IDU72
Beiträge: 6

Bild und Ton nach Import in FCP X nicht mehr synchron

Beitrag von IDU72 » Mo 04 Feb, 2019 20:32

Hallo Forum,

ich habe ein großes Problem und hoffe sehr, dass Ihr mir helfen könnt.

Wenn ich bei Final Cut Pro X einen Videoclip aus meiner Canon 5D Mark IV (gleiches bei der Canon 70D und auch irgendwelche Handy-Videos) importiere, sind sowohl in der Medienübersicht, als auch in der Timeline beim Abspielen des Clips Bild und Ton leicht asynchron. Gebe ich das Video durch Exportieren wieder aus, passt wieder alles und Bild und Ton sind deckungsgleich. Das selbe Problem habe ich übrigens nicht nur bei FCP, sondern auch bei iMovie und auch bei DaVini Resolve (man glaubt es kaum). Sehe ich den Originalclip (oder auch den exportierten) in der MAC-Vorschau oder Quicktime an, ist alles synchron.

Jetzt kommt der Knaller: Ich arbeite mit einem MacBook Pro 15" aus dem Jahr 2014 mit i7-Prozessor bei 2,5 GHz, 16GB RAM und 2 GB-NVIDIA-Grafikarte. Das EXAKT gleiche Gerät, hab ich auch zuhause und HIER tritt das Problem NICHT auf! Einzige Unterschiede sind wie folgt: Gerät im Studio wird mit 2 externen Monitoren betrieben und OS 10.13. ist installiert. Beim MacBook Pro zuhause hab ich nur EINEN externen Monitor dranhängen und habe OS 10.12. installiert. Sonst ist alles gleich. Eigentlich auch die sonst installierten Programme.

Hat jemand von Euch ne Ahnung, warum ich solche Probleme mit dem Rechner im Studio habe und die Videos mit einem Versatz sehe? Ich nehme übrigens mit 25fps auf und gebe 25fps aus. Projekt ist auch mit 25fps angelegt. Ein Ändern der Framerate hat nichts gebracht, ebensowenig wie Umwandlung der Tonspuren in andere Bitraten.

Wäre Euch MEGA dankbar, wenn Ihr einen Lösungsvorschlag hättet. Ich dreh sonst noch durch.

Viele Grüße
Ingo




Jott
Beiträge: 15780

Re: Bild und Ton nach Import in FCP X nicht mehr synchron

Beitrag von Jott » Mo 04 Feb, 2019 20:59

Irgend ein Audio-Delay beim Abhören über externe Gerätschaften, oder ein Bild-Delay am externen Monitor? Dein Problem müsste im Monitoring liegen. HDMI zum Beispiel hat ein Delay. Ist ein Monitor so angeschlossen?

Nimm mal ein paar Sekunden auf und schlage eine Klappe (oder einfach klatschen). Dann siehst du in der Timeline, ob der Klatscher am richtigen Bild liegt. Es wird so sein.




IDU72
Beiträge: 6

Re: Bild und Ton nach Import in FCP X nicht mehr synchron

Beitrag von IDU72 » Mo 04 Feb, 2019 21:04

Danke SEHR für Deine Antwort!

Also ich hab auch mal beide externen Monitore abgehängt und nur mit dem MacBook-Display gearbeitet (allerdings ohne den Rechner neu zu starten). Hat leider nix gebracht. Ich hab beide Monitore über Mini-Display-Port-Ausgänge am MacBook und DVI-Eingang am Monitor angeschlossen.

Die "Klatscher" hab ich regelmäßig auf meinen Videos. Gute Idee! Das werde ich mir morgen (wenn ich wieder im Studio bin) gleich mal genauer ansehen! Danke sehr für den Hinweis! Wäre nur sau blöd, wenn das wirklich so wäre, denn so lässt es sich ja nicht arbeiten... :-(




Jott
Beiträge: 15780

Re: Bild und Ton nach Import in FCP X nicht mehr synchron

Beitrag von Jott » Mo 04 Feb, 2019 21:08

Und wie hörst du den Ton ab?

Ein Versatz innerhalb vom MacBook (da auch andere NLEs den Effekt zeigen, hat‘s entgegen der Überschrift ja nichts mit fcp x zu tun) wäre mal was Neues. Nie gehört.




IDU72
Beiträge: 6

Re: Bild und Ton nach Import in FCP X nicht mehr synchron

Beitrag von IDU72 » Mo 04 Feb, 2019 21:13

Ganz normal über externe Lautsprecher. :-/ Wenn ich den Originalclip ansehe, passt alles. Nur in einem der drei Programme ist die Tonspur versetzt. Gebe ich die Videos einfach wieder aus, passt die Tonspur wieder perfekt zum Bild. Das spräche für mich absolut FÜR Deine These, dass da mit dem Monitoring was nicht passt. NUR WAS? :-O




Jott
Beiträge: 15780

Re: Bild und Ton nach Import in FCP X nicht mehr synchron

Beitrag von Jott » Mo 04 Feb, 2019 21:15

Hängen die externen Lautsprecher direkt am Mac, oder durchläuft der Ton irgend ein digitales Kästchen?




IDU72
Beiträge: 6

Re: Bild und Ton nach Import in FCP X nicht mehr synchron

Beitrag von IDU72 » Mo 04 Feb, 2019 21:18

Mir kommt da gerade was: Ich höre mit einem Amazon-Echo über Bluetooth ab! Es hängt also NIX direkt am MBP!? Ist es tatsächlich möglich, dass ich sonst NIE Probleme mit dem Abhören habe, während des Arbeitens mit einem Schnittprogramm aber schon? Gibt es so was???




Jott
Beiträge: 15780

Re: Bild und Ton nach Import in FCP X nicht mehr synchron

Beitrag von Jott » Mo 04 Feb, 2019 21:23

Klar. Häng Aktivboxen direkt an den Headphone-Ausgang und gut ist. Bluetooth ist schuld.
Zuletzt geändert von Jott am Mo 04 Feb, 2019 21:24, insgesamt 1-mal geändert.




IDU72
Beiträge: 6

Re: Bild und Ton nach Import in FCP X nicht mehr synchron

Beitrag von IDU72 » Mo 04 Feb, 2019 21:24

Krass. Wird morgen gleich in der Früh gecheckt. DANKE!!!!




R S K
Beiträge: 1023

Re: Wiedergabe an einem Rechner nicht synchron

Beitrag von R S K » Di 05 Feb, 2019 10:28

Jott hat geschrieben:
Mo 04 Feb, 2019 21:08
(da auch andere NLEs den Effekt zeigen, hat‘s entgegen der Überschrift ja nichts mit fcp x zu tun)
Ja, sehe ich auch so. (Titel entsprechend angepasst 😜)

Es wird natürlich am „Amazon-Echo über Bluetooth” liegen. Dass es bei Bluetooth eine gravierende Latenz gibt, hätte ich gedacht ist allgemein bekannt. Das ist vor allem ein ganz wesentlicher Unterschied und Audio relevanter Unterschied zu den Rechnern mit denen verglichen wurde. Auch einer der anfangs auch keine Erwähnung fand, was die Fehlersuche natürlich immer entsprechend schwieriger macht.

Wobei… ein Amazon-Echo als Abhöre? Da werden vermutlich die eingebauten noch immer um Welten besser sein, nein? Ich habe ein HomePod und finde den Klang (für Musik) absolut genial, aber ich käme trotzdem nicht auf die Idee es als Monitor für meinen Schnitt zu verwenden. Und wenn, dann würde ich mich über Latenzen nicht wundern, auch wenn ein HomePod nicht mal per Bluetooth verbunden ist.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook

Zuletzt geändert von R S K am Di 05 Feb, 2019 13:40, insgesamt 2-mal geändert.




IDU72
Beiträge: 6

Re: Bild und Ton nach Import in FCP X nicht mehr synchron

Beitrag von IDU72 » Di 05 Feb, 2019 13:25

Jott: Du hast echt was gut bei mir. Das war die Lösung - auf die ich IM LEBEN NIEMALS gekommen wäre. Auch wenn sie natürlich soooo nah lag. Aber es ist ja oft so mit dem Wald, den man vor lauter Bäumen... Ihr wisst schon. So oder so: 1000 DANK!!! Bin so was von erleichtert.

Was mich am meisten an Deiner Hilfe gefreut hat: Du warst immer 100% sachlich, nie Klugscheißer und absolut lösungsorientiert, ohne Dich selbst in den Vordergrund zu spielen. An DIR können sich die allermeisten anderen Forumsteilnehmer (auch natürlich weit über die Grenzen dieses Forums hinaus) ein echtes Beispiel nehmen. Ganz stark. Danke auch hierfür!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Sa 11:08
» Pocket 4K mit LIDAR Autofocus
von ruessel - Sa 11:03
» Bluetooth-Kopfhörer am Fernseher
von Starshine Pictures - Sa 10:51
» DJI stellt leichten Ronin-SC (Compact) Einhand-Gimbal für spiegellose Kameras bis 2 kg vor
von Mediamind - Sa 10:44
» Objektiv für BMPCC4k um Immobilien zu filmen
von rush - Sa 10:44
» Mountain of Hell
von Auf Achse - Sa 10:08
» Neu: Weltweit schnellster USB-C Hub Sony MRW-S3 und robuste Sony SF-M TOUGH SD-Karten
von Frank Glencairn - Sa 10:04
» Kamerawagen (Track)
von Auf Achse - Sa 10:01
» Aurora Sport -- Actioncam filmt auch im Dunklen
von slashCAM - Sa 9:48
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von j.t.jefferson - Sa 9:19
» Fragen zur FZ2000
von Fabia - Sa 9:15
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von motiongroup - Sa 8:18
» ARRI: Kostenlose Lichtsteuerungs App Stellar 1.5 bringt u.a. Echtzeit Kollaboration
von tom - Fr 22:50
» Neues Cine-Makro-Objektiv IRIX 150mm T 3.0 1:1 angekündigt
von thsbln - Fr 22:12
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von Konsument - Fr 19:36
» P2 MXF Metadaten Problem
von RianLing - Fr 18:48
» Feedback please
von roki100 - Fr 18:11
» Zacuto Z-Drive + Tornado
von jenssage - Fr 16:50
» Blackmagic Ursa Mini 4,6K Paket
von jenssage - Fr 16:46
» DJI teasert neuen Gimbal als leichter und smarter - für spiegellose Systemkameras?
von Rick SSon - Fr 15:01
» Meinung zur GoPro TradeUp-Aktion
von vobe49 - Fr 14:02
» SmallHD Ultrabright 503 + Sony L-Kit
von rideck - Fr 13:16
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Fr 12:55
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Fr 12:55
» AI simuliert menschliche Stimmen täuschend echt
von Frank B. - Fr 11:47
» Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?
von rob - Fr 11:44
» Welche Einstellungen verwenden? Cine1 etc.. (Sony A7II)
von Jott - Fr 10:34
» Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer
von Framerate25 - Fr 6:59
» Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar
von Jörg - Do 22:45
» Steadycam Neewer
von hellcow - Do 22:15
» Dokumentarfilmer ergreifen Verfassungsbeschwerde gegen DSGVO
von Alf302 - Do 21:35
» IT - Chapter Two - offizieller Teaser Trailer
von Funless - Do 20:00
» warum ist meine curve rot?
von roki100 - Do 17:28
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von roki100 - Do 16:25
» Magix Video Pro X 11 mit "Infusion Engine"
von mash_gh4 - Do 14:56
 
neuester Artikel
 
Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.