R S K
Beiträge: 628

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von R S K » Mo 09 Apr, 2018 17:57

Ich weiß inzwischen, dass es nicht ein Problem von FCP ist, sondern High Sierra UND AUCH Canon (speziell der XA-Serie). Wann und von wem allerdings ein Fix kommt weiß ich leider auch nicht, aber ich tippe Canon muss ein Firmware Update von Sorten bringen. Schließlich ist es bei keiner anderen AVCHD Kamera ein Thema soweit ich weiß.

- RK
FCP X User? HIER gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




nordheide
Beiträge: 1082

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von nordheide » Mo 09 Apr, 2018 18:23

Es betrifft auch Panasonic und weitere Canon AVCHD-Camcorder.

Aber ne, ist klar, wenn z.B. BMW (hier Apple) plötzlich seine Motoren ändern würde und die dann nicht mehr den bisherigen Kraftstoff (Hier Canon und Panasonic) von den Tankstellen schlucken können, dann müssen die Tankstellen ihren Kraftstoff umstellen.

Bin schockiert.

Aber stimmt, das hat FCPX schon mal mit dem XDCAM-Codec gemacht.
Wir mussten dann auf Sony warten, bis man wieder (so wie vor dem Update!!!) wie bisher importieren konnte.




Axel
Beiträge: 11830

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von Axel » Mo 09 Apr, 2018 20:00

Hast du HS 10.13.4 schon drauf?
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




nordheide
Beiträge: 1082

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von nordheide » Mo 09 Apr, 2018 20:03

Ja, Updates mache ich immer sofort - manchmal wohl zu früh ....




R S K
Beiträge: 628

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von R S K » Di 10 Apr, 2018 08:43

nordheide hat geschrieben:
Mo 09 Apr, 2018 18:23
Wir mussten dann auf Sony warten, bis man wieder (so wie vor dem Update!!!) wie bisher importieren konnte.
Bingo. Da hast du es. Die hatten richtig Müll verzapft, ja.

Dass es aber als billige Ausrede gesehen wird war mir aber so schon klar. Ändert nur nichts an den Fakten, sorry.

- RK
FCP X User? HIER gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




nordheide
Beiträge: 1082

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von nordheide » Di 10 Apr, 2018 09:18

Moin,

das kann ja durchaus sein, dass Canon, Panasonic und auch Sony jetzt oder i.d Vergangenheit
richtig Müll verzapft haben. Wirklich alle?

Nutze ich aber eine Software, die bestimmte Geräte als voll kompatibel einstuft, diese Geräte ohne
Probleme funktionieren und dann der Softwarehersteller sein Programm dahingehend ändert, dass
diese nicht oder nur eingeschränkt funktionieren, kann dieser Softwarehersteller nicht im Nachhinein
immer den schwarzen Peter den Geräteherstellern zuschieben. Denn es hat ja v o r h e r geklappt.

Oder liege ich falsch?




R S K
Beiträge: 628

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von R S K » Di 10 Apr, 2018 09:23

Und es funktioniert auch i m m e r n o c h für 99,9% von AVCHD Nutzern. Inkl. meiner Wenigkeit (wenn es denn mal vorkommt).

Von ALLEN Herstellern war auch nie die Rede.

- RK
FCP X User? HIER gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




nordheide
Beiträge: 1082

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von nordheide » Di 10 Apr, 2018 09:29

Also, in den Foren geht es um Canon und Panasonic mit AVCHD und bei Sony und anderen XDCAMs bei Dateien > 4GB.

Das sind sicher ein paar Tausend. Aber ob nun 100 oder 10.000, ich erwarte, dass nach einer Softwareänderung diese Geräte
- jedenfalls nach 6 (!!!!!) Monaten - wieder funktionieren.




R S K
Beiträge: 628

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von R S K » Di 10 Apr, 2018 09:31

Dann schreib Apple und Canon.




nordheide
Beiträge: 1082

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von nordheide » Di 10 Apr, 2018 09:36

Haha, als würde das Sinn machen. Fehlerbericht an Appel ist ja im November rausgegangen.




Jott
Beiträge: 13564

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von Jott » Di 10 Apr, 2018 09:41

So eine Fehlfunktion ist ärgerlich, aber wenn es nicht allgemein nachvollziehbar ist, wozu soll man dann raten, wie soll man helfen? AVCHD ist ja kein Exotenformat, sondern wahrscheinlich das Verbreitetste überhaupt.

Was, wenn Apple sich deinen Bericht ansieht, das aber wie wir anderen hier nicht nachvollziehen kann? Ja, ich habe das getestet, auch aus Eigennutz. Man will ja nicht unangenehm überrascht werden.

Du bist dir absolut sicher, dass du nicht doch irgendwo einen Fehler machst, eine Karte spinnt, eine Platte spinnt, die Kamera spinnt, bla bla. Und wie war das mit dem defekten RAM-Riegel in deinem Rechner?

Bedienfehler mit AVCHD, XDCAM und anderen gibt es mit allen NLEs, weil so gut niemand nachliest, wie man Dateisysteme mit Splittings wegen Windows-Formatierungen korrekt einliest. Klar sind die Foren voll davon. Das ist ein Klassiker, seit Files automatisch auf Karten gesplittet werden und die Kartenstrukturen dann vom User planlos zerpflückt, ignoriert und gelöscht werden. Heißt nicht, dass du das auch so handhabst, aber durch so was füllen sich nun mal die Foren seit zehn Jahren. Was sind Manuals? Langweiliger Kram.




R S K
Beiträge: 628

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von R S K » Di 10 Apr, 2018 09:43

Apple liest faktisch ALLES, ob du es glauben willst oder nicht. Sogar wenn man auf Deutsch schreibt, sorry. Erwartest du irgendwie ein persönliches Dankes- oder Entschuldigungsschreiben? Was sollen sie dir sagen, wenn sie darauf warten, dass Canon sich bewegt? Wo du dann sowieso nur behauptest ein schwarzer Peter wird rumgeschoben etc. etc. … and the beat goes on. 🙄 Für solche Diskussionen haben auch die keine Zeit. Sind ja auch sinnlos, wie man ja sieht, wenn einer sowieso nur das glaubt was er will.

Demnach also Canon (oder welche Kamera auch immer es ist) nicht angeschrieben. Ok. Und wenn die dir sagen „Ist Apple's Schuld…”, warum weiß ich, dass du DAS wiederum ohne zu zucken für bare Münze nimmst? Dass DIE natürlich keinen schwarzen Peter schieben. Usw. usw. usw. … 💤

- RK
FCP X User? HIER gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




nordheide
Beiträge: 1082

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von nordheide » Di 10 Apr, 2018 10:00

@ Jott @ RSK

Richtig ist, dass die Diskussion zw. uns keinen Sinn macht.

Fakt ist aber auch, dass es vor HS und FCPX 10.4. funktioniert hat.
Und jetzt nicht mehr. Nicht nur bei mir, sondern bei vielen anderen,
denn die Foren sind voll von genervten Usern mit identischen Problemen.




R S K
Beiträge: 628

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von R S K » Di 10 Apr, 2018 10:02

Die allesamt 100%ig wissen, dass es bei Apple und nur bei Apple liegt. Ich weiß.

- RK
FCP X User? HIER gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Jott
Beiträge: 13564

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von Jott » Di 10 Apr, 2018 10:10

Das ist doch gar keine Diskussion. Du hast ein Problem, okay. Ich - gerne hilfsbereit - kann den Fehler nicht nachvollziehen (mit AVCHD aus Sony-Geräten jedenfalls nicht). Beides steht so im Raum. Und nu? Weiß nicht. Das Slashcam-Forum ist nicht der Apple-Support, hier bekommst du allenfalls Tipps und Hinweise.




Jott
Beiträge: 13564

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von Jott » Di 10 Apr, 2018 10:10

...




nordheide
Beiträge: 1082

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von nordheide » Di 10 Apr, 2018 10:23

Ich bin für die Hilfe aller Beteiligter dankbar.
Und hoffe jetzt auf die zeitnahe Lösung von Apple.




Axel
Beiträge: 11830

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von Axel » So 15 Apr, 2018 09:29

Axel hat geschrieben:
Do 18 Jan, 2018 23:05
Wäre weiter nicht tragisch. Bloß: falls es in einem der nächsten Updates einen Bugfix geben sollte, müsste Apple davor warnen, bestehende Projekte zu aktualisieren, falls man die Räder dort in einem rec_709 Projekt verwendet hat.
Als erstes probierte ich in 10.4.1 nicht die Closed-Caption Untertitel, weil dafür für mich wenig Bedarf besteht, sondern, ob die Farbräder inzwischen rund laufen. Und ich war bitter enttäuscht. Mein altes Testprojekt sah nach der Zwangskonvertierung zu 10.4.1 noch genau so aus wie vorher - war ja schon mal gut. Allerdings zeigten die Räder dasselbe irritierende Verhalten wie zuvor.

Zu früh geflucht. Elegante Lösung à la Apple:

Alle *bereits verwendeten* Farbräder und Farbtafeln verhalten sich weiterhin so buggy wie von Ubsdell beschrieben. Wendet man sie neu an, d.h. auf einen neuen Clip, ... - ist der Bug weg.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




nordheide
Beiträge: 1082

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von nordheide » So 15 Apr, 2018 10:19

10.4.1 hat den Bug der Bildfehler bei Canon (und lt. div. Forenberichte auch Panasonic) AVCHD nicht beseitigt.




Axel
Beiträge: 11830

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von Axel » So 15 Apr, 2018 10:23

Axel hat geschrieben:
So 15 Apr, 2018 09:29
Wendet man sie neu an, d.h. auf einen neuen Clip, ... - ist der Bug weg.
Zu einem Drittel.
Sowohl in 709 als auch in 2020 funktionieren jetzt die Hervorhebungen sowohl der Farbräder als auch der Farbtafel. Bei beiden Werkzeugen funktionieren die Schatten nur mit dem alten Bug. Der umso mehr auffällt und ärgerlich ist, als jetzt die obere Hälfte funktioniert.

Soll Apple doch einfach zugeben, dass sie es nicht können.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




R S K
Beiträge: 628

Re: FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern

Beitrag von R S K » So 15 Apr, 2018 10:24

Axel hat geschrieben:
So 15 Apr, 2018 09:29
Alle *bereits verwendeten* Farbräder und Farbtafeln verhalten sich weiterhin so buggy wie von Ubsdell beschrieben. Wendet man sie neu an, d.h. auf einen neuen Clip, ... - ist der Bug weg.
Der „Bug” (was im übrigen niemand faktisch weiß auch einer war) war ja auch der Filter selbst, nicht FCP. Es gibt einen neuen Filter, ja.


* Color wheel sliders retain values at 100 IRE for white and 0 IRE for black, with the ability to move above and below using color correction controls
* Color board exposure parameters are consistent for Rec. 2020 PQ projects
Ist ja auch völlig logisch, dass die nicht einfach klammheimlich den ALTEN Filter mit dem NEUEN in bestehende Projekte ersetzen. Das wäre ja katastrophal! Nur weil es einen „Fix” gab sehen jetzt alle alten Projekte völlig anders aus? 😳

Weshalb eben der „legacy” Filter von alten Projekten mitgeführt wird.

Das ganze gab's ja auch schon mit dem alten optischen Fluss Algorithmus, in paar Titel und und und.

- RK
FCP X User? HIER gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» RAW 4:1 in Premiere CC
von Onkel Danny - So 8:45
» Featurefilm-Trailer: THe House Invictus
von TomStg - So 8:12
» Export Probleme - Video bricht ab!
von StephanEarthling - So 2:17
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von Frank B. - So 0:48
» Bitte um Feedback zu meiner ersten selbstorganisierten Kurzdoku
von SeenByAlex - So 0:03
» The Hong Kong Tram
von klusterdegenerierung - Sa 23:35
» Wie bekomme ich Hall aus einem Video?
von Skeptiker - Sa 22:51
» Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017
von Auf Achse - Sa 21:06
» Video clip
von Evlmnkey - Sa 20:05
» „Die Welle“ ab 2019 als Serie auf Netflix
von Evlmnkey - Sa 20:04
» オンナノコズ:"Onnanocos" × Micro Drone
von Jörg - Sa 19:26
» RAW Wars - ProRes RAW gegen CinemaDNG
von motiongroup - Sa 15:43
» Zhiyun Crane 2 Problem
von Jakob89 - Sa 15:37
» Messevideo: Vocas Flexibles Kamera Rig für Sony Alpha, Canon C200, EVA1, GH5 uva. // NAB 2018
von rob - Sa 14:47
» Objektivdeckel größer als 82mm
von Sammy D - Sa 13:19
» Neues Apple ProRes RAW Format angekündigt // NAB 2018
von Jott - Sa 12:56
» Messevideo: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Ergonomie, Speedbooster, (ProRes) RAW uvm. // NAB 2018
von ZacFilm - Sa 12:13
» HDR CX690 - externer Mic Eingang rauscht
von carstenkurz - Sa 11:22
» Neuer Konfigurations-Guide zu DaVinci Resolve 15
von slashCAM - Sa 10:57
» Large Format 4K-Cinema Kamera mit DIN A4 großem Sensor - LargeSense LS911
von macaw - Sa 10:24
» Apple iMac Pro im 4K/5K Performance Test mit ARRI, RED, Canon, Panasonic, Blackmagic u. Sony
von motiongroup - Sa 8:24
» Kamera & ext. Mikrfon befestigen - wie?
von Frank B. - Sa 8:05
» Festbrennweite für Kinderfotos und Videos
von kmw - Sa 7:39
» Spezieller Splittscreen für Liveproduktion in 16:9 und 1:2?
von myUPENDO - Sa 0:35
» Fairlight Audio Schnitt
von ksingle - Fr 21:56
» Welche Kamera für Klassenraum?
von yooman - Fr 18:24
» Fraunhofer zeigt erste JPEG XS Implementierung auf der // NAB 2018
von Jott - Fr 18:13
» Welche Materialien/Farben für eine gute Videoumgebung?
von Marcel_sonah - Fr 15:55
» Vimeo OTT: Das Selbstbau-Videoportal samt eigener App // NAB 2018
von videominstrel - Fr 12:51
» Jurassic World: Fallen Kingdom - finaler Trailer
von Funless - Fr 11:40
» Biete Panasonic AG-UX 180 4K defekt mit Zubehör
von ConcepTV - Fr 9:52
» Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen
von Roland Schulz - Fr 9:51
» Neue Dell Alienware Laptops mit auf 5 GHz übertakteten i9 CPUs
von slashCAM - Fr 8:14
» Biete: mehrere Panasonic HC-X800 3CCD Full HD Camcorder(für Konzertaufnahmen genutzt)
von Kaiser-neppo - Fr 7:36
» The Equalizer II - offizieller Trailer
von Funless - Fr 1:13
 
neuester Artikel
 
RAW Wars - ProRes RAW gegen CinemaDNG

Mit ProRes RAW haben Apple und Atomos auf der NAB ein großes Fass aufgemacht, doch bei näherem Hinsehen gibt es noch einige offene Fragen und verhärtete Fronten. weiterlesen>>

Erster Apple ProRes RAW Shoot: Panasonic EVA1, Shogun Inferno und Final Cut Pro X 10.4.1

Wir hatten im Umfeld der NAB Gelegenheit zu ersten ProRes RAW Aufnahmen. Wie gestaltet sich der Workflow? Welche Controls bietet FCPX? Wie performant läuft ProRes RAW auf Laptops? Im Folgenden unsere ersten Eindrücke vom Handling und der Verarbeitung von ProRes RAW. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
J Fever - Why Call the Police

Kaum etwas prosaischeres als eine Rolle Klopapier -- doch führt sie eine Kamera durch die Nacht, kann ein schönes Musikvideo entstehen; der auf Chinesisch gerappte Text ist vielschichtig und recht lyrisch (und glücklicherweise untertitelt).