Adobe After Effects Forum



Timeline



Fragen rund ums Compositing mit AE (inkl. Plugins)
Antworten
HansImUnglück
Beiträge: 30

Timeline

Beitrag von HansImUnglück » So 27 Aug, 2017 17:53

Hallo Allerseits!

Folgendes Problem, das ich am Beispiel eines vereinfachten Models visualisieren möchte (s. Graphik)
forum kolo pytanie1.png
:

Teil I:
Alle gekennzeichneten Elemente fliegen von ausserhalb des Kreises ein.

Teil II: Der gesamte Kreis als eine Fläche (nicht die einzelnen Elemente) dreht sich um die eigene Y-Achse um 180°und anschliessend wird ein kurzer Film innerhalb des Kreises abgespielt.

Teil III: Der gesamte Kreis als eine Fläche (nicht die einzelnen Elemente) dreht sich wieder um die eigene Y-Achse um 180°und anschliessend wird eine Animation innerhalb des Kreises abgespielt.

Teil IV: Alle gekennzeichneten Elemente fliegen von ausserhalb des Kreises ein.

Teil V: Alle gekennzeichneten Elemente fliegen aus dem Kreis heraus

Jetzt zur eigentlichen Frage: Wie kann ich das auf der Timeline hinkriegen, dass sich nach Teil I der gesamten Kreis drehen lässt und ich anschliessend ab Teil IV wieder die einzelnen Elemente auf der jeweiligen Timeline bearbeiten kann?

Ich als Newbie habe überlegt, zuerst Teil I in Datei 1 zu machen, dann in Datei 2 Teile II und III (der Kreis mit allen Elementen als eine (!) png-Datei, in Datei 3 Teile IV und V. Bloss: Wie kann ich dann diese drei AE-Dateien zusammenführen?!

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe,
HiU
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von HansImUnglück am So 27 Aug, 2017 18:10, insgesamt 1-mal geändert.




Peppermintpost
Beiträge: 2418

Re: Timeline

Beitrag von Peppermintpost » So 27 Aug, 2017 18:07

du benutzt einen adjustment layer und hängst alle layer an den einen dran. dann kannst du jeden layer einzeln animieren und mit deinem adjustment layer steuerst du das verhalten von allen gleichzeitig.
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




Jörg
Beiträge: 6261

Re: Timeline

Beitrag von Jörg » So 27 Aug, 2017 18:10

Ich würde die Einzelteile an ein Nullobjekt parenten, dieses in Teil 2 und 3 rotieren lassen, nachdem ich die 8 Teile für diese Aktion precomposed habe.
Prinzipiell geht es auch ohne Null, ist halt variabler.




HansImUnglück
Beiträge: 30

Re: Timeline

Beitrag von HansImUnglück » Mo 28 Aug, 2017 08:57

Ok, vielen Dank für Eure Hilfe! Ich glaube, ich versuch´s erstmal mit dem Adjustment Layer.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mini DV Kameras nach Afrika bzw. Ostländer verkaufen
von martin2 - Sa 17:45
» Laufschrift (Abspann) mit Pinnacle Studio 21/22?
von matze29 - Sa 17:41
» DJI Osmo Pocket: Mini-Einhand-Gimbal mit integrierter Kamera
von cantsin - Sa 17:06
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Sa 17:05
» Vegas 15 Pro Edit für 22 €
von Jasper - Sa 17:00
» Venedig: Marinemuseum
von dosaris - Sa 16:48
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - Sa 15:45
» Blackmagic veröffentlicht 2-stündigen Trainingsfilm "DaVinci Resolve 15: The Art of Color Grading"
von Huitzilopochtli - Sa 15:32
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Frank Glencairn - Sa 14:56
» "Schlechte", stark komprimierte Bilddateien / Scans besser machen, Qualität erhöhen?
von Fassbrause - Sa 14:29
» Apple: Kein Unterstützung mehr von Cineform und DNxHD Codecs in zukünftigem macOS
von motiongroup - Sa 12:19
» Suche Sony XDCA - FS7
von christophmichaelis - Sa 11:53
» SLR Magic MicroPrime - hat jemand Erfahrungen mit dem Objektiv?
von Frank Glencairn - Sa 11:45
» Captive State - offizieller Trailer
von Funless - Sa 11:07
» Audiobearbeitung
von andreas97 - Sa 9:56
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von iasi - Sa 9:19
» Meyer Optik Görlitz wird weitergeführt
von MK - Sa 8:02
» Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit
von Frank Glencairn - Sa 7:57
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Darth Schneider - Sa 7:39
» Film aus Avid Media Composer auf DVD brennen
von Madhavi - Sa 6:26
» Adrianas Pakt
von handiro - Fr 21:17
» Canon EOS R im 4K Video Test: 10 Bit LOG, Dual Pixel AF, Hauttöne. Bedienung, inkl. Nikon Z6 Vergleich
von Jan - Fr 19:34
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Jan - Fr 19:27
» Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
von Jörg - Fr 18:34
» Tonspur Synchronisation ext. Recorder
von mikroguenni - Fr 17:28
» Biete 7" TFT LCD HD Kamera-Monitor Jag35 / Lilliput
von camerastilo - Fr 17:26
» Biete Kamera Sleeve / Kamera-Schutz für Sony PDW700 und ähniche Schulter-Camcorder
von camerastilo - Fr 17:22
» Biete Shure FP33 Audio EB-Mischer (ähnlich wie SQN)
von camerastilo - Fr 17:11
» Biete V-Lock auf NP-F Batterie Adapter
von camerastilo - Fr 17:05
» Biete: Olympus MZuiko 9-18 /4.0-5.6 für MFT
von Frank B. - Fr 16:47
» preiswerter, externen Monitor für GH 5 gesucht
von TheGadgetFilms - Fr 16:41
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von RickyMartini - Fr 16:40
» LG gram: ultraleichtes 17" Notebook mit Thunderbolt 3
von tom - Fr 16:17
» Biete neues LED Kamera Headlight BICOLOR mit NP-F Akku und Zubehör Set
von camerastilo - Fr 16:17
» Preisspanne für Sprecher... was ist marktüblich?
von Jott - Fr 16:16
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.