Magix Video Deluxe Forum



Neuer Patch für VPX (Akt.Ver.)



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
fubal147
Beiträge: 315

Neuer Patch für VPX (Akt.Ver.)

Beitrag von fubal147 » Do 16 Nov, 2017 12:20

Änderungen in Version 15.0.5.195:

NEU: Bildrandeffekte
NEU: Startdialog mit neuem Design (leichter verständlich und bedienbar)
NEU: 360°-Effekte-Kategorie (enthält nun alle 360°-Effekte)
NEU: 360° Szenenrotation
NEU: Automatische Erkennung 360°-Material und Umschaltung (Ricoh Theta m15, S, SC, Samsung Gear 360 und mit Programmen exportierte 360° Dateien)
NEU: Automatisches Stitching für einige Kameramodelle (Ricoh Theta, Samsung Gear)
NEU: Spurenverbesserungen (Spurkopf, Neue Spur einfügen)
NEU: 5K/6K-Unterstützung für Lumix GH5 (Filmeinstellungen)
Verbesserung des Algorithmus zum Rotieren, Zoomen und 3D Verformen (CPU-Performance verbessert, Deep-Color-fähig, Artefakte behoben)
Auswahl eines Objekthintergrundes vereinheitlicht (Wahl der Hintergrundfarbe im Titeleditor entfernt und im Titel-Kontextmenü "Hintergrundgestaltung" hinzugefügt)
GPU-Beschleunigung für OpenFX-Effekte (z.B. alle HitFilm-Effekte)
Fast alle Effekte nun auch im Vollbildmodus verwendbar
Viele Abstürze behoben, die beim Arbeiten oder beim Programm beenden auftraten
Fehler behoben bei dem Exportieren auf Netzlaufwerk nicht möglich war
Fehler bei Effekten behoben (Lookabgleich, Kontur, Lookup-Tabelle, Titel)

Download über Programm
Zeit ist ein geringes Gut




fubal147
Beiträge: 315

Re: Neuer Patch für VPX (Akt.Ver.)

Beitrag von fubal147 » Mo 18 Dez, 2017 15:11

Wurde überarbeitet durch:

Änderungen in Version 15.0.5.211:

* Mehrspurperformanz verbessert
* Mehr Audioeffekte kopierbar
* Fehler mit Transparenz bei älteren Rechnern behoben (Titel, Chromakey)
* Fehler behoben, bei dem nur einige Objekte mittels duplizieren (Taste D) kopiert wurden
* Fehler in Blenden und Collagen behoben
* Flackern bei hardwarebeschleunigter Zeitlupe bzw. Zeitraffer behoben
* Seltener Absturz/Hänger mit JPG Dateien behoben
* Mischfehler bei Titeln, Blenden und Bildern mit Alphaobjekten
* Fehler behoben, bei dem der Effekt über die Grenzen hinaus gerechnet hat


Änderungen in Version 15.0.5.206:

* Mehrspurperformanz verbessert
* Mehr Audioeffekte kopierbar
* Effektmasken für OFX Effekte freigeschaltet
* Fehler mit Transparenz bei älteren Rechnern behoben (Titel, Chromakey)
* Fehler behoben, bei dem nur einige Objekte mittels duplizieren (Taste D) kopiert wurden
* Fehler in Blenden und Collagen behoben
* Flackern bei hardwarebeschleunigter Zeitlupe bzw. Zeitraffer behoben
* Seltener Absturz/Hänger mit JPG Dateien behoben
* Mischfehler bei Titeln, Blenden und Bildern mit Alphaobjekten
* Fehler behoben, bei dem der Effekt über die Grenzen hinaus gerechnet hat
Zeit ist ein geringes Gut




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren
von Frank B. - Mo 5:14
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von Giftpilz - Mo 2:10
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von Giftpilz - Mo 1:59
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von roki100 - Mo 0:36
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von klusterdegenerierung - Mo 0:13
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von cantsin - So 23:50
» Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
von rush - So 23:13
» Mavic Air SW Fehler?
von klusterdegenerierung - So 21:47
» Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
von jenss - So 19:37
» Der Kameramarkt 2018 -- weniger Verkäufe, steigende Preise
von Frank B. - So 19:32
» Update 6.1 für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K bringt u.a. Pixel Remapping und bessere Audioaufnahme
von iasi - So 17:43
» VDL: Lookangleichung
von Jott - So 17:08
» FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
von Jörg - So 13:55
» AOC CQ32G1: Curved 31.5" QHD Monitor mit 124% sRGB
von slashCAM - So 12:00
» Erfahrungen mit 7artisans o.ä. Objektiven?
von Jott - So 11:14
» Video zieht seltsam hinterher nach rendern.
von Flipmode - So 11:09
» Kinopremiere unseres kleinen Spielfilmes
von Heinrich123 - So 11:08
» Nominierungen für den Deutschen Kamerapreis 2019 stehen fest
von Darth Schneider - So 9:20
» Schauspieler - Gagefrage!
von Drushba - Sa 20:12
» mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt
von Cinemator - Sa 18:27
» Kamera Kamerakran aus Carbon / Jib Traveller
von srone - Sa 18:06
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Sa 17:49
» Passion für Lost Places
von klusterdegenerierung - Sa 17:39
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Sa 16:01
» Buchgroßhändler Koch, Neff und Volckmar (KNV) meldet Insolvenz an
von cantsin - Sa 14:44
» WIN10 4K Ansicht, wie macht ihr das?
von klusterdegenerierung - Sa 11:24
» Atomos stellt 5“ HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
von rob - Sa 10:53
» Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
von K.-D. Schmidt - Sa 8:41
» Lumetri Effekt nicht löschbar
von Jogen - Sa 8:38
» Firmwareupdate für Z6 erschienen
von Mediamind - Sa 7:09
» Tukur-Tatort am nä So: "Murot und das Murmeltier"
von klusterdegenerierung - Sa 1:41
» Farbfehler bei Vortragsaufzeichnung mit Hardware Recorder
von freezer - Fr 21:14
» Eazy Dolly Kamera Wagen
von fxk - Fr 19:06
» Atlas 2-Rod Camera Support
von fxk - Fr 19:06
» Lanparte Schulter Support Rig
von fxk - Fr 19:05
 
neuester Artikel
 
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ersten kurzen Hands-On mit dem heute offiziell vorgestellten 5 HDR Monitor SHINOBI von Atomos. Der 1000 Nit-fähige HDR-Kameramonitor wiegt lediglich 200g und bietet alle Monitoring-Funktionen des NinjaV (und noch etwas mehr). Durch das fehlende Aufnahmemodul ergeben sich deutlich längere Akkulaufzeiten im lüfterlosen Betrieb. Hier unsere ersten Eindrücke zum 5 Atomos Shinobi Kameramonitor weiterlesen>>

Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung

Im ersten Teil unseres Tests haben wir uns ja schon mit dem gesamten Drumherum der XF705 befasst, doch nun gehts Buchstäblich ans Eingemachte. Wie schlägt sich der neue 4K-Bolide von Canon in der Bildqualität? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.