Swutz
Beiträge: 7

Video Ton Synchron

Beitrag von Swutz » Mi 17 Mai, 2017 11:15

Liebe Forumteilnehmer.bestimmt scho eine oft gefragte Frage aber ich finde keine Lösung.geht um Bild und Ton synchronisiert schneiden
Ich filme ein Interview
Mit Nikon D7000 (25 Bilder Sekunde)
Sony A7 auf Einstellung Mpeg4 50 Bilder die Sekunde (kann man nicht anders einstellen)
Ton wird mit H2N Recorder aufgenommen
Zwischen Sony a7 und Ton ist es die ersten Sekunden synchron dann geht der Ton auseinander.
Wie krieg ich das hin?
Muss ich Sony Aufnahme mit 50 Sekunden pro Bild auf 25 bilder umrechnen?
Oder was muss ich für ein Aufnahmeformat im h2n recorder wählen?
Fragen über fragen wo ich noch nicht durchsteige

Danke für eure Hilfe
Sven




dienstag_01
Beiträge: 7719

Re: Video Ton Synchron

Beitrag von dienstag_01 » Mi 17 Mai, 2017 11:22

Wenn alle Aufnahmegeräte die gleiche Sample Rate (Audio) haben, dieser Fehler also ausgeschlossen ist, dann sind die Geräte eben grundsätzlich nicht synchron.
Man könnte den Ton direkt in die Kamera stöpseln, wenn das bei dem Modell geht. Oder aber, die gute alte Handarbeit im Schnittsystem ;)




Axel
Beiträge: 11606

Re: Video Ton Synchron

Beitrag von Axel » Mi 17 Mai, 2017 11:56

Es gibt diesen Trick (mal bei Dave Dugdale gesehen), dass sich mehrere Sony A7 Kameras, deren Timecode auf Free Run steht, mit einer alten Sony-Fernbedienung gleichzeitig reseten lassen. Nach 5 Minuten ist die Abweichung nur 1 Frame, nach einer Stunde sind alle Kameras deutlich merkbar asynchron. Wenn also schon bei Kameras gleichen Typs sowas passiert, würde ich tippen, dass der Timecode generell nicht präzise geeicht ist und bei unterschiedlichen Gerätetypen nicht zuverlässig zur Synchronisierung taugt.

FCP X? Klickst du "Audio für Synchronisierung verwenden"? Gab eigentlich bei mir nie Probleme mit Zoom H1 und Tascam DR-40 (48 kHz WAV) sowie gemischten Frameraten, auch nicht bei ~ 5 Minuten langen Aufnahmen. Ich weiß nicht (glaube es aber nicht), ob FCP X auch so eine Audio-Anpassung wie Audition hat, bei der die Waveform des externen Audios automatisch auf die des Kamera-Referenztons gesqueezed werden kann. Du weißt, dass es hilft, in jeder Datei einen einfachen Marker "m" auf ein deutliches Tonevent zu legen (bei Sprache empfiehlt sich "k" oder "t")? Muss nur ungefähr stimmen. Du kannst dann trotzdem "Audio für Synchronisierung verwenden", aber es geht deutlich schneller, und bei unklarem, verrauschtem Referenzton ist die Trefferquote höher.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Jott
Beiträge: 12589

Re: Video Ton Synchron

Beitrag von Jott » Mi 17 Mai, 2017 12:35

"Sony A7 auf Einstellung Mpeg4 50 Bilder die Sekunde (kann man nicht anders einstellen)"

Seit wann kann man eine Sony-Filmknipse nicht auf 25p stellen?




WoWu
Beiträge: 13674

Re: Video Ton Synchron

Beitrag von WoWu » Mi 17 Mai, 2017 18:45

Dienstag hat es schon angesprochen:

"Depending on your needs, you can record uncompressed WAV files at up to 24-bit/96kHz or compressed MP3 files at up to 320kbps in order to fit more hours of data on your memory card. When using a 32GB card, you can capture up to 50 hours of CD-quality 16-bit/44.1kHz WAV files, or up to 555 hours of stereo 128kbps MP3 files"

Kann der Recorder eigentlich 48 kHz ?
Wenn das NLE das aus den 96kHz teilt, stimmt vielleicht das Teilerverhältnis nicht. Ich weiß nun nicht, ob man das in Deinem NLE manuell einstellen kann aber meistens liegt es an der Samplefrequenz und bei 5 min deutet alles darauf hin.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Welchen Virenschutz verwendet ihr?
von klusterdegenerierung - Di 11:38
» Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios
von klusterdegenerierung - Di 11:34
» # Biete Glidecam HD2000 + Schnellwechselplatte
von skatema87 - Di 11:31
» ++Biete CamDolly++ modulares Dollysystem
von ksingle - Di 11:25
» Dunst entfernen
von CameraRick - Di 11:22
» Welchen Fernseher habt ihr?
von PeterSchneiders - Di 11:18
» Logo ins laufende Video einfügen?
von PeterSchneiders - Di 11:08
» Gesucht: Monitor zum Arbeiten (nicht Vorschau)
von PeterSchneiders - Di 11:04
» FeiyuTech A1000 und A2000 Einhand-Gimbals für DSLRs // IFA 2017
von blueplanet - Di 10:44
» Apogee mit Windows 10 Unterstützung für One, Duet & Quartet USB Audio Interfaces
von slashCAM - Di 10:35
» HP ZBook x2: mobile Workstation mit 4K-Touchscreen und Thunderbolt 3
von slashCAM - Di 10:24
» Notstromaggregat
von Jott - Di 10:15
» Skaterollen Gummiüberzieher?
von Framerate25 - Di 10:13
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Di 9:55
» Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display
von Jost - Di 9:26
» Sony PXW-Z90 - 4K HDR in 8- oder 10bit??
von Roland Schulz - Di 7:52
» Sony PXW-X70
von Frank B. - Di 7:45
» GH-5K - Echte, interne 5K-Aufzeichnung mit der GH5
von Roland Schulz - Di 7:35
» Convergent Design Apollo: der portable Multikamera Recorder/Switch/Monitor
von MBM - Di 0:39
» Die besten Jahre, Die wohl beste Serie!
von klusterdegenerierung - Di 0:38
» Lilliput 7 Zoll Field Moni für 170€
von Jan Merlin - Mo 22:00
» Vorschau Panasonic AU-EVA 1
von Drushba - Mo 20:32
» Die Zombies im Film
von Framerate25 - Mo 19:52
» GoPro Hero 6: Bildqualität - frischer Wolf im Schafspelz
von Jörg - Mo 19:22
» Einstieg Blackmagic Production 4k
von rush - Mo 16:47
» Biete Sony Fs5
von Lord Nick - Mo 16:41
» Videotutorial: DaVinci Resolve - Look-Intensität schnell ändern via Key Output Gain
von -paleface- - Mo 16:05
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von Uwe - Mo 15:53
» 23.10.2017 auf ARTE
von klusterdegenerierung - Mo 15:52
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 14.0.1
von Borke - Mo 15:34
» Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive
von svens - Mo 15:24
» Adobe zeigt visuelle Tools für 360° Audio/Video Authoring (SneakPeak)
von slashCAM - Mo 13:57
» Gimbals
von Lord Nick - Mo 12:43
» Denoiser
von dosaris - Mo 9:34
» Neue Firmware für die Z-Cam E1
von Konsument - Mo 4:07
 
neuester Artikel
 
GoPro Hero 6 vs Hero 5 im Bildqualitätsvergleich

Äußerlich unterscheidet sich die neue GoPro Hero 6 praktisch gar nicht von ihrem Vorgänger Hero 5. Doch die inneren Werte haben sich gravierender verändert, als man erwarten könnte... weiterlesen>>

GH-5K - Echte, interne 5K-Aufzeichnung mit der GH5

Die GH5 macht ihrem Namen alle Ehre und kann seit kurzem sogar intern 5K mit 10 Bit aufzeichnen. Kein Aprilscherz, aber offensichtlich wird die Funktion bisher von den meisten Anwendern schlichtweg übersehen. Und sie hat auch ihre Tücken... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
EYES

Jede Menge Augen+Blicke in diesen kinetischen Installationen, die erst der richtige Kamerawinkel zum (scheinbaren) Leben erweckt.