fernando_schnorres
Beiträge: 7

Doppelte Dateien bei FCPX

Beitrag von fernando_schnorres » Di 04 Okt, 2022 12:22

Hallo,

Ich bin noch ganz neu bei FCPX und habe leider den Fehler gemacht, dass alle Dateien/ Medien, die ich in die Mediathek geschmissen habe dort nochmal extra gespeichert wurden. Das bedeutet dass ich sie jetzt doppelt auf der Festplatte habe, was viel zu viel Speicherplatz einfordert. Ich würde gerne, dass FCPX einfach auf die MEdien zugreift, die ich eh schon auf der Festplatte habe. Für ein neues Projekt habe ich schon rausgefunden wie das möglich ist. Kann ich aber auch rückwirkend entscheiden das FCPX nur noch auf die Medien, die sich eh auf der Festplatte befinden zugreift?

Vielen Dank schonmal, LG
Niko




Jott
Beiträge: 20646

Re: Doppelte Dateien bei FCPX

Beitrag von Jott » Di 04 Okt, 2022 12:43

Du kannst in die Mediathek reingehen (vorher fcp schließen) via Paketinhalt. und dort in deinem Ereignis (oder Ereignissen) die "Originalmedien" löschen. Dann sind die in der Mediathek weg. Dann die Mediathek wieder in fcp öffnen, alle Medien sind dann erst mal offline. Alles, was offline ist, aktivieren und "Medien erneut verknüpfen" laufen lassen. Im dortigen Dialog musst du sagen, wo auf der Festplatte sich deine Medien befinden, also außerhalb der Mediathek.

Dauert alles nur ein paar Sekunden, aber DISCLAIMER: mach das nur, wenn du ganz sicher bist, was du tust. Und falls du etwas falsch machst, hast du immer noch Time Machine.
Wenn du nicht sicher bist, was du tust - oder wenn du wie so viele Time Machine-Verweigerer bist - dann lass lieber die Finger weg.

Du kannst natürlich auch die Medien außerhalb der Mediatheken löschen, wenn die identischen auch innerhalb der Mediathek liegen. Und dann einfach weiterarbeiten. Macht ja vom Speicherplatz her keinen Unterscheid, ob die Medien innerhalb oder außerhalb der Mediathek liegen. Aber auch hier: im Zweifel Finger weg.

Am sichersten: neue Mediathek anlegen, Footage so importieren wie du es willst (am ursprünglichen Ort belassen). Wenn duschon geschnitten hast, in fco beide Mediatheken (neu und alt) öffnen und das Schnittprojekt in ein Ereignis in der neuen Mediathek rüberziehen.

Und zuletzt: es gibt auch fcp-interne automatische Back ups. Schau nach, ob es eines von dem Zeitpunkt gibt, bevor du irrtümlich doppelt importiert hast.

Viele Wege führen nach Rom.




R S K
Beiträge: 2011

Re: Doppelte Dateien bei FCPX

Beitrag von R S K » Di 04 Okt, 2022 13:38

Sorry, Jott, aber das ist ein extreme schlechter Tipp. NIEMAND sollte in der Mediathek rumfummeln, wie du ja selbst schon andeutest. Vor allem wo es hierfür innerhalb Final Cut Pros selbst eine 100% simple und sichere Lösung gibt! Es wundert mich schon sehr, dass du es nicht kennst.

Man muss nichts anderes tun als den Speicherort der Mediathek für Medien auf das Verzeichnis ändern wo die Originale liegen (in der Annahme, dass alle Clips aus einem Verzeichnis kopiert wurden) und danach einfach die bestehenden Kopien im Ereignis mit diesen Originale neu Verknüpfen! Fertig! Damit werden sämtliche Kopien in der Mediathek mit Verknüpfungen zu den Originale ersetzt. Ergo: es gibt nur noch EINE Kopie der Clips.

Alternativ, wenn sie z.B. nicht alle aus einem Verzeichnis kommen, stellst du den Speicherort von „In Mediathek” um auf Verzeichnis XY und klickst Zusammenfügen. Danach sind die Kopien EXTERN und du kannst die Originale löschen.

Halte ich aber im übrigen auch für keine gute Idee, da jede Redundanz wünschenswert ist, auch wenn es damit das absolute Minimum ist. Zumindest bis das Projekt fertig, wonach man die Kopien immer noch löschen kann!
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch
Youtube / Facebook

Zuletzt geändert von R S K am Di 04 Okt, 2022 14:20, insgesamt 2-mal geändert.




Jott
Beiträge: 20646

Re: Doppelte Dateien bei FCPX

Beitrag von Jott » Di 04 Okt, 2022 13:44

Der Disclaimer steht deswegen auch dran, deutlich und fett.




R S K
Beiträge: 2011

Re: Doppelte Dateien bei FCPX

Beitrag von R S K » Di 04 Okt, 2022 13:48

Also „Eigentlich eine super schlechte Idee, aber ich sag's dir trotzdem”?

😏
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch
Youtube / Facebook




Jott
Beiträge: 20646

Re: Doppelte Dateien bei FCPX

Beitrag von Jott » Di 04 Okt, 2022 13:53

Genau.




fernando_schnorres
Beiträge: 7

Re: Doppelte Dateien bei FCPX

Beitrag von fernando_schnorres » Di 04 Okt, 2022 14:02

Hi, danke schon mal für eure Hilfe. Wenn ich jetzt die Kopien auf der gleichen Festplatte gespeichert habe. Wie kann ich die bestehenden Kopien im Ereignis mit den Originale neu Verknüpfen?

LG Niko




R S K
Beiträge: 2011

Re: Doppelte Dateien bei FCPX

Beitrag von R S K » Di 04 Okt, 2022 14:18

fernando_schnorres hat geschrieben:
Di 04 Okt, 2022 14:02
Hi, danke schon mal für eure Hilfe. Wenn ich jetzt die Kopien auf der gleichen Festplatte gespeichert habe. Wie kann ich die bestehenden Kopien im Ereignis mit den Originale neu Verknüpfen?
Habe ich doch eben alles oben beschrieben welche Möglichkeiten es gibt und wie man sie umsetzt, nein? 🤨
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch
Youtube / Facebook




fernando_schnorres
Beiträge: 7

Re: Doppelte Dateien bei FCPX

Beitrag von fernando_schnorres » Di 04 Okt, 2022 15:02

Doch hast du natürlich. Ich glaube ich bin nur zu blöd zu verstehen wie genau man die Dateien verknüpft.




R S K
Beiträge: 2011

Re: Doppelte Dateien bei FCPX

Beitrag von R S K » Di 04 Okt, 2022 17:25

FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch
Youtube / Facebook




fernando_schnorres
Beiträge: 7

Re: Doppelte Dateien bei FCPX

Beitrag von fernando_schnorres » Mi 05 Okt, 2022 15:53

Hat geklappt. Vielen Dank für die Hilfe!!!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Analog Aufnahme mit Pinnacle DV500 DVD
von MK - Fr 12:37
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Darth Schneider - Fr 12:35
» Bitrate beim Rendern
von blueplanet - Fr 12:13
» Das ist mal ein wedding Video!
von gunman - Fr 12:06
» Aktuelle Cashbacks und Rabatte Dezember 2022
von slashCAM - Fr 11:33
» Weiteres RED Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW
von andieymi - Fr 11:29
» RED Rhino V-Raptor 8K S35 mit Canon RF-Mount für 19.500,- Dollar
von Jott - Fr 11:27
» Namensgebung und Marketing für Filmfirmen
von Darth Schneider - Fr 11:21
» Sony FR7 erhält als erste PTZ-Kamera Netflix Zertifizierung
von andieymi - Fr 11:20
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Fr 10:08
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Fr 10:06
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Fr 10:04
» Großes Update für DJI Osmo Action 3 bringt Aufnahme in 10 Bit und in HDR
von Jörg - Fr 10:03
» Erste C1 Drohnen-Zertifikate für DJI Mavic 3 und Mavic 3 Cine
von klusterdegenerierung - Fr 9:13
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Fr 6:00
» Update Blackmagic Ursa
von Maxups - Fr 4:57
» Timeline-Einstellung dauerhaft ändern?
von klusterdegenerierung - Do 18:10
» Fragen zu: Boom-Pole und MKE-600
von pillepalle - Do 16:55
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von iasi - Do 16:46
» KI macht´s möglich: Fake-Filmstills von Fritz Langs Star Wars, Jodorowskys Tron, Peter Jacksons Batman und mehr
von Darth Schneider - Do 16:32
» Photoshop für Videos? Pixelmator Pro 3.2 bekommt Video Editing / Compositing Layer
von ksingle - Do 15:54
» Video8/Hi8 digitalisieren - Welchen dieser Camcorder benutzen?
von Jott - Do 15:46
» Frame.io Camera-to-Cloud Beta für RED V-RAPTOR & V-RAPTOR XL verfügbar
von slashCAM - Do 15:00
» Aus dem Uncanny Valley mitten ins Herz
von markusG - Do 14:45
» Datenschutz mal anders...... in der Wasseruhr.
von markusG - Do 13:47
» Manta, Manta - Zwoter Teil — Til Schweiger/Michael David Pate/Miguel Angelo Pate
von Map die Karte - Do 13:33
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - Do 11:58
» Actioncam um die 200 eur, günstig nicht Billig, zum Spinnfischen und SUP
von vobe49 - Do 8:32
» Avatar: The Way of Water - offizieller Teaser Trailer
von 7River - Do 6:47
» Bezahlbarer Kopfhörer mit breiter Stereobasis gesucht.
von ruessel - Do 4:44
» Gutes BTS
von Axel - Mi 22:30
» Neu: Adobe Premiere Pro 23.1 und After Effects 23.1 bringen Verbesserungen
von -paleface- - Mi 17:38
» Lightroom - Personen automatisch maskieren
von suchor - Mi 15:25
» Nvidia RTX 4080/90 Preissenkung, Konkurrent AMD RX 7900 XT(X) startet in Kürze
von Gore - Mi 11:40
» Bildschirmvergrößerung/Fokushilfe A7s III
von nahmo - Mi 11:28
 
neuester Artikel
 
Cashbacks und Rabatte Dezember 2022

Der Black Friday ist zwar vorbei, doch es gibt von verschiedenen Herstellern spezielle Weihnachtsrabattaktionen. Zudem laufen noch einige Cashback und auch Black Friday Aktionen weiter, mit deren Hilfe man beim Kauf von Weihnachtsgeschenken (für sich oder andere) sparen kann. weiterlesen>>

Fake-Filmstills per KI

Die neuen bildgenerierenden KIs bescheren dem Genre "Was wäre wenn...?" ganz neue Möglichkeiten - ein eigenes Subgenre hat sich in der Community der Bild-KI Midjourney gebildet, in welchem User die verschiedensten Möglichkeiten durchspielen, wie berühmte Filme ausgesehen hätten, wenn sie von einem anderen Regisseur, mit einem völlig anderen visuellen Stil gedreht worden wären. weiterlesen>>