bobbie
Beiträge: 4

Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??

Beitrag von bobbie » So 19 Sep, 2021 14:07

Hallo, ich habe wahrscheinlich sehr kleines Problem, das ich aber einfach nicht gelöst bekomme:

Ich habe für die Erstellung einer Sequenz mehrere Clips hintereinandergestellt und alle mit einer Weichen Blende zum Einleiten sowie Ausleiten versehen. Beim ersten Clip jedoch wird immer ein Standbild erstellt, d.h. während der Ein- und Ausblendung läuft der Clip wie er soll, nur dazwischen steht ein Standbild. Bei allen anderen Clips ist das nicht der Fall und ich mache auch nichts anders.

Weiß jemand Rat?
Ich habe so oft die Clips getauscht und alles mögliche versucht, ich bin echt verzweifelt.

Lieben Dank!!
B.




Jörg
Beiträge: 9266

Re: Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??

Beitrag von Jörg » So 19 Sep, 2021 14:21

was passiert, wenn du den betreffenden clip am Anfang und Ende trimmst?




bobbie
Beiträge: 4

Re: Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??

Beitrag von bobbie » So 19 Sep, 2021 14:38

Die Clips sind schon getrimmt.

Die Arbeitsweise war: Clips reinholen, trimmen, sortieren, unter die Einstellungsebene ziehen, dann Effekte, dann die Blenden.

Das Problem betrifft immer nur den ersten Clip, ich habe es auch mit verschiedenen Videos als ersten Clip versucht...




Jörg
Beiträge: 9266

Re: Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??

Beitrag von Jörg » So 19 Sep, 2021 15:03

besteht das Problem auch ohne Einstellungsebene?




bobbie
Beiträge: 4

Re: Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??

Beitrag von bobbie » So 19 Sep, 2021 15:24

Nein, ohne Einstellungsebene ist es kein Problem, und ich bin jetzt die Effekte noch einmal durchgegangen, es liegt offenbar an Echo und Zeittrennung.
Da ich die eh nur sehr soft eingebunden hatte kann ich sie auch wieder rausnehmen - die Frage wäre aber trotzdem spannend, warum der Fehler dann nur im ersten Clip ausgelöst wird und es bei allen anderen einwandfrei funktioniert....!?

Vielen Dank jedenfalls für die Hilfsbereitschaft!!




Jörg
Beiträge: 9266

Re: Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??

Beitrag von Jörg » So 19 Sep, 2021 15:33

Versuch mal folgendes.
Lege den ersten clip ungetrimmt in die timeline, wende die Zeiteffekte an, verschachtel ihn, trimme erst dann, und lege danach die Blenden rauf.
Zeiteffekte wirken sich mitunter auf unverschachtelte clips anders aus, als auf Schachteln




bobbie
Beiträge: 4

Re: Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??

Beitrag von bobbie » So 19 Sep, 2021 16:50

Nein, das scheint es auch nicht zu sein.

Aber wie gesagt: ich mache es ohne, ist auch kein Beinbruch.

Lieben Dank für die Hilfsbereitschaft!!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» So funktioniert der iPhone 13 Cinematic Mode
von mash_gh4 - Sa 17:38
» Warum wirken Deutsche Filme wie Deutsche Filme? :P
von iasi - Sa 17:32
» 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot
von iasi - Sa 17:30
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 17:27
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Sa 17:23
» "Crystal F - Rote Augen" Musikvideo
von roki100 - Sa 16:36
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Sa 16:16
» Pfad aus X,Y Koordinaten erstellen (Expression)
von Leon_MSK - Sa 16:05
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Sa 16:04
» Nachvertonung von Geräuschen - Blick hinter die Kulissen eines Naturfilmers
von phiox - Sa 15:10
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von roki100 - Sa 14:51
» Panasonic präsentiert organischen 8K Sensor im S35-Format - näher an Serie?
von iasi - Sa 14:41
» Sag ich doch...Fuji XT 4 beste Reisecam in ihrer Klasse
von roki100 - Sa 13:17
» In 80 Tagen um die Welt (Around the World in 80 Days) — Caleb Ranson
von Map die Karte - Sa 12:57
» Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Angebote für Filmer 2021
von roki100 - Sa 12:13
» Rollei Leuchten
von Kuraz - Sa 11:42
» Dronut X1: besondere Drohne für Innenraum-Einsätze?
von roki100 - Sa 11:24
» Aputure Light Strom 600X
von Mantas - Sa 11:14
» Biete: Panasonic 3.5-5.6/12-60 Power O.I.S. (H-FS12060) mFT
von beiti - Sa 10:38
» Biete: Zhongyi Lens Turbo II (Focal Reducer) Nikon G - mFT
von beiti - Sa 10:38
» !!BIETE!! Smallrig VCT 14 Schulterstütze 1954
von klusterdegenerierung - Sa 9:06
» !!BIETE!! TILTA Top Handle BMPCC ZCam GH
von klusterdegenerierung - Sa 8:59
» Der MONSTER PC kann EINPACKEN! M1 Max vs. RTX 3090
von Jott - Sa 7:52
» Hellbound - Die Koreaner haben´s drauf
von iasi - Fr 22:53
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von pillepalle - Fr 20:49
» Schnäppchenecke
von Franky3000 - Fr 20:22
» Canon XF605 vs. Sony RX100VII
von Funless - Fr 20:22
» Hat Canon eine „Cinema“ EOS R5 mit aktiver Kühlung in der Pipeline?
von iasi - Fr 18:53
» Panasonic HC-X1500
von Mediamind - Fr 17:28
» Neue Audiorecorder für einfache Tonaufnahmen -- Mikme und Instamic
von Mediamind - Fr 16:32
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von markusG - Fr 15:34
» Telemetriedaten einer GoPro nutzen
von Leon_MSK - Fr 14:18
» Macbook Pro M1 Max und Pro erlauben individuelle Display-Kalibrierung
von mash_gh4 - Fr 13:00
» Slider 2021
von Kuraz - Fr 11:16
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 10:14
 
neuester Artikel
 
Route 4 - Doku über Seenot-Rettung

Am 24.11 feiert Route 4 in ausgewählten deutschen Kinos seine Premiere. Für diesen Film wurde ein Seenotrettungsschiff von einem Mediateam 15 Monate lang begleitet. Wir konnten den Machern von Boxfish hierzu im Vorfeld schon ein paar Fragen stellen... weiterlesen>>

Black Friday Deals für Filmer 2021

Jetzt ist wieder die Zeit der Schnäppchen in Tradition des amerikanischen "Black Fridays" gestartet, die auch schon Wochen davor und danach um das eigentliche Datum - dieses Mal der 26. November 2021 - andauert. Deswegen haben wir - wie schon wie die letzten Jahre - wieder unsere Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw "Cyber Monday" Deals plus aktuelle andere Rabatt- bzw. Cashback-Aktionen für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...