slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Mystery-Thriller: INGENIUM -- Debüt von Steffen Hacker

Beitrag von slashCAM » Di 15 Mai, 2018 11:33

Bild
Steffen Hacker dürfte nicht nur über hackermovies vielen slashCAM-Lesern ein Begriff sein. Gerade hat er den offiziellen Trailer zu seinem Debutfilm "Ingenium" veröffentlicht, einem stark im Genrefilm angesiedelten Mystery-Thriller, an dem er fünf Jahre lang gearbeitet hat -- wir haben viel interessantes über die Produktion erfahren, die zwischen No-Budget und Heavy-Labor VFX pendelt.



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Fokus Indie-Film: Mystery-Thriller: INGENIUM -- Debüt von Steffen Hacker




motiongroup
Beiträge: 2598

Re: Mystery-Thriller: INGENIUM -- Debüt von Steffen Hacker

Beitrag von motiongroup » Di 15 Mai, 2018 11:56

Super Beitrag Dankeschön dafür




Frank Glencairn
Beiträge: 7751

Re: Mystery-Thriller: INGENIUM -- Debüt von Steffen Hacker

Beitrag von Frank Glencairn » Di 15 Mai, 2018 12:03

Ahhh, das freut mich - sehr gut gemacht Stefan




7River
Beiträge: 1021

Re: Mystery-Thriller: INGENIUM -- Debüt von Steffen Hacker

Beitrag von 7River » Di 15 Mai, 2018 12:43

Wow, der Trailer sieht echt klasse aus. Respekt. Die Dame hat auch schon bei „Bunker of The Dead“ mitgespielt, meine ich jedenfalls.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




Funless
Beiträge: 2224

Re: Mystery-Thriller: INGENIUM -- Debüt von Steffen Hacker

Beitrag von Funless » Di 15 Mai, 2018 13:47

Echt saucooles Projekt.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"




macaw
Beiträge: 40

Re: Mystery-Thriller: INGENIUM -- Debüt von Steffen Hacker

Beitrag von macaw » Mi 16 Mai, 2018 07:45

Sah der Anfang noch echt cineastisch aus, wurde das für mich recht bald durch wackel-kamera und typisch deutsche Cadrage wieder aufgehoben... aber chapeau für das Durchhaltevermögen!




7nic
Beiträge: 1531

Re: Mystery-Thriller: INGENIUM -- Debüt von Steffen Hacker

Beitrag von 7nic » Mi 16 Mai, 2018 21:24

macaw hat geschrieben:
Mi 16 Mai, 2018 07:45
Sah der Anfang noch echt cineastisch aus, wurde das für mich recht bald durch wackel-kamera und typisch deutsche Cadrage wieder aufgehoben... aber chapeau für das Durchhaltevermögen!
Was ist denn bitteschön deutsche Kadrage?
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




rideck
Beiträge: 232

Re: Mystery-Thriller: INGENIUM -- Debüt von Steffen Hacker

Beitrag von rideck » Do 17 Mai, 2018 08:02

@ 7nic

Ich glaube er meint Kadrage á la Tatort - die sehe ich da allerdings nicht unbedingt.
beim Bild und den Effekten habe ich keine Zweifel an Daniels Können. Eher Dialog und
Spiel wirken im Trailer etwas hölzern. Mal schauen wie der fertige Film wird.




blindcat
Beiträge: 10

Re: Mystery-Thriller: INGENIUM -- Debüt von Steffen Hacker

Beitrag von blindcat » Sa 09 Jun, 2018 09:55

Manchmal ist es schön wieder etwas aus der Vergangenheit zu sehen. Und was aus all den Kameratests geworden ist :-)
- rebelman
- Frankie




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Musikvideo "Gleich der Flamme"
von Kellerkind - Sa 23:10
» DSGVO-Opfer hier?
von Alf_300 - Sa 23:04
» Endlich ist der Sommer vorbei
von Benutzername - Sa 22:59
» Resolve 15 Studio - unbegrenzt Updates?
von roki100 - Sa 22:46
» Zwei Atomos Recorder für mehr Datensicherheit zusammenschalten?
von Darth Schneider - Sa 20:46
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Sa 19:26
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von roki100 - Sa 18:31
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von Jörg - Sa 17:28
» Bis dass der Tod uns scheidet - Unser Kurzfilm
von 7River - Sa 15:21
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von ruessel - Sa 14:40
» Camcorder oder Systemkamera für längere Reise
von wolfgang - Sa 13:48
» scheinbar muss es für RED-RAW wohl in Zukunkt eine Nvidia sein
von iasi - Sa 13:00
» Project Fastmask
von Axel - Sa 11:14
» Halbes VR: Insta360 Pro und Pro 2 bekommen 3D-180° Unterstützung
von slashCAM - Sa 10:21
» Camcorder CANON Legria GX 10 (4K/50fps)
von AndreasAC - Sa 8:42
» Huawei Mate 20 Pro Smartphone mit 16-80mm Leica Triple-Kamera
von Hesse - Fr 22:47
» Mail Adresse ändern
von Jack43 - Fr 21:05
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von MK - Fr 19:47
» Flying to Venice - Wer fliegt mit?
von 3Dvideos - Fr 19:40
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von Erik01 - Fr 17:50
» Augenblicke im Bannwald
von manfred52 - Fr 17:15
» Meyer Optik Görlitz: erst erfolgreich bei Kickstarter, jetzt insolvent
von kling - Fr 15:46
» Hardware Update für HPs Z Books und Hardware-Abos per HP Club
von Bergspetzl - Fr 14:49
» Small HD 502 BRIGHT NEU als Bundle
von Nils Bade - Fr 14:16
» DaVinci Resolve 15 unregistriert auf SD-Karte
von thsbln - Fr 13:17
» YouTube down - User wählen verzweifelt Notrufnummer
von Darth Schneider - Fr 12:59
» Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen
von rob - Fr 12:27
» Milchbubi neuer James Bond?
von MLJ - Fr 12:24
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von Roland Schulz - Fr 12:11
» Lumix GH5 - SanDisk extremePro V30 95MB/s - 4k - welche optimalen Einstellungen?
von frankx - Fr 9:16
» Netflix: 350 Millionen Euro Gewinn und Kritik an 30% Quote in Europa
von scrooge - Fr 8:55
» The Haunting of Hill House Grading
von rdcl - Fr 8:19
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Do 22:58
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von srone - Do 21:01
» Sony A7 III rauscht unverhältnismäßig
von DeeZiD - Do 20:39
 
neuester Artikel
 
Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen

Die neue, spiegellose Nikon Z-Serie bietet für Filmer einen soliden Mix aus interessanten Features. Doch wie schlägt sich der hochauflösende 45MP Sensor der neuen Nikon Z7 beim Downsampling und lohnt sich für Filmer das Warten auf die Z6? weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.

In unserem ersten Praxistest mit der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K geht es um Hauttöne, allgemeines Handling, RAW-Recording, das Arbeiten mit Focal Reducern, Akkulaufzeiten und auch einen von vielen gewünschten Vergleich zur Panasonic GH5S (inkl. Atomos Ninja V Monitor-Recorder) können wir anbieten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.