und mehr

Beitrag von mmohl » So 27 Nov, 2022 20:41

zur Kategorie Software:

bei aescripts gibe es noch bis Freitag 25% auf fast alles:
https://aescripts.com/learn/cyber-week-sale/
und sogar 50% auf Automation Blocks für After Effects:
https://aescripts.com/automation-blocks ... r-effects/
mamoworld.com - simplify your cgi




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1460

Re: Übersicht: Black Friday Angebote und Cashbacks für Filmer 2022: Kameras, Objektive, Notebooks und mehr

Beitrag von tom » Mo 28 Nov, 2022 12:16

mmohl hat geschrieben:
So 27 Nov, 2022 20:41
zur Kategorie Software:

bei aescripts gibe es noch bis Freitag 25% auf fast alles:
https://aescripts.com/learn/cyber-week-sale/
und sogar 50% auf Automation Blocks für After Effects:
https://aescripts.com/automation-blocks ... r-effects/
Danke für den Hinweis - ich hab das in unsere große Übersicht übernommen.

Thomas
slashCAM




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Manta, Manta - Zwoter Teil — Til Schweiger/Michael David Pate/Miguel Angelo Pate
von Map die Karte - Fr 15:59
» BRAW Toolbox - Blackmagic RAW Import in FCPX ab Montag verfügbar
von Gummibando - Fr 15:46
» Frage zum workflow CineMatch + Adobe Premiere
von dienstag_01 - Fr 14:48
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Darth Schneider - Fr 14:40
» Spaß mit NVIDIAs neuem Blickkontakt-Effekt: Robert De Niro schaut Dir in die Augen
von Darth Schneider - Fr 13:57
» Jetzt auch für Resolve (Mac): Automatische Transkription von Simon Says
von dienstag_01 - Fr 13:41
» BRAW Toolbox für FCPX
von R S K - Fr 12:36
» MacBook Pro 16“ M2 Max im Performance-Test mit ARRI, Canon, Sony, Panasonic, Blackmagic …
von slashCAM - Fr 12:21
» Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch
von Funless - Fr 10:45
» Sony a7s iii AF pumpt
von Pianist - Fr 10:31
» Videoleuchte mit DMX Steuerung – Rollei Lumen 150
von Darth Schneider - Fr 10:08
» Neue Apple Mac mini und MacBook Pro Modelle mit M2, M2 Pro und M2 Max
von Frank Glencairn - Fr 9:00
» Nosferatu — Robert Eggers
von Map die Karte - Fr 6:06
» Visuelles Dubbing per KI macht jeden Schauspieler zum Mehrfach-Muttersprachler
von Frank Glencairn - Do 23:37
» Mobiles Live-Streaming?
von DAF - Do 22:59
» VEGAS 20 Update 2 bringt zahlreiche Neuerungen plus Rabattaktion
von dokta_ALK - Do 22:14
» Stockphoto-Portal Shutterstock integriert KI-Bilder und gibt eine Antwort auf die Gretchenfrage
von tom - Do 18:41
» Welchsel auf L-Mount: EF-Linsen & Adapter Sigma MC21 vs Viltrox vs Commlite AdapterCM EF L?
von Darth Schneider - Do 18:34
» Canon entwickelt 4K-Bildsensor mit 148 dB Dynamik (24 Blendenstufen) - aber nicht für Filmer
von slashCAM - Do 16:15
» importing/converting .mov in Premiere Pro 2021 FAILED ! Only Audio visible
von Jott - Do 15:42
» Panasonic GH6 und Atomos Shogun Connect in der (Cloud)Praxis: Proxy-Upload mit LTE-Handy vom Set?
von Darth Schneider - Do 15:37
» Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?
von Alex - Do 15:01
» Großer Vergleichstest: Upscaling per KI - welches Tool ist am besten (und kostenlos)?
von dienstag_01 - Do 12:32
» Sennheiser MKH 8060 im ersten Test: Die neue slashCAM Audio-Referenz? Inkl. MKH 416 Vergleich
von Darth Schneider - Do 11:57
» Magic Nodes: Endlich Node-Compositing in After Effects
von -paleface- - Do 11:50
» Workflow Interviews
von funkytown - Do 11:47
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Do 10:49
» Portable Samsung T7 Shield NVMe-SSD jetzt auch mit 4 TB
von slashCAM - Do 10:30
» Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.
von Darth Schneider - Do 10:16
» Topaz Video Enhance AI 3.0: Neue KI-Funktionen und großer Preisrabatt
von medienonkel - Do 7:54
» Musik-Video - Timeline Organisation / Vorgehensweise in Premiere
von Darth Schneider - Do 4:21
» Mikrofon mit XLR (z.B. Rode Reporter) an Klinkeneingang mit "MIC-Power"?
von Blackbox - Mi 21:37
» Musikvideo Was davon ist echt?
von Heinrich123 - Mi 19:17
» Da gab es doch diesen Film...?
von klusterdegenerierung - Mi 18:33
» DER GIMBAL THREAD
von Darth Schneider - Mi 16:24
 
neuester Artikel
 
Test: MacBook Pro M2 Max

Mit dem neuen M2 Max Prozessor stell Apple seinen bislang leistungsstärksten Notebook-Prozessor vor. Mit jetzt 12 CPU- und 38 GPU-Kernen tritt Apples aktuellstes Unified Memory-Design an, nochmal mehr Performance für die Bereiche Videoschnitt, Compositing und Farbkorrektur zur Verfügung zu stellen. Wie dieser Performance-Zuwachs in der Schnitt-Praxis aussieht, klärt unser erster Test des neuen MacBook Pro mit M2 Max Prozessor mit diversem 10-16 Bit Videomaterial weiterlesen>>

Test: Sennheiser MKH 8060

Die 8000er Serie stellt die aktuellste Version von Sennheisers weit etablierter, professioneller MKH-Serie dar. Innerhalb des 8000er Mikrofon-Portfolios ordnet Sennheiser dem (aktuell kaum verfügbaren) MKH 8060 Richtrohrmikrofon die Anwendungsbereiche Spiel- und Dokumentarfilm, Outdoor- sowie Studioaufnahmen zu. Damit darf es durchaus auch als moderne Variante des Sennheiser MKH 416 gelten, das nach wie vor das Richtrohr-Referenzmikrofon bei slashCAM darstellt - Zeit für eine neue Referenz? weiterlesen>>