luftzugdackel
Beiträge: 6

After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Fr 14 Jan, 2022 20:10

Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit After Effects in Kombination mit einem Photoshop File. Ich importiere ein PSD File mit den folgenden Einstellungen:

Composition - Retain Layer Size & Editable Layer Styles


Wenn ich im späteren Verlauf merke, dass ich statt der Farbe Gelb doch lieber die Farbe Grün im PSD File haben möchte ist das leider nicht so ohne weiters möglich, da AFX diese Farbänderung ignoriert. Ich muss dazu sagen, dass die Farbe nur dann nicht übertragen wird, wenn diese mit Blending Options wie Color Overlay eingestellt habe. Ändere ich die Farbe eines Textes ohne Blending Options, also ohne Layer FXs, dann wird die Farbe übertragen.

Überhaupt habe ich das Gefühl, dass nicht alles übertragen wird. Positionsänderungen in PS werden auch nur dann übertragen, wenn ich das Footage via Composition (OHNE Retain Layer Size) importiere. Irgendwie ist der ganze Workflow umständlich bzw. frage ich mich: Gibt es überhaupt einen Workflow oder sollte man lieber keine PSD Files in AFX importieren?

Ich möchte einfach nur Änderungen, die ich in Photoshop vornehme, auch in AFX haben. Das muss nicht unbedingt automatisch passieren, eine manuelle Lösung wäre auch super. Aktuell ist es aber so, dass ich keine Lösung gefunden habe Farbänderungen via Blending Options automatisch oder via Workaround nach AFX zu übertragen.

Vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen.

Vielen Dank!




TomStg
Beiträge: 2614

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von TomStg » Fr 14 Jan, 2022 21:07

Bei Deinen Import-Einstellungen in AE hast Du doch ausdrücklich die editierbaren Ebenenstile ausgewählt. Dementsprechend änderst Du eine Farbüberlagerung nicht mehr in Photoshop, sondern in AE bei der importierten Ebene-> Ebenenstile -> Farbüberlagerung.

Du musst Dich entscheiden, ob Du die Ebenenstile in Photoshop oder in AE editieren willst. Beides geht natürlich nicht. Willst Du die Ebenenstile in Photoshop editieren, musst Du in AE bei den Importeinstellungen „Ebenenstile in Footage zusammenführen“ wählen. Dann übernimmt AE Deine Änderungen der Ebenenstile, die Du in Photoshop machst - natürlich erst, nachdem Du in Photoshop gespeichert hast.

Der Workflow zwischen Photoshop und AE oder Premiere ist outstanding.




luftzugdackel
Beiträge: 6

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Sa 15 Jan, 2022 11:49

Vielen Dank für deine Antwort.

Meistens habe ich mit PNGs gearbeitet und dadurch konnte ich im Nachhinein Farben und Positionen im Canvas in Photoshop ändern. Natürlich hatte ich dafür keine layerstyles die in AFX übernommen werden. Ich war deshalb davon überzeugt, dass das auch geht, wenn man ein PSD File als Composition importiert und AFX die einzelnen Layer genauso behandeltRetain Layer Size besagt doch nur, dass jedes Element seine eigene Bounding Box & Pivot hat, warum kann man dann die Position nicht mehr mit Photoshop syncen? Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, vorallem nicht, wenn die Canvas Size in Photoshop die gleiche ist wie in AFX, denn so könnte AFX durchaus berechnen wo sich ein Element befindet.

Wenn ich also Layer Styles animieren möchte und gleichzeitig für jedes Element einen eigenen zentrierten Pivot haben möchte, dann muss ich darauf verzichten, dass Photoshop noch viel mit AFX syncen kann. Nur noch grundlegende Sachen gehen dann, richtig?

Ich möchte nur sicher gehen, dass ich das alles richtig verstanden habe. Wie gesagt: Meistens habe ich nicht mit importierten PSD Files gearbeitet.

Danke noch einmal für deine Hilfe.




TomStg
Beiträge: 2614

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von TomStg » Sa 15 Jan, 2022 12:09

Was willst denn nun tatsächlich machen?
Du kannst alle Layer Stiles in AE nach Belieben mit Keyframes animieren. In Photoshop funktioniert das natürlich nicht. Ohne Animation geht das auch in Photoshop und AE übernimmt alles.




luftzugdackel
Beiträge: 6

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Sa 15 Jan, 2022 17:16

Genau, ich möchte soviel Freiheit haben wie möglich. Vorallem Animationen sollen uneingeschränkt möglich sein. Mir ist schon klar, dass man in Photoshop nicht animiert. Ich möchte nur nicht in After Effects anfangen zu arbeiten und dann am Ende merken, dass ich bei den Importeinstellungen etwas falsch gemacht habe. Das ist alles, deshalb meinte ich in meinem vorherigen Post:

Wenn ich also Layer Styles animieren möchte und gleichzeitig für jedes Element einen eigenen zentrierten Pivot haben möchte, dann muss ich darauf verzichten, dass Photoshop noch viel mit AFX syncen kann. Nur noch grundlegende Sachen gehen dann, richtig?




luftzugdackel
Beiträge: 6

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Sa 15 Jan, 2022 18:23

Ich finde es einfach schade, dass ich zwar Layerstyles importieren und animieren kann, aber dann Änderungen in Photoshop nicht mehr übertragen werden. Das schränkt nur etwas ein.




TomStg
Beiträge: 2614

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von TomStg » Sa 15 Jan, 2022 18:29

Du kannst in AE nach dem Importieren doch wirklich alles ändern und animieren.
Wozu dann noch in Photoshop ändern?




luftzugdackel
Beiträge: 6

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » So 16 Jan, 2022 18:06

Ja, das stimmt schon. Es hat ja jeder so seinen eigenen Workflow. Generell finde ich es einfach gut, wenn nicht auf X verzichtet werden muss, wenn man Y wählt. Die Usability oder die Freiheit beim Arbeiten leidet einfach darunter. Natürlich kann ich in PS nicht animieren, aber ich persönlich finde es gut, wenn die Basis in PS die Gleiche ist wie in in AFX. Merke ich während dem Arbeiten in AFX, dass ein Schriftzug eine andere Schriftart haben könnte, muss ich das in beiden Programmen anpassen. In Photoshop und in AFX - weil kein Sync. Rein der Ordnungshalber wäre das gut. Trotzdem: Du hast natürlich Recht. Ich kann alles in AFX machen. Photoshop wird dann eigentlich nicht mehr benötigt.

Danke dir für deine Zeit und Hilfe "TomStg".




TomStg
Beiträge: 2614

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von TomStg » So 16 Jan, 2022 19:03

luftzugdackel hat geschrieben:
So 16 Jan, 2022 18:06
Merke ich während dem Arbeiten in AFX, dass ein Schriftzug eine andere Schriftart haben könnte, muss ich das in beiden Programmen anpassen. In Photoshop und in AFX - weil kein Sync.
Du kannst jederzeit in Photoshop zB die Schriftart ändern und AE übernimmt diese. Die Verknüpfung bleibt doch bestehen.




luftzugdackel
Beiträge: 6

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Mo 17 Jan, 2022 00:12

Ja, richtig. Positionen aber eben nicht, zumindest nicht, wenn du "Retain Layer Size" auswählst. Das mit der Schriftart war nur ein Beispiel.

Merke ich während dem Arbeiten in AFX, dass ein Objekt an einer anderen Position sein könnte, muss ich das in beiden Programmen anpassen. In Photoshop und in AFX - weil kein Sync.

Trotzdem: Solche Änderungen werden eben dann in AFX gemacht und nicht in Photoshop. Wenn ich die Basis gleich haben möchte, muss ich Änderungen in beiden Programmen anpassen, also in Photoshop und After Effects.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony FS700 + Sony sel 18 105 G
von Amethyst - Fr 16:48
» FUJI Upgrade zweiter Body + Zubehör für Video
von deram - Fr 16:33
» Rendern, aber kein erneutes Encodieren! Lediglich mehrere Clips zu einem zusammenfügen
von cantsin - Fr 16:31
» Broadcasting-Kamera für die Nacht
von Frank Glencairn - Fr 16:05
» Firmwareupdate 2.0 für die FX6 ist erschienen!
von Mediamind - Fr 15:31
» Überhitzungsfreie Kamera für 3h Aufnahme
von pillepalle - Fr 15:23
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von Gysenberg - Fr 14:49
» BIETE: Synology Rackstation RS3614RPxS NAS Server (72 TB, erweiterbar auf 216 TB)
von diebno11 - Fr 14:07
» [Suche] TV-Cutter für Einweisung
von miscetc - Fr 13:54
» Samyang kündigt AF 135mm F1,8 FE Objektiv mit zahlreichen Verbesserungen an
von Pianist - Fr 13:43
» Welches Fett für Manfrotto Heads?
von Sammy D - Fr 13:26
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Clemens Schiesko - Fr 13:10
» Canon 16-35mm F4 L IS OVP Objektiv Weitwinkel nur 600€
von Mr NN - Fr 13:06
» Streaming mit OBS und Atem Mini
von heathcliff - Fr 13:04
» Fernbedienung für Prompter APP gesucht
von ksingle - Fr 12:52
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 12:49
» 10 Jahre Canon Cinema EOS
von cantsin - Fr 12:49
» Neue Hochgeschwindigkeitskamera Phantom S991: 4K mit 937 fps
von iasi - Fr 12:40
» Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.
von slashCAM - Fr 12:08
» Meine Augen, deine Augen: Pinakothek der Moderne
von 3Dvideos - Fr 11:42
» Topaz Video Enhance AI bei digitalisierten Video8-Aufnahmen
von DoBBy - Fr 11:15
» Neue 27" ColorEdge High-End-Monitore Eizo CG2700S und CG2700X mit USB-C und Farbkalibrierung
von Jörg - Fr 10:48
» Gewagtes Objektiv Bokeh in Mini Serie: Hard Sun
von ruessel - Fr 10:16
» Merkwürdige 8mm-Camcorder-Anschlüsse
von DoBBy - Fr 9:01
» Freiheit - Kurzfilm
von Darth Schneider - Fr 6:44
» Windows 11 Kompatibilität (Resolve)
von roki100 - Do 23:46
» Canon EOS R5 versus R5 C versus C70 versus R3 - welche Kamera wofür?
von c-m-o-n - Do 20:40
» DSLM-Kaufberatung - Videographie für Mensch/Produkt
von Jan - Do 20:20
» 8K mit 60p-Zukunft: Nikon Z9 - Sensorqualität, Debayering und Rolling Shutter
von iasi - Do 19:25
» Pocket 6kPro & Ronin RS2 - ohne Gegengewichte oder offset plate
von Frank Glencairn - Do 19:15
» Was hörst Du gerade?
von aus Buchstaben - Do 18:02
» Statisches Bild animieren?
von ksingle - Do 17:35
» ARTE: Fantomas gegen Louis de Funès
von ksingle - Do 17:29
» Mehrere Fotos in der Länge verändern
von Jörg - Do 17:17
» KÖLN: Videograf:in/Fotograf:in (w/m/d,k.A.) in Festanstellung gesucht
von HirschenKoeln - Do 14:47
 
neuester Artikel
 
Nikon Z9 - Sensorqualität

Wir hatten kurzfristigen Zugriff auf ein Nikon Z9 Serienmodell - mit dem wir auch offiziell die Qualität der internen Aufzeichnung begutachten durften. Unsere Ergebnisse wollen wir euch darum keine Sekunde länger vorenthalten... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...