teichomad
Beiträge: 106

Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von teichomad » Do 21 Nov, 2019 15:10

Hey Filmmenschen,
seit kurzem wählt Premiere meine Clips in der Timeline automatisch an sobald sich der Abspielstrich darüber befindet. Dies ist mir neu und sehr unangenehm.

Update: "Auswahl folgt Abspielkopf" war angeschaltet . Adobe raubt mir immer wieder den letzten Nerv.




teichomad
Beiträge: 106

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von teichomad » Do 21 Nov, 2019 15:59

Update 2: Diese Einstellung wird nach speichern und neustart wieder automatisch angewählt. Was machen die Leute bei Adobe denn mit unserer ganzen Kohle ^^.




sanftmut
Beiträge: 300

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von sanftmut » Do 21 Nov, 2019 20:27

Bin sicher das kannst Du irgendwo einstellen als „Voreinstellung“ speichern oder so.




Jörg
Beiträge: 8694

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von Jörg » Do 21 Nov, 2019 22:20

Bin sicher das kannst Du irgendwo einstellen
wie recht du hast sanftmut....
aber es ist halt einfacher nach dem Verbleib der ganzen Kohle zu fragen, als sich mit den grundlegenden Optionen der software auseinanderzusetzen.
Die Entwickler nutzen "dieganzekohle" um dem Nutzer einen vollkommen spezifischen Arbeitsablauf zu bieten.
Diese lassen die Einstellungen in (beinahe) allen Arbeitsbereichen zu. So auch die "Auswahl folgt Abspielkopf" Funktion.
Einfach mal mit den Arbeitsbereichen beschäftigen, die Speicherfunktion nutzen, dann wird Premiere auch nicht zum Nervenräuber...




teichomad
Beiträge: 106

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von teichomad » Fr 22 Nov, 2019 16:22

Dass eine Einstellung plötzlich anders als sonst auftritt und man sich deswegen auch noch damit beschäftigen muss, finde ich eher lahm oder siehst du das anders ?
Ist auch nur einer von vielen Punkten die negativ auffallen und die Liste wird immer länger.
So hängt sich der Programmmonitor im Vollbild immer wieder auf. Dann switche ich in den Fenstermodus und dann geht es. Ich wechsle zurück und er friert wieder ein. Sicher auch nur eine Einstellungssache ;)
Diese Software ist verbuggt bis unters Dach.




Jörg
Beiträge: 8694

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von Jörg » Fr 22 Nov, 2019 16:57

Ich würde blitzschnell den NLE wechseln...oder den Cutter vorm Bildschirm auswechseln...
Im Ernst, wenn du noch nicht mal fähig warst, diese simple Basiseinstellung zu finden, bist du sicher, dass deine anderen Probleme am Programm liegen??




TomStg
Beiträge: 2290

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von TomStg » Fr 22 Nov, 2019 18:30

teichomad hat geschrieben:
Fr 22 Nov, 2019 16:22
Dass eine Einstellung plötzlich anders als sonst auftritt und man sich deswegen auch noch damit beschäftigen muss, finde ich eher lahm oder siehst du das anders ?
Ist auch nur einer von vielen Punkten die negativ auffallen und die Liste wird immer länger.
So hängt sich der Programmmonitor im Vollbild immer wieder auf. Dann switche ich in den Fenstermodus und dann geht es. Ich wechsle zurück und er friert wieder ein. Sicher auch nur eine Einstellungssache ;)
Diese Software ist verbuggt bis unters Dach.
Deine Liste mag ja immer länger werden. Da aber hunderttausende andere Benutzer damit keinerlei Probleme haben, liegt es doch nahe, dass entweder Du oder Dein Rechner das Problem sind - höchstwahrscheinlich trifft beides zu.




teichomad
Beiträge: 106

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von teichomad » Di 10 Dez, 2019 15:06

TomStg hat geschrieben:
Fr 22 Nov, 2019 18:30
teichomad hat geschrieben:
Fr 22 Nov, 2019 16:22
Dass eine Einstellung plötzlich anders als sonst auftritt und man sich deswegen auch noch damit beschäftigen muss, finde ich eher lahm oder siehst du das anders ?
Ist auch nur einer von vielen Punkten die negativ auffallen und die Liste wird immer länger.
So hängt sich der Programmmonitor im Vollbild immer wieder auf. Dann switche ich in den Fenstermodus und dann geht es. Ich wechsle zurück und er friert wieder ein. Sicher auch nur eine Einstellungssache ;)
Diese Software ist verbuggt bis unters Dach.
Deine Liste mag ja immer länger werden. Da aber hunderttausende andere Benutzer damit keinerlei Probleme haben, liegt es doch nahe, dass entweder Du oder Dein Rechner das Problem sind - höchstwahrscheinlich trifft beides zu.
wie kommst du auf die hundert tausend ohne Probleme ? Naja, ich hoffe dass Adobe das bald mal auf die Kette kriegt und eine finale Version raushaut damit man damit mal ordentlich arbeiten kann. Oder Davinci halt...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» USB-C Stick zur Aufnahme mit Pocket 4k
von Tscheckoff - Do 18:37
» Premiere Projekt zerstört nach Grafikkarten-Treiberwechsel
von nova2004de - Do 18:37
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Beta 7
von srone - Do 18:29
» Computer, Zubehör und Software ab sofort im Anschaffungsjahr steuerlich absetzbar
von SonyTony - Do 18:28
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 18:26
» Neue Vereinbarung: TV-Dokumentarfilmer erhalten höhere Honorare
von Darth Schneider - Do 18:02
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Do 17:51
» Günstige Grafikkarten? Vergesst es!
von StanleyK2 - Do 17:29
» Festplatten mieten
von ksingle - Do 17:23
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von klusterdegenerierung - Do 17:23
» Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)
von Marco - Do 16:07
» Preiswerter Teleprompter?
von ksingle - Do 16:01
» Erfahrungen mit NP-F zu V-Mount-Adaptern?
von Tscheckoff - Do 15:36
» Welche Kopfhörer?
von markusG - Do 14:35
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von Darth Schneider - Do 14:33
» Blackmagic Poket 6K mit PC Monitor verbinden möglich?
von Darth Schneider - Do 14:17
» Ausrüstung für Webinar über Zoom
von Oberleuchte - Do 13:57
» Wie nennt man diese Funktion?
von klusterdegenerierung - Do 13:33
» Asus: Drei erste 4K Monitore 120Hz per HDMI 2.1!
von Lorphos - Do 12:37
» Nikons Transformation von der DSLR zu DSLM zu träge
von cantsin - Do 11:55
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von klusterdegenerierung - Do 11:35
» Manfrotto 645 Fast Twin Alu und Carbon Videostativ – günstig, modular und mit schnellem Fast Lever Lock
von Tscheckoff - Do 11:00
» Neue 4K-Camcorder von Canon: XA55, XA50, XA40 und Legria HF G50/G60 // NAB 2019
von Subbrmoh - Do 9:31
» Filmscanner für Super und normal 8
von Merlin2504 - Do 8:26
» Netflix vs HBO-GO vs Amazon Prime
von Frank Glencairn - Do 7:39
» Fragen zum guten Ton
von Frank Glencairn - Do 7:23
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von cybie - Mi 22:12
» Verärgert: SD Klassifizierungen, speed & Preise
von rush - Mi 21:28
» Sony Alpha 6600 - hat schon jemand Langzeiterfahrungen
von rush - Mi 20:58
» Alle Z CAM E2 erhalten ProRes 4:2:2 Recording mit 0.98.0 Firmware Update
von Syndikat - Mi 20:55
» Renderzeiten
von dienstag_01 - Mi 17:32
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von suchor - Mi 17:28
» Home before dark & servant 2 Staffel
von motiongroup - Mi 16:27
» Workspace in Davinci Resolve
von pillepalle - Mi 15:11
» Welchen Filesharing Anbieter für große Videodaten?
von Bluboy - Mi 14:52
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf... weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen Speedbooster der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...