slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis

Beitrag von slashCAM » Di 30 Mär, 2021 07:33


Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ...



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis




-paleface-
Beiträge: 3321

Re: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis

Beitrag von -paleface- » Di 30 Mär, 2021 09:15

Warum bekommt eine R5 ein RAW und die C70 nicht?

Müsste es nicht anders herum sein?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




iasi
Beiträge: 17129

Re: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis

Beitrag von iasi » Di 30 Mär, 2021 10:37

-paleface- hat geschrieben:
Di 30 Mär, 2021 09:15
Warum bekommt eine R5 ein RAW und die C70 nicht?

Müsste es nicht anders herum sein?
Wer kauft dann noch die C300?




MrMeeseeks
Beiträge: 1203

Re: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis

Beitrag von MrMeeseeks » Di 30 Mär, 2021 12:41

iasi hat geschrieben:
Di 30 Mär, 2021 10:37
-paleface- hat geschrieben:
Di 30 Mär, 2021 09:15
Warum bekommt eine R5 ein RAW und die C70 nicht?

Müsste es nicht anders herum sein?
Wer kauft dann noch die C300?
Eins ist klar...du bist es sicher nicht. Keine Ahnung was du hier überhaupt suchst, die Canon R5 wirst du ja auch nie kaufen. Völlig egal was Canon da noch für Features freischaltet.




iasi
Beiträge: 17129

Re: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis

Beitrag von iasi » Di 30 Mär, 2021 14:31

MrMeeseeks hat geschrieben:
Di 30 Mär, 2021 12:41
iasi hat geschrieben:
Di 30 Mär, 2021 10:37


Wer kauft dann noch die C300?
Eins ist klar...du bist es sicher nicht. Keine Ahnung was du hier überhaupt suchst, die Canon R5 wirst du ja auch nie kaufen. Völlig egal was Canon da noch für Features freischaltet.
Das nennt mal wohl Projektion.
Musst ja ganz schön frustriert darüber sein, dass du dir keine Kamera kaufen kannst.




Franky3000
Beiträge: 58

Re: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis

Beitrag von Franky3000 » Di 13 Apr, 2021 17:42

Bin gespannt was erst die R5c aus der Gerüchteküche bringt




Gore
Beiträge: 135

Re: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis

Beitrag von Gore » Fr 16 Apr, 2021 00:21

Kaufen möchte ich mir keine solche Kamera. Den Umgang damit können andere Leute besser als ich. Ich denke eher daran, welchen aktuellen Rechner man sich zusammenbauen sollte, um Material von Kameras wie dieser und anderen Kameras ihrer Art (oder noch größer) vernünftig und flüssig schneiden und bearbeiten zu können. Wenn ich für Ausrüstung schon einen vierstelligen Betrag ausgeben würde, dann für einen Rechner. :-)

Unabhängig davon finde ich es trotzdem beeindruckend, was diese Kameras heute so alles können. Und ja, diese Caro hat auch ein hübsches Gesicht. Passt also alles. ;-)




pillepalle
Beiträge: 3913

Re: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis

Beitrag von pillepalle » Fr 16 Apr, 2021 01:42

Gore hat geschrieben:
Fr 16 Apr, 2021 00:21
Ich denke eher daran, welchen aktuellen Rechner man sich zusammenbauen sollte, um Material von Kameras wie dieser und anderen Kameras ihrer Art (oder noch größer) vernünftig und flüssig schneiden und bearbeiten zu können. Wenn ich für Ausrüstung schon einen vierstelligen Betrag ausgeben würde, dann für einen Rechner. :-)
Einen vierstelligen Betrag für einen Rechner?! Das klingt verrückt... :)

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Gore
Beiträge: 135

Re: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis

Beitrag von Gore » Fr 16 Apr, 2021 17:43

pillepalle hat geschrieben:
Fr 16 Apr, 2021 01:42
Einen vierstelligen Betrag für einen Rechner?! Das klingt verrückt... :)

VG
Ja, klingt gewagt. Ich weiß. ;-)
Naja, eigentlich meinte ich so einen Betrag, wie man ihn für solche Kameras ausgibt. Also mindestens einen mittleren vierstelligen Betrag. Was ich eigentlich sagen wollte: Wenn ich die Wahl hätte, eine dieser Kameras mit Objektiven zu kaufen oder einen neuen Rechner, würde ich mein sauer verdientes Geld für einen neuen Rechner hinlegen. Es wäre dann verrückterweise auch nicht auszuschließen, dass die Kosten für diesen Rechner dann vierstellig wären. Ein Fuchs muss manchmal das tun, was ein Fuchs nun einmal tun muss... ;-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Alte Zöpfe TV-Standard und Verschlusszeitendogma
von soulbrother - Di 19:47
» Premiere Pro bringt sogar WIN10 zum Absturz...
von soulbrother - Di 19:44
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von iasi - Di 19:12
» Arbeits-PC trotz Hardware-Krise
von dienstag_01 - Di 18:58
» gopro hero 9 black
von Auf Achse - Di 18:52
» Chip-Knappheit
von Cinemator - Di 18:26
» SUCHE Blackmagic Ursa mini PRO
von Lizzy - Di 18:24
» Trickfilm "Die Sache mit dem Biber"
von 7River - Di 18:12
» Biete Matte Box LanParte Carbon
von Kinobastler - Di 17:54
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Di 17:50
» Festplattenboom bei Cryptomining...steigende Preise?
von iasi - Di 17:46
» Empfehlung Filmkamera
von rush - Di 16:58
» Sony Firmware 2.1 für Sony FX9 bringt 4K 120p RAW Ausgabe
von teichomad - Di 16:24
» MP4 Framerate verlustfrei verdoppeln?
von Bluboy - Di 15:55
» Sony FX3 vs Canon EOS R5 im Vergleich - welche Kamera wofür? Hauttöne, Autofokus, Auflösung, uvm..
von iasi - Di 14:18
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Di 14:01
» Biete Sony FX1e HDV Camcorder 3CCD 330,-VHB
von acrossthewire - Di 13:48
» Suche Sony PXW X70 oder JVC GY-HM180
von VUSschneider - Di 12:31
» Biete Glidecam X-10 mit HD4000 Stabilisierungssystem inkl. Monitor und viel Zubehör
von Kinobastler - Di 12:23
» 3.588 Seiten: umfangreiches Benutzerhandbuch für Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist da
von rob - Di 12:01
» Neue mobile Tiger Lake-H45 CPUs von Intel mit bis zu 8 Kernen und 5 GHz Turbo
von teichomad - Di 12:00
» Drohnenführerschein
von Frank Glencairn - Di 10:12
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:30
» LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G: Professioneller 65" 4K OLED Grading Monitor
von Axel - Mo 16:54
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 16:36
» Sharp präsentiert Aquos R6 Smartphone mit 1-Zoll-Kamera und 240Hz Display
von slashCAM - Mo 15:00
» smartphone mit 1zoll sensor
von iasi - Mo 14:17
» WINDOWS 10 für 10 Euro?
von rob - Mo 13:40
» R5: Focus-Tracking bei High Frame Rate?
von BenjoHH - Mo 12:05
» YouTube Editorr - ein png. Bild nachträglich einfügen
von Chiara - Mo 11:43
» Die Zeit der Mauerbiene
von 7River - Mo 11:33
» Wooden Camera mit umfangreichem BMPCC 6K Pro Zubehör
von slashCAM - Mo 10:12
» Sensorgröße nicht für Schärfentiefe verantwortlich
von iasi - Mo 10:10
» Bessere Fotos mit der Gopro
von fotocam3 - Mo 9:17
» Davinci Resolve 17 Wide Gammut
von Thomas1000 - Mo 8:54
 
neuester Artikel
 
Nikon Z6II und Blackmagic RAW

Mit der Nikon Z6 II stellt Nikon seine bislang beste, videoaffine Vollformat DLSM vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das IIer Update jetzt u.a. interne 4K 50p Aufnahme (exklusive N-Log), einen verbesserten Video Eye-AF und Blackmagic RAW Unterstützung via Video Assist 12G. Wir haben uns die Nikon Z6II in Kombination mit dem Blackmagic Video Assist 12G in der Praxis angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...