Manfred Pfefferle
Beiträge: 44

Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von Manfred Pfefferle » Di 25 Sep, 2018 15:26

Wie importiert man INS2 cdng Clips in FCP 10.4.3, um sie dort zu bearbeiten?
Import gelingt, aber es gelingt nicht, die einzelnen Bilder von 10 Sec. mithilfe vom Timecode zu kürzen. Möglichst genau beschreiben.

M.f.G. M.Pfefferle




R S K
Beiträge: 1023

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von R S K » Di 25 Sep, 2018 18:39

Manfred Pfefferle hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 15:26
… aber es gelingt nicht, die einzelnen Bilder von 10 Sec. mithilfe vom Timecode zu kürzen.
Im Ereignis, wenn es das ist was du versuchst, wirst du es auch nicht schaffen. Alle in die Timeline, DANN einfach alles auswählen, ctrl-D um die Dauer zu ändern und "1" eingeben. Fertig.

Und insofern du nicht sehr ungewöhnliche Lichtverhältnisse hast, dann würde ich auch tunlichst die Finger von CDNG lassen. Völlig überflüssig für 99% von Aufnahmen, ein Datenschlauch und Performancemäßig unerträglich, ohne jeglichen Vorteil am Ende.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Frank Glencairn
Beiträge: 8987

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von Frank Glencairn » Di 25 Sep, 2018 19:04

R S K hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 18:39
..und Performancemäßig unerträglich
..wenn man mit FCP arbeiten muß ;-)




R S K
Beiträge: 1023

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von R S K » Di 25 Sep, 2018 19:07

Nee, sorry. Insofern man nicht auf halbe oder gar eher ACHTEL Auflösung schalten will um halbwegs normal arbeiten zu können, dann ist die App/NLE vollkommen irrelevant. Premiere ist genauso nutzlos und von Avid brauchen wir gar nicht erst reden. Es ist schlicht und ergreifend als VIDEO Format völlig überflüssig.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Frank Glencairn
Beiträge: 8987

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von Frank Glencairn » Di 25 Sep, 2018 19:31

Resolve ist der Industrie-Standard für raw, und da flutscht es natürlich auch wie Schmidt's Katze, selbstverständlich auch in voller Auflösung.




R S K
Beiträge: 1023

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von R S K » Di 25 Sep, 2018 20:17

Natürlich. Schade nur, dass es nicht zur Sache tut.

Und als „Industrie-Standard” selbst nur Möchtegern raw anbieten und nicht alle anderen verarbeiten können (oder wollen) ist schon echt vorbildlich, ja. 😄

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Manfred Pfefferle
Beiträge: 44

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von Manfred Pfefferle » Mi 26 Sep, 2018 09:41

keine Reaktion auf Enter!!!!
ganzen Clip in Timeline transferiert; alle Bilder markiert = gelber Rahmen; ctrl + D; jetzt auf Zahl des Timecode getippt dann 4 Doppelnullen angezeigt 1 eingeben ganz rechts Zahl 1; enter Cursor springt zum ersten Clip des Films; nachschauen am Ende; alle Bilder sind noch markiert = gelb; alle noch die ursprüngliche Zeit von 10 Sekunden, also nicht ist passiert!!!!!
Was läuft denn wieder falsch?
Was soll ich in Zukunft statt c-dng nehmen?
Freddy




R S K
Beiträge: 1023

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von R S K » Mi 26 Sep, 2018 09:56

Manfred Pfefferle hat geschrieben:
Mi 26 Sep, 2018 09:41
ctrl + D; jetzt auf Zahl des Timecode getippt
???
Wo bitte habe ich was von „auf Zahl des Timecode tippen” geschrieben?? Völlig überflüssig und wechselt den Modus auf „Wiedergabeposition bewegen” und NICHT „Dauer ändern”!

Genauer kann ich es nicht schreiben und wenn du es trotzdem falsch machst…

Manfred Pfefferle hat geschrieben:
Mi 26 Sep, 2018 09:41
Was soll ich in Zukunft statt c-dng nehmen?
ProRes.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Jott
Beiträge: 15780

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von Jott » Mi 26 Sep, 2018 09:59

Bitte korrigieren, falls nicht korrekt:

Cinema DNG ist zunächst "nur" eine Reihe von Einzelbildern, kein Video. Mit Compressor kannst du ein Videofile (ProRes) draus machen (unter Angabe der Framerate, die du bei der Aufnahme gewählt hattest, sonst kann Compressor nur raten, was du willst).

Was natürlich heißt, dass du auch gleich in ProRes hättest aufnehmen können.

Um Cinema DNG sinnvoll zu nutzen (Raw-Einstellungen), kannst du über Resolve gehen. ProRes ist allerdings auch gut genug für höchste Ansprüche (Arri anyone?), also wieso nicht so aufnehmen.

Ansonsten: war das nicht die Drohne, die inzwischen via Update auch ProRes Raw aufnehmen kann? Das wäre dann wohl das Richtige für dich.




Frank Glencairn
Beiträge: 8987

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 26 Sep, 2018 10:02

R S K hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 20:17
Natürlich. Schade nur, dass es nicht zur Sache tut.

Und als „Industrie-Standard” selbst nur Möchtegern raw anbieten und nicht alle anderen verarbeiten können (oder wollen) ist schon echt vorbildlich, ja. 😄
1. "..nur Möchtegern raw anbieten"
was an CDNG ist jetzt angeblich "möchtegern"?

2. "nicht alle anderen verarbeiten können (oder wollen)"
Welches raw kann Resolve denn nicht verarbeiten? Red? Arri? Sony? Sonstwas?

Hast du wirklich so wenig Ahnung, oder sind deine Trollversuche nur so schlecht?




R S K
Beiträge: 1023

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von R S K » Mi 26 Sep, 2018 10:02

Jott hat geschrieben:
Mi 26 Sep, 2018 09:59
war das nicht die Drohne, die inzwischen via Update auch ProRes Raw aufnehmen kann?
Ja, ist sie.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




R S K
Beiträge: 1023

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von R S K » Mi 26 Sep, 2018 10:14

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 26 Sep, 2018 10:02
deine Trollversuche
😂😂😂
Bravo. Sagt derjenige der für nichts anderes hierher kommt und nur sinnbefreite, aufwiegelnde Beiträge postet und nix konstruktives beizutragen hat. Woher auch, wo er rein gar nichts von der Sache versteht. Dummerweise falle ich immer wieder drauf rein. My bad. Ich werd's mir verkneifen.

- RK




Manfred Pfefferle
Beiträge: 44

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von Manfred Pfefferle » Mi 26 Sep, 2018 10:58

Du glaubst gar nicht wie erleichtert ich bin, dass das jetzt endlich geht! Werde in Zukunft genauer befolgen, was da geschrieben steht!
Nochmals vielen Dank auch für die Geduld!!!!!!
Freddy




Manfred Pfefferle
Beiträge: 44

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von Manfred Pfefferle » Do 25 Okt, 2018 10:20

leider wieder Rückschlag! seit gestern funktioniert die Umrechnung der ca. 2000 jpg Bilder in eine Videodatei nicht mehr. nach CTRL + D wird gerechnet, aber es entsteht nicht eine Videodatei sondern 2000 zwar erheblich kleinere Dateien, aber nicht eine zusammenhängende Datei! Woran kann das liegen?
Freddy




R S K
Beiträge: 1023

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von R S K » Do 25 Okt, 2018 10:49

Es entsteht auch keine „Videodatei” und wird auch nie zuvor eine entstanden sein. Es ist und bleibt eine EINZELBILDSEQUENZ, nichts anderes. Wenn du so etwas wie eine einzelne Datei/einen Clip haben willst, dann wählst du halt alles aus und machst einen zusammengesetzten Clip draus.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Manfred Pfefferle
Beiträge: 44

Re: Import Inspire2 cdng Clips in FCP

Beitrag von Manfred Pfefferle » Di 06 Nov, 2018 10:21

Perfekt, jetzt klappt alles!! Danke
Freddy




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Fr 22:31
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von kling - Fr 22:20
» Pocket 4K mit LIDAR Autofocus
von roki100 - Fr 22:15
» Objektiv für BMPCC4k um Immobilien zu filmen
von Jörg - Fr 22:13
» Neues Cine-Makro-Objektiv IRIX 150mm T 3.0 1:1 angekündigt
von thsbln - Fr 22:12
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von motiongroup - Fr 21:12
» Mountain of Hell
von StanleyK2 - Fr 21:11
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von Konsument - Fr 19:36
» P2 MXF Metadaten Problem
von RianLing - Fr 18:48
» Feedback please
von roki100 - Fr 18:11
» Zacuto Z-Drive + Tornado
von jenssage - Fr 16:50
» Blackmagic Ursa Mini 4,6K Paket
von jenssage - Fr 16:46
» Kamerawagen (Track)
von Framerate25 - Fr 16:04
» DJI teasert neuen Gimbal als leichter und smarter - für spiegellose Systemkameras?
von Rick SSon - Fr 15:01
» Meinung zur GoPro TradeUp-Aktion
von vobe49 - Fr 14:02
» SmallHD Ultrabright 503 + Sony L-Kit
von rideck - Fr 13:16
» ARRI: Kostenlose Lichtsteuerungs App Stellar 1.5 bringt u.a. Echtzeit Kollaboration
von freezer - Fr 13:02
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Fr 12:55
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Fr 12:55
» AI simuliert menschliche Stimmen täuschend echt
von Frank B. - Fr 11:47
» Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?
von rob - Fr 11:44
» Welche Einstellungen verwenden? Cine1 etc.. (Sony A7II)
von Jott - Fr 10:34
» Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer
von Framerate25 - Fr 6:59
» Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar
von Jörg - Do 22:45
» Steadycam Neewer
von hellcow - Do 22:15
» Dokumentarfilmer ergreifen Verfassungsbeschwerde gegen DSGVO
von Alf302 - Do 21:35
» IT - Chapter Two - offizieller Teaser Trailer
von Funless - Do 20:00
» warum ist meine curve rot?
von roki100 - Do 17:28
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von roki100 - Do 16:25
» Magix Video Pro X 11 mit "Infusion Engine"
von mash_gh4 - Do 14:56
» DJI stellt leichten Ronin-SC (Compact) Einhand-Gimbal für spiegellose Kameras bis 2 kg vor
von Axel - Do 14:39
» Neu: Weltweit schnellster USB-C Hub Sony MRW-S3 und robuste Sony SF-M TOUGH SD-Karten
von slashCAM - Do 13:45
» Verkaufe Miktek ProCast SST USB Mikrofon/Audio Interface
von hock jürgen - Do 10:29
» Sony stellt Sony Alpha 7R IV mit 61 MP, Eye-AF für Video und 4K 8 Bit Video vor
von Kamerafreund - Do 9:55
» [BIETE] ANDYCINE Kontrollmonitor A6 PLUS
von ksingle - Do 9:40
 
neuester Artikel
 
Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.