Frank Glencairn
Beiträge: 7961

Re: Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!

Beitrag von Frank Glencairn » Di 19 Jun, 2018 17:18

Betrifft alle BM Kameras, weil die alle die selben Formate schreiben




WoWu
Beiträge: 14786

Re: Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!

Beitrag von WoWu » Di 19 Jun, 2018 17:22

Tja, auch das hört sich anders an, weil Axel ja offenbar keine Probleme hatte, pf aber ...
Das würde auch nicht erklären, warum sein Signal von Premiere nicht erkannt wird.
Vielleicht erkennt ja auch nur Resolve alle Formate. (Was niemanden wundern dürfte).
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




-paleface-
Beiträge: 2160

Re: Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!

Beitrag von -paleface- » Di 19 Jun, 2018 17:38

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 19 Jun, 2018 16:41
Für Premiere muß man die BM files vorher durch den Adobe raw Converter laufen lassen, soviel ich weiß,
Wüste nicht dass das geht.
Jedenfalls nicht bei der Ursa.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




mash_gh4
Beiträge: 2703

Re: Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!

Beitrag von mash_gh4 » Di 19 Jun, 2018 18:23

das ganze ist wirklich ziemlich symptomatisch für die art und weise, wie sich BMD regelmäßig fremde standards und fertig vorliegende lösung aneignet, sie dann gemäß ihren eigen erfordernissen abändert und alle anderen, die an herstellerunabhängigen standards interessiert sind, dumm sterben lässt.

das ist leider nicht nur bei diesen DNG erweiterungen der fall, sondern bspw. auch bei ihren modifikationen der OpenFX plugin-schnittstellen u.ä.

ich gewinne langsam immer mehr den eindruck, dass diese firma in puncto tatsächlicher offenheit und der freigeben von nützlichem elementaren informationen od. SDKs für unabhängiger entwickler in wahrheit fast schlimmer verfährt als die meisten diesbezüglich verrufenen großen monopolisten.
das ist wirklich traurig, aber eben zugleich auch denkbar gut getarnt, weil man ja ohnehin alles von ihnen quasi gratis geschenkt od. billig zu kaufen erhält, so lang es nur dazu dient, dass sich möglichst viele anwender von den entsprechenden mittel bzw. der damit verbundenen sackgasse des offenen austauschs immer mehr abhängig machen.
Zuletzt geändert von mash_gh4 am Di 19 Jun, 2018 19:43, insgesamt 2-mal geändert.




WoWu
Beiträge: 14786

Re: Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!

Beitrag von WoWu » Di 19 Jun, 2018 18:34

Da bin ich ausnahmsweise mal einer Meinung.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




mash_gh4
Beiträge: 2703

Re: Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!

Beitrag von mash_gh4 » Di 19 Jun, 2018 19:42

WoWu hat geschrieben:
Di 19 Jun, 2018 18:34
Da bin ich ausnahmsweise mal einer Meinung.
das freut mich natürlich! :)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Godzilla: King of the Monsters - offizieller Trailer
von Alf_300 - Di 4:21
» Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
von Paralkar - Di 2:56
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von Selomanol - Di 1:47
» korrupte MXF Datei wiederherstellen.
von FNAG - Di 0:50
» Fuji X-T3 RAW Bearbeitung Odyssee
von markusG - Di 0:12
» Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
von pillepalle - Mo 23:11
» Erster 8K-Sender NHK BS8K startet mit Austrahlung des 70mm Klassikers 2001
von Valentino - Mo 22:36
» Arbeitsbereiche in Premiere Pro CC 2018 exportieren
von oidvoda - Mo 21:24
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von iasi - Mo 21:07
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von xandix - Mo 21:01
» [BIETE] Feelworld F6 Andycine A6 4k Fieldmonitor HDMI wie smallHD Focus
von rush - Mo 20:56
» Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot
von Axel - Mo 20:39
» Kamera oder Camcorder zum Filmen auf Reise
von ThoBech - Mo 20:28
» iMovie mp4 Full HD Video asynchron in Windows
von R S K - Mo 20:12
» Viltrox EF-M2 - Würdige Speedbooster-Alternative zum Sparpreis
von Skeptiker - Mo 19:07
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von Mediamind - Mo 18:31
» Person des öffentlichen Lebens
von Tee - Mo 18:20
» Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test
von bteam - Mo 17:07
» YouTube Rewind 2018: Was waren die Top-10 Trending YouTube-Videos in 2018?
von slashCAM - Mo 15:45
» Stativ für O-Töne von großen Menschen
von soundofciao - Mo 15:34
» Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit
von RUKfilms - Mo 15:29
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von blueplanet - Mo 15:05
» Blackmagic warnt vor gefälschten DaVinci Resolve Studio Dongles
von slashCAM - Mo 13:30
» Wie gut ist der Canon EOS C200 Dual Pixel AF bei komplett offener f2.0 für Lowlight und Action?
von Yournized - Mo 12:32
» 7 Jahre alten Schnittrechner aufrüsten sinnvoll?
von DAF - Mo 12:09
» Gehalt für fest angestellte Mediengestalter?
von caiman - Mo 12:08
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mo 11:12
» Objektive mit Bildstabilsator für BMPCC4K
von funkytown - Mo 10:42
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von dosaris - Mo 9:59
» "Death Kiss" - Der Beginn einer Bronsonploitation Welle?
von Funless - Mo 9:53
» Welche Software statt Final Cut X? Oder bei FCX bleiben?
von rainermann - Mo 9:48
» Welchen Gimbal für Sony RX100 M4
von Sammy D - Mo 8:38
» Arbeitet jemand mit dem LG 27UK650?
von cantsin - Mo 0:32
» Emotionaler Anouk Album Trailer
von klusterdegenerierung - So 22:36
» Biete Metabones Speedbooster Ultra 0,71 EF-E
von christophmichaelis - So 21:44
 
neuester Artikel
 
Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video?

Wir haben uns die Nikon Z6 in der 4K 10 Bit N-LOG-LUT Videopraxis genauer angeschaut und erste Erfahrungen mit der Sensorstabilisierung, der Hauttonwiedergabe (inkl. Farbkorrektur in DaVinci Resolve 12.5), dem Autofokus (Facetracking) dem Handling und der Verarbeitungsqualität gesammelt - inkl. Canon EOS R Vergleich weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.