Mister Hit
Beiträge: 7

Pr. Elements 2020 - Endpunkt setzen/Video kürzen

Beitrag von Mister Hit » Mo 06 Apr, 2020 11:38

Hallo,
bitte entschuldigt, wenn die folgende Frage allzu blöd sein sollte - ich habe das Netz und die Adobe-HIlfe durchsucht und nichts gefunden, was mir hilft. Folgendes: Ich habe ein Video geschnitten, vertont etc. - mit mehreren Videospuren - und möchte nun exportieren. Jetzt sehe ich aber, dass mein Video über 2 Stunden lang ist (eigentlich nur 4 Minuten). Ich finde keinen Weg, es manuell zu beenden und die fast 2 Stunden Schwärze am Ende zu löschen. Es gibt auch nicht irgendwo am Ende noch einen übrig gebliebenen Schnipsel oder dergleichen - was mache ich falsch bzw. was kann ich tun, um das Video nach 4 Min. zu kappen?

Danke für jeglichen HInweis, auch wenn er mich als Esel outet :)




dienstag_01
Beiträge: 10458

Re: Pr. Elements 2020 - Endpunkt setzen/Video kürzen

Beitrag von dienstag_01 » Mo 06 Apr, 2020 11:46

Es gibt im Exportfenster links bei der Zeitleiste eine Einstellung, die etwas Ähnliches wie Arbeitsbereich oder Sequenz auswählen lässt.
Sorry, Premiere Pro.
Ich würde aber denken, dass es bei Elements auch eine Auswahl zwischen gesamter Sequenz oder Arbeitsbereich gibt.




Jörg
Beiträge: 8054

Re: Pr. Elements 2020 - Endpunkt setzen/Video kürzen

Beitrag von Jörg » Mo 06 Apr, 2020 11:54

Was passiert, wenn du den Cursor an das gewünschte Ende des clips stellst und o wie out drückst?




Mister Hit
Beiträge: 7

Re: Pr. Elements 2020 - Endpunkt setzen/Video kürzen

Beitrag von Mister Hit » Mo 06 Apr, 2020 12:19

Jörg hat geschrieben:
Mo 06 Apr, 2020 11:54
Was passiert, wenn du den Cursor an das gewünschte Ende des clips stellst und o wie out drückst?
Leider nichts.




TomStg
Beiträge: 2160

Re: Pr. Elements 2020 - Endpunkt setzen/Video kürzen

Beitrag von TomStg » Mo 06 Apr, 2020 12:44

Mister Hit hat geschrieben:
Mo 06 Apr, 2020 12:19
Leider nichts.
Schau im Projektfenster rechts unten auf die Angabe der Zeitdauer.
Sobald Du den Cursor auf der Timeline neu platzierst und dann „o“ drückst, verändert sich die Zeitdauer der Sequenz. Steht der Curser in Deinem Fall am Ende Deines letzten Clips (4 Minuten Dauer), müsste die Zeitanzeige auf 00:04:00:00 springen.




Mister Hit
Beiträge: 7

Re: Pr. Elements 2020 - Endpunkt setzen/Video kürzen

Beitrag von Mister Hit » Mo 06 Apr, 2020 13:06

Mein Filmchen ist ca. 4 MIn lang. Das wird auch so angezeigt, z.B. neben der Schaltfläche "Rendern" unterhalb des "Monitorfensters" (wie heißt das bei Premiere? Projektfenster?). Wenn ich jedoch exportieren möchte, will PE mir stets einen zwei Stunden langen Film speichern. Das war bei keinem meiner bisherigen Filmchen so. Was kann ich tun? Danke für die bisherigen Hinweise (Auch wenn ich mich mit der Bezeichnung der Dinge noch schwer tue. Stoppmarken etc. haben übrigens auch nichts geholfen). Ich sehe im übrigen "unten rechts" bei mir keine ZEitchiene. Meine ZEitschiene verläuft in der MItte, unterhalb des "Monitors" und oberhalb meiner diveren "Spuren".




Jörg
Beiträge: 8054

Re: Pr. Elements 2020 - Endpunkt setzen/Video kürzen

Beitrag von Jörg » Mo 06 Apr, 2020 13:09

Ich mag nicht glauben, dass bei der Taste o im Zeitfenster/Schnittfenster/ timeline am Ende der clips
nichts passiert... wenn doch, dann zoome mal die gesamte timeline ein, ob hinten ein Restschnipsel liegt.




cantsin
Beiträge: 7200

Re: Pr. Elements 2020 - Endpunkt setzen/Video kürzen

Beitrag von cantsin » Mo 06 Apr, 2020 13:11

Mister Hit hat geschrieben:
Mo 06 Apr, 2020 13:06
Mein Filmchen ist ca. 4 MIn lang. Das wird auch so angezeigt, z.B. neben der Schaltfläche "Rendern" unterhalb des "Monitorfensters" (wie heißt das bei Premiere? Projektfenster?). Wenn ich jedoch exportieren möchte, will PE mir stets einen zwei Stunden langen Film speichern. Das war bei keinem meiner bisherigen Filmchen so. Was kann ich tun? Danke für die bisherigen Hinweise (Auch wenn ich mich mit der Bezeichnung der Dinge noch schwer tue. Stoppmarken etc. haben übrigens auch nichts geholfen). Ich sehe im übrigen "unten rechts" bei mir keine ZEitchiene. Meine ZEitschiene verläuft in der MItte, unterhalb des "Monitors" und oberhalb meiner diveren "Spuren".
Könnte es sein, dass Du irgendwo ganz hinten in der Timeline - weit hinter Deinem eigentlichen 4-Minuten-Video - noch irgendeinen Clip, oder auch nur ein Standbild oder einen Audiotrack stehen hast? Scroll mal ganz ans Ende Deiner Timeline, um das zu überprüfen.




Mister Hit
Beiträge: 7

Re: Pr. Elements 2020 - Endpunkt setzen/Video kürzen

Beitrag von Mister Hit » Mo 06 Apr, 2020 13:15

Tatsächlich mit großem Zoom noch einen farkakte Restschnipsel gefunden, der irgendwie weit nach rechts geraten ist (aber auch nicht bis zur 2-Std.-Marke!?). Jetzt geht es jedenfalls, vielen Dank für die guten Hinweise und die Geduld mit einem blutigen Anfänger (der sich jetzt nochmal mehrere Tutorials zu Gemüte führen wird): Schönen Tag, bleibt gesund!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Lenovo Tablet und Kenko 0.5x Konverter
von Bruno Peter - Sa 10:25
» DSLR FULLHD 4:2:2 10Bit
von Bergspetzl - Sa 10:24
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von dosaris - Sa 9:52
» Was hörst Du gerade?
von motiongroup - Sa 9:39
» Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv
von slashCAM - Sa 9:39
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von iasi - Sa 9:30
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von iasi - Sa 8:21
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Sa 8:01
» Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming
von Kameradurchguckerin - Sa 0:49
» Vorträge einer Konferenz als Webinar/VoD pay per view verfügbar machen
von Bluboy - Sa 0:11
» Akku-Dummy für Canon 90D produziert Fehlermeldung
von ElioAdler - Fr 23:34
» Kamera für Streaming
von brendan - Fr 22:35
» Panasonic GS60 - alte Videos anschauen
von big_brother1997 - Fr 22:04
» Bokeh-Effekt bei Panasonic HC-V777?
von Jan - Fr 21:49
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Jan - Fr 21:26
» Laufzeit einer Ursa Mini
von -paleface- - Fr 21:22
» Beste Batterie / Akku für Canon EOS C Serie?
von TomStg - Fr 20:58
» Globales kostenloses Online Filmfestival "We Are One" startet heute
von slashCAM - Fr 19:12
» Unser Kinofilm "Marlene" wurde von russischen Raubkopierern nachsynchronisiert
von dosaris - Fr 18:53
» Gage Stand/Set-Fotograf
von ksingle - Fr 18:33
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von pillepalle - Fr 16:39
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von roki100 - Fr 15:56
» copter ersatzteile gut und günstig
von roki100 - Fr 14:53
» Looking Glass 8K: Das erste holographische 32" 8K Display ist da
von Gabriel_Natas - Fr 14:40
» mSata SSD Fragen
von JoDon - Fr 14:37
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Fr 14:06
» ATEM Mini - OBS Studio Presets
von HerrWeissensteiner - Fr 13:02
» Zehn Jahre ARRI ALEXA - Ohne 4K zum Erfolg
von roki100 - Fr 11:54
» Canon 1DX MIII Fragen
von Banolo - Fr 11:37
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von Auf Achse - Fr 11:19
» Neues Zubehör für RØDECaster Pro
von slashCAM - Fr 9:51
» Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?
von Largo - Fr 9:31
» Kann mir wer helfen
von Blackbox - Fr 1:53
» Reisedoku - Tajikistan - wildes Abenteuer!
von klusterdegenerierung - Do 21:51
» FUJIFILM X Webcam -- GFX- und X-Serie Kameras jetzt für Videokonferenzen nutzbar
von Jan - Do 20:19
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.