slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …

Beitrag von slashCAM » Do 11 Feb, 2021 10:21


Seit einiger Zeit beobachten wir immer wieder sehr lange Encodierzeiten für 4K Videomaterial auf YouTube. Teilweise benötigt YouTube für ein ca. 5-minütiges 4K Video mehr als 24 Stunden, um die 4KVersion zur Verfügung zu stellen. Das ist eindeutig zu viel Zeit – mit diesem Hack lässt sich der YouTube Encodierung Beine machen …



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller … …




norbi
Beiträge: 65

Re: YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …

Beitrag von norbi » Do 11 Feb, 2021 17:37

Hatte bis jetzt keine Probleme, ist aber schon ne weile her, das ich ein 4k Video hochgeladen habe..Danke für den Tipp

Was mir aber aufgefallen ist, dass YT kein "Gedächtnis" hat. Ältere Videos (10 jahre) werden in ihrer Auflösung reduziert. Meine ich das nur oder hat das schon jemand auch so beobachtet?
..ich bin dafür ja sogar dagegen




r.p.television
Beiträge: 3276

Re: YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …

Beitrag von r.p.television » Fr 19 Feb, 2021 13:23

Also funktioniert bei mir überhaupt nicht. Nachdem ich den Audiotrack hinzugefügt habe steht jetzt im Video-Editor seit Stunden "Video wird bearbeitet. Versuch es später noch einmal." Und dann muss ich den selben Prozess ja nochmal machen und den Audiotrack wieder entfernen. Und wieder Stunden warten. Und am Ende beginnt dann alles wieder von vorne weil die HD und 4k-Bearbeitung dann doch wieder einen Tag dauert. Also mein Fazit ist: Lieber so lassen. Durch den Prozess generiert man eventuell nur noch mehr Wartezeit.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1290

Re: YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …

Beitrag von rob » Fr 19 Feb, 2021 14:01

Hi r.p.,

wie lang ist dein Video?

Rob/
slashCAM




r.p.television
Beiträge: 3276

Re: YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …

Beitrag von r.p.television » Fr 19 Feb, 2021 14:12

rob hat geschrieben:
Fr 19 Feb, 2021 14:01
Hi r.p.,

wie lang ist dein Video?

Rob/
slashCAM
4:33 Minuten. Jetzt nach ca 3 Stunden konnte ich den Audiotrack entfernen. Video ist jetzt wie vorher blockiert. Ich bin jetzt gespannt wie lange danach die Bereitstellung des 4k-Streams dauert. Ich werde berichten. Aber die alleinige Wartezeit für die Bearbeitung nach Zufügen des Audiotracks macht mich skeptisch.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1290

Re: YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …

Beitrag von rob » Fr 19 Feb, 2021 14:16

Wow - 3 Stunden sind lang.

Bei uns war das deutlich kürzer, bis man den Audiotrack entfernen konnte.

Berichte auf jeden Fall mal, wie es läuft ...

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




r.p.television
Beiträge: 3276

Re: YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …

Beitrag von r.p.television » Fr 19 Feb, 2021 15:41

rob hat geschrieben:
Fr 19 Feb, 2021 14:16
Wow - 3 Stunden sind lang.

Bei uns war das deutlich kürzer, bis man den Audiotrack entfernen konnte.

Berichte auf jeden Fall mal, wie es läuft ...

Viele Grüße

Rob/
slashCAM
Also: Video war nach dem langwierigen Procedere von ca 4,5 Stunden dann gefühlt instant in allen Auflösungen online. Von daher hat es sich doch gelohnt, auch wenn die Bearbeitungszeiten vorab sehr willkürlich erscheinen und variieren.

Also vielen Dank für die Info. Wenn man es eilig hat doch recht wertvoll. Aber man muss dann auch am Rechner hocken und reagieren können.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1290

Re: YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …

Beitrag von rob » Fr 19 Feb, 2021 16:09

Hi r.p.,

Danke fürs Feedback!

Freut mich, dass es geklappt hat ...

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




MetroCheck
Beiträge: 1

Re: YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …

Beitrag von MetroCheck » So 07 Mär, 2021 13:21

Bei mir war der Hack auch nicht besonders erfolgreich, um es mal so auszudrücken...
Ich hatte ein 40 Minuten langes 4K-Video upgeloadet. Nachdem ich den zusätzlichen Audiotrack hinzugefügt hatte, hat es 17 Stunden gedauert, bis die Bearbeitung des Videos nicht mehr gesperrt war.
Die Entfernung des zusätzlichen Audiotracks (Mouse-over -> "Entfernen") hat nochmal 90 Minuten gedauert. Das Video war danach zwar in allen Auflösungen verfügbar, aber der zusätzliche Audiotrack war immer noch vorhanden bzw. mit dem ursprünglichen Audiotrack gemerged und die "Rückgängig"-Funktion war ausgegraut. Also war das Video in diesem Zustand unbrauchbar und ich musste es nochmal uploaden!




r.p.television
Beiträge: 3276

Re: YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …

Beitrag von r.p.television » So 07 Mär, 2021 16:05

Vielleicht schiebt Youtube damit auch künstlich einen Riegel vor damit die Leute nicht zuviel Crap hochladen. Schlicht weil es nichts kostet.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Frank Glencairn - Mi 6:48
» MOZA MOIN CAMERA
von Frank Glencairn - Mi 6:39
» APS-C an Vollformat?
von Kuraz - Mi 5:25
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von Franky3000 - Di 23:18
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Di 22:49
» Wie unbedeutend...
von markusG - Di 20:42
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 20:20
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von prime - Di 19:49
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Jan - Di 19:46
» Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen
von Frank Glencairn - Di 18:34
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von markusG - Di 18:19
» Was ist beim Kauf eines Fluid Heads zu beachten?
von ruessel - Di 18:04
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Franky3000 - Di 17:42
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von antoine - Di 17:29
» MS-Teams Stream mit 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von flo0ow - Di 17:18
» Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush
von slashCAM - Di 16:21
» Adobe April Update ist da
von Bluboy - Di 16:17
» DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
von pillepalle - Di 16:01
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von pillepalle - Di 15:39
» Welche großen Festplatten hatten 2020 die wenigsten Ausfälle?
von slashCAM - Di 14:00
» War mein BenQ XL2411K eine schlechte wahl?
von cantsin - Di 13:32
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Di 13:27
» Blender 2.93.0 Alpha für Apple M1 verfügbar
von motiongroup - Di 11:35
» Neue Methode zur Videostabilisierung per KI: Besser als alle bisherigen?
von Jörg - Di 10:16
» Handhabung der Pause
von Jörg - Di 9:53
» Tasten mechanisch "umleiten"
von DAF - Di 8:20
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Di 8:00
» Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte
von rush - Di 7:51
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von Jott - Di 7:50
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Tscheckoff - Mo 20:53
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von markusG - Mo 20:23
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von TheGadgetFilms - Mo 18:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von StanleyK2 - Mo 17:35
» Was hörst Du gerade?
von picturesofmylife - Mo 17:28
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 13:37
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...