Swutz
Beiträge: 7

Video Ton Synchron

Beitrag von Swutz » Mi 17 Mai, 2017 11:15

Liebe Forumteilnehmer.bestimmt scho eine oft gefragte Frage aber ich finde keine Lösung.geht um Bild und Ton synchronisiert schneiden
Ich filme ein Interview
Mit Nikon D7000 (25 Bilder Sekunde)
Sony A7 auf Einstellung Mpeg4 50 Bilder die Sekunde (kann man nicht anders einstellen)
Ton wird mit H2N Recorder aufgenommen
Zwischen Sony a7 und Ton ist es die ersten Sekunden synchron dann geht der Ton auseinander.
Wie krieg ich das hin?
Muss ich Sony Aufnahme mit 50 Sekunden pro Bild auf 25 bilder umrechnen?
Oder was muss ich für ein Aufnahmeformat im h2n recorder wählen?
Fragen über fragen wo ich noch nicht durchsteige

Danke für eure Hilfe
Sven




dienstag_01
Beiträge: 8204

Re: Video Ton Synchron

Beitrag von dienstag_01 » Mi 17 Mai, 2017 11:22

Wenn alle Aufnahmegeräte die gleiche Sample Rate (Audio) haben, dieser Fehler also ausgeschlossen ist, dann sind die Geräte eben grundsätzlich nicht synchron.
Man könnte den Ton direkt in die Kamera stöpseln, wenn das bei dem Modell geht. Oder aber, die gute alte Handarbeit im Schnittsystem ;)




Axel
Beiträge: 11830

Re: Video Ton Synchron

Beitrag von Axel » Mi 17 Mai, 2017 11:56

Es gibt diesen Trick (mal bei Dave Dugdale gesehen), dass sich mehrere Sony A7 Kameras, deren Timecode auf Free Run steht, mit einer alten Sony-Fernbedienung gleichzeitig reseten lassen. Nach 5 Minuten ist die Abweichung nur 1 Frame, nach einer Stunde sind alle Kameras deutlich merkbar asynchron. Wenn also schon bei Kameras gleichen Typs sowas passiert, würde ich tippen, dass der Timecode generell nicht präzise geeicht ist und bei unterschiedlichen Gerätetypen nicht zuverlässig zur Synchronisierung taugt.

FCP X? Klickst du "Audio für Synchronisierung verwenden"? Gab eigentlich bei mir nie Probleme mit Zoom H1 und Tascam DR-40 (48 kHz WAV) sowie gemischten Frameraten, auch nicht bei ~ 5 Minuten langen Aufnahmen. Ich weiß nicht (glaube es aber nicht), ob FCP X auch so eine Audio-Anpassung wie Audition hat, bei der die Waveform des externen Audios automatisch auf die des Kamera-Referenztons gesqueezed werden kann. Du weißt, dass es hilft, in jeder Datei einen einfachen Marker "m" auf ein deutliches Tonevent zu legen (bei Sprache empfiehlt sich "k" oder "t")? Muss nur ungefähr stimmen. Du kannst dann trotzdem "Audio für Synchronisierung verwenden", aber es geht deutlich schneller, und bei unklarem, verrauschtem Referenzton ist die Trefferquote höher.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Jott
Beiträge: 13565

Re: Video Ton Synchron

Beitrag von Jott » Mi 17 Mai, 2017 12:35

"Sony A7 auf Einstellung Mpeg4 50 Bilder die Sekunde (kann man nicht anders einstellen)"

Seit wann kann man eine Sony-Filmknipse nicht auf 25p stellen?




WoWu
Beiträge: 14278

Re: Video Ton Synchron

Beitrag von WoWu » Mi 17 Mai, 2017 18:45

Dienstag hat es schon angesprochen:

"Depending on your needs, you can record uncompressed WAV files at up to 24-bit/96kHz or compressed MP3 files at up to 320kbps in order to fit more hours of data on your memory card. When using a 32GB card, you can capture up to 50 hours of CD-quality 16-bit/44.1kHz WAV files, or up to 555 hours of stereo 128kbps MP3 files"

Kann der Recorder eigentlich 48 kHz ?
Wenn das NLE das aus den 96kHz teilt, stimmt vielleicht das Teilerverhältnis nicht. Ich weiß nun nicht, ob man das in Deinem NLE manuell einstellen kann aber meistens liegt es an der Samplefrequenz und bei 5 min deutet alles darauf hin.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Welche Kamera für Klassenraum?
von Jost - So 20:02
» Neuronale Bildkompression anschaulich demonstriert
von Jott - So 20:00
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von Frank B. - So 19:31
» Sony a7III - Firmwareupdate v1.01
von Roland Schulz - So 19:28
» RAW 4:1 in Premiere CC
von -paleface- - So 18:23
» Festbrennweite für Kinderfotos und Videos
von phreak - So 17:14
» UrsaMini + Ronin MX
von -paleface- - So 15:44
» Objektivdeckel größer als 82mm
von -paleface- - So 15:42
» Wie bekomme ich Hall aus einem Video?
von KaremAlbash - So 15:02
» Mini-Making-Of Kurzfilm
von Phil1000 - So 14:27
» Export Probleme - Video bricht ab!
von Alf_300 - So 13:58
» Featurefilm-Trailer: THe House Invictus
von Starshine Pictures - So 12:09
» RAW Wars - ProRes RAW gegen CinemaDNG
von Rick SSon - So 11:17
» オンナノコズ:"Onnanocos" × Micro Drone
von -paleface- - So 11:12
» Bitte um Feedback zu meiner ersten selbstorganisierten Kurzdoku
von SeenByAlex - So 0:03
» The Hong Kong Tram
von klusterdegenerierung - Sa 23:35
» Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017
von Auf Achse - Sa 21:06
» Video clip
von Evlmnkey - Sa 20:05
» „Die Welle“ ab 2019 als Serie auf Netflix
von Evlmnkey - Sa 20:04
» Zhiyun Crane 2 Problem
von Jakob89 - Sa 15:37
» Messevideo: Vocas Flexibles Kamera Rig für Sony Alpha, Canon C200, EVA1, GH5 uva. // NAB 2018
von rob - Sa 14:47
» Neues Apple ProRes RAW Format angekündigt // NAB 2018
von Jott - Sa 12:56
» Messevideo: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Ergonomie, Speedbooster, (ProRes) RAW uvm. // NAB 2018
von ZacFilm - Sa 12:13
» HDR CX690 - externer Mic Eingang rauscht
von carstenkurz - Sa 11:22
» Neuer Konfigurations-Guide zu DaVinci Resolve 15
von slashCAM - Sa 10:57
» Large Format 4K-Cinema Kamera mit DIN A4 großem Sensor - LargeSense LS911
von macaw - Sa 10:24
» Apple iMac Pro im 4K/5K Performance Test mit ARRI, RED, Canon, Panasonic, Blackmagic u. Sony
von motiongroup - Sa 8:24
» Kamera & ext. Mikrfon befestigen - wie?
von Frank B. - Sa 8:05
» Spezieller Splittscreen für Liveproduktion in 16:9 und 1:2?
von myUPENDO - Sa 0:35
» Fairlight Audio Schnitt
von ksingle - Fr 21:56
» Fraunhofer zeigt erste JPEG XS Implementierung auf der // NAB 2018
von Jott - Fr 18:13
» Welche Materialien/Farben für eine gute Videoumgebung?
von Marcel_sonah - Fr 15:55
» Vimeo OTT: Das Selbstbau-Videoportal samt eigener App // NAB 2018
von videominstrel - Fr 12:51
» Jurassic World: Fallen Kingdom - finaler Trailer
von Funless - Fr 11:40
» Biete Panasonic AG-UX 180 4K defekt mit Zubehör
von ConcepTV - Fr 9:52
 
neuester Artikel
 
RAW Wars - ProRes RAW gegen CinemaDNG

Mit ProRes RAW haben Apple und Atomos auf der NAB ein großes Fass aufgemacht, doch bei näherem Hinsehen gibt es noch einige offene Fragen und verhärtete Fronten. weiterlesen>>

Erster Apple ProRes RAW Shoot: Panasonic EVA1, Shogun Inferno und Final Cut Pro X 10.4.1

Wir hatten im Umfeld der NAB Gelegenheit zu ersten ProRes RAW Aufnahmen. Wie gestaltet sich der Workflow? Welche Controls bietet FCPX? Wie performant läuft ProRes RAW auf Laptops? Im Folgenden unsere ersten Eindrücke vom Handling und der Verarbeitung von ProRes RAW. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
J Fever - Why Call the Police

Kaum etwas prosaischeres als eine Rolle Klopapier -- doch führt sie eine Kamera durch die Nacht, kann ein schönes Musikvideo entstehen; der auf Chinesisch gerappte Text ist vielschichtig und recht lyrisch (und glücklicherweise untertitelt).