slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von slashCAM » Di 21 Mai, 2019 09:36

Bild
Diesmal haben wir uns kurz den Dynamikumfang (genauer: Belichtungsspielraum) der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K und der Panasonic GH5S angeschaut. Hierbei vergleichen wir sowohl kameraintern RAW vs LOG in der BMD Pocket Cinema Camera 4K sowie zusätzlich RAW vs LOG zwischen der Panasonic GH5S und der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K.



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S




-paleface-
Beiträge: 2673

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von -paleface- » Di 21 Mai, 2019 11:36

Da es jedoch häufig heisst: Finger weg von den RAW-Einstellungen im RAW-Modul, fanden wir es hier auch mal interessant, diese Regel zu brechen
Warum denn das?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1104

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von rob » Di 21 Mai, 2019 11:48

Hallo Paleface,

ja, für uns auch nicht so richtig nachvollziehbar aber wir sind dem häufiger im Netz begegnet - vermutlich eine Vorsichtsmaßnahme die sich an Einsteiger richtet ...

Wir ermuntern ausdrücklich dazu, sich mit den RAW-Parametern der jeweiligen Software auseinanderzusetzen. Schließlich wird hiermit erst das volle Potential von RAW aktiviert.

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




dienstag_01
Beiträge: 9712

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von dienstag_01 » Di 21 Mai, 2019 11:54

Hier ist euch ein Fehler passiert, entweder habt ihr die Bilder vertauscht oder die Aussage dazu ist falsch (auf dem Bild sieht man bei der RAW Aufnahme eine rote Stirn)
raw_log_vergleich.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1104

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von rob » Di 21 Mai, 2019 11:56

Ah,

ja Danke fürs Mitdenken - in der Blendenreihe ist es korrekt und die Aussage stimmt auch - ich korrigier die falsche Beschriftung im Detailbild ...

Update: Bild jetzt korrekt beschriftet.

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




-paleface-
Beiträge: 2673

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von -paleface- » Di 21 Mai, 2019 13:21

rob hat geschrieben:
Di 21 Mai, 2019 11:48
Hallo Paleface,

ja, für uns auch nicht so richtig nachvollziehbar aber wir sind dem häufiger im Netz begegnet - vermutlich eine Vorsichtsmaßnahme die sich an Einsteiger richtet ...

Wir ermuntern ausdrücklich dazu, sich mit den RAW-Parametern der jeweiligen Software auseinanderzusetzen. Schließlich wird hiermit erst das volle Potential von RAW aktiviert.

Viele Grüße

Rob/
slashCAM
Also wenn man den RAW Tab nicht nutzt....brauch man ja auch nicht RAW zu filmen...wäre ja quatsch.

Mein ganzes Grading mach ich jetzt nicht darinnen...aber das normalisieren.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




MrMeeseeks
Beiträge: 771

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 22 Mai, 2019 13:49

Normalerweise finde ich eure Testberichte und Artikel wirklich klasse aber den damaligen Test zur GH5s habt ihr wirklich nur halbherzig hingeklatscht.

Die GH5s hat bei Bildraten höher als 61-240fps in Full HD einen extrem starken Einbruch an Bildqualität, vor allem wenn die Lichtbedingungen nicht ideal sind. Dabei ist es völlig egal ob VLOG oder ein anderes Bildprofil.

Das war auch der Grund warum ich meine GH5s wieder hergegeben habe. Eine Lowlight Kamera die man bei den HFR Aufnahme nur bei starkem Sonnenschein nutzen kann ist völlig unbrauchbar. Die BMPCC 4k hat diese Probleme nicht.




cantsin
Beiträge: 6317

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von cantsin » Mi 22 Mai, 2019 13:54

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 22 Mai, 2019 13:49
Die GH5s hat bei Bildraten höher als 61-240fps in Full HD einen extrem starken Einbruch an Bildqualität, vor allem wenn die Lichtbedingungen nicht ideal sind.
Dir ist aber klar, dass mit jeder Verdoppelung der Framerate auch eine Verdoppelung des Lichts nötig ist? 240fps braucht also 10mal soviel Licht wie 24fps, völlig egal, mit welcher Kamera.




Psyco
Beiträge: 4

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von Psyco » Mi 22 Mai, 2019 14:24

Der Titel des Tests ist irreführend: Blackmagic RAW ist kein RAW sondern ein Codec ähnlich ProRes.

@Rob
Wirklich interessant wäre es jetzt aber, noch eine dritte Belichtungsreihe hinzu zu fügen, mit cDNG der Pocket 4k (Firmware 6.1) und dann das mit den beiden anderen zu vergleichen (insbesondere bei entsprechender Überbelichtung).




EnzoH
Beiträge: 2

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von EnzoH » Fr 24 Mai, 2019 16:49

Falls ihr eine BMPCC4K mit cdng raw braucht sagt Bescheid :)




roki100
Beiträge: 2422

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von roki100 » Fr 24 Mai, 2019 16:59

EnzoH hat geschrieben:
Fr 24 Mai, 2019 16:49
Falls ihr eine BMPCC4K mit cdng raw braucht sagt Bescheid :)
Am besten hier anbieten: viewforum.php?f=8




Jott
Beiträge: 16489

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von Jott » Fr 24 Mai, 2019 18:11

cantsin hat geschrieben:
Mi 22 Mai, 2019 13:54
MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 22 Mai, 2019 13:49
Die GH5s hat bei Bildraten höher als 61-240fps in Full HD einen extrem starken Einbruch an Bildqualität, vor allem wenn die Lichtbedingungen nicht ideal sind.
Dir ist aber klar, dass mit jeder Verdoppelung der Framerate auch eine Verdoppelung des Lichts nötig ist? 240fps braucht also 10mal soviel Licht wie 24fps, völlig egal, mit welcher Kamera.
Das ist so gut wie niemandem klar. Statt Licht wird ISO hochgefahren und - skandalös - die Slomo rauscht! Aufreg, rabäh!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2
von Valentino - Fr 0:50
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von Funless - Fr 0:23
» Samsung T5 ./. Crucial X8 - Ein Vergleich
von Valentino - Fr 0:18
» Gimbal-Steuerung via Gaming Controller nach Firmware-Update für DJI Ronin-S / -SC
von TheGadgetFilms - Do 23:55
» Projekt versehentlich überschrieben?
von klusterdegenerierung - Do 22:30
» Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl
von Jörg - Do 22:20
» Die neuesten Infos zu REDs neuer Komodo Kamera: 6K mit 40 fps und ein Global Shutter Modus
von iasi - Do 21:41
» Sony Vegas und XAVC-Long Import Z190 und Z280
von Marco - Do 21:20
» Zacuto: Neuer 1080P Micro-OLED EVF Kameleon mit SDI + HDMI In (inkl. 4K HDMI Downscaling)
von Sammy D - Do 19:36
» 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V
von Ledge - Do 17:41
» Wie konvertiert ihr 4K Footage?
von Pianist - Do 16:12
» Vergiss das Aussteuern: Zoom F6 Recorder mit 32 Bit FP RAW-Dynamik // NAB 2019
von Optiker - Do 14:17
» Neues Rode VideoMic NTG: Kompaktes Hybrid-Mikro für DSLMs, Smartphones, Tonangel, USB uvm.
von Bildstabilisator - Do 13:43
» Der Look von Mindhunter
von Axel - Do 13:07
» Welche Sony Vollformat-APSC-Kombo / Zuerst APSC oder Vollformat?
von leobaby - Do 12:24
» Firmware-Update 1.0.2: Moza Air 2 Gimbal bekommt zahlreiche neue Funktionen
von slashCAM - Do 11:33
» DJI Osmo Action / Mikrofonadapter
von Auf Achse - Do 10:09
» Probleme bei der Videowiedergabe in Premiere Pro
von allKHemy - Do 9:55
» Allrounder bietet Mitarbeit für lau für Produktionen in Hessen
von TheZock - Do 9:51
» Black Friday und Cyber Monday Angebote
von TooMuchCoffeeMan - Mi 22:37
» Verkaufe Sony Alpha 6300 Kit mit 2 Akkus
von gönner - Mi 20:17
» Was hörst Du gerade?
von Framerate25 - Mi 19:23
» The Expanse - Season 4 - offizieller Teaser Trailer
von ksingle - Mi 19:10
» Follow Focus Ikan PD3-P2 Neu&Unbenutzt mit Rechnung
von RushPictures - Mi 18:58
» Kein Ton beim Einfügen von MTS-Dateien
von Fizbi - Mi 18:08
» DaVinci Resolve Studio - Software Lizenz
von FAndreas - Mi 18:00
» 24p zu 23,976
von Framerate25 - Mi 17:31
» Monitor zur Videovorschau - welche Voraussetzungen?
von Balulilu - Mi 17:27
» Zhiyun Weebill Lab 3 für nur 199,00 €
von thsbln - Mi 17:15
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von cantsin - Mi 17:09
» Drohne mit unglaublicher Kinoqualität | DJI Mavic Pro 2 DLOG 10Bit 4K | Norwegen
von Jörg - Mi 14:37
» GH5(S) - Firmware Update ist da
von Sammy D - Mi 14:33
» Starten von Aufnahme, Ninja V mit Panasonic S1
von Mediamind - Mi 14:33
» Achtung: die Youtube Sound Bibliothek schützt nicht vor Copyright-Beanstandungen
von dienstag_01 - Mi 13:43
» Nikon AIS 28mm f/2.0, 28mm f/2.8, 35mm f/2.0, 35mm f/2.8
von Ledge - Mi 12:53
 
neuester Artikel
 
Die neuesten Infos zu REDs neuer Komodo 6K Kamera

Jarred Land von RED teasert immer wieder mal neue technische Details und Photos zur neuen RED Komodo. Anstatt jedes dieser Informationsbröcken einzeln zu servieren und das PR Spielchen von RED mitzumachen, hier nun ein großes Update mit allen inzwischen bekannten Infos. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).