joney
Beiträge: 32

Nachträglich Blenden einbauen. Audiosynchronisationsproblem

Beitrag von joney » Mi 03 Jan, 2018 02:24

Hallo ,
schneide mit MVD 2016 und habe das Projekt so gut wie abgeschlossen. Jetzt möchte ich nur noch 2-3 Schwarzblenden einbauen. Doch bei jedem Versuch läuft mir der Ton weg.

Was mache ich falsch?


Besten Dank im Voraus.


VG




joney
Beiträge: 32

Re: Nachträglich Blenden einbauen. Audiosynchronisationsproblem

Beitrag von joney » Mi 03 Jan, 2018 13:12

hallo,
wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
habe in allen modis probiert .
dann habe ich das material auf allen spuren erst markiert. dennoch: der ton läuft weg.


ein anderes witziges problem was ich hatte das ich plötzlich auf spur 2 ton hatte obwohl aan der stelle auf der timeline 0 material lag!!

habe dann alles um 2 spuren nach unten geschoben. so konnte ich zumindest diesen unschönen bug? lösen!


VG




gunman
Beiträge: 1226

Re: Nachträglich Blenden einbauen. Audiosynchronisationsproblem

Beitrag von gunman » Do 04 Jan, 2018 21:01

Was heisst denn bitte " läuft mir der Ton weg" ? Könntest Du das mal bitte näher erklären ?

Was deinen eventuellen "Bug" mit dem plötzlichen Ton angeht obschon Du in Spur 2 keinen Ton liegen hast, so glaube ich nicht an einen Bug, sondern Du hast in einer weiter unten liegenden Spur einen Tonclip liegen den Du übersehen hast.
Was mich nicht umbringt macht mich nur stärker




wabu
Beiträge: 83

Re: Nachträglich Blenden einbauen. Audiosynchronisationsproblem

Beitrag von wabu » Fr 05 Jan, 2018 09:13

Wie willst du denn die Schwarzblende einbauen?
Wenn du nur aus und einfadest ändert sich die Länge der Bildstrecke nicht und der Ton bleibt
man lernt nie aus




joney
Beiträge: 32

Re: Nachträglich Blenden einbauen. Audiosynchronisationsproblem

Beitrag von joney » Mo 08 Jan, 2018 01:15

mit ton weglaufen meine ich das der film nach dem einfügen der blende nicht mehr lippensynchron läuft.
habe das ganze gelöst indem ich erst die blenden gesetzt habe und erst dann audio und video getrennt habe.

die andere geschichte war definitiv ein bug , da der ton sich ja stumm schalten ließ und zwar auf eben der spur wo nichts lag.

danke aber für die antwort.

VG




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Spracheinstellung in AE (CS6) lässt sich nicht ändern
von grundy - Mo 13:07
» Premiere Titel ruckelt
von dienstag_01 - Mo 12:56
» KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
von slashCAM - Mo 12:40
» "Speedbooster" für Ursa Mini und andere S35 Blackmagic Kameras von LucAdapters
von klusterdegenerierung - Mo 12:38
» Beeindruckt!
von 7River - Mo 12:33
» Clips mit Adobe synchronisieren
von Georgius - Mo 12:08
» CAME-TV: Neuer Parallax Kamera Slider und magnetischer Kamera Car-Mount
von slashCAM - Mo 12:00
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von Jott - Mo 11:47
» Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
von dersuperpro1337 - Mo 11:47
» Verkaufe Canon XC10 mit 256 u. 128 GB CFast 2.0
von wolfried - Mo 11:45
» Marvel vs DC oder ist Action in Super Hero Movies langweilig weil VFX/CGI physikalisch falsch animiert?
von Fader8 - Mo 10:55
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von Roland Schulz - Mo 10:45
» Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 3: Grafikkarten, GPUs und Videovorschau
von schloerg - Mo 8:38
» Blackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 5 verfügbar
von mash_gh4 - Mo 1:03
» Workstation PC in einem anderen Raum nutzen. Geht das?
von mash_gh4 - Mo 0:32
» EU beschließt Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Drohnen
von klusterdegenerierung - So 21:13
» SUCHE: XDCA-FS7
von Bergspetzl - So 20:27
» Blende oder harter Schnitt?
von 7nic - So 20:19
» Eine Frage zur Zeitraffer App von Sony..
von a7sb123 - So 20:05
» On the sad state of Macintosh hardware
von motiongroup - So 15:59
» Asus ProArt PA34V: Curved 34" Pro-Monitor mit Thunderbolt 3und 100% sRGB
von slashCAM - So 15:39
» Produktvideo für Internet drehen
von srone - So 13:03
» ProRes RAW: EVA1 u. Shogun Inferno (inkl. Vergleich zu Canon C200 und Ursa Mini 4.6K)
von DV_Chris - So 12:42
» Sennheiser EW 122-P G3 vs Sennheiser EW 122P G4
von Tscheckoff - So 9:57
» Suche Metabones Speedbooster Ultra MFT / EF
von ShortFilm - So 8:41
» Brauche ich eine Genehmigung, um jemanden in den Credits bzw. In einer Danksagung zu erwähnen?
von MK - So 6:36
» (Biete) Manfrotto MVH500AH Stativkopf
von Charlinsky - Sa 23:51
» Werden die .HDP Files benötigt?
von WoWu - Sa 22:37
» FUJIFILM X-T2 Firmware-Update Ver.4.0.0 u.a. mit interner F-Log Aufzeichnung
von Frank B. - Sa 17:50
» Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
von cantsin - Sa 16:30
» Gopro Hero 6 + Gopro Studio.
von beuret - Sa 13:42
» Fusion Titles - nur CPU-Berechnung?
von Jost - Sa 11:27
» Neues Weitwinkel-Objektiv für E-Mount -- Samyang AF 24mm F2.8 FE
von klusterdegenerierung - Sa 10:46
» Kollaborations-Software Frame.io mit neuen Foto/Grafik Review Tools
von slashCAM - Sa 9:06
» Hat sich in den EU-Ländern was bei der Panorammfreiheit getan?
von Pianist - Fr 21:54
 
neuester Artikel
 
Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?

Die Photokina wirft bereits ihren Schatten voraus und in diesem Jahr soll die zweite Namenshälfte -kina (von Foto und Kino-Ausstellung) einen besonderen Schwerpunkt auf der Photokina bilden. Da für die Flaggschiff-GH Serie die Photokina traditionell den Rahmen für die Neuvorstellung stellt, wird es Zeit, sich über mögliche, kommende neue Funktionen einer GH6 Gedanken zu machen - und wie sieht eigentlich unser GH6 Wunschzettel aus? weiterlesen>>

Viltrox EF-M2 - Würdige Speedbooster-Alternative zum Sparpreis

Günstige Focal Reducer haben oft den Ruf schlechter Qualität, der Metabones Speedbooster kostet dagegen mehr als so manche 4K-MFT Kamera. Ist der neue Viltrox EF-M2 gut und zugleich günstig? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.