ruessel
Beiträge: 4940

FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von ruessel » Di 07 Nov, 2017 09:51

Kennt jemand das Tool? Ist es wirklich so leicht zu benutzen?

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Frank B.
Beiträge: 7456

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von Frank B. » Mi 08 Nov, 2017 03:48

Ist das ein Standalone-Programm oder ein Plugin für AE?




Alf_300
Beiträge: 7325

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von Alf_300 » Mi 08 Nov, 2017 04:22

https://videohive.net/item/fotoform-pro ... r/17850213

FotoForm has been tested in CC14 and CC15 and passed all tests. While CS4, CS5, CS6 and CC12 were planned to be compatible originally, it became clear throughout development that these older versions didn’t quite have was needed to deliver on the full FotoForm experience. Regretfully, we can’t troubleshoot for these older versions of AE and invite you to consider updating. The last few AE updates to CC have made several big performance improvements for 3D work in After Effects, with a new C4D-based 3D renderer coming very soon, so if you’ve doing anything other than 2D work I’d recommend the latest versions.

Main Features:

After Effects CC 2014 and above
4K 3840x2160 project
No Plugins required
Music is not included.




ruessel
Beiträge: 4940

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von ruessel » Mi 08 Nov, 2017 08:10

Ich habe es mal für 17 Dollar gekauft.... blicke da aber in der Schnelle überhaupt nicht durch, muss mich in Ruhe damit beschäftigen. Das Lernvideo von ihm für FotoForm ist GRAUENHAFT!
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




svens
Beiträge: 3

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von svens » Mi 08 Nov, 2017 09:12

Ich denke FotoForm wird eine "billige" Kopie von diesem Plug-In sein:

https://videohive.net/item/photo-motion ... r/13922688

kostet allerdings auch knapp das Vierfache. Ich wollte schon immer mal damit arbeiten, hatte aber leider noch nicht die Zeit dafür. Ein Tutorial zum Vergleich:




-paleface-
Beiträge: 1974

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von -paleface- » Mi 08 Nov, 2017 11:08

Im ersten Shot bei dem Demovideo mit den Hochhäusern dachte ich noch ...cool.
Aber danach wurde es doch etwas trashig.

Ich glaube du bekommst das selbe auch mit Photoshop und After Effects Boradmitteln hin.

Was soll das Plugin denn können was so nicht geht?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




ruessel
Beiträge: 4940

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von ruessel » Mi 08 Nov, 2017 12:17

Was soll das Plugin denn können was so nicht geht?
Schneller sein & einfacher......
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Frank B.
Beiträge: 7456

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von Frank B. » Mi 08 Nov, 2017 13:29

Wenns sowas als Standalone gäbe, wäre es vielleicht interessant für mich. Aber mit mit dem Adobe Cloudzeugs fang ich gar nicht erst an. Zu teuer für mich als Hobbyfilmer.




Steelfox
Beiträge: 195

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von Steelfox » Mi 08 Nov, 2017 14:35

Ich wär auch für Standalone. Hab mit Adobe auch nix am Hut. Vor langer Zeit für einen Hochzeitsfilm hab ich etliche Fotos von den Urahnen des Brautpaares in einzelne Ebenen zerlegt. Hat mich Wochen gekostet. Dabei waren die Hintergründe noch relativ einfach. Wie macht so ein Plugin das, wenn es im Hintergrund z.B. Gebäude sind und verdeckte Fenster oder Türen "ergänzt" werden müssen. Kann mir nicht vorstellen das das funktioniert. Oder wenn es mehrere Ebenen im Bild gibt.




ruessel
Beiträge: 4940

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von ruessel » Mi 08 Nov, 2017 15:30

Wie macht so ein Plugin das, wenn es im Hintergrund z.B. Gebäude sind und verdeckte Fenster oder Türen "ergänzt" werden müssen. Kann mir nicht vorstellen das das funktioniert. Oder wenn es mehrere Ebenen im Bild gibt.
Das muss alles in Photoshop von Hand erledigt werden, also das Foto in Ebenen zerteilen und mit dem Stempelwerkzeug die Lücken füllen.
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Drushba
Beiträge: 1080

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von Drushba » Mi 08 Nov, 2017 15:39

Frank B. hat geschrieben:
Mi 08 Nov, 2017 13:29
Wenns sowas als Standalone gäbe, wäre es vielleicht interessant für mich. Aber mit mit dem Adobe Cloudzeugs fang ich gar nicht erst an. Zu teuer für mich als Hobbyfilmer.
Parallax-Effekte lassen sich auch mit Blender realisieren. Einfach die einzelnen Elemente in Photoshop oder Gimp ausschneiden, auf die 3D-Ebene platzieren, fehlender Hintergund zuvor mit Kopierstempel dazudichten, Kamerafahrt und Schärfebenen definieren und fertig. Vorteil Blender: Man kann auch noch präzisere Effekte generieren, wenn Objekte wie Häuser etc. 3D-gemappt werden (Fotos der Hausfassaden auf Würfel "kleben" und Fahrt hindurch definieren) Für Blender gibts eine Menge Tutorials dafür ;-)
"Was immer du tust, irgendwann wirst du es bereuen." Thomas von Aquin 1225-1274




Steelfox
Beiträge: 195

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von Steelfox » Mi 08 Nov, 2017 16:18

ruessel hat geschrieben:
Mi 08 Nov, 2017 15:30
Das muss alles in Photoshop von Hand erledigt werden...
Das ist schon klar. Anders habe ich das bis jetzt auch nicht gemacht.
Ich arbeite viel mit Fusion, das ist meine erste Wahl hierfür. Hier kann ich die einzelnen Ebenen direkt importieren und Kamerafahrten animieren. Blender geht natürlich auch, klar.
Meine (eher rethorische) Frage bezog sich auf das Plugin, ob es die Ebene erkennt und automatisch ergänzt. Das macht es aber sicherlich nicht.
DANN wäre es echt genial ;-)




Drushba
Beiträge: 1080

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von Drushba » Do 09 Nov, 2017 14:48

Steelfox hat geschrieben:
Mi 08 Nov, 2017 16:18
ruessel hat geschrieben:
Mi 08 Nov, 2017 15:30
Das muss alles in Photoshop von Hand erledigt werden...
Das ist schon klar. Anders habe ich das bis jetzt auch nicht gemacht.
Ich arbeite viel mit Fusion, das ist meine erste Wahl hierfür.
Fusion ist wirklich ziemlich gut, vor allem was 3D Objekte angeht. Da arbeite ich mich auch gerade ein. Für einen Parallax-Effekt wäre dennoch eine Kombi mit Blender interessant, da in Blender aus flachen Fotos leicht auch Reliefs incl. Schattenwürfen herausgearbeitet werden können. Z.B. Bei Hausfassaden die vorstehende Elemente oder daß eine freigestellte Regentonne wirklich eine Form erhält. Wenn man die extrudierten Fassaden dann zur seitlichen Sichtachsenbegrenzung in die Ebene von Fusion stellt, macht das schon einen guten Eindruck.
"Was immer du tust, irgendwann wirst du es bereuen." Thomas von Aquin 1225-1274

Zuletzt geändert von Drushba am Do 09 Nov, 2017 14:52, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 7273

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von Frank Glencairn » Do 09 Nov, 2017 14:51

Das macht Fusion auch




ksingle
Beiträge: 932

Re: FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator

Beitrag von ksingle » Fr 10 Nov, 2017 19:55

https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» KAMERAKRAN 120 AT
von kwoe - Do 23:26
» Photoshop oder ich dreht durch!
von Georgius - Do 23:23
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von motiongroup - Do 23:19
» Cooles Livevideo Konzept
von klusterdegenerierung - Do 22:33
» [Biete] Sony DCR-TRV270E Camcorder, Digital 8 inkl. Akkus & Tasche - defekt
von gunman - Do 22:28
» Zeiss wirft Samyang Design-Diebstahl bei Vollformat Serie Batis vor
von Frank Glencairn - Do 22:15
» Fairlight Audio minderwertig?
von mash_gh4 - Do 20:48
» Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
von TomStg - Do 20:16
» Panasonic AG-UX 180 4K Profi Camcorder - fast neu (März 2018) plus drei Ersatz-Akkus
von jumpit - Do 19:13
» ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!
von klusterdegenerierung - Do 18:51
» "Speedbooster" für Ursa Mini und andere S35 Blackmagic Kameras von LucAdapters
von r.p.television - Do 16:43
» DJI Ronin V1 mit Sony FDR-AX1
von ReneJankow - Do 16:38
» SD-Karte ScanDisk Ultra - 80 oder 90 MB/s ??
von ruessel - Do 16:36
» Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
von Uwe - Do 14:56
» Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
von Skeptiker - Do 14:38
» Stativ mit 7,65 m Auszug für Action und 360 Grad Cams vorgestellt: Rollei Skytrip
von MrMeeseeks - Do 14:02
» Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?
von slashCAM - Do 13:57
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von Roland Schulz - Do 12:58
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von blickfeld - Do 12:51
» Stativ mit 7, 65m (!) Auszug für Action und 360 Grad Cams vogestellt: Rollei Skytrip
von slashCAM - Do 12:11
» Dreikelvin - Musik und Soundeffekte für euer Projekt!
von dreikelvin - Do 11:49
» On the sad state of Macintosh hardware
von rudi - Do 10:57
» Fehlerspeicher löschen Sony Betacam UVW 1200P
von MK - Mi 22:44
» USB3-Karte
von srone - Mi 20:48
» Magix Video Pro X Update -- beschleunigter und mit neuen Schnittwerkzeugen
von patrone - Mi 19:50
» Neuer Patch für VPX Akt.Vers.
von fubal147 - Mi 17:12
» Neuer Patch für VDL Akt.Vers.
von fubal147 - Mi 17:10
» Kyno Media Management Software goes Pro: 1.5 Version und Kyno Premium im Anflug
von slashCAM - Mi 16:54
» Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür
von rudi - Mi 12:47
» Künstliche Intelligenz berechnet Super-Zeitlupen
von -paleface- - Mi 12:32
» Verkaufe Edius 6 Videoschnittsoftware
von CNS1 - Mi 12:15
» SUCHE: XDCA-FS7
von Taunus - Mi 10:04
» KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
von Xergon - Mi 0:47
» Kein Text/Quelltext bei Textebene
von Georgius - Di 23:13
» Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
von mash_gh4 - Di 19:42
 
neuester Artikel
 
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür

Wer aktuell den Youtube-Kanal der Blender-Foundation aufruft bekommt eine merkwürdige Fehlermeldung zu sehen: "This Video contains content from BlenderFoundation. It is not available in your country." weiterlesen>>

KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion

Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.