soulbrother
Beiträge: 91

Verkrümmungsstabilisierung: Optimale HW ?

Beitrag von soulbrother » Mo 29 Nov, 2021 16:05

Servus!
Schnelle Frage - schnelle? Antwort :-)

Die Verkrümmungsstabilisierung ist bei mir einer der zeitaufwändigsten Punkte am "einfachen" PC.

Was wäre die optimale HW-Ausstattung damit dieser (und andere) Effekte deutlich schneller gerechnet werden?

Aktuell am Bildbearbeitungs-PC:
Asus Z390 Board, mit i7-8700K CPU, 3.70GHz
64GB RAM, 2 M2-SSDs, aber nur eine alte Grafikkarte mit 4GB, RX560 von AMD...

Ich werde mir bald ein 590 oder evtl. schon das neue 690 Mainboard holen und nen aktuellen i7 dazu, aber die Hauptfrage bleibt:
Wieviel macht die GraKa aus bei solchen Effekten wir die Stabilisierung?




markusG
Beiträge: 2162

Re: Verkrümmungsstabilisierung: Optimale HW ?

Beitrag von markusG » Mo 29 Nov, 2021 16:56




soulbrother
Beiträge: 91

Re: Verkrümmungsstabilisierung: Optimale HW ?

Beitrag von soulbrother » Mo 29 Nov, 2021 17:39

Hab ich die Quintessenz dieses englischsprachigen Verlaufs verstanden, wenn ich es so zusammenfasse:
1. CUDA verwenden/aktivieren
2. Die Verkrümmungsstabilisierung nutzt definitiv die Grafikkarte (via CUDA)
3. Nicht den kompletten Clip analysieren lassen, sondern nur den Teil der auch genutzt wird, nach dem Grobschnitt. Spart logischerweise Zeit...
4. Andere Stabilisierungsprogramme sind teilweise deutlich schneller, dort wurde Davinci Resolve genannt...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Samyang Festbrennweite VDSLR MK2 oder Sony 28 - 135 f4 OSS
von FocusPIT - Di 10:54
» BRAW vs ProresRAW - welches hierfür Vorteilhafter
von Darth Schneider - Di 10:51
» Fuji X-T4
von cantsin - Di 10:48
» Edelkrone FocusONE v2 - überarbeitete Schärfeziehvorrichtung
von slashCAM - Di 10:39
» Was lernst Du gerade?
von Funless - Di 10:35
» The King’s Man shot and graded using affordable Blackmagic gear
von Frank Glencairn - Di 10:35
» Pocket 4k - Firmware
von micha2305 - Di 10:31
» Blackmagic URSA Broadcast G2 - Die Eine für Alles?
von Frank Glencairn - Di 10:28
» Objektive für die Panasonic GH5 II
von beiti - Di 10:07
» BM Ursa 12K: Welche Zusatzkosten für Speicher?
von Jost - Di 9:39
» David Cronenbergs "Rabid" am 20. Januar 2022 auf ARTE
von Funless - Di 9:35
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 9:01
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von Darth Schneider - Di 8:48
» ARTE: Mulholland Drive - David Lynch
von Darth Schneider - Di 8:29
» Bester Münster Tatort Ever!
von 7River - Di 6:55
» Ab wann in DaVinci Resolve Studio investieren?
von aus Buchstaben - Di 1:30
» Filmmaker Mode für Fernseher soll sich an Umgebungslicht anpassen
von jonpais - Di 1:14
» Leica M11 mit 60 MP Sensor vorgestellt: Ohne Video besser?
von cantsin - Mo 22:28
» Zwei neue 32" Acer Predator Mini-LED Monitore und ein 48" OLED mit 98% DCI-P3
von Borke - Mo 22:24
» Resolve Dongle für 1 oder 2 PC?
von klusterdegenerierung - Mo 21:35
» Verkaufe Profi Follow Focus Rack von Lanparte
von braunschweiger - Mo 20:22
» Sony FX9
von Pianist - Mo 20:07
» Nvidiatreiber für Linux einbinden
von aus Buchstaben - Mo 18:43
» Womit pseudo-3D-pans generieren?
von Frank Glencairn - Mo 18:14
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Mo 17:47
» +++ Verkauf +++ 3 Samyang Objektive, 14, 35, 85mm, MK 2 für Sony E
von FocusPIT - Mo 16:15
» Asus ProArt Studiobook (Pro): Mobile Workstation mit OLED Display und Xeon-CPU
von teichomad - Mo 16:01
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Funless - Mo 12:42
» Upgrade: Neue Razer Blade Notebooks mit besseren GPUs, CPUs und Displays
von Rick SSon - Mo 12:28
» Bei 3d-Verformung croppen plötzlich Fotos
von ArchajA - Mo 11:00
» PCIe 6.0 finalisiert: Doppelte Geschwindigkeit mit bis zu 128 GB/s für x16 Slot
von slashCAM - Mo 11:00
» Sony A7 IV Sensor-Test - heimlicher S35-Spezialist?
von Zizi - Mo 7:21
» After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt
von luftzugdackel - Mo 0:12
» Deinterlacing (theorie)
von cantsin - So 20:52
» The Northman - offizieller Trailer
von Funless - So 16:16
 
neuester Artikel
 
Blackmagic URSA Broadcast G2

Mit der URSA Broadcast G2 verspricht Blackmagic in seiner Werbung gleich drei Kameras in einer zu erwerben. Und das Konzept erweist sich nicht als leeres Versprechen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...