slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Nikon Z6 Video AF Performance mit dem Nikkor Z 24-70mm S 2.8 und 2.0er Firmware Update

Beitrag von slashCAM » Do 27 Jun, 2019 11:36

Bild
Wir haben uns das aktuelle Nikkor Z 24-70mm F2.8 an der Nikon Z6 inkl. neuer Autofokus Kamerafirmware 2.0 kurz angeschaut und ein Paar Außenaufnahmen mit Model gemacht. Hier unsere neuen Eindrücke zur Nikon Z6 - auch zum Thema Chancen und Grenzen der Sensorstabilisierung im Videobetrieb ...



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Nikon Z6 Video AF Performance mit dem Nikkor Z 24-70mm S 2.8 und 2.0er Firmware Update




sebkehnen
Beiträge: 1

Re: Nikon Z6 Video AF Performance mit dem Nikkor Z 24-70mm S 2.8 und 2.0er Firmware Update

Beitrag von sebkehnen » Fr 28 Jun, 2019 23:54

Lieben Dank für den Test, den ich bestätigen kann mit gleicher Kombination aus Kamera und Objektiv.

Was mir noch grundsätzlich auffällt und gefällt bei Verwendung von nativen Objektiven ist der sehr smoothe Übergang des Fokus. Kein Pumpen, sehr organisch, lautlos.

Warum kein optischer Stabi drin ist, ist mir ein Rätsel. Hier schiele ich neidisch auf andere Kamerahersteller.

Der Autofokus in low light ist seit Firmware 2.0 auch endlich Nikon-würdig. Jetzt fehlt nur noch ein Update in Richtung Bedienbarkeit. Eine Mischung aus 3D-Tracking mit zuschaltbarem Face-AF per Knopfdruck würde vieles vereinfachen.

Nochmals Danke für eure immer tollen und objektiven Beiträgen. 😉👍




Mediamind
Beiträge: 682

Re: Nikon Z6 Video AF Performance mit dem Nikkor Z 24-70mm S 2.8 und 2.0er Firmware Update

Beitrag von Mediamind » Sa 29 Jun, 2019 08:10

Danke für den gut gemachten Artikel. Der fehlende VR ist bei dem 24-70 meistens verschmerzter. Ähnlich wie bei der Gh5 hat die Z6 ein Problem bei Bewegungen der Kamera auf der Objektivachse: Der Sensor gleicht diese Bewegung aus und "kippt" dabei. Das Bild hat dann eine unnatürlich wirkende Bewegung als Resultat. Das ist auch nicht mehr in der Post änderbar. Es gibt Situationen, da wünsche ich mir nur eine objektivseitige Stabilisierung. Das ist einer der Gründe, warum ich die Gh5s z.B. am Gimbal nutze und nicht die Gh5. Gott sei Dank kann man bei der Nikon den Stabi ausschalten. meine "alten" VR Gläser mit F-Mount werde ich erste einmal nicht auf den Markt werfen.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1210

Re: Nikon Z6 Video AF Performance mit dem Nikkor Z 24-70mm S 2.8 und 2.0er Firmware Update

Beitrag von rob » So 30 Jun, 2019 18:04

Hallo Sebkehnen,
Hallo Mediamind,

vielen Dank für das Lob - das spornt uns an.

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Helles preiswertes Smartphone?
von klusterdegenerierung - Do 23:24
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von freezer - Do 23:13
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von pillepalle - Do 23:11
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von kling - Do 22:56
» Ronin SC & Nucleus Nano
von klusterdegenerierung - Do 22:42
» Camcorder für Livestream von Fußballspielen gesucht
von Jost - Do 21:57
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von uchris - Do 21:49
» Konzertvideos - Lizenz an das Fernsehen verkaufen ?
von uchris - Do 21:43
» Gimbal Zhiyun Schnellwechselplatte Arca Swiss
von andiM - Do 21:43
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von uchris - Do 21:31
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von freezer - Do 21:19
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von rush - Do 21:15
» Nucleas N Focus Gear
von jbuzz - Do 21:06
» Zeiss Loxia Lens Bundle Brennweiten-Set inklusive Transportkoffer
von jbuzz - Do 20:23
» Sigma 85mm F1.4 DG DN | Art Objektiv vorgestellt für L-Mount und Sony E
von rush - Do 20:20
» Ohrwurm 2020
von Sammy D - Do 18:18
» Wildes Gerücht: Canon Cinema EOS mit RF-Mount für 4.500 Dollar?
von prime - Do 17:26
» PreVis für Spielfilm mit ShotPro
von Soeren - Do 16:53
» Verflüssigen in After Effects?
von CameraRick - Do 16:34
» Phantomspeisung funktioniert nicht
von Sammy D - Do 16:13
» MOONWALK Sony A7SIII
von Axel - Do 15:41
» GoProMaX Inhalte bei Export auf Bluray - Probleme
von maxbahr - Do 14:02
» Neue Kamera und keinen Plan Sony A7 III
von GaToR-BN - Do 13:09
» Nikon: Kostenloses Tool macht spiegellose und DSLR Kameras zu Webcams
von pillepalle - Do 12:06
» Die Sound Community wünscht sich mehr Anerkennung
von pillepalle - Do 11:53
» Was schaust Du gerade?
von pillepalle - Do 11:27
» Clip im Programm-Monitor zu klein
von ChristophM163 - Do 10:22
» CamTrack AR
von Frank Glencairn - Do 7:56
» Neu: Magix Vegas Pro 18 ua. mit Sound Forge Pro Integration -- Cloud-Tools für Teams folgen
von killertomate - Do 6:06
» Ein paar Sekunden zu spät
von klusterdegenerierung - Mi 23:16
» MY RØDE REEL 2020 Kurzfilmwettbewerb: 1 Million Dollar Bargeld zu gewinnen!
von thsbln - Mi 23:00
» Disney-Spektakel "Mulan" kommt ins Heimkino statt auf die große Leinwand
von markusG - Mi 22:02
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von markusG - Mi 21:27
» Die Sony A7S III hat keine Hitzeprobleme -- oder möglicherweise doch?
von SonyTony - Mi 21:14
» Rotobrush 2 - das ist der Anfang!
von Axel - Mi 21:14
 
neuester Artikel
 
Dreherfahrungen mit der Sony A7S II

Zwar dreht sich bei slashCAM vieles um die Filmtechnik, doch noch spannender ist ja eigentlich, was man damit anstellen kann. Diesmal sprechen wir mit Alessandro Rovere, dessen Film From North to South aktuell im Rahmen einer Ausstellung zu sehen ist -- über das Drehen mit der Sony Alpha 7S II, über Drohnenaufnahmen, Software-Abomodelle, Sound Design, und vieles mehr. weiterlesen>>

Blackmagic RAW in DaVinci Resolve im CPU/GPU Vergleich

Der Blackmagic RAW Speed Test läuft auf Prozessoren (CPUs) und Grafikkarten (GPUs) unter Windows, MacOS und Linux. Wir haben einmal ein paar Datenpunkte zum Vergleich zusammengetragen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...