FCPX
Beiträge: 24

Video spielt zu schnell ab?!

Beitrag von FCPX » Mo 21 Mai, 2018 00:09

Hey Leute, ich habe da ein PROBLEM.

Schnittprogramm: FCPX
Kamera: Eos M10 und Eos M3 (iPhone 8 - Panasonic VW520)

Mit den beiden Canon und dem iPhone ist alles in Ordnung wenn ich es in FCPX reinziehe.
Aber das Material von der Panasonic macht mir zu schaffen.
Es läuft nämlich doppelt so schnell wie die anderen ab... Die Canon habe ich auf 25 stehen gehabt und ich glaube das
die Panasonic auf 50 war. Was kann ich jetzt tun?
Muss das Material schon am kommenden Do. fertig haben...:(
Liebe Grüße




FCPX
Beiträge: 24

Re: Video spielt zu schnell ab?!

Beitrag von FCPX » Mo 21 Mai, 2018 10:41

Kann mir keiner einen Tip geben?




R S K
Beiträge: 823

Re: Video spielt zu schnell ab?!

Beitrag von R S K » Mo 21 Mai, 2018 10:48

Dann wird die Kamera einfach den Clip mit 50 fps UND Timebase aufzeichnen, auch wenn das schon sehr ungewöhnlich ist. Benutz doch einfach das Retiming um es auf 50% zu stellen.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




FCPX
Beiträge: 24

Re: Video spielt zu schnell ab?!

Beitrag von FCPX » Mo 21 Mai, 2018 11:24

das problem ist das der ton in normaler Geschwindigkeit läuft aber die Bewegungen der leute sind laufen etwas
schneller und so unnatürlich. wenn ich es jetzt langsamer abspiele passt die Geschwindigkeit mit dem separaten ton nicht mehr.
ich hoffe ich habe das einigermassen verständlich rübergebracht ^^




R S K
Beiträge: 823

Re: Video spielt zu schnell ab?!

Beitrag von R S K » Mo 21 Mai, 2018 11:43

Moment… ETWAS schneller? Gerade war noch von DOPPELT die Rede. Und doppelten Ton? Was ist es denn nun? Das ist schon ein ziemlicher Unterschied. Du scheinst da arg viele Infos zu unterschlagen. Das macht jegliche Hilfestellung schon deutlich schwieriger. 😒

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




FCPX
Beiträge: 24

Re: Video spielt zu schnell ab?!

Beitrag von FCPX » Mo 21 Mai, 2018 11:58

tut mir leid ich bin mit den nerven am ende.
das Material muss am ende 3 stunden haben wenn es fertig ist und ich habe nicht mehr viel zeit und stehe bei 0.
ich kann das nicht so gut erklären weil ich so etwas noch nicht hatte. also alles bewegt sich irgendwie doppelt so schnell aber der ton spielt normal ab.
ich habe den ton ja separat aufgenommen aber wenn ich das Bild langsamer mache passt es wieder nicht zu dem ton mit der Mundbewegung. habe ich alles schon versucht ich gehe hier
gerade echt kaputt... hat denn noch nie jemand hier so etwas gehabt? habe gehofft das es nur eine Einstellungsmöglichkeiten sache ist.
das Bild verhält sich aber auch so wenn ich es ganz normal in einem player abspiele. also auch wenn es nicht in FCPX ist läuft es so komisch.




R S K
Beiträge: 823

Re: Video spielt zu schnell ab?!

Beitrag von R S K » Mo 21 Mai, 2018 12:09

Sorry, aber für MICH ergibt das alles grad keinen logischen Sinn. Da müsstest du ein paar Schnipsel von beiden posten, sonst habe ich keine Ahnung wovon wir hier tatsächlich sprechen. Denn ich wüsste nicht wie es sein kann, dass wenn man das Video (so wie du alles beschreibst), was angeblich DOPPELT so schnell läuft wie das Audio, auf die halbe Geschwindigkeit verlangsamt, es dann nicht zusammenpassen kann. Dann kann es eben nicht so sein wie du beschreibst. Ergo: habe ich auch keine Ahnung was ich dir raten soll. Hier im Kreis zu raten bringt auch keinem etwas.

Wobei ich nicht mal weiß welche Kamera (ohne sie zu verstellen) überhaupt irgendwas standardmäßig doppelt so schnell aufzeichnet. Das wäre ja Irrsinn. Mal ganz davon abgesehen, dass ich obendrein nirgends irgendwas zu einer „Panasonic VW520” finden kann. Da fängt es also schon mit der großen Verwirrung an…

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Magix video deluxe Installation
von Heiko1974 - Mi 11:48
» Manfrotto 536K mit 504 HD
von Pianist - Mi 11:41
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von Bergspetzl - Mi 11:28
» Professionelles 4K-Schnittsystem gesucht
von Sammy D - Mi 10:59
» Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus
von Jott - Mi 10:42
» Targus QuadHD USB-C Docking Station für 4 Monitore
von slashCAM - Mi 10:37
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Mi 10:32
» Bringt 2019 RAW für alle?
von Darth Schneider - Mi 10:31
» Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
von Paralkar - Mi 9:46
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 9:42
» Lektüre für Star Wars Fans und Filmbegeisterte
von Darth Schneider - Mi 7:00
» Multicam Sequenz Qualität
von Orban - Di 22:34
» George R. R. Martins „Nightflyers“ - ab Herbst auf Netflix
von motiongroup - Di 20:52
» Wie steht es um eure privaten Filme?
von Starshine Pictures - Di 19:23
» Kostenloser VLC Mediaplayer erreicht 3 Milliarden Downloads und wird bald AirPlay unterstützen // CES 2019
von Banana_Joe_2000 - Di 19:10
» 100 milestone films in the art and craft of cinematography of the 20th century
von iasi - Di 17:58
» Neuer LG 4K Monitor
von klusterdegenerierung - Di 17:44
» Aputure gibt Verfügbarkeit für wasserdichtes Amaran MW Akku-Kopflicht bekannt // CES 2019
von Frank B. - Di 16:53
» Kessler KWIK Long Plate (Swiss Arca style)
von martin8425 - Di 16:43
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Di 16:39
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Di 16:34
» Zacuto Z-Drive und Tornado Grip neuwertig
von martin8425 - Di 16:28
» Lexar: Erste 1 TB SDXC-Speicherkarte verfügbar // CES 2019
von Jan - Di 14:29
» Biete Alexa Mini mit Zubehör 1 Jahr alt
von editz - Di 11:51
» Moderner Schnitt im ARD
von klusterdegenerierung - Di 11:48
» ony A7iii, Welches Objektiv zum Filmen?
von cantsin - Di 11:27
» Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017
von Auf Achse - Di 9:25
» Aquaman - offizieller Trailer
von Skeptiker - Di 8:28
» Kyno 1.5 - Eure Erfahrungen mit dem Tool?
von freezer - Di 3:24
» Wie REC 2100 HLG nach REC 709 Farbraum umwandeln?
von cantsin - Di 0:26
» Kamera folgt einem Objekt in der exakten Bewegung
von dienstag_01 - Mo 23:30
» Subclips im Mediapool
von Jörg - Mo 22:29
» Kopfhörer mit auswechselb. Kabel für Interviewdreh gesucht. Gute Tipps?
von srone - Mo 20:32
» Verschluss Frage beim Filmen Slow Mo
von manfred52 - Mo 18:44
» Neue Canon Consumer Camcorder -- wasserfest oder mit 4K (HF G50, HF W11/W10) // CES 2019
von Darth Schneider - Mo 18:29
 
neuester Artikel
 
Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Sketches

Ein neues Set Spielereien, die wie aus den Träumen eines Motion Designers destilliert scheinen: wenn man es nämlich so gewöhnt ist, digitale Bilder mit der Maus zu manipulieren, dass sie sich quasi wie ein Interface zur Realität anfühlt.