Magix Video Deluxe Forum



Video Pro X neueste Version ist da



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
fubal147
Beiträge: 363

Video Pro X neueste Version ist da

Beitrag von fubal147 » Mo 21 Jun, 2021 12:49

Interne Bezeichnung VPX 13

Hier einzusehen:
https://www.magix.com/de/videos-bearbeiten/video-pro-x/

Testversion gibt es auch dort.

Bei Interesse viel Spaß.
Zeit ist ein geringes Gut




fubal147
Beiträge: 363

Re: Video Pro X neueste Version ist da

Beitrag von fubal147 » Sa 10 Jul, 2021 13:29

Es wurden in der Zwischenzeit einige updates nachgeschoben.

Die letzte:
Version 19.0.1.105 beinhaltet folgende Aktualisierungen:

Titel-Positionierung repariert
Fehlerhafte Erzeugung von Keyframes bei Größe/Positionierung/Rotation behoben
Crash beim Hinzufügen von Audio im Basis Bearbeitungsmodus behoben
Probleme bei der Videoausgabe auf einem externen Monitor behoben
Erweiterte Exportoptionen repariert
Problem mit Comboboxen in Helligkeit/Kontrast, Ausschnitt und Schärfe behoben
Fehlerhafte Anzeige von Video-Effektvorlagen, Audio-Effektvorlagen und Bewegungs-Vorlagen behoben
Import von HEVC Material mit hoher Farbdichte (4:2:2 und 4:4:4) eingebaut


Das Programm läuft aber immer noch nicht rund und hat viele Fehler. Also mit dem Updaten warten bzw. wenn es jemand hilft auf VPX 12 zurückgehen.
Zeit ist ein geringes Gut




rush
Beiträge: 11847

Re: Video Pro X neueste Version ist da

Beitrag von rush » Sa 10 Jul, 2021 13:42

fubal147 hat geschrieben:
Sa 10 Jul, 2021 13:29

Das Programm läuft aber immer noch nicht rund und hat viele Fehler.
Lief es denn überhaupt jemals so richtig rund?
Den Changelogs nach zu urteilen ist und bleibt Video Pro eine Baustelle bei der ein Bug den nächsten jagt und Updates eher Not-Fixes sind ohne wirkliche Besserung zu bringen bzw da häufig wirklich banale Fehler drin stehen.

Bleibt mir ein Rätsel warum Magix das nicht irgendwann Mal gebacken bekommt und hält einen noch mehr davon ab sich damit auseinanderzusetzen (was ich tatsächlich alle paar Jahre Mal getan habe) - mit dem Fazit: No way!
keep ya head up




manfred52
Beiträge: 112

Re: Video Pro X neueste Version ist da

Beitrag von manfred52 » Sa 10 Jul, 2021 13:53

rush hat geschrieben:
Sa 10 Jul, 2021 13:42
Lief es denn überhaupt jemals so richtig rund?
Der Vorgänger, X12 , lief bei mir völlig problemlos.
Das Desaster mit X13 ist mir allerdings ein Rätsel.

Für mich allerdings kein Problem, da ich z.Zt. eh nichts zum Bearbeiten habe.




wabu
Beiträge: 226

Re: Video Pro X neueste Version ist da

Beitrag von wabu » Sa 10 Jul, 2021 19:03

ich tippe noch auf 4 Wochen. Die todo Liste ist lang.
Solange ist die 12 mein Arbeitspferd
man lernt nie aus




fubal147
Beiträge: 363

Re: Video Pro X neueste Version und seine Updates

Beitrag von fubal147 » Fr 16 Jul, 2021 14:20

Version 19.0.1.106 beinhaltet folgende Aktualisierungen:

Multicam-Modus repariert
Kamera-/Zoomfahrt repariert
Nicht bildschirmfüllender Ausschnitt repariert
Wellenformdarstellung für Surround-Ton korrigiert
Startprobleme unter Windows 8.1 behoben
Problem behoben, das Video mit Hardwarebeschleunigung zu dunkel exportiert hat


wurde seitens Magix zur Verfügung gestellt. Wer VPX 13 auf dem Rechner hat und nicht auf die 12er zurückgestellt hat kann den Patch einspielen. Allerdings werden sicher immer noch nicht alle Fehler beseitigt sein.
Zeit ist ein geringes Gut




fubal147
Beiträge: 363

Re: Video Pro X neueste Version ist da

Beitrag von fubal147 » Fr 23 Jul, 2021 17:18

Version 19.0.1.107 beinhaltet folgende Aktualisierungen:

Crash beim Anwenden von Effekte > Ansicht/Animation > Bewegungs-Vorlagen > Panorama behoben
Crash beim Löschen eines Titelobjekts durch Entfernen des Textes im Titeleditor behoben
Ein-/Ausblenden werden nun korrekt exportiert, wenn die GPU-Hardwarebeschleunigung aktiv ist.
Performance-Fix für Fotoprojekte
Problem mit Größe/Position/Rotation in Verbindung mit Keyframes und "Eingabefelder miteinander verbinden" behoben
Problem mit der Darstellung mancher Effektdialoge behoben
Zeit ist ein geringes Gut




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Olympus M.Zuiko Digital ED 7-14mm F2.8 PRO -400.- Euro - seriös?
von rabe131 - So 22:39
» Gimbal für Tablet???
von Dias - So 22:08
» DUNE !
von Axel - So 22:04
» Netflix führt teilweise Impfpflicht für seine Filmproduktionen ein
von Mantas - So 21:54
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - So 20:02
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von roki100 - So 17:29
» Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??
von bobbie - So 16:50
» Trauriges Deutschland!
von markusG - So 16:34
» Hitzeflimmern im Bild
von TriClops - So 14:19
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von patfish - So 13:41
» Roland V-02HD MK II Streaming Video Mixer vorgestellt
von slashCAM - So 13:09
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - So 11:50
» Perfekt für Musikvideos: Räumliches, objektbasiertes Videoediting per KI und 16 Kameras
von slashCAM - So 11:03
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - So 8:29
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 8:06
» HDD defekt? Resolve jittert!
von klusterdegenerierung - So 7:57
» 8k-Fernseher mit 8,25m Bilddiagonale
von iasi - Sa 18:56
» Agenten sterben einsam
von MrMeeseeks - Sa 17:51
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von iasi - Sa 17:49
» Ein neuer No-Budget-Kurzfilmwettbewerb!
von Jott - Sa 17:30
» Canon EOS R3: Aufnahmezeiten und Hitzelimits bei 6K 12 Bit 25p/50p RAW und 4K All-I 50p
von pillepalle - Sa 17:10
» Die letzten Sommertage
von nicecam - Sa 16:54
» Verkaufe Samyang AF 35mm f1,4 Vollformat-Objektiv
von Saint.Manuel - Sa 15:23
» Adobe After Effects: Neues Feature zeigt Renderzeiten für jeden Layer an
von klusterdegenerierung - Sa 12:50
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von rush - Sa 9:50
» Abgezockt beim Objektivkauf
von ruessel - Sa 8:07
» GoPro Hero10 Black mit neuem Bildprozessor -- schneller, aber auch teurer
von hellcow - Sa 2:02
» Dune - neuer Trailer
von iasi - Fr 22:54
» Insel-Hopping im Lago Maggiore - Teil 2
von 3Dvideos - Fr 18:41
» Die Dark Bay: Größtes Virtual Production Studio Europas in Babelsberg
von slashCAM - Fr 17:21
» Studio Babelsberg wird verkauft
von Bluboy - Fr 13:41
» Externe SSDs in der Videopraxis: SanDisk Extreme Portable SSD V2, Extreme Pro V2 und Samsung T5
von cantsin - Fr 12:36
» Wodurch unterscheiden sich die ganzen Softboxen?
von funkytown - Fr 12:10
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von TomStg - Fr 9:55
» Glidecam Camecrane 200 incl. Manfrotto Stativ
von udostoll - Fr 6:33
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...