Charlinsky
Beiträge: 1373

2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Charlinsky » Sa 14 Apr, 2018 21:26

Hallo ins Forum,
hab ein Riesen Problem und hoffe, ihr könnt mir da wieder weiterhelfen.
ich habe eine Phantom 3 Standard gesponsert bekommen und heute auch schon die ersten geplanten Flüge erfolgreich absolviert.

Die Testflüge waren auch erlebnisreich ohne Crash, aber jetzt wollte ich die Filme geschnitten, aber im Originalformat auf ne LaCie Festplatte ziehen, an die PS4 hängen, die auch wegen des Mediaplayer gekauft wurde, habe dazu nen Ordner angelegt (wird ja in der Beschreibung der PS4 so empfohlen), den Film in FCPX geschnitten und als O- Film bereitgestellt.
Ich hatte vorher schon mal von der FS 700 Democlips in die FP gezogen, wird alles ohne Problem gelesen sogar AVCHD jeder einzelner Clip.
Der O-Film vom Phantom (in 2,7 K) wird ebenso wie jeder andere Clip des Phantom nicht abgespielt bzw erkannt, obwohl natürlich ohne Problem am iMac abgespielt werden kann.

Unterstützte Dateiformate der PS4:
MKV. Video: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level 4.2. ...
AVI. Video: MPEG4 ASP, H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level 4.2. ...
MP4. Video: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level 4.2, H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level 5.2 (nur PlayStation®4 Pro) ...
MPEG-2 PS. Video: MPEG2 Visual. ...
MPEG-2 TS. ...
AVCHD (.m2ts, .mts)
XAVC S™ (.mp4)

Wie oder was muß ich jetzt anstellen oder ändern, um den Film im O Format bereitzustellen?????
Danke für die Hilfestellung jetzt schonmal.

LG
Charly
...alles was zu teuer ist - aber auch Spaß macht!




Jott
Beiträge: 13964

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Jott » So 15 Apr, 2018 00:39

1080p mp4 ausgeben aus fcp x.




Charlinsky
Beiträge: 1373

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Charlinsky » So 15 Apr, 2018 00:40

schon gemacht, wird nicht erkannt....
...alles was zu teuer ist - aber auch Spaß macht!




Jott
Beiträge: 13964

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Jott » So 15 Apr, 2018 00:49

Wenn du unbedingt eine PlayStation zum Gucken willst (wieso nur?), musst du dich halt durchkämpfen. UEB-Stick am Fernseher zum Beispiel ist zu einfach?




Charlinsky
Beiträge: 1373

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Charlinsky » So 15 Apr, 2018 00:58

Hi, USB Stick funktioniert bei mir nicht am TV-Gerät (Sony bravia) und ich wollte nicht jedesmal von meinen Filmen ne Bluray brennen, daher bot sich der Media Player der Ps 4 ja an.

Eigenartigerweise liest er die Avchd Dateien meiner cam in bester Qualität. Aber mit den fertigen Filmen keine Chance.
Einzig bei einigen Clips, wenn ich das Suffix auf MTS ändere, klappt es bei 3 von 10 clips.
Und wie krieg ich nen Film bereitgestellt mit 1080p als mp4 Datei aus fcpx???
Bei allen was ich mache, kommt es als move Datei raus.....
...alles was zu teuer ist - aber auch Spaß macht!




Jott
Beiträge: 13964

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Jott » So 15 Apr, 2018 08:26

1080p für Apple-Geräte, dort im Pulldown „Computer“ wählen. Zum Beispiel.

Wahrscheinlich hast du mal wieder ein ProRes erzeugt, das selbstverständlich nicht von der PS gelesen werden kann.




Charlinsky
Beiträge: 1373

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Charlinsky » So 15 Apr, 2018 09:48

Moin,
Nee, hab als optimierte Originaldatei exportiert.
Ich steh echt am Schlauch, weil alles außer den avchd mts Dateien nicht gelesen wird. Und wenn ich das Suffix ändere, läuft von 5 Clips gerade mal 2...., sind aber alles identische Clips, welche ich einfach zum testen gemacht hatte, um zu wissen, welche Format Endung funktioniert....
...alles was zu teuer ist - aber auch Spaß macht!




Jott
Beiträge: 13964

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Jott » So 15 Apr, 2018 09:52

Was ist eine „optimierte Originaldatei“? Hand auf‘s Herz, du weißt doch gar nicht, was du tust, und machst nur Trial-and-Error.




Charlinsky
Beiträge: 1373

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Charlinsky » So 15 Apr, 2018 10:00

In den Projekteinstellungen kann ich das ja auswählen, ich mag nicht der Experte sein, hab aber bisher alles hinbekommen!
...alles was zu teuer ist - aber auch Spaß macht!




R S K
Beiträge: 683

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von R S K » So 15 Apr, 2018 10:01

Charlinsky hat geschrieben:
So 15 Apr, 2018 09:48
Nee, hab als optimierte Originaldatei exportiert.
Das ist eine ProRes Datei, insofern du nichts an den Einstellungen gefummelt hast und die Datei auch kein Suffix hat… und ich überhaupt richtig rate was eine „optimierte Originaldatei” überhaupt sein soll. 🤨

Einfach mal APPLE GERÄTE 1080p (unverändert!) wählen, ausgeben und die Endung in .MP4 ändern! Fertig. Wenn die Möhre das nicht abspielt, dann weiß ich auch nicht…

Sonst: Apple TV kaufen. Schneller, einfacher und komfortabler geht nicht.

- RK
FCP X User? HIER gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Charlinsky
Beiträge: 1373

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Charlinsky » So 15 Apr, 2018 10:03

Sorry, hab das mit ner Proxy verwechselt🤔😟🤗 Nee, hab immer mit H 264 exportiert.
...alles was zu teuer ist - aber auch Spaß macht!




Charlinsky
Beiträge: 1373

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Charlinsky » So 15 Apr, 2018 10:16

Ich probiere es gleich mal.
Bin immer so vorgegangen, neues Projekt mit automatischen Einstellungen angelegt, Datei importiert und zum testen dann ungeschnitten bereitgestellt - ehrlicherweise hab ich aber dvd und Bluray sowie die Bereitstellung auf den Plattformen ausgelassen,
...alles was zu teuer ist - aber auch Spaß macht!




Charlinsky
Beiträge: 1373

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Charlinsky » So 15 Apr, 2018 10:19

....Apple TV wegen Prime Mitgliedschaft nicht gekauft, hatte die alte 2er Version, dabei kam es aber auch zu ruckelnden Ergebnissen ....
...alles was zu teuer ist - aber auch Spaß macht!




R S K
Beiträge: 683

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von R S K » So 15 Apr, 2018 10:26

Charlinsky hat geschrieben:
So 15 Apr, 2018 10:19
....Apple TV wegen Prime Mitgliedschaft nicht gekauft,…
Hä? Versteh grad nicht was das eine mit dem anderen zu tun hat? 🤨

Charlinsky hat geschrieben:
So 15 Apr, 2018 10:19
hatte die alte 2er Version, dabei kam es aber auch zu ruckelnden Ergebnissen…
Zwischen dem zweiten und dem 4K gibt es wahrlich kein Vergleich.

- RK
FCP X User? HIER gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Charlinsky
Beiträge: 1373

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Charlinsky » So 15 Apr, 2018 12:49

Hi ihr lieben, vielen Dank an euch beiden, Jott, du hattest recht, hab’s jetzt umgeändert und es funktioniert wunderbar, Danke dir nochmals und ebenso R S K.
Die Lösung liegt oft so nah und simpel, das man es wirklich übersehen kann.
Schönen Sonntag noch euch beiden.

Charly
...alles was zu teuer ist - aber auch Spaß macht!




Jott
Beiträge: 13964

Re: 2,7 K Videos als O Datei exportieren für PS 4 Mediaplayer

Beitrag von Jott » So 15 Apr, 2018 12:53

Charlinsky hat geschrieben:
So 15 Apr, 2018 12:49
Die Lösung liegt oft so nah und simpel, das man es wirklich übersehen kann.
Ist quasi ein Nachteil von fcp x. Zu einfach.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Warum kein Filmrauschen bei Nachtaufnahmen? Wie machen das Profis?
von canon_usar1 - So 23:53
» Mein Heimkino - So schau ich Filme und Serien!
von Frank B. - So 23:40
» Schauspielarbeit im No- und Low-Budget Kurzspielfilm
von Frank Glencairn - So 23:19
» Star Trek: Discovery - Season 2 - SDCC 2018 Trailer
von Funless - So 22:11
» TV ist quasi tot
von handiro - So 22:01
» Werkhallen mit LED beleuchten – Erfahrungen gesucht
von srone - So 21:48
» Polaroid mal anders.....
von domain - So 21:18
» Verleih von S-VHS NTSC Geräten?
von bj_90 - So 21:01
» Das Internet der Dinge
von Roytle - So 20:55
» Netflix "Dark" Nebel
von Roytle - So 20:54
» Lichtempfindlichkeit
von Roytle - So 20:44
» Godzilla: King of the Monsters - offizieller Trailer
von Skeptiker - So 20:21
» Illuminate SD Kompaktblitzkopf 250Ws, Studioblitz, mit Stativ
von rottmi - So 20:04
» SENNHEISER EW100 G2 EK 100/SK 100 wireless Funkstrecke
von rottmi - So 20:02
» Kompakter Videoneiger mit Nivelliereinheit
von Tscheckoff - So 19:46
» Gopro Hero 6
von Roland Schulz - So 19:13
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von Friesenherd - So 18:57
» Mikrofon Ohrwurm 3D
von Skeptiker - So 18:39
» HP DreamColor Z31x Monitor mit echten 4K und 99% DCI-P3 im Test
von Frank Glencairn - So 18:09
» Somersault Pike
von slashCAM - So 17:40
» Aquaman - offizieller Trailer
von Frank B. - So 17:29
» Soziopath Andrew Reid von EOSHD
von gekkonier - So 17:13
» GH5 vs FS5
von DeeZiD - So 14:40
» Premiere Pro CC- bei "in Sequenz einfügen" entstehen unerklärliche Lücken bei Standbildern
von buddycasino123 - So 14:16
» Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor
von Frank B. - So 14:03
» Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)
von Gerd4 - So 13:51
» DJI Osmo Mobile2 - IPhone 7 + NDs klappt das?
von Gerd4 - So 13:50
» Andere Formate auf Mini-DV?
von Gerd4 - So 13:50
» 8K kommt – viel schneller, als Sie denken
von Gerd4 - So 13:48
» Export der in S-Log2 bearbeiteten Datei an Adobe Encoder funktioniert nicht
von Christoph_Arameus - So 13:47
» Berufshaftpflicht- und Berufsunfähigkeitsversicherung für Filmemacher?
von Gerd4 - So 13:44
» Hilft die Erotik-Industrie dem gebeutelten Virtual Reality-Hype in den Mainstream?
von CandyNinjas - So 13:30
» The Walking Dead - Season 9 - SDCC 2018 Trailer
von TheGadgetFilms - So 13:25
» Glass - Official Trailer
von 7River - So 13:16
» Sony FDR-AX100E Camcorder in Topzustand
von hdk - So 12:34
 
neuester Artikel
 
Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts

Wir wollen in diesem Artikel nicht auf konkrete Schnitttechniken eingehen, sondern einmal einen klassifizierenden Blick auf das ganze "Drumherum" des Schnitts werfen. Bei genauerer Betrachtung gibt es viele Methoden, die wohl praktisch jeder Cutter instinktiv beherzigt... weiterlesen>>

Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera

Im ersten Teil unserer Artikelserie haben wir uns in der Theorie damit befasst, welche Arten der Bildstabilisierung es gibt. Doch nun wollen wir das ganze auch einmal aus der praktischen Sicht betrachten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Somersault Pike

An Superzeitlupen hat man sich tendentiell satt gesehen, aber die Anfangssequenz hier ist schon sehr beeindruckend -- zum selbst Atem anhalten. Ein durchaus passendes Stilmittel für das Portrait einer Wasserspringerin.