Cineman
Beiträge: 19

Particular: Warum sind Partikel auch durch andere Ebene sichtbar?

Beitrag von Cineman » Mi 20 Dez, 2017 08:09

Guten Morgen,

ich habe ein Problem in After Effects: Ich möchte, dass Trapcode Particular Schneeflocken erzeugt. Die Schneeflocken sollen größtenteils hinter einem (flachen) Firmenlogo runterfallen, einzelne Flocken aber auch davor.

Also habe ich das Logo (AI-Datei) als 3D-Ebene im Raum nach vorne geschoben.

Wenn ich durch die linke Kamera gucke, sehe ich auch, dass die meisten Partikel hinter dem Logo runterkommen und nur wenige davor. Also ist eigentlich alles richtig im Raum platziert.

Aber wenn ich auf die aktive Kamera umschalte (die ich der Komposition hinzugefügt habe), verhält sich das Logo aber wie eine 2D-Ebene: Also wenn die Ebene in der Komposition über Particular steht, verschwinden alle Partikel dahinter und wenn ich die Ebene unter Particular schiebe, überlagern alle Partikel das Logo.

Wie kriege ich es hin, dass die Partikel das Logo "umspielen"?




Jörg
Beiträge: 6193

Re: Particular: Warum sind Partikel auch durch andere Ebene sichtbar?

Beitrag von Jörg » Mi 20 Dez, 2017 08:44

was passiert, wenn du deine Logoebene precomposed und als 3 D layer ausweist?




Cineman
Beiträge: 19

Re: Particular: Warum sind Partikel auch durch andere Ebene sichtbar?

Beitrag von Cineman » Mi 20 Dez, 2017 09:01

Das macht leider keinen Unterschied. Habe statt des Logos auch mal eine ganz normale Farbfläche ausprobiert - auch als Precomposed. Aber das Verhalten bleibt gleich: Entweder verdeckt die Fläche komplett die Partikel - oder die Partikel verdecken alle die Fläche...




svens
Beiträge: 3

Re: Particular: Warum sind Partikel auch durch andere Ebene sichtbar?

Beitrag von svens » Mi 20 Dez, 2017 09:51

Probier mal den Particular-Layer über das Logo zu legen und dann bei "Visibility" -> "Obscuration Layer" den Logo-Layer (vorher als 3D-Ebene einstellen) auszuwählen.
Alternativ den Particular-Layer duplizieren, ggf. weniger Particle/sek einstellen und über den Logo-Layer legen.




blickfeld

Re: Particular: Warum sind Partikel auch durch andere Ebene sichtbar?

Beitrag von blickfeld » Mi 20 Dez, 2017 12:28

beim precomposed layer die Sonne angeschaltet? mach doch mal nen screenshoot vom unterem drittel und eines von den particular einstellungen.




Cineman
Beiträge: 19

Re: Particular: Warum sind Partikel auch durch andere Ebene sichtbar?

Beitrag von Cineman » Mi 20 Dez, 2017 18:34

Hey, danke für Eure Hilfe! Das Problem ist gefunden: Ich musste bei Particular die Logo-Ebene als "Obscuration Layer" einstellen, damit sie für die Particel undurchsichtig wird...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Predator (1987) vs. Predator (2018)
von Benutzername - Mi 10:51
» Zeitraffer in 16K HDR - und ein erster passender 16K Monitor dazu...
von slashCAM - Mi 10:39
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Mi 10:36
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Mi 10:36
» Neue iPad Pros mit USB-C und Face ID - Performance nähert sich aktuellen MacBook Pro
von motiongroup - Mi 10:16
» Kinofassung vs. Director's Cut auf DVD erkennen
von Tee - Mi 9:50
» Flasher - Material (Official Video)
von slashCAM - Mi 9:40
» Versetzt Kamerastative in Bewegung -- Edelkrone DollyPLUS (PRO)
von K.-D. Schmidt - Mi 8:17
» Wie kann ich diese Störungen in einer Audidatei beseitigen?
von dosaris - Mi 8:16
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von vaio - Mi 8:07
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von Roland Schulz - Mi 7:38
» Firmware-Update für DJIs Ronin-S Gimbal
von Roland Schulz - Mi 7:18
» Roland V-02HD: kleiner Multi-Format Videomixer mit vielen Funktionen
von kling - Mi 3:31
» Guter Smartphone-Gimbal?
von Jost - Mi 0:46
» GH5
von jONATAN - Di 23:28
» Output für DVD Architect Blu-Ray erstellen
von Manuell - Di 19:38
» Ende DNX- und Cineform-Unterstützung unter MacOS
von motiongroup - Di 16:00
» eos 70d - shutter?
von prime - Di 15:40
» Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus
von rush - Di 14:58
» MAGMOD, wie Cooool!
von Roland Schulz - Di 13:08
» Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
von Hirni - Di 11:20
» Schreibregel für Spitznamen?
von Alf_300 - Di 10:54
» Stativaufnahmen leichte Bewegungen geben
von Jott - Di 10:20
» Film und der Subtext der Bilder (und was hineingelesen wird)
von ffm - Di 9:44
» Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer
von PowerMac - Di 2:41
» Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...
von dosaris - Di 0:31
» BMPC4K / Panasonic S1 / Fuji TX3 Hochzeit
von Angry_C - Mo 22:06
» Neuer Patch VPX 16.0.2.301
von fubal147 - Mo 18:26
» Encore CS 5.1 brennt keine DVD mit Menü, nur als *iso ohne Menü
von Sunbank - Mo 18:24
» Threadfeld vergößern?
von klusterdegenerierung - Mo 17:19
» 20 Videotutorials zu Natron, dem freien Compositing Programm
von CameraRick - Mo 15:35
» Canon Legria HF G26 Full-HD: Speicherkarte
von Jan - Mo 14:53
» Erfahrungen mit Litra Pro Licht?
von Auf Achse - Mo 14:45
» Cooke: 35-140mm Anamorphic/I SF Zoom mit noch mehr Special Flare
von slashCAM - Mo 12:48
» Captain Disillusion: World's Greatest Blenderer
von cantsin - Mo 12:11
 
neuester Artikel
 
Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer

(UPDATE: 20.11.2018 - 13:30 Neu dazu: beyerdynamic, DJI, CAME-TV, Lowepro, Joby, Universal Audio)
Wie schon letztes Jahr haben wir wieder eine Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw. "Cyber Monday" Deals im Bereich Hardware und Software für die Videoproduktion und -bearbeitung für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus

Die neue Canon EOS R ist für Filmer durchwachsen ausgestattet. Doch abseits der bereits bekannten Features konnte uns die erste spiegellose Vollformatkamera von Canon dann doch überraschen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.