Axel
Beiträge: 13879

Apple Event Frühling 2021

Beitrag von Axel » Di 20 Apr, 2021 20:17

Neue iMacs mit 24 Zoll mit 4,5k Retina, und M1-Chips, aber nur so groß wie 21,5-Zoll Intel-iMacs, weil die Rahmen wegfallen. Aber nicht das "Kinn", sprich der Sabberlatz. Dünn wie iPads. 7 kindlich-fröhliche Farben, die aber nur auf der Rückseite zu sehen sind. Anschlüsse noch unbekannt. 1080p Kamera mit allem PiPaPo, Keyboard mit Touch-ID. Startpreis 1300 Kracher.

Neue iPads Pros, und jetzt wird's spannend. Das 12,9" Modell, mit M1-Chip, Thunderbolt, bis 16 GB vereinter RAM, bis 2TB Speicher, ab 1100 Taler, hat ein verdammtes XDR-Display mit 10.000 Mini-LEDS, 1600 nits Spitzenhelligkeit und Kontrast von 1:1.000.000. Es wird in einem Video-Village HDR-Umfeld gezeigt. Hmmmm. Sidecar?


Nette Apple Tags (lokalisierbare Schlüsselanhänger, banal, aber ein No-Brainer).

Apple TV 4k mit über die iPhone-Kamera kalibriertem TV-Schirm? Das muss man abwarten. Immerhin wurde die Fernbedienung verbessert, weil die alte nach Aussage aller, die ich kenne, "ein Alptraum" ist.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Frank Glencairn
Beiträge: 13418

Re: Apple Event Frühling 2021

Beitrag von Frank Glencairn » Di 20 Apr, 2021 21:20

Passen farblich auch super ins Barbie Haus :D

mac__17-22-17.088-b6a5dca0efa996bb.png
Axel hat geschrieben:
Di 20 Apr, 2021 20:17
Anschlüsse noch unbekannt.
"Das Netzteil hat keinen Platz mehr im Gehäuse gefunden und liegt außerhalb. Bei einigen Modellen enthält es einen Ethernet-Port. WLAN arbeitet nach dem WiFi-6-Standard. Es gibt iMacs mit nur zwei Thunderbolt-Ports, andere haben zusätzlich noch zwei USB-Typ-C-Buchsen."
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




iasi
Beiträge: 17104

Re: Apple Event Frühling 2021

Beitrag von iasi » Di 20 Apr, 2021 22:11

Für 230 Euro mehr bekommt man statt einer SSD mit 256 GByte eine mit 512 GByte.




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Neuer 24" iMac mit M1-Chip: Schlanker, schneller und bunter

Beitrag von slashCAM » Di 20 Apr, 2021 22:24


Wie erwartet, hat Apple heute einen neuen, auf dem M1-Chip basierenden iMac vorgestellt, welcher die 21.5" Modelle ablöst. Der neue 24" iMac hebt sich schon durch sein ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neuer 24" iMac mit M1-Chip: Schlanker, schneller und bunter




Axel
Beiträge: 13879

Re: Apple Event Frühling 2021

Beitrag von Axel » Di 20 Apr, 2021 22:25

Die 24er iMacs sprechen wohl weniger Videografen an. Obwohl man wiederum sagen muss, dass man mit den bisherigen MB/MBA/Mini specs halt noch einen günstigen 4,5k Monitor kriegt. Ich schätze, das iPad wird der Hit. Nur schade, dass man die Pro Apps nicht für iOS kriegt.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




markusG
Beiträge: 1761

Re: Apple Event Frühling 2021

Beitrag von markusG » Di 20 Apr, 2021 22:36

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 20 Apr, 2021 21:20
Passen farblich auch super ins Barbie Haus :D
das hab ich mir damals beim weissen ipod bzw. den weissen ohrhörern gedacht -_-
Finde es gut dass endlich mal Farben ins Spiel kommen, passt irgendwie zum Produkt :) fand das grau...äh...silber immer ziemlich bieder....




iasi
Beiträge: 17104

Re: Neuer 24

Beitrag von iasi » Di 20 Apr, 2021 22:44

Sie sind schick. Darauf kommt es bei einem Apple eben auch an.

Und glücklicherweise kann man mit der richtigen Farbauswahl auch zeigen, dass man sich mehr als das Einstiegsmodell gönnen konnte.
Das ist wichtig und Apple hat es auch erkannt.

Sonst macht das alles schließlich auch keinen Sinn, denn sonst könnte man ja ein Notebook an einen Monitor anschließen - wenn man ein Apple-Notebook an einen Monitor anschließen kann - und dann könnte man immer und überall mit einem Rechner arbeiten.




motiongroup
Beiträge: 3624

Re: Neuer 24

Beitrag von motiongroup » Di 20 Apr, 2021 23:21

Der Rahmen ist nicht in Worte zu fassen und die Mobo Soundbar wäre dahinter für die meisten User schöner....
Ne Arbeitsmaschine eben...
Das ipad pro ist klasse aber ich bin mit dem vom letzen jahr bestens bedient.
Schöner Event ... die Airtags ein nogo für Datenschützer und das ATV4k nicht unisant




Jott
Beiträge: 19219

Re: Neuer 24

Beitrag von Jott » Mi 21 Apr, 2021 06:02

iasi hat geschrieben:
Di 20 Apr, 2021 22:44
Und glücklicherweise kann man mit der richtigen Farbauswahl auch zeigen, dass man sich mehr als das Einstiegsmodell gönnen konnte.
Das ist wichtig und Apple hat es auch erkannt.
Bunte Komodos gegen Aufpreis, yeah. Bei Apple gibt‘s wenigstens einen Unterschied beim Innenleben! :-)




Frank Glencairn
Beiträge: 13418

Re: Apple Event Frühling 2021

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 21 Apr, 2021 06:28

markusG hat geschrieben:
Di 20 Apr, 2021 22:36

Finde es gut dass endlich mal Farben ins Spiel kommen,
Ja sicher, warum nicht - das Buzzword Bullshit Bingo der Präsentationen ist allerdings nur schwer zu ertragen.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Axel
Beiträge: 13879

Re: Neuer 24

Beitrag von Axel » Mi 21 Apr, 2021 06:38

motiongroup hat geschrieben:
Di 20 Apr, 2021 23:21
... die Airtags ein nogo für Datenschützer ...
Wenn Snowden Recht hat, wissen sämtliche Bond-Schurken und unserer eigener deutscher Deep State schon seit langem, wo ich jederzeit bin und was ich denke, allein durch Smartphones. Zusätzlich zu wissen, wo Schlüssel oder Brieftasche sind: ist das nicht ziemlich unerheblich?

Ich habe bisher selbst die erwähnten Gegenstände nur selten verlegt und wenn, dann auch ohne digitalen Marker wiedergefunden. Der Verlust wird regelmäßig als Unachtsamkeit missverstanden, es ist aber eine klassische freud’sche Fehlleistung. Es sei denn, man hat Alzheimer. Dann vergisst man allerdings auch die Airtags, also hilft es einem nichts.
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 06:28
markusG hat geschrieben:
Di 20 Apr, 2021 22:36

Finde es gut dass endlich mal Farben ins Spiel kommen,
Ja sicher, warum nicht -
Farbkorrektur? Ich habe ja sogar die Wände Neutralgrau gestrichen, und laut Alexis van Hurkman sollte ein Colorist noch nicht einmal einen roten Kaffeepott haben.

Aber das zeigt halt, dass die Zielgruppe dieser Geräte nicht wir sind.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Jott
Beiträge: 19219

Re: Neuer 24

Beitrag von Jott » Mi 21 Apr, 2021 07:32

Silber wie bisher gibt's doch immer noch für die iMac-Proficoloristen!




motiongroup
Beiträge: 3624

Re: Neuer 24

Beitrag von motiongroup » Mi 21 Apr, 2021 08:05

In der Summe gesehen ist es ein Standard AiO und genau das will er auch sein und die Werbung suggeriert dies auch..
Und trotzdem ist der weiße Rand ein NoGo der dicke Ive wird Amok laufen und den Kopf schief halten und das für immer..:=)

Ich habe mir das Gestern Nacht nochmals mit der Gattin durchgehen lassen.. Airtags wofür... für den Hund, nein fungdionierd nichd. Schlüsselbund? Hängt immer am Zupferl, es sei denn er fällt aus der Tasche und da muss aber einer mit nem BT Idev vorbei spazieren.. ne Autoschlüssel? Auto? Ich für meinen Teil muss sagen, dass mich der Deepstate schon lange am Radar hat. Der komplette Fuhrpark ist per Telematik ortbar und die Assistenten tun ihr übriges.. ne wir werden keine Freunde..

Das iPadPro verwundert mich dann doch ein wenig, da ich den Termin eher in einem Jahr gesehen hätte auf Grund der Leistung der Vorserie... das Display und dessen Notwendigkeit bleibt fraglich und THB4 ist nice to have aber von der Leistung her sehe ich zwischen dem Air M1 und dem iPadPro 12,9“ keinen Unterschied sorry.

Das mit den Pro Apps ist leider eine Sache der Entwickler und wird ja von vielen Anbietern auch schon angeboten wie die Affinity Serie. Das Adobe da noch Arbeit vor sich hat sieht man auch an der nur teilweisen nativen Unterstützung des M1 was im Grunde auch für Microsoft gilt..

Apple hat aber und das muss man ihnen lassen mit der M1 Plattform und den verfügbaren Geräten im Einsteiger- und Mittleren-Segment sehr gut abgedeckt und nun heißt es warten auf die High-End Teile.




Gummibando
Beiträge: 6

Re: Neuer 24

Beitrag von Gummibando » Mi 21 Apr, 2021 08:57

Ziemlicher Rundumschlag.

Der Preis startet nicht bei 1300 ($). US-Preise werden i.d.R. als Nettopreise angegeben, da die US-Bundesstaaten verschiedene Steuersätze haben. Bei uns geht es ab 1450 € (brutto) los.

Interessant finde ich den – nicht öffentlich kommunizierten – Umstand, dass der M1 mac Mini seit dem Event (wie der Vorgänger) mit 10 GbE konfigurierbar ist, was ihn zu einer sehr interessanten Workstation in einer vernetzten Editing-Umgebung macht.
Zuletzt geändert von Gummibando am Mi 21 Apr, 2021 08:58, insgesamt 1-mal geändert.




iasi
Beiträge: 17104

Re: Neuer 24

Beitrag von iasi » Mi 21 Apr, 2021 08:58

Jott hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 06:02
iasi hat geschrieben:
Di 20 Apr, 2021 22:44
Und glücklicherweise kann man mit der richtigen Farbauswahl auch zeigen, dass man sich mehr als das Einstiegsmodell gönnen konnte.
Das ist wichtig und Apple hat es auch erkannt.
Bunte Komodos gegen Aufpreis, yeah. Bei Apple gibt‘s wenigstens einen Unterschied beim Innenleben! :-)
Oh ja. Red hat versäumt seine schwarzen Komodos auf einen 5,5k-Crop zu begrenzen und einige Anschlüsse wegzulassen. Bei den bunten Komodos zeigt die Farbe leider nur, dass man früher dran war.




Lorphos
Beiträge: 141

Re: Neuer 24

Beitrag von Lorphos » Mi 21 Apr, 2021 09:04

Gibt den iMac auch mit VESA Adapter:

https://www.apple.com/de/shop/buy-mac/imac-vesa

Und ich habe woanders auch gelesen dass es 16 GB RAM geben soll.




Lorphos
Beiträge: 141

Re: Neuer 24

Beitrag von Lorphos » Mi 21 Apr, 2021 09:08

Wenn der kleine iMac jetzt 4.5k bekommt, dann dürfte der große wohl 6k bekommen.




ChristianG
Beiträge: 213

Re: Neuer 24

Beitrag von ChristianG » Mi 21 Apr, 2021 09:09

Nur 8GB Ram, hat der M1 Chip kein Verlangen mehr nach Arbeitsspeicher?




KallePeng
Beiträge: 86

Re: Neuer 24

Beitrag von KallePeng » Mi 21 Apr, 2021 09:15

Wie immer sehe ich bei Apples reduziertem Design und der nicht Erweiterbarkeit neben dem wunderschönen Designerstück einen Kabelwust mit Hubs, Adaptern und Externen Festplatten. Mein schönes Raid Türmchen, jetzt auch externes Netzteil, ach ja, okkupiert das Netzteil etwa einen der 'nur' zwei Thunderbold-Anschlüsse? Müssen sich ein zweites Display und das Raid dann die Bandbreite des Thunderbold teilen?
Ich glaube ich bleibe bei meiner Dose mit nativen 2 X eSata, 2 X GB-Lan 6 X USB 3.0
16 X USB 2..... Parralelport und Seriellem Anschluss.
Bei den preiswerteren Modellen braucht man ja schon einen Adapter, wenn der Kunde sein Material auf USB-Stick oder SD-Card anliefert. Und rausgeben tue ich meine Werke grundsätzlich auf Stick, das ist Verbrauchsmaterial, im Preis mit drin.
Was hängt dran am Rechner? Scanner, 2 Drucker (Laser, Photo), Externe Soundkarte, Raid, Archivplatte für BkUps... Und alles schön hinter Regaltüren unsichtbar, wie der Rechner.
Und trotzdem bin ich umgeben von einem Hub, besagter externer Soundkarte, Rechnungen, Notizzetteln, Taschenrechner, Stiftebutler, Tüte mit Nervenfutter, Teekanne.
Apples schöne Welt würde bei mir im Chaos untergehen und mir ist es egal, ob mein Rechner über Nacht 6 oder 8 Std. rendert, ich bezahle 100% Ökostrom.
Wobei wir bei der Gretchenfrage wären: Was hat den besseren CO2 Footprint?
Ein 10 Jahre alter Rechner, der mit dem Nötigsten (neue Graka) auf Stand gehalten wird, oder alle 5 Jahre ein vollkommen neu produzierter Rechner, weil der alte 12% länger braucht beim rendern und nicht mehr schick ist?
Das gilt übrigens auch für PKW, Waschmaschinen...
Was mich allerdings am meisten stört sind Gadgets mit fest verbautem Accu im zugeklebten Gehäuse, die noch voll funktionsfähig unbenutzbar werden, weil LiPos nach 5 Jahren zu spontanen Blitzentladungen neigen. Soviel zum iPad.
Habe gerade mit der Hotline von Bose telefoniert, Ersatzaccus führen die gar nicht mehr, da verweisen die auf dritthersteller in China und da muß man verdammt viel Glück haben.
______________________________________________________________________________________________________________________________
Guter Geschmack ist ganz einfach: "Immer nur das Beste!" (Oscar Wilde)




markusG
Beiträge: 1761

Re: Apple Event Frühling 2021

Beitrag von markusG » Mi 21 Apr, 2021 09:17

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 06:28
das Buzzword Bullshit Bingo der Präsentationen ist allerdings nur schwer zu ertragen.
Jo muss wohl sein...wäre glaube ich ne kurze Präse gewesen zu sagen "wir haben den Mac Mini nun in einen Monitor gebaut" :D
Axel hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 06:38
Farbkorrektur? Ich habe ja sogar die Wände Neutralgrau gestrichen, und laut Alexis van Hurkman sollte ein Colorist noch nicht einmal einen roten Kaffeepott haben.
Ach i wo - den iMac einfach je nach Gusto als direkte Referenz in "All in One Skintone Pink", "The Grass Is Always Green" oder "The Sky is The Limit Blue" holen und künftig aufs Vectorscope verzichten. Think different ;)




Gummibando
Beiträge: 6

Re: Apple Event Frühling 2021

Beitrag von Gummibando » Mi 21 Apr, 2021 09:24

markusG hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 09:17
Axel hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 06:38
Farbkorrektur? Ich habe ja sogar die Wände Neutralgrau gestrichen, und laut Alexis van Hurkman sollte ein Colorist noch nicht einmal einen roten Kaffeepott haben.
Ach i wo - den iMac einfach je nach Gusto als direkte Referenz in "All in One Skintone Pink", "The Grass Is Always Green" oder "The Sky is The Limit Blue" holen und künftig aufs Vectorscope verzichten. Think different ;)
Das Gerät dürfte diametral vom Use Case/der Zielgruppe Colorist entfernt sein.




markusG
Beiträge: 1761

Re: Apple Event Frühling 2021

Beitrag von markusG » Mi 21 Apr, 2021 09:26

Gummibando hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 09:24
Das Gerät dürfte diametral vom Use Case/der Zielgruppe Colorist entfernt sein.
Ach quatsch - in Homeoffice Zeiten wird Farbkorrektur gefälligst auf dem Küchentisch gemacht. Da ist dann auch der magnetische Netzkabelanschluss praktisch - einfach ein Netzteil pro Zimmer. Mit einem Macbook natürlich auch im Garten, da hat man dann direkt frische Luft und wird nicht müde.

;)




Axel
Beiträge: 13879

Re: Neuer 24

Beitrag von Axel » Mi 21 Apr, 2021 09:28

ChristianG hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 09:09
Nur 8GB Ram, hat der M1 Chip kein Verlangen mehr nach Arbeitsspeicher?
Normalerweise kann man unter "Wählen" noch andere Konfigurationen sehen. Die bisherigen Erfahrungen mit M1 zeigen aber, dass es zwischen 8 und 16 GB Ram nur Unterschiede bei sehr großen Renderanforderungen gibt, und dann im einstelligen Prozentbereich, also nicht etwa der 8er braucht 30 Minuten, und der 16er nur 20, eher so der Unterschied zwischen 30 und 28 Minuten. Einen genau so großen Unterschied macht, ob es einen Lüfter gibt oder nicht.

Eine weitere Theorie besagte, dass die 16-GB - Variante langlebiger sein würde, da bei 8GB relativ viel virtueller Arbeitsspeicher auf die SSD überschwappt (das so genannte swap memory). Die SSD degeneriert durch zu häufiges Überschreiben, kann nicht ausgetauscht werden, und der Mac ist gebrickt.

Die Theorie ist schon schlüssig und würde in der Praxis die Lebensdauer eines viel benutzten M1 Macs mit nur 8GB auf zwei Jahre beschränken. In der Praxis hat sich gezeigt, dass nur entweder alte Rosetta-Software sowie Dritthersteller-Browser dieses Verhalten provozieren. Jedoch profitiert Heavy-Duty-Software wie DaVinci Resolve von mehr Grafik-RAM, wobei jeder selbst wissen muss, ob die M1-Leistung für Resolve nicht nur "erstaunlich gut" ist.

Wenn es keine 16GB-Variante geben sollte (wie beim iPad Pro) werte ich dies als weiteren dezenten Hinweis darauf, dass für das, was die angezielte Käuferschicht damit machen soll, 8 GB allemal reichen.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




markusG
Beiträge: 1761

Re: Neuer 24

Beitrag von markusG » Mi 21 Apr, 2021 09:37

Axel hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 09:28
Die SSD degeneriert durch zu häufiges Überschreiben, kann nicht ausgetauscht werden, und der Mac ist gebrickt.
Depends...
M1 Mac RAM and SSD Upgrades Found to Be Possible After Purchase

https://www.macrumors.com/2021/04/06/m1 ... -possible/

Geht dann demnächst im Handyladen um's Eck :)




Gummibando
Beiträge: 6

Re: Neuer 24

Beitrag von Gummibando » Mi 21 Apr, 2021 09:42

Axel hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 09:28
ChristianG hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 09:09
Nur 8GB Ram, hat der M1 Chip kein Verlangen mehr nach Arbeitsspeicher?
Normalerweise kann man unter "Wählen" noch andere Konfigurationen sehen. Die bisherigen Erfahrungen mit M1 zeigen aber, dass es zwischen 8 und 16 GB Ram nur Unterschiede bei sehr großen Renderanforderungen gibt, und dann im einstelligen Prozentbereich, also nicht etwa der 8er braucht 30 Minuten, und der 16er nur 20, eher so der Unterschied zwischen 30 und 28 Minuten. Einen genau so großen Unterschied macht, ob es einen Lüfter gibt oder nicht.

...

Wenn es keine 16GB-Variante geben sollte (wie beim iPad Pro) werte ich dies als weiteren dezenten Hinweis darauf, dass für das, was die angezielte Käuferschicht damit machen soll, 8 GB allemal reichen.
Auf der Specs-Seite steht 16 GB optional.




Gummibando
Beiträge: 6

Re: Apple Event Frühling 2021

Beitrag von Gummibando » Mi 21 Apr, 2021 10:44

markusG hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 09:26
Gummibando hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 09:24
Das Gerät dürfte diametral vom Use Case/der Zielgruppe Colorist entfernt sein.
Ach quatsch - in Homeoffice Zeiten wird Farbkorrektur gefälligst auf dem Küchentisch gemacht. Da ist dann auch der magnetische Netzkabelanschluss praktisch - einfach ein Netzteil pro Zimmer. Mit einem Macbook natürlich auch im Garten, da hat man dann direkt frische Luft und wird nicht müde.

;)
Ah, jetzt weiß ich auch, warum am Eizo cg3146 hinten zwei fette Henkel dran sind … damit man ihn vom Küchentisch in den Garten tragen kann. :)




Cinemator
Beiträge: 587

Re: Neuer 24

Beitrag von Cinemator » Mi 21 Apr, 2021 18:19

Ich war immer gespannt, wie Apple wohl die Tischgeräte vom Design her neu auffassen würde. Diese bunten Teile finde ich extrem gelungen.

Hoffe zudem, dass es zum Herbst noch einen leistungsmäßig aufgepeppten 30" in Mattschwarz geben wird.
Ein guter Schuss zur rechten Zeit schafft Ruhe und Behaglichkeit.




kling
Beiträge: 321

Re: Neuer 24

Beitrag von kling » Do 22 Apr, 2021 15:56

Apropos "bunt" und Werbung - dazu eine ernst gemeinte Frage: Arbeiten bei Apple auch solche mäßig begabten PraktikantX*INNen wie in den PR-Abteilungen deutscher Discounter, die dort für die politbürokorrekt bunten Prospekte zuständig sind?




RUKfilms
Beiträge: 1022

Re: Neuer 24

Beitrag von RUKfilms » Do 22 Apr, 2021 16:28

kling hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 15:56
Apropos "bunt" und Werbung - dazu eine ernst gemeinte Frage: Arbeiten bei Apple auch solche mäßig begabten PraktikantX*INNen wie in den PR-Abteilungen deutscher Discounter, die dort für die politbürokorrekt bunten Prospekte zuständig sind?
ernst gemeinte frage und dann diese standard "praktikantinnen" vergleiche? das schreibt doch jeder zweite unter irgendwelche posts die ihm nicht gefallen oder er anderer meinung ist!
ich finde es erfrischend und gelungen. bin aber eben auch kein profi in sachen grafikdesign und nicht mal auf der praktikantinnen stufe.
lieber reich und gesund als arm und krank




Jott
Beiträge: 19219

Re: Neuer 24

Beitrag von Jott » Do 22 Apr, 2021 18:17

Die Aufreger-Fraktion wird wach. Einfach in Silber kaufen, und alles bleibt, wie es war. Agenturen, Innenarchitekten, sonstige Kreative werden den bunten frischen Wind dagegen lieben.




Frank Glencairn
Beiträge: 13418

Re: Neuer 24

Beitrag von Frank Glencairn » Do 22 Apr, 2021 18:30

Das Problem seh ich eher - wenn überhaupt - in dem weißen Rand (ich dachte das hätten wir vor Jahren endlich überwunden), aber die Dinger sind ja hauptsächlich zum Surfen und für Textaufgaben gedacht.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




R S K
Beiträge: 1648

Re: Neuer 24

Beitrag von R S K » Do 22 Apr, 2021 18:43

Wow.

Welcome to another exciting episode of "FIRST WORLD PROBLEMS"! 👍🏼🎉

🤦🏼‍♂️




markusG
Beiträge: 1761

Re: Neuer 24

Beitrag von markusG » Do 22 Apr, 2021 18:48

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 18:30
Das Problem seh ich eher - wenn überhaupt - in dem weißen Rand (ich dachte das hätten wir vor Jahren endlich überwunden), aber die Dinger sind ja hauptsächlich zum Surfen und für Textaufgaben gedacht.
Problematischer finde ich da die glossy only Ausführung des Displays. Oder gibt es eine Option wie beim 2020er iMac auf matt?




motiongroup
Beiträge: 3624

Re: Neuer 24

Beitrag von motiongroup » Fr 23 Apr, 2021 05:24

R S K hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 18:43
Wow.

Welcome to another exciting episode of "FIRST WORLD PROBLEMS"! 👍🏼🎉

🤦🏼‍♂️
Es ist kein funktionelles Problem, es sieht einfach sch**** aus, hebt sich vom Rahmen her sogar im dämmrigen ab von der Umgebung und hätte mit nem phosphoreszierenden Anteil im Rahmen sogar den Anspruch auf die Designhimbeere. Sorry aber das dürfte eigentlich nicht passieren ..Die Farben wären an sich ok aber das macht's zum Hello Kitty Teil vorfallen in Pink...

Schmälert sicher nicht deren Leistung aber sieht trotzdem schlimm aus und flasht jeden den du danach fragst..
Zuletzt geändert von motiongroup am Fr 23 Apr, 2021 11:38, insgesamt 2-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 7441

Re: Neuer 24

Beitrag von Darth Schneider » Fr 23 Apr, 2021 06:17

Gab es noch damals in den Medien nicht auch ganz ähnliche Diskussionen als die bunten Ur Röhren iMacs auf den Markt gekommen sind ?
Das sind doch quasi nur von hinten bunte Gehäuse Farben, ist doch hübsch und fröhlich, das bringt doch keinen um...Beim arbeiten sieht man diese Farben gar nicht mal.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von cantsin - Sa 21:20
» „Let it go" by Peter Broderick Musikvideo
von Axel - Sa 21:11
» Kinefinity MAVO Edge 8K Review
von roki100 - Sa 19:51
» kamerawahl bei bluescreen
von carstenkurz - Sa 19:41
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Sa 19:05
» DJI Ronin S Drei-Achsen Hand Gimbal inkl. OVP
von SKYLIKE - Sa 18:19
» Tentacle Sync Mini-Klinke zu 90° BNC Kabel 2Stk. - Timecode Sync
von SKYLIKE - Sa 18:18
» Tilta Camera Cage für Sony a7/a9 Serie Rig - ES-T17 inkl. OVP
von SKYLIKE - Sa 18:17
» DJI Ronin 1 Drei-Achsen Hand Gimbal inkl. Case + viel Zubehör
von SKYLIKE - Sa 18:17
» Litepanels Brick Bi Color LED Headlight ENG dimmbar Kopflicht in OVP
von SKYLIKE - Sa 18:15
» IDX CW-3 SDI Bildfunkstrecke Cam Wave Wireless inkl. OVP
von SKYLIKE - Sa 18:14
» Bessere Eigenwerbung gibt es wohl kaum
von klusterdegenerierung - Sa 18:04
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Sa 17:55
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von klusterdegenerierung - Sa 16:46
» Davinci Resolve 17 Wide Gammut
von Thomas1000 - Sa 16:33
» Hollywood-Komponist Hans Zimmer entwirft Fahrgeräusche für BMW
von vaio - Sa 16:06
» [TAUSCH] Sony A7Riv gegen Sony A7Siii mit Wertausgleich
von damienmc3 - Sa 15:41
» Rode NTG-1 Richtmikrofon
von HeldvomFeld - Sa 15:33
» Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
von funkytown - Sa 15:11
» DSLR zum Filmen von Handpuppe
von Jan - Sa 13:03
» Sony Alpha 6900
von cantsin - Sa 12:41
» Größeres Update: Boris FX Silhouette 2021 mit neuen Roto- und Paintfunktionen
von slashCAM - Sa 11:15
» Enhancing Photorealism Enhancement
von -paleface- - Sa 10:50
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - Sa 5:25
» Drohnenführerschein
von -paleface- - Fr 23:03
» SUCHE Canon Objektiv Lens FD 300 1:2,8 S.S.C. Fluorid
von Jörg - Fr 22:41
» MP4 Framerate verlustfrei verdoppeln?
von mash_gh4 - Fr 22:00
» Sony Ladegerät AC-V60 defekt
von diddieck 602 - Fr 21:31
» Chroma Keying und 2x DVE mit ATEM Mini Extreme
von Sammy D - Fr 21:14
» Suche ein solides Video-Stativ für leichte Kameras
von Tscheckoff - Fr 20:45
» Neues Samyang 12mm F2,0 mit AF für E-Mount (399€)
von Jan - Fr 20:01
» Noch einmal Makro: Mikrochip-Portrait
von StanleyK2 - Fr 19:21
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Fr 17:56
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 16:12
» Biete: 2 Optiken (Fujinon 20-120, GL Optics 18-35)
von SKYLIKE - Fr 15:22
 
neuester Artikel
 
Nikon Z6II und Blackmagic RAW

Mit der Nikon Z6 II stellt Nikon seine bislang beste, videoaffine Vollformat DLSM vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das IIer Update jetzt u.a. interne 4K 50p Aufnahme (exklusive N-Log), einen verbesserten Video Eye-AF und Blackmagic RAW Unterstützung via Video Assist 12G. Wir haben uns die Nikon Z6II in Kombination mit dem Blackmagic Video Assist 12G in der Praxis angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...