Pianist
Beiträge: 6385

Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von Pianist » Di 06 Okt, 2020 17:43

Schönen guten Tag an alle Mitlesenden!

Wie erzeuge ich am effizientesten Untertitel, wenn mir der gesprochene Text ohnehin schon als Textdatei vorliegt? Habe ich die Möglichkeit, eine Textdatei so zu importieren, dass jeder Satz als Einzelblock erscheint, den ich dann einfach auf der Timeline verteile? Ansonsten müsste ich ja alle Zeiten einzeln in den Text schreiben, um eine SRT-Datei zu erzeugen. Die Untertitel sollen eh fest eingebrannt werden.

Danke sagt Matthias!
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Jott
Beiträge: 18580

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von Jott » Di 06 Okt, 2020 17:54

Schnelle Möglichkeit: srt Edit Pro im App-Store. Text rein, Video rein, laufen lassen mit Audio-Waveform, bei jedem gewünschten Umbruch klicken. Das entstehende srt-File funktioniert überall, auch in Social Media und natürlich auch in fcp x. Ein Klick: importieren, flupp, Untertitel sitzen automatisch als Role. Einbrennen bei der Ausgabe ankreuzen. Das war's schon.




Pianist
Beiträge: 6385

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von Pianist » Di 06 Okt, 2020 17:57

Herzlichsten Dank, wird sofort ausprobiert!

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Pianist
Beiträge: 6385

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von Pianist » Di 06 Okt, 2020 18:45

Schon fertig, der Tipp war Gold wert! Nochmals vielen Dank!

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




R S K
Beiträge: 1564

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von R S K » Mi 07 Okt, 2020 10:03

Bekommt man im übrigen auch ganz leicht gratis und vor allem automatisiert hin. Z.B. über Youtube oder Apps wie Descript. Aber auch in FCP selbst einfach per copy/paste und dem „Untertitel teilen”. Nur dass man dann das Timing der einzelnen Titel selbst anpassen muss.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Pianist
Beiträge: 6385

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von Pianist » Mi 07 Okt, 2020 10:11

Also die zehn Euro haben mich jetzt nicht an den Rand der Pleite getrieben...

Und gerade das mit dem Timing ist doch sehr gut gelöst: Einfach den Cursor an die passende Textstelle, und dann im passenden Augenblick einen Cuepunkt erzeugen. Für mich ausreichend einfach.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




funkytown
Beiträge: 785

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von funkytown » Mi 07 Okt, 2020 10:33

Ich mache das immer direkt in FCPX. Ich finde, schneller geht ja kaum: Einfach "Untertitel hinzufügen", Text eingeben und in der Timelime verschieben.




Pianist
Beiträge: 6385

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von Pianist » Mi 07 Okt, 2020 11:07

So würde ich das machen, wenn ich O-Töne von Leuten untertitele. Aber hier war ja die Textdatei schon vorhanden.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




R S K
Beiträge: 1564

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von R S K » Mi 07 Okt, 2020 12:12

Pianist hat geschrieben:
Mi 07 Okt, 2020 10:11
Also die zehn Euro haben mich jetzt nicht an den Rand der Pleite getrieben...
Stell dir vor, du bist nicht der einzige der hier mitliest. 🙄


Pianist hat geschrieben:
Mi 07 Okt, 2020 11:07
Aber hier war ja die Textdatei schon vorhanden.
Setzt man entsprechend Zeilenschalter im Text, dann ist es wie gesagt in FCP auch nur 2-3 Klicks um sie anzulegen (von YT & Co. mal abgesehen). „SRT Edit Pro” kenne ich nicht, also keine Ahnung wie es sich vergleicht. Wobei ich lustigerweise vor ein paar Jahren noch „Subtitle Edit Pro” vom gleichen Typ gekauft habe. Und da „Subtitle…” allem Anschein nach auch mehr kann und ich das (inzwischen) schon viel zu umständlich finde im Vergleich, denke ich wird „SRT…” kaum nützlicher sein. Aber… 🤷🏼‍♂️

Und wenn ich noch irgendein Nutzen davon hätte würde ich mich darüber ärgern, dass er scheinbar schon sehr lange keine Lust mehr hat die Apps zu Supporten.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Jott
Beiträge: 18580

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von Jott » Mi 07 Okt, 2020 14:04

Viele Wege führen nach Rom. Kann ja jeder selber für sich rauskriegen, was letztlich am schnellsten geht.

Sorry, dass ich Pianist geholfen hatte! :-)




R S K
Beiträge: 1564

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von R S K » Mi 07 Okt, 2020 14:11

Jott hat geschrieben:
Mi 07 Okt, 2020 14:04
Kann ja jeder selber für sich rauskriegen, was letztlich am schnellsten geht.
Eben. Was auch erst mehr als einen Weg kennen voraussetzt.


Jott hat geschrieben:
Mi 07 Okt, 2020 14:04
Sorry, dass ich Pianist geholfen hatte!
Du seist entschuldigt. 😏

Die Tipps waren im übrigen auch nicht an irgendwen speziell gerichtet.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook

Zuletzt geändert von R S K am Mi 07 Okt, 2020 15:40, insgesamt 1-mal geändert.




Jott
Beiträge: 18580

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von Jott » Mi 07 Okt, 2020 15:19

Smile-Zeichen übersehen?
Jott hat geschrieben:
Mi 07 Okt, 2020 14:04
:-)




Pianist
Beiträge: 6385

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von Pianist » Do 19 Nov, 2020 19:29

Jetzt mal noch eine spezielle Frage: Die Kundschaft hatte sich bei einem Projekt zunächst für schaltbare Untertitel entschieden. Also habe ich mittels SRT Edit pro aus dem Video und der Textdatei eine SRT-Untertiteldatei erzeugt und diese in die Timeline importiert, um noch Feinjustierungen am Timing zu erledigen. Damit die Kundschaft die fertigen Untertitel zur Kenntnis nehmen kann, habe ich sie mal ins Videobild eingebacken. Das war keine gute Idee, weil sie danach meinten, dass es doch schöner aussieht, wenn die Untertitel in einer bestimmten Schriftart in einer bestimmten Größe an einer bestimmten Stelle sitzen.

Nun habe ich weder Zeit noch Lust, wieder von vorne anzufangen, und alle Untertitel noch mal als grafische Elemente in den Film einzubauen. Gibt es ein Programm, mit dem ich das optische Erscheinungsbild der Untertitel beliebig definieren und sie dann in den Film einbrennen kann? Bei mir sind die eben weiß im schwarzen Kasten...

Oder kann ich die Untertitel in FCPX pauschal in Titel-Elemente umkopieren? Also nicht jeden einzeln, sondern alle gleichzeitig? Mehr als ein paar Mausklicks möchte ich dafür echt nicht investieren. Nicht mal, wenn die Kundschaft das bezahlt...

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




hexeric
Beiträge: 136

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von hexeric » Do 19 Nov, 2020 20:25

spherico filmtools -> x-titles von andreas kiel
damit wandelst du title in captions und umgekehrt (und noch viel mehr)
sonst: submerge ausm appstore (oder srt burner)




Pianist
Beiträge: 6385

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von Pianist » Do 19 Nov, 2020 21:01

Danke vielmals, ich habe SRT Burner genommen, das hat funktioniert. X-Titles wurde installiert, ich habe aber echt keine Ahnung, wie man damit umgehen muss. Das erscheint jetzt bei mir in den Titel-Vorlagen, aber ich weiß nicht, wie man da die Untertiteldatei importiert.

Aber nun kann ich eine Lösung liefern, das ist super!

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




R S K
Beiträge: 1564

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von R S K » Fr 20 Nov, 2020 12:02

Du (und dein Kunde) weißt schon, dass 608 Untertitel (oft und nahezu) FREI über das jeweilige Abspielgerät eingestellt werden können? Wie z.B. bei Yoiutube?:

Bild

Inkl. Position, ja. Einfach ziehen.

Wobei sich ja auch schon in FCP einiges machen lässt…

Bild

… wobei die Einstellungen am Ende völlig egal sind, wenn sie denn am anderen Ende völlig anders eingestellt sind.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook

Zuletzt geändert von R S K am Fr 20 Nov, 2020 12:15, insgesamt 1-mal geändert.




Pianist
Beiträge: 6385

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Beitrag von Pianist » Fr 20 Nov, 2020 12:07

Das mag ja sein. Aber die wollten eben nicht, dass die Leute das einstellen können, sondern es sollte eben dann doch fester Bildbestandteil sein. Nun sind sie zufrieden.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» [Verkaufe] Fujinon MK18-55 T2.9 Sony E-Mount Cine Zoom
von fth - So 23:07
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von cantsin - So 21:38
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 21:05
» proDAD VitaScene V4 PRO: über 1.400 Übergangseffekten und Videofiltern
von klusterdegenerierung - So 20:44
» Streaming-Hardware, was jetzt kaufen?
von acrossthewire - So 20:29
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von iasi - So 19:41
» Biete neuw. Panasonic GH5 V-Log mit Garantie & Zubehör (nur 108 Auslösungen)
von Huitzilopochtli - So 19:20
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von iasi - So 17:58
» Samyang Xeen Classic vs. CF Serie
von Rwalther - So 17:34
» Objektiv- und Displayschutz Osmo Pocket
von nicecam - So 16:29
» Neue Firmware für DJI RS 2 und RSC 2 Gimbals bringt Unterstützung für neue Kameras
von norbi - So 16:24
» Gibt es doppel ArcaSwiss Platten?
von klusterdegenerierung - So 16:15
» Actioncam und Proberaummitschnitt: Video und Audio asynchron
von michi333 - So 14:40
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von AndySeeon - So 14:23
» "Komm und sieh" - auf BD
von 7River - So 13:10
» KI ersetzt den Himmel in Videos und macht den Tag zur Nacht
von CandyNinjas - So 12:15
» Zeitdauer aller existierenden Filmclips von Projekt addieren (mit Prelude möglich?)
von Asjaman - So 11:05
» Blender 2.91 online
von motiongroup - So 9:55
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 1:47
» Osmo Pocket - Präzise Steuerung in der Mimo App
von suchor - Sa 19:31
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von nicecam - Sa 18:53
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von klusterdegenerierung - Sa 16:55
» RØDE Vlogger Kits für Smartphone-Filmemacher
von Sammy D - Sa 16:43
» Brand in ChipFabrik: Keine HighEnd Audio Geräte mehr?
von ruessel - Sa 15:07
» instagram zickt beim video upload.
von Cinemator - Sa 14:12
» Arte: Dokumentarfilm über Islam
von roki100 - Sa 14:01
» 1080 HDMI to 2K SDI ?
von prime - Sa 13:18
» ND Filter Look
von Jörg - Sa 12:58
» Vorher gefilmte leere Szene von Szene mit Handlung abziehen?
von MichaelQuack - Sa 12:39
» Standarddauer für Standbilder verlängern
von Jott - Sa 12:07
» Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Angebote für Filmer 2020
von Axel - Sa 9:24
» HD Schnittlaptop bis 500 Euro
von 3Dvideos - Sa 9:24
» Corona Luftreiniger, Maskenreiniger DIY
von Darth Schneider - Sa 4:57
» Wie wichtig ist Quicksync?
von TheBubble - Fr 21:56
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Fr 20:58
 
neuester Artikel
 
MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Deals

Jetzt ist wieder die Zeit der Schnäppchen in Tradition des amerikanischen "Black Fridays" gestartet, die auch schon Wochen davor und danach um das eigentliche Datum - dieses Mal der 27.11.2020 - andauert. Deswegen haben wir - wie schon wie die letzten Jahre - wieder unsere Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw "Cyber Monday" Deals plus aktuelle andere Rabatt- bzw. Cashback-Aktionen für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...