Lorphos
Beiträge: 141

Fragen zum Workflow & Datenspeicherung

Beitrag von Lorphos » Do 08 Apr, 2021 11:48

Ich möchte Videos auf dem Macbook Air M1 mit FCP und Motion schneiden.

Das Macbook hat eine schnelle lokale SSD und auf dem Platz begrenzt ist.

Wie kann ich den Workflow gestalten so daß ich während des Schnitts die Videofiles auf der SSD speichere und sie danach dann woanders hin verschiebe?

Speichere ich alles (also auch die Videodateien) in einer FCP Mediathek je Schnittprojekt (ich habe nicht allzu viele) und verschiebe diese dann nach getaner Arbeit auf ein externes Medium? Wie ist das wenn ich Schnippsel lösche, die ich nicht brauche. Wird der Platz dann auch freigegeben?

Oder lasse ich lieber die Videofiles aus der Mediathek heraus? Wie kann ich dann die Videodateien verschieben ohne dass sie in der FCP Mediathek dann kaputt gehen?

An Speichermedien habe ich (in der Reihenfolge klein und schnell hin zu groß und langsam):
  1. lokale SSD
  2. externe M.2 NVMe SSD via 10GBit/s (USB 3.1)
  3. NAS via 1GBit/s Ethernet
Ich bin doch sicher nicht alleine mit diesem Problem. Bin auf eure Berichte gespannt.




Jott
Beiträge: 19197

Re: Fragen zum Workflow & Datenspeicherung

Beitrag von Jott » Do 08 Apr, 2021 14:50

Das ist eigentlich einfach, du kannst alles so handhaben wie du willst. Du darfst nur keine Datenbanken kaputt machen (kriegt man hin, wenn man auf Finderebene in Mediatheken rumfummelt).
Vieles ergibt sich direkt aus den Menümöglichkeiten, wenn man sich in fcp x ein wenig neugierig umschaut.

Ansonsten mal ins Manual reinlesen:
https://support.apple.com/de-de/guide/f ... e2e1bd/mac

Grundsätzlich kann deine Footage in den Mediatheken selbst oder auch außerhalb liegen. Und alles kann sowieso entweder intern oder extern liegen. Tut technisch nichts zur Sache, ist abhängig vom persönlichen Workflow und von den Sicherungsstrategien (welche Medien lässt du von Time Machine erfassen?). Die Geschwindigkeit der externen Medien muss halt ausreichen, und das hängt wiederum von der Art deiner Footage ab.

Insofern: was genau ist deine Frage? Es gibt nicht DEN Workflow.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» LUTs in Lumetri unter Premiere Pro CC richtig anwenden
von SixFo - Sa 13:06
» Angelbird AtomX CFast Adapter
von Sammy D - Sa 13:04
» >Der LED Licht Thread<
von soulbrother - Sa 12:52
» BMPCC: RAWLITE OLPF vorher / nachher
von mash_gh4 - Sa 12:51
» Darsteller für kleines Filmprojekt geuscht
von TwoBeers - Sa 12:15
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von soulbrother - Sa 11:48
» Was schaust Du gerade?
von Axel - Sa 10:56
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von chackl - Sa 8:17
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Sa 8:12
» Impfung für Medienschaffende?
von carstenkurz - Sa 3:51
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 0:05
» Neuer Tilta Camera Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro
von pillepalle - Fr 21:32
» Sennheiser verkauft seine Kopfhörersparte an das Schweizer Hörgeräteunternehmen Sonova
von Jan - Fr 20:29
» Re: Fujifilm X T-4 ableger X s-10
von Jörg - Fr 17:49
» LG kündigt professionelle Colorgrading Monitore an
von TomStg - Fr 17:33
» Atomos bringt neue Ninja-Optionen mit 4K120p, 8Kp30 und HEVC /H.265
von Jott - Fr 17:01
» AK 4500 FeiyuTech - Bedienrad lässt Gimbal stocken
von WolleP - Fr 16:33
» Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering
von DeeZiD - Fr 15:09
» Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input - jetzt auch in Deutschland für 2500 Euro
von Gabriel_Natas - Fr 13:09
» [LEIDER VORBEI] Blackmagic Pocket 6k Pro um 1824€ bei Saturn (lieferbar) (!)
von Tscheckoff - Fr 13:02
» Meine FS5ii wird vergesslich...
von Pianist - Fr 11:36
» Mein allererster Film
von Kevin Reimann - Fr 11:33
» HDMI Input Probleme mit Blackmagic Video Assist 7 12 G
von roki100 - Fr 10:38
» Monitor auf SRGB oder Rec.709 einstellen
von mash_gh4 - Fr 10:35
» Teltec und BPM fusionieren
von Cinemator - Fr 9:54
» Was ist ein Sennheiser EW Stecker?
von pillepalle - Fr 8:42
» Sand für (billige) Sandsäcke
von ruessel - Fr 5:49
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von mash_gh4 - Fr 0:07
» [Verkaufe] Sachtler Flowtech Bodenspinne für 75mm / 100mm
von rush - Do 20:53
» Adobe April Update ist da
von klusterdegenerierung - Do 18:18
» RED Hydrogen gesichtet
von RUKfilms - Do 17:37
» Kaufberatung Kamera Vorlesung
von markusG - Do 16:02
» Ronin S + Focus Wheel Sony A6400
von Axel - Do 14:14
» Laowa Argus - Lichtstarke APS-C Objektive
von Frank Glencairn - Do 11:33
» Canon XF305 Profi-Camcorder inkl. viel Zubehör
von redi78 - Do 10:19
 
neuester Artikel
 
Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering

Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen... weiterlesen>>

LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...