FCF
Beiträge: 7

FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Mi 17 Jan, 2018 13:00

hallo leute ich habe da mal eine frage und hoffe das man mir hier weiterhelfen kann.
ein freund fragte mich ob man nicht mein final cut auf seinen mac installieren könne...
also er meinte das ich auf seinen mac im appstore anmelden und FCPX runterlade und mich dann wieder dort abmelde.
ist so etwas möglich? ich hoffe ihr könnt mir folgen und mir helfen.
möchte ihn da jetzt auch nicht enttäuschen...
wollte aber auch nicht alle meine persönliche daten auf einem anderen mac haben.

lg




rainermann
Beiträge: 1252

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von rainermann » Mi 17 Jan, 2018 13:05

Wozu?
Trial kostet nichts und wenn es ihm gefällt, wird er es eh kaufen... oder nicht?




FCF
Beiträge: 7

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Mi 17 Jan, 2018 13:09

nein er kann es sich nicht leisten deshalb hatte er gefragt ob ich ihm das nicht
so installieren könnte.




rainermann
Beiträge: 1252

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von rainermann » Mi 17 Jan, 2018 13:12

Popcorn steht bereit




ksingle
Beiträge: 969

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von ksingle » Mi 17 Jan, 2018 13:13

Na klar kannst du ihm das installieren.
Aber um das Lesen der AGB von Apple kommt er natürlich nicht umhin .-)
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen

Zuletzt geändert von ksingle am Mi 17 Jan, 2018 13:16, insgesamt 2-mal geändert.




FCF
Beiträge: 7

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Mi 17 Jan, 2018 13:14

würde mich freuen wenn mir hier jemand eine vernünftige antwort geben könnte.
danke




FCF
Beiträge: 7

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Mi 17 Jan, 2018 13:15

ja, aber hat er dann nicht auch so alle meine daten?
ich kenne mich damit nicht so aus und dies möchte ich eigentlich nicht.
aber wenn ich mich einfach in seinem appstore anmelden kann und dann einfach FC runterladen kann und mich
dann wieder abmelden kann und er dann nur final cut drauf hat ist das ok.
wpllte halt nur nicht das er alle meine sachen dann hat.




rainermann
Beiträge: 1252

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von rainermann » Mi 17 Jan, 2018 13:16

Meine Antwort war die einzig mögliche und legale -> Trial und dann Kauf.




R S K
Beiträge: 824

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von R S K » Mi 17 Jan, 2018 13:36

Sorry, aber… wenn er es sich nicht leisten kann (d.h. es bringt ihm nichts, ausser vielleicht illegale Software), dann braucht er es offensichtlich in der Form auch nicht, oder? Warum nimmt er also nicht einfach iMovie?? Ist buchstäblich ein mini-FCP und LEGAL für lau. Damit hat er sogar einen direkten, 100%en Austausch zu dir, wenn es z.B. darum geht.

Oder ist derjenige evtl. Schüler oder Student? Denn dann kann er sich gleich ALLE Pro-Apps für gerade mal 230€ holen!
https://apple.co/2EOhEj8

Und nur am Rande: auch wenn du es machst wie beschrieben, dann darfst du auch bei jedem Update wieder bei ihm antanzen um dein Passwort einzugeben. Aber an deine Daten käme er so nicht, nein.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




FCF
Beiträge: 7

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Mi 17 Jan, 2018 13:53

danke dir für die gute erklärung!
ja, schüler ist er nicht mehr und eine ilegale software möchte er auch nicht haben.
lieben dank nochmal!




R S K
Beiträge: 824

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von R S K » Mi 17 Jan, 2018 14:16

FCF hat geschrieben:
Mi 17 Jan, 2018 13:53
und eine ilegale software möchte er auch nicht haben.
Äh… sorry. Aber wo bitte ist da die Logik? Oder meinst du bzw. er, dass er bei dem Vorgehen FCP nicht illegal bekommt??

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




FCF
Beiträge: 7

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Do 18 Jan, 2018 16:02

ich meine damit das er es nicht Illegal will.
deshalb hat er gefragt ob er meine software mit nutzen
kann weil wir manchmal an den selben projekten arbeiten.




R S K
Beiträge: 824

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von R S K » Do 18 Jan, 2018 18:42

FCF hat geschrieben:
Do 18 Jan, 2018 16:02
ich meine damit das er es nicht Illegal will.
Nochmals: wenn du die von dir gekaufte Software aus dem App Store auf einem Rechner installierst der nicht dir gehört oder du sie auf mehrere Rechner gleichzeitig in Betrieb hast, dann ist das nicht mit der Apple EULA vereinbar.

Ergo: illegal.

Genauer gesagt:

„[Apple] räumt Ihnen eine nicht-übertragbare Lizenz zur Nutzung der Lizenzierten Applikation auf Produkten, die mit der Marke Apple versehen sind und die sich in Ihrem Eigentum oder Besitz befinden […] Soweit nicht in den Nutzungsregeln angegeben, dürfen Sie die Lizenzierte Applikation nicht über ein Netzwerk vertreiben oder verfügbar machen, in dem Sie von vielen verschiedenen Geräten gleichzeitig genutzt werden könnte. Sie dürfen die Lizenzierte Applikation nicht übertragen, weitervertreiben oder unterlizenzieren…”

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




FCF
Beiträge: 7

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Fr 19 Jan, 2018 15:36

Nochmals: das was du hier schreibst ist überflüssig!
die sache hat sich erledigt und man hat es mir hier vernünftig und sachlich erklärt.
danke und mfg




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neuer LG 4K Monitor LG 32UL99-W / LG32UD99-W
von rdcl - Do 8:02
» Red Scarlet-W Black shading
von lossantos - Do 7:46
» Zoom H4/5 Vs. Micro In-Kamera
von Frances - Do 7:38
» Passion für Lost Places
von 3Dvideos - Do 7:27
» Zweimal für den Oscar 2019 nominiert: „Werk ohne Autor“ von Florian Henckel von Donnersmarck
von Jott - Do 7:24
» John Wick: Chapter 3 - Parabellum - offizieller Trailer
von hellcow - Do 3:41
» Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming
von DeeZiD - Do 1:32
» Pocket 4K - Stromkabel
von Sammy D - Mi 23:47
» freie Videoauflösung 256 x 256 Pixel
von Marco - Mi 23:38
» Olympus E-M1X Leaks: Live ND-Filter, 4K LOG und weltbester 5 Achsen-Stabi?
von rush - Mi 22:38
» DJI Osmo Mobile 2
von PanaTo - Mi 22:31
» Probleme beim Clip-Ersetzen verschiedener Formate
von new - Mi 20:04
» Das Sulingen-Projekt
von r.p.television - Mi 18:52
» Formatierte SD-Karte
von Alf_300 - Mi 17:50
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht
von Jott - Mi 17:40
» Problem mit Fotografen - was tun?
von klusterdegenerierung - Mi 16:46
» Netflix wird als erster Streamingdienst Mitglied der Motion Picture Association of America
von slashCAM - Mi 16:40
» ...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern
von Darth Schneider - Mi 14:53
» Canon Cashback Aktion EOS 5/C100/XC10
von Jan - Mi 14:42
» h.265 statt h.264 - Lohnt es sich?
von rush - Mi 14:13
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von ben71 - Mi 13:17
» Wieviel Speed für Foto SD?
von rush - Mi 9:53
» Glass
von motiongroup - Mi 7:31
» Zeiss ZX1 Vollformat-Kamera mit fester 35mm Optik und Lightroom // Photokina 2018
von Fiolem - Di 23:57
» Sonys E-Mount hat keine Zukunft
von Frank B. - Di 22:11
» gebrauchte RED ROCKET-X Videokarte für Red Epic 6k
von Starshine Pictures - Di 21:50
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von freezer - Di 20:50
» Bei welchem Videopegel liegen Eure Hauttöne?
von Jott - Di 20:41
» Lossless Codec zum exportieren
von dienstag_01 - Di 20:02
» Island 2018
von MrMeeseeks - Di 19:30
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Di 16:28
» Reflecta Super 8 scanner
von Schleichmichel - Di 16:06
» Tipp für Mondsüchtige
von Skeptiker - Di 13:05
» Audition Export MP3 File Zeitangabe auf Etikett
von Andreas_ - Di 11:25
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von vobe49 - Di 11:12
 
neuester Artikel
 
...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern

Auch wenn seit längerem kompakte RAW-Kameras unter 1.000 Euro erhältlich sind, gibt es für den echten CineRebel-Filmer eine oft verkannte Alternative, die noch weitaus günstiger zu erstehen ist: Magic Lantern mit einer gebrauchten EOS Kamera. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.