Grass Valley Edius Forum



EDIUS 9.10 erschienen...



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 26 Jan, 2018 19:34

So, E9.1 mal neu installiert, hab auch den Roaming Ordner gelöscht - mal sehen, neu rendern...




Alf_300
Beiträge: 7530

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Alf_300 » Fr 26 Jan, 2018 19:43

Auch gut
Seltsam ist dass mein Encoder nur max 40.000 kb/s zuläßt, da muß ich mich jetzt msl schlau machen

ABER
wenn ich Dein 80er in Totaslcode lade und transcodfiere krieg ich tolles Bild ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 26 Jan, 2018 20:21

Alf_300 hat geschrieben:
Fr 26 Jan, 2018 19:43
Auch gut
Seltsam ist dass mein Encoder nur max 40.000 kb/s zuläßt, da muß ich mich jetzt msl schlau machen

ABER
wenn ich Dein 80er in Totaslcode lade und transcodfiere krieg ich tolles Bild ;-)
...das sieht´n bisschen kabutt aus ;-)!! Video selbst sollte aber laufen im mpc oder NLE...




Alf_300
Beiträge: 7530

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Alf_300 » Fr 26 Jan, 2018 20:24

Video läuft und im Premiere CC2015 wird gerade aus dem 80er ein 25er gemacht, das scheint in Ordnung zu sein.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 26 Jan, 2018 20:26

Na ja, Frage ist was Sinn der Übung ist. Besser als x265 wird‘s kaum werden, schon gar nicht mit dem Premiere onboard Encoder ;-)!!




Alf_300
Beiträge: 7530

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Alf_300 » Fr 26 Jan, 2018 20:37

Wenn ich jedesmal nach dem Sinn fragen würde .....

Premiere macht natürlich wieder mal blos 8bit ;-))
Mainconcept hat mich im Stich gelassen ;-((

Fazit:
Intel hat neue Bugfreie Prozessoren angekündigt, hofentlich mit der nötigen Power
da wird man dann wohl tief in die Tasche greifen müßen.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 26 Jan, 2018 20:45

...die Frage war ob 80Mbps besser sind als 10 oder im Beispiel 25 - ich sehe das schon so!




Alf_300
Beiträge: 7530

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Alf_300 » Fr 26 Jan, 2018 20:55

Ich seh das auch so.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 26 Jan, 2018 21:18

Dann ist doch alles im Lack.




Alf_300
Beiträge: 7530

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Alf_300 » Fr 26 Jan, 2018 21:44

Für's Erste
muß mal eine UHD Blu Ry analysieren und das DVB T2
mal schaun was die da so treiben.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 26 Jan, 2018 23:15

Ok, wenn der Hersteller beim Update sagt „installiere neu“ sollte man das vielleicht befolgen: EDIUS 9.1 deinstalliert, EDIUS Settings Ordner im User/Rooming Ordner gelöscht und neu installiert - vielleicht ein Zufall, aber das Projekt wurde erfolgreich gerendert!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Passion für Lost Places
von r.p.television - Mi 18:25
» Das Sulingen-Projekt
von Funless - Mi 17:50
» Formatierte SD-Karte
von Alf_300 - Mi 17:50
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht
von Jott - Mi 17:40
» Zweimal für den Oscar 2019 nominiert: „Werk ohne Autor“ von Florian Henckel von Donnersmarck
von -paleface- - Mi 17:23
» Problem mit Fotografen - was tun?
von klusterdegenerierung - Mi 16:46
» Netflix wird als erster Streamingdienst Mitglied der Motion Picture Association of America
von slashCAM - Mi 16:40
» ...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern
von Darth Schneider - Mi 14:53
» Canon Cashback Aktion EOS 5/C100/XC10
von Jan - Mi 14:42
» h.265 statt h.264 - Lohnt es sich?
von rush - Mi 14:13
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von ben71 - Mi 13:17
» Olympus E-M1X Leaks: Live ND-Filter, 4K LOG und weltbester 5 Achsen-Stabi?
von Skeptiker - Mi 12:47
» Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming
von acrossthewire - Mi 11:32
» Zoom H4/5 Vs. Micro In-Kamera
von rush - Mi 10:36
» Wieviel Speed für Foto SD?
von rush - Mi 9:53
» Glass
von motiongroup - Mi 7:31
» Zeiss ZX1 Vollformat-Kamera mit fester 35mm Optik und Lightroom // Photokina 2018
von Fiolem - Di 23:57
» Sonys E-Mount hat keine Zukunft
von Frank B. - Di 22:11
» gebrauchte RED ROCKET-X Videokarte für Red Epic 6k
von Starshine Pictures - Di 21:50
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von freezer - Di 20:50
» Bei welchem Videopegel liegen Eure Hauttöne?
von Jott - Di 20:41
» Lossless Codec zum exportieren
von dienstag_01 - Di 20:02
» Island 2018
von MrMeeseeks - Di 19:30
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Di 16:28
» Reflecta Super 8 scanner
von Schleichmichel - Di 16:06
» Tipp für Mondsüchtige
von Skeptiker - Di 13:05
» Audition Export MP3 File Zeitangabe auf Etikett
von Andreas_ - Di 11:25
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von vobe49 - Di 11:12
» Gimbals Stand 01.2019
von TheGadgetFilms - Di 10:11
» SELP 18110 G: Erfahrungen?
von rush - Di 9:38
» Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
von 7nic - Mo 23:06
» The Machine
von klusterdegenerierung - Mo 21:46
» "zickige" Decklink PCIe Karten (Win 10)
von videobro - Mo 21:06
» On-Camera Monitor mit 3D-Lut: SWIT CM-55C - Ein erster Eindruck
von DAF - Mo 21:01
» Biete: Komponist für Film & Trailer
von tobiweiss - Mo 20:49
 
neuester Artikel
 
...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern

Auch wenn seit längerem kompakte RAW-Kameras unter 1.000 Euro erhältlich sind, gibt es für den echten CineRebel-Filmer eine oft verkannte Alternative, die noch weitaus günstiger zu erstehen ist: Magic Lantern mit einer gebrauchten EOS Kamera. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.