vivavista
Beiträge: 22

Mit Davinci Resolve bearbeitete BMPCC 6 K- RAW-Clips anschließend zum Edit in Edius 9,5 importieren ?

Beitrag von vivavista » So 29 Sep, 2019 16:13

Schneide und bearbeite meine Videos seit längerem mit Edius und schätze dessen workflow, Kodexe und Möglichkeiten, möchte aber künftig die RAW -files meiner neuen BMPCC 6 K bearbeiten, was derzeit in Edius noch nicht möglich ist (gegenwärtig nur die der BMPCC4 K)

Mir persönlich als Hobbyanwender käme ein workflow entgegen, indem ich alle meine rohen RAW-Video files eines Projektes, wie sie von der Cam aufgezeichnet wurden, der Reihe nach in Davinci Resolve bearbeite (Colour grading, Weißabgleich, Kontrastausgleich) und diese korrigierten Files in einem separatem Ordner abspeichere und dann diese Clips wie sonst immer in Edius aus dem Ordner importiere, das dann die Korrekturen auch übernehmen muss.

Geht das und muss ich dann ein bestimmtes (welches) Datei-Export Format in Davinci wählen oder kann man nur Projekte als solches wechselseitig Importieren und exportieren, dh.ich müsste erst in Davinci Respolve nach der nur dort derzeit möglichen RAW-Bearbeitung ein Projekt, dh. fast fertig geschnittenen Film erstellen und diesen dann nach Edius exportieren und dort fein tunen, mit Ton unterlegen etc. ?

Geht das mit den aktuellsten Versionen der jeweiligen Softwares problemlos ?




Onkel Danny
Beiträge: 421

Re: Mit Davinci Resolve bearbeitete BMPCC 6 K- RAW-Clips anschließend zum Edit in Edius 9,5 importieren ?

Beitrag von Onkel Danny » Mo 30 Sep, 2019 14:06

Dein Vorhaben ergibt wenig Sinn.
Erst wird geschnitten, dann kommt das Colograding.

Kann Edius in der Version 9.5 nicht schon Braw?

Falls nicht, schau dir Resolve mal genauer an, lohnt sich echt, auch beim Schnitt.


greetz




rush
Beiträge: 10835

Re: Mit Davinci Resolve bearbeitete BMPCC 6 K- RAW-Clips anschließend zum Edit in Edius 9,5 importieren ?

Beitrag von rush » Mo 30 Sep, 2019 17:09

Edius kann 4k braw - aber das 6k braw Update steht wohl noch aus wenn ich das richtig verstanden habe.

Resolve ist für braw Nutzer sicherlich eine Überlegung Wert und sollte in Betracht gezogen werden.
keep ya head up




vivavista
Beiträge: 22

Re: Mit Davinci Resolve bearbeitete BMPCC 6 K- RAW-Clips anschließend zum Edit in Edius 9,5 importieren ?

Beitrag von vivavista » Mo 30 Sep, 2019 20:10

gelöscht




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 1:06
» 20€ vs 12000€ Micro
von klusterdegenerierung - Sa 23:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von klusterdegenerierung - Sa 22:45
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 22:03
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Sa 21:57
» Boris FX Continuum 2021: Neue Filmlook-Funktionen und mehr
von kling - Sa 21:18
» Tentacle Sync Track E Audiorecoder mit Timecode wird ausgeliefert
von TonBild - Sa 21:06
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Sa 20:28
» Sean Connery ist tot
von Frank Glencairn - Sa 20:05
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von -paleface- - Sa 19:28
» Aldi: Medion Erazer Beast X10 Notebook mit 6-Core CPU, RTX 2070 und Thunderbolt 3
von Jörg - Sa 19:12
» Verkaufe wieder Star Wars Artikel
von Framerate25 - Sa 18:49
» RED KOMODO 6K - jetzt bestellbar
von iasi - Sa 17:12
» Happy Halloween
von Framerate25 - Sa 17:07
» Die Geschiche des HB Männchens
von ruessel - Sa 15:04
» ProRes Raw wie war das?
von klusterdegenerierung - Sa 14:32
» Betrugsmaschen wachsen ständig
von Valentino - Sa 14:06
» Fujifilm: Firmware Update für X-T3 verbessert u.a. Autofokusperformance und Face Tracking
von Jörg - Sa 13:19
» DJI Mini 2 im Anflug
von RUKfilms - Sa 12:29
» !!BIETE!! Atomos Shogun mit Koffer
von klusterdegenerierung - Sa 12:27
» ruckler nach dem rendern
von reeneex - Sa 11:20
» Licht und Camera Masterclass
von Cinemator - Sa 10:44
» Villa Carlotta: Immobilie in günstiger Lage
von 3Dvideos - Sa 0:03
» Insta360 ONE X2 -- wasserfeste 360° Kamera mit neuen Funktionen vorgestellt
von Jott - Fr 20:21
» Manfrotto Fluid-Videokopf 504X: Modularer Slider- und Stativ-Videokopf mit vielen Neuerungen
von Frank Glencairn - Fr 17:29
» Biete sehr wenig gebrauchte X-T3 mit Zusatzakkus etc. an
von Jörg - Fr 16:11
» Langsames Rendering/Preview Premiere
von dansome - Fr 15:38
» Avid verzeichnet Trendwende
von ruessel - Fr 15:33
» ** BIETE ** Canon EF 50mm f1,2 L USM
von ksingle - Fr 15:29
» Verkaufe DJI Ronin S OVP incl. Smallrig Gewichtbaseplate und Gewindeadapter
von TheGadgetFilms - Fr 14:18
» Manfrotto Befree 3-Way Live Advanced - Reisestativ-Kit mit Fluid-Kopf
von teichomad - Fr 14:15
» Was ist die beste Lösung für längere HDMI-Strecken?
von mash_gh4 - Fr 14:14
» Erfahrung mit Discogs gesucht
von Bluboy - Fr 14:12
» Einzelne Bildbereiche aufhellen
von VJ78 - Fr 13:12
» Schoeps Colette CMD42 digitaler Mikrofonverstärker
von Drushba - Fr 13:05
 
neuester Artikel
 
Manfrotto Fluid-Videokopf 504X

Die 504er Fluid-Videokopfserie von Manfrotto dürfte zu den bekanntesten Einsteiger-Stativköpfen überhaupt zählen. Für 2020 hat Manfrotto jetzt den 504HD zum 504X weiterentwickelt und dabei so viele grundlegenden Neuerungen eingeführt, dass man fast auch von einem komplett neuen Kopf sprechen könnte... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...