Stephan82
Beiträge: 736

Clips übereinander, aber nur eine Audio-Spur!

Beitrag von Stephan82 » Do 27 Feb, 2020 12:01

Hi,

habe ein Problem mit Premiere.

Hier mal ein Video damit klar wird, was ich meine:


Bei Minute 2:32 zieht er einen Clip auf Video-Spur 3 und die dazugehörige Audio-Datei landet "automatisch" auf Audio-Spur 3. Zuvor hat er schon einen Clip auf Video-Spur 2 gelegt und auch hier ist die dazugehörige Audio-Datei "automatisch" auf Audio-Spur 2 gelandet.

Mein Problem:
Ich habe auch mehrere Clips, die ich in der Timeline übereinanderlegen möchte. Wenn ich das mache landet die jeweilige Audio-Datei aber immer nur auf Audio-Spur 1. Die Audio-Spur wird mit jedem neuen Clip sozusagen überschrieben.

Woran liegt das bzw. wie kann ich das umstellen, dass auch die Audio-Spuren "automatisch" untereinander eingereiht werden?

Danke im voraus,

Stephan




Bluboy
Beiträge: 1430

Re: Clips übereinander, aber nur eine Audio-Spur!

Beitrag von Bluboy » Do 27 Feb, 2020 12:32

Wieviele Audiospuren sind den angelegt




Stephan82
Beiträge: 736

Re: Clips übereinander, aber nur eine Audio-Spur!

Beitrag von Stephan82 » Do 27 Feb, 2020 13:30

So viele wie es Video-Clips gibt. Habe momentan 5 Video-Spuren und 5 Audio-Spuren. Dennoch landen alle Audio-Dateien immer nur auf Audio-Spur 1.




Bluboy
Beiträge: 1430

Re: Clips übereinander, aber nur eine Audio-Spur!

Beitrag von Bluboy » Do 27 Feb, 2020 13:42

Sehr eigenartig
läßt sich bei mir nicht nachstellen
selbst wenn wenn keine Audiospur frei oder vorhanden ist macht sich Premiere eine neue

;-((
Zuletzt geändert von Bluboy am Do 27 Feb, 2020 13:48, insgesamt 1-mal geändert.




Stephan82
Beiträge: 736

Re: Clips übereinander, aber nur eine Audio-Spur!

Beitrag von Stephan82 » Do 27 Feb, 2020 13:44

Das einzige was bisher funktioniert: ich hebe die "Verknüpfung" zwischen Video und Audio auf und ziehe das entkoppelte Audio manuell eine Spur tiefer. Müsste ich dann bei jedem Clip machen. Klar, sind aktuell nur 5 Clips. Verstehe nur nicht warum es nicht automatisch funktioniert wie in dem Youtube-Video. Irgendwas habe ich wohl verstellt.




Stephan82
Beiträge: 736

Re: Clips übereinander, aber nur eine Audio-Spur!

Beitrag von Stephan82 » Do 27 Feb, 2020 14:37

Problem hat sich gelöst!

Mein Fehler war, dass ich die Clips "bereits" hintereinander in der Timeline hatte und DANN erst übereinander reihen wollte.

Wenn ich die Videos aus dem Projekt-Fenster direkt auf Video-Spur 1, dann auf Video-Spur 2 usw. ziehe, dann werden automatisch auch die Audio-Teile auf Audio-Spur 1, Audio-Spur 2 usw. gesetzt.

Hat man die Dateien erst hintereinander in der Timeline und will dies dann ändern, dann muss man den Video-Teil nach oben und den Audio-Teil nach unten auf die nächste Spur ziehen. Erst dann kann man den Clip nach links oder rechts schieben ohne dass sich die Audio-Spuren überschreiben.

Mich hat dabei irritiert: Wenn ich den Video-Teil ein Spur nach oben ziehe, dann bleibt der Audio-Teil auf seiner Position. Ich hatte erwartet, dass der Audio-Teil, dann gespiegelt automatisch eine Spur nach unten rutscht. Er verharrt aber in seiner Position. Man muss dies wirklich dann von Hand machen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)
von Marco - Do 15:04
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Beta 7
von macaw - Do 15:02
» Computer, Zubehör und Software ab sofort im Anschaffungsjahr steuerlich absetzbar
von slashCAM - Do 14:57
» Welche Kopfhörer?
von markusG - Do 14:35
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von Darth Schneider - Do 14:33
» Blackmagic Poket 6K mit PC Monitor verbinden möglich?
von Darth Schneider - Do 14:17
» Erfahrungen mit NP-F zu V-Mount-Adaptern?
von cantsin - Do 14:17
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von micha2305 - Do 14:11
» Preiswerter Teleprompter?
von Oberleuchte - Do 14:00
» Ausrüstung für Webinar über Zoom
von Oberleuchte - Do 13:57
» Neue Vereinbarung: TV-Dokumentarfilmer erhalten höhere Honorare
von Bluboy - Do 13:48
» Wie nennt man diese Funktion?
von klusterdegenerierung - Do 13:33
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 12:57
» Asus: Drei erste 4K Monitore 120Hz per HDMI 2.1!
von Lorphos - Do 12:37
» Nikons Transformation von der DSLR zu DSLM zu träge
von cantsin - Do 11:55
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von klusterdegenerierung - Do 11:35
» Manfrotto 645 Fast Twin Alu und Carbon Videostativ – günstig, modular und mit schnellem Fast Lever Lock
von Tscheckoff - Do 11:00
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 10:45
» Neue 4K-Camcorder von Canon: XA55, XA50, XA40 und Legria HF G50/G60 // NAB 2019
von Subbrmoh - Do 9:31
» Filmscanner für Super und normal 8
von Merlin2504 - Do 8:26
» Netflix vs HBO-GO vs Amazon Prime
von Frank Glencairn - Do 7:39
» Fragen zum guten Ton
von Frank Glencairn - Do 7:23
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von cybie - Mi 22:12
» Verärgert: SD Klassifizierungen, speed & Preise
von rush - Mi 21:28
» Sony Alpha 6600 - hat schon jemand Langzeiterfahrungen
von rush - Mi 20:58
» Alle Z CAM E2 erhalten ProRes 4:2:2 Recording mit 0.98.0 Firmware Update
von Syndikat - Mi 20:55
» Festplatten mieten
von elephantastic - Mi 20:03
» Renderzeiten
von dienstag_01 - Mi 17:32
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von suchor - Mi 17:28
» Home before dark & servant 2 Staffel
von motiongroup - Mi 16:27
» Workspace in Davinci Resolve
von pillepalle - Mi 15:11
» Welchen Filesharing Anbieter für große Videodaten?
von Bluboy - Mi 14:52
» Facebook Live Streaming Probleme mit Streaming Schlüssel
von kulian - Mi 14:20
» 160 Mio.$ für „Red Notice“, 200 Mio.$ für "The Gray Man" - dennoch schafft es Netflix nicht
von iasi - Mi 13:57
» Wie finde ich diesen Lut?
von roki100 - Mi 12:36
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf... weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen Speedbooster der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...