pkirschke
Beiträge: 180

Wozu Kapitelmarken in PP 2020

Beitrag von pkirschke » Mo 26 Okt, 2020 10:37

Hallo, es wird immer für die Vielfalt von PP 2020 geworben, ich frage mich nur, wofür sind die Kapitelmarken gedacht, wenn es kein Authoring Programm gibt, das diese in Menüs verarbeitet? Kann man eventuell das fertig gerenderte Projekt in Premiere Elements importieren, darüber ein Menü erstellen und auf BR brennen? Wer hat Erfahrungen mit Elements und könnte mir einige Tipps geben,
Glauben, ist nicht Wissen und Wissen ist Macht, aber Nix Wissen macht auch nix.




Jott
Beiträge: 18580

Re: Wozu Kapitelmarken in PP 2020

Beitrag von Jott » Mo 26 Okt, 2020 19:43

Dein Kampf um die Erstellung einer simplen Blu-ray wird ja zur eine Lebensaufgabe für dich!

Freunde dich doch mal mit der Idee an, ein Masterfile an ein Authoring-Programm deiner Wahl zu übergeben und DORT mit Kapiteln rumzubasteln.




pkirschke
Beiträge: 180

Re: Wozu Kapitelmarken in PP 2020

Beitrag von pkirschke » Di 27 Okt, 2020 13:11

Ja, genau das ist das Problem, ich suche nach Erfahrungsberichte mit Authoring Programmen. Niemand konnte mir bisher sagen, "ich habe mit PP2020 eine MPG Datei erstellt und mit dem Programm XYZ ein Menü erstellt und danach eine BR gebrannt". Werden die mit PP oder anderen Schnittprogrammen erstellten Files nur auf einer HD gespeichert und von Rechner abgespielt?
Ich habe jetzt eine andere Idee, ich werde den Masterfile an den Kapitelmarken in einzelne Teile schneiden und suche jetzt ein Programm, das über ein Menü diese einzelnen Clips oder alle nacheinander abspielt. Wenn du in der Richtung eine Idee hast, wäre ich dir dankbar.
Glauben, ist nicht Wissen und Wissen ist Macht, aber Nix Wissen macht auch nix.




MK
Beiträge: 1440

Re: Wozu Kapitelmarken in PP 2020

Beitrag von MK » Di 27 Okt, 2020 13:16

pkirschke hat geschrieben:
Di 27 Okt, 2020 13:11
Ich habe jetzt eine andere Idee, ich werde den Masterfile an den Kapitelmarken in einzelne Teile schneiden und suche jetzt ein Programm, das über ein Menü diese einzelnen Clips oder alle nacheinander abspielt. Wenn du in der Richtung eine Idee hast, wäre ich dir dankbar.
Die Kapitelmarken setzt man normalerweise manuell im Authoringprogramm, deswegen übernimmt außer Encore auch kein anderes Programm die Marken aus Premiere. Den Film in einzelne Teile zu schneiden ist ja noch viel aufwendiger... was soll das bringen?




Jott
Beiträge: 18580

Re: Wozu Kapitelmarken in PP 2020

Beitrag von Jott » Di 27 Okt, 2020 13:32

pkirschke hat geschrieben:
Di 27 Okt, 2020 13:11
Niemand konnte mir bisher sagen, "ich habe mit PP2020 eine MPG Datei erstellt und mit dem Programm XYZ ein Menü erstellt und danach eine BR gebrannt".
Das wird dir auch in Zukunft niemand sagen, weil es halt nicht so geht.




Darth Schneider
Beiträge: 5901

Re: Wozu Kapitelmarken in PP 2020

Beitrag von Darth Schneider » Di 27 Okt, 2020 13:36

So viel ich weiss kann die neuste Version von Premiere Elements gar keine BRs und DvDs mehr brennen, leider. Und die alte Version die ich von Premiere Elements noch habe läuft nicht auf dem neuen Mac O.S. Betriebssystem.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Frank Glencairn
Beiträge: 12320

Re: Wozu Kapitelmarken in PP 2020

Beitrag von Frank Glencairn » Di 27 Okt, 2020 14:47

Ich versteh sowieso nicht, warum sich jemand 2020 noch mit BR & DVD(!) rumschlägt, aber bitte - von mir aus.
Es gibt so gut wie keinen Markt mehr für Authoring Programme - das was es noch gibt ist quasi auf dem Stand von vor 10 Jahren - das Thema ist einfach durch.

Es hat auch keiner mehr den Nerv sich vor dem Film erst mal durch zig Menüs und animierte Gimmick Screens zu klicken - Scheibe einlegen > Film startet automatisch > fertig. Die "Erfahrungen" die du hier suchst, beziehen sich auf Uraltprogramme, die es entweder nicht mehr gibt, oder die lange nicht mehr auf aktuellen Systemen laufen. Deshalb wird dir hier auch keiner wirklich helfen können.

Viel besser als das hier wirds nicht mehr: https://www.anymp4.de/resource/blu-ray- ... tware.html

Manche sind gratis, für manche gibt's Testversionen, einfach ausprobieren.
Wenn da nix für dich dabei ist, hast du halt Pech gehabt.




ruessel
Beiträge: 6790

Re: Wozu Kapitelmarken in PP 2020

Beitrag von ruessel » Di 27 Okt, 2020 15:40

Ab 8K wird nur noch gestreamt, Filme sind grundsätzlich nur noch in der Cloud.
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Frank Glencairn
Beiträge: 12320

Re: Wozu Kapitelmarken in PP 2020

Beitrag von Frank Glencairn » Di 27 Okt, 2020 17:04

Niemand hält dich davon ab deinen 8K Film auf einen Stick oder eine Externe Platte zu tun, und an deinen 8K Fernseher anzustöpseln - kein externer Server nötig.




Jott
Beiträge: 18580

Re: Wozu Kapitelmarken in PP 2020

Beitrag von Jott » Mi 28 Okt, 2020 13:37

Zur Kapitelauswahl muss dann halt eine 8K-Blu-ray her! :-)




videofreund23
Beiträge: 136

Re: Wozu Kapitelmarken in PP 2020

Beitrag von videofreund23 » Mi 28 Okt, 2020 23:29

hänge mich hier mal dran...

kann man die kapitalmarken auch nutzen um dann z.b. für youtube marken automatisch zu setzen?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» KI ersetzt den Himmel in Videos und macht den Tag zur Nacht
von CandyNinjas - So 12:15
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von Mediamind - So 12:12
» Zeitdauer aller existierenden Filmclips von Projekt addieren (mit Prelude möglich?)
von Asjaman - So 11:05
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - So 10:28
» Blender 2.91 online
von motiongroup - So 9:55
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 9:45
» "Komm und sieh" - auf BD
von Darth Schneider - So 6:06
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 1:47
» Osmo Pocket - Präzise Steuerung in der Mimo App
von suchor - Sa 19:31
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von nicecam - Sa 18:53
» Streaming-Hardware, was jetzt kaufen?
von prime - Sa 17:55
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von klusterdegenerierung - Sa 16:55
» RØDE Vlogger Kits für Smartphone-Filmemacher
von Sammy D - Sa 16:43
» Brand in ChipFabrik: Keine HighEnd Audio Geräte mehr?
von ruessel - Sa 15:07
» instagram zickt beim video upload.
von Cinemator - Sa 14:12
» Arte: Dokumentarfilm über Islam
von roki100 - Sa 14:01
» 1080 HDMI to 2K SDI ?
von prime - Sa 13:18
» ND Filter Look
von Jörg - Sa 12:58
» Vorher gefilmte leere Szene von Szene mit Handlung abziehen?
von MichaelQuack - Sa 12:39
» Standarddauer für Standbilder verlängern
von Jott - Sa 12:07
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von ruessel - Sa 11:05
» Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Angebote für Filmer 2020
von Axel - Sa 9:24
» HD Schnittlaptop bis 500 Euro
von 3Dvideos - Sa 9:24
» Corona Luftreiniger, Maskenreiniger DIY
von Darth Schneider - Sa 4:57
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von iasi - Fr 21:57
» Wie wichtig ist Quicksync?
von TheBubble - Fr 21:56
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Fr 20:58
» Klassische VJ-Kamera (Sony) oder Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k?
von Darth Schneider - Fr 20:24
» Pixco Speed Booster für Minolta MD Objektiv auf Fujifilm X in OVP.
von srone - Fr 17:40
» Actioncam und Proberaummitschnitt: Video und Audio asynchron
von carstenkurz - Fr 14:28
» 10 Bit HDR Dolby Vision Videofiles von iPhone 12 auf Mac/PC übertragen
von Jott - Fr 13:42
» FiLMiC Pro jetzt auch mit 10-Bit-Dolby Vision HDR auf 12er iPhones
von scrooge - Fr 12:24
» Neue Firmware für DJI RS 2 und RSC 2 Gimbals bringt Unterstützung für neue Kameras
von slashCAM - Fr 10:15
» Samuel L. Jackson: "Enslaved - Auf den Spuren des Sklavenhandels"
von Darth Schneider - Fr 5:40
» Günstige gute cam für foto/video
von roki100 - Fr 1:02
 
neuester Artikel
 
MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Deals

Jetzt ist wieder die Zeit der Schnäppchen in Tradition des amerikanischen "Black Fridays" gestartet, die auch schon Wochen davor und danach um das eigentliche Datum - dieses Mal der 27.11.2020 - andauert. Deswegen haben wir - wie schon wie die letzten Jahre - wieder unsere Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw "Cyber Monday" Deals plus aktuelle andere Rabatt- bzw. Cashback-Aktionen für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...