Grass Valley Edius Forum



EDIUS 9.10 erschienen...



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Roland Schulz
Beiträge: 2591

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 26 Jan, 2018 19:34

So, E9.1 mal neu installiert, hab auch den Roaming Ordner gelöscht - mal sehen, neu rendern...




Alf_300
Beiträge: 7313

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Alf_300 » Fr 26 Jan, 2018 19:43

Auch gut
Seltsam ist dass mein Encoder nur max 40.000 kb/s zuläßt, da muß ich mich jetzt msl schlau machen

ABER
wenn ich Dein 80er in Totaslcode lade und transcodfiere krieg ich tolles Bild ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Roland Schulz
Beiträge: 2591

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 26 Jan, 2018 20:21

Alf_300 hat geschrieben:
Fr 26 Jan, 2018 19:43
Auch gut
Seltsam ist dass mein Encoder nur max 40.000 kb/s zuläßt, da muß ich mich jetzt msl schlau machen

ABER
wenn ich Dein 80er in Totaslcode lade und transcodfiere krieg ich tolles Bild ;-)
...das sieht´n bisschen kabutt aus ;-)!! Video selbst sollte aber laufen im mpc oder NLE...




Alf_300
Beiträge: 7313

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Alf_300 » Fr 26 Jan, 2018 20:24

Video läuft und im Premiere CC2015 wird gerade aus dem 80er ein 25er gemacht, das scheint in Ordnung zu sein.




Roland Schulz
Beiträge: 2591

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 26 Jan, 2018 20:26

Na ja, Frage ist was Sinn der Übung ist. Besser als x265 wird‘s kaum werden, schon gar nicht mit dem Premiere onboard Encoder ;-)!!




Alf_300
Beiträge: 7313

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Alf_300 » Fr 26 Jan, 2018 20:37

Wenn ich jedesmal nach dem Sinn fragen würde .....

Premiere macht natürlich wieder mal blos 8bit ;-))
Mainconcept hat mich im Stich gelassen ;-((

Fazit:
Intel hat neue Bugfreie Prozessoren angekündigt, hofentlich mit der nötigen Power
da wird man dann wohl tief in die Tasche greifen müßen.




Roland Schulz
Beiträge: 2591

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 26 Jan, 2018 20:45

...die Frage war ob 80Mbps besser sind als 10 oder im Beispiel 25 - ich sehe das schon so!




Alf_300
Beiträge: 7313

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Alf_300 » Fr 26 Jan, 2018 20:55

Ich seh das auch so.




Roland Schulz
Beiträge: 2591

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 26 Jan, 2018 21:18

Dann ist doch alles im Lack.




Alf_300
Beiträge: 7313

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Alf_300 » Fr 26 Jan, 2018 21:44

Für's Erste
muß mal eine UHD Blu Ry analysieren und das DVB T2
mal schaun was die da so treiben.




Roland Schulz
Beiträge: 2591

Re: EDIUS 9.10 erschienen...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 26 Jan, 2018 23:15

Ok, wenn der Hersteller beim Update sagt „installiere neu“ sollte man das vielleicht befolgen: EDIUS 9.1 deinstalliert, EDIUS Settings Ordner im User/Rooming Ordner gelöscht und neu installiert - vielleicht ein Zufall, aber das Projekt wurde erfolgreich gerendert!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC
von rdcl - Di 8:14
» KODAK SUPER-8 in 4K
von ruessel - Di 8:12
» GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen
von rob - Di 8:08
» Multicam sortieren per Tonspur
von blickfeld - Di 7:28
» 2018 PC vs Mac... again... der Rendervergleich
von motiongroup - Di 6:01
» FCPX EXPORT?
von Jott - Di 4:38
» Blackmagic Intensity Pro für Kontrollmonitor sinnvoll?
von mash_gh4 - Di 2:34
» "You are Wanted" Staffel 2: DJI Drohne statt Seilkamera
von r.p.television - Di 1:02
» Wie erreiche diese farbenfrohen Eyecatcher Look am einfachsten
von klusterdegenerierung - Mo 23:28
» Holo-Smartphone RED Hydrogen One im Hands-On
von tom - Mo 22:44
» Canon XC...mit Wechselobjektiven im Anflug? C100 mini?
von hellcow - Mo 22:03
» Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung
von Paulrich - Mo 20:29
» GH5 + 8-18mm - Bild wobbelt / zittert in der Bewegung (auch mit G9)
von kmw - Mo 18:59
» Neue EU-Datenschutzvorschriften vs. Kunsturhebergesetz -- unsichere Zeiten für Filmer und Fotografen
von dienstag_01 - Mo 18:09
» Zhiyun Crane 2 Sony A6500 HDMI u. USB
von suchor - Mo 18:09
» 1972: Vorschau auf die Welt im Jahr 2000!
von ruessel - Mo 17:39
» Objektiv nach wiedereinschalten der Kamera unscharf !!! Hilfe dringend benötigt
von dosaris - Mo 16:45
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von Funless - Mo 16:43
» 8K HDR Workflow
von wolfgang - Mo 14:47
» Das Noob - Profi - Equipment ?
von schroedingerskatze - Mo 14:26
» Verkaufe VARAVON Armor II Cage für Sony A7s
von wkonrad - Mo 14:25
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von Frank B. - Mo 14:05
» Verkaufe RODE NTG 2 inkl. Rode Deadcat WS6
von wkonrad - Mo 13:13
» China und USA frieren Strafzölle ein
von chabuk68 - Mo 12:17
» the clever fox and the google boy
von chabuk68 - Mo 12:14
» Video spielt zu schnell ab?!
von R S K - Mo 12:09
» Biete Panasonic Lumix G X Vario 12-35mm F2.8
von Rafolta - Mo 11:49
» Einkaufsstraße gesucht o.o
von paddelboot - Mo 11:18
» Encore bleibt bei importer Quicktime hängen
von dirkban - Mo 10:41
» Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.
von Starshine Pictures - So 23:35
» Reflektionen in Glasscheibe fixen in der Post?
von 3Dvideos - So 22:18
» Magnum P.I. (2018) - Trailer
von Funless - So 20:52
» „2001: A Space Odyssey“ auf 70mm Tour
von Funless - So 19:58
» Wenn Deine Drohne streikt...
von handiro - So 18:56
» Panasonic AG-UX 180 4K Profi Camcorder - fast neu (März 2018) plus drei Ersatz-Akkus
von Rootch - So 18:05
 
neuester Artikel
 
Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 2: Workstation-Plattformen HEDT und Threadripper

Profis nutzen zur Videobearbeitung Workstation Plattformen wie Intels HEDT oder AMDs Threadripper. Worin liegen die Unterschiede gegenüber typischen Desktop-PCs? weiterlesen>>

Mystery-Thriller: INGENIUM -- Debüt von Steffen Hacker

Steffen Hacker dürfte nicht nur über hackermovies vielen slashCAM-Lesern ein Begriff sein. Gerade hat er den offiziellen Trailer zu seinem Debutfilm "Ingenium" veröffentlicht, einem stark im Genrefilm angesiedelten Mystery-Thriller, an dem er fünf Jahre lang gearbeitet hat -- wir haben viel interessantes über die Produktion erfahren, die zwischen No-Budget und Heavy-Labor VFX pendelt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
HIGH DIVER

In welches Genre diese wilde Doku-Musikclip-Werbe-Mlange am ehesten gehört, läßt sich schwer sagen -- vielleicht vor allem ins Fach für VHS-Nostalgie.