teichomad
Beiträge: 60

Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von teichomad » Do 21 Nov, 2019 15:10

Hey Filmmenschen,
seit kurzem wählt Premiere meine Clips in der Timeline automatisch an sobald sich der Abspielstrich darüber befindet. Dies ist mir neu und sehr unangenehm.

Update: "Auswahl folgt Abspielkopf" war angeschaltet . Adobe raubt mir immer wieder den letzten Nerv.




teichomad
Beiträge: 60

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von teichomad » Do 21 Nov, 2019 15:59

Update 2: Diese Einstellung wird nach speichern und neustart wieder automatisch angewählt. Was machen die Leute bei Adobe denn mit unserer ganzen Kohle ^^.




sanftmut
Beiträge: 299

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von sanftmut » Do 21 Nov, 2019 20:27

Bin sicher das kannst Du irgendwo einstellen als „Voreinstellung“ speichern oder so.




Jörg
Beiträge: 7570

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von Jörg » Do 21 Nov, 2019 22:20

Bin sicher das kannst Du irgendwo einstellen
wie recht du hast sanftmut....
aber es ist halt einfacher nach dem Verbleib der ganzen Kohle zu fragen, als sich mit den grundlegenden Optionen der software auseinanderzusetzen.
Die Entwickler nutzen "dieganzekohle" um dem Nutzer einen vollkommen spezifischen Arbeitsablauf zu bieten.
Diese lassen die Einstellungen in (beinahe) allen Arbeitsbereichen zu. So auch die "Auswahl folgt Abspielkopf" Funktion.
Einfach mal mit den Arbeitsbereichen beschäftigen, die Speicherfunktion nutzen, dann wird Premiere auch nicht zum Nervenräuber...




teichomad
Beiträge: 60

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von teichomad » Fr 22 Nov, 2019 16:22

Dass eine Einstellung plötzlich anders als sonst auftritt und man sich deswegen auch noch damit beschäftigen muss, finde ich eher lahm oder siehst du das anders ?
Ist auch nur einer von vielen Punkten die negativ auffallen und die Liste wird immer länger.
So hängt sich der Programmmonitor im Vollbild immer wieder auf. Dann switche ich in den Fenstermodus und dann geht es. Ich wechsle zurück und er friert wieder ein. Sicher auch nur eine Einstellungssache ;)
Diese Software ist verbuggt bis unters Dach.




Jörg
Beiträge: 7570

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von Jörg » Fr 22 Nov, 2019 16:57

Ich würde blitzschnell den NLE wechseln...oder den Cutter vorm Bildschirm auswechseln...
Im Ernst, wenn du noch nicht mal fähig warst, diese simple Basiseinstellung zu finden, bist du sicher, dass deine anderen Probleme am Programm liegen??




TomStg
Beiträge: 2082

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von TomStg » Fr 22 Nov, 2019 18:30

teichomad hat geschrieben:
Fr 22 Nov, 2019 16:22
Dass eine Einstellung plötzlich anders als sonst auftritt und man sich deswegen auch noch damit beschäftigen muss, finde ich eher lahm oder siehst du das anders ?
Ist auch nur einer von vielen Punkten die negativ auffallen und die Liste wird immer länger.
So hängt sich der Programmmonitor im Vollbild immer wieder auf. Dann switche ich in den Fenstermodus und dann geht es. Ich wechsle zurück und er friert wieder ein. Sicher auch nur eine Einstellungssache ;)
Diese Software ist verbuggt bis unters Dach.
Deine Liste mag ja immer länger werden. Da aber hunderttausende andere Benutzer damit keinerlei Probleme haben, liegt es doch nahe, dass entweder Du oder Dein Rechner das Problem sind - höchstwahrscheinlich trifft beides zu.




teichomad
Beiträge: 60

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von teichomad » Di 10 Dez, 2019 15:06

TomStg hat geschrieben:
Fr 22 Nov, 2019 18:30
teichomad hat geschrieben:
Fr 22 Nov, 2019 16:22
Dass eine Einstellung plötzlich anders als sonst auftritt und man sich deswegen auch noch damit beschäftigen muss, finde ich eher lahm oder siehst du das anders ?
Ist auch nur einer von vielen Punkten die negativ auffallen und die Liste wird immer länger.
So hängt sich der Programmmonitor im Vollbild immer wieder auf. Dann switche ich in den Fenstermodus und dann geht es. Ich wechsle zurück und er friert wieder ein. Sicher auch nur eine Einstellungssache ;)
Diese Software ist verbuggt bis unters Dach.
Deine Liste mag ja immer länger werden. Da aber hunderttausende andere Benutzer damit keinerlei Probleme haben, liegt es doch nahe, dass entweder Du oder Dein Rechner das Problem sind - höchstwahrscheinlich trifft beides zu.
wie kommst du auf die hundert tausend ohne Probleme ? Naja, ich hoffe dass Adobe das bald mal auf die Kette kriegt und eine finale Version raushaut damit man damit mal ordentlich arbeiten kann. Oder Davinci halt...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
von Bluboy - So 1:46
» Für was genau werden diese Netze verwendet.
von suchor - So 1:22
» Tamron 24 -70 2.8 G2 Canon
von Banolo - So 0:40
» ONUKA Live feat. NAONI Orchestra
von klusterdegenerierung - So 0:23
» Suche gutes Transition Pack
von klusterdegenerierung - Sa 23:37
» Mini hdv Bänder importieren Imac Catalina
von Zottel123 - Sa 22:43
» Neuer PC - wenn es doch nur so einfach wäre
von mash_gh4 - Sa 22:26
» ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)
von Beavis27 - Sa 21:04
» Fokussierung der BMPCC 4/6K auf dem Gimbal
von clipwerk - Sa 20:51
» Kurs Südwest: Das Abenteuer meines Lebens - Feedback erwünscht
von Auf Achse - Sa 19:54
» SONY RX100 VII - kleiner Test der Bildqualität
von vobe49 - Sa 19:17
» Ich filmte für Millionen
von dustdancer - Sa 19:10
» Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion
von aponi2340 - Sa 19:08
» Wenn ihr nur noch ein Objektiv nutzen dürftet...welches wäre das?
von Pianist - Sa 17:34
» Neue extra-robuste Pro RUGGED Speicherkartenserie von Manfrotto
von cantsin - Sa 14:41
» Tokina atx-m 85mm f/1.8 FE: Tokina stellt neue Objektivserie für DSLMs vor
von MarcusG - Sa 14:28
» Verkaufe Sachtler Soom XL Stativ System inkl. Stativkopf FSB6
von SeenByAlex - Sa 13:11
» Graukarte als Belichtungshilfe/Verständnisfrage
von ruessel - Sa 12:19
» Was bedeutet Aperture Height und Width?
von mash_gh4 - Sa 12:07
» Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)
von Sammy D - Sa 11:45
» Seltsames Geräusch Sony AX700
von John - Sa 10:45
» Davinci Resolve - Lücke schließen beim Löschen
von Harz - Sa 10:38
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 9:40
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Sa 0:58
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von roki100 - Sa 0:22
» Der Balkan, ein Garant für Qualität!
von klusterdegenerierung - Sa 0:20
» Schweinerei: Netzwerk per Funk lahmlegen!
von roki100 - Sa 0:06
» Mit welche Kameras wurden die beliebtesten Netflix-Serien 2019 gedreht? ARRI war es nicht
von Mantas - Fr 21:53
» Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
von iasi - Fr 21:23
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von dienstag_01 - Fr 13:08
» Funk-Kamera (Bühnentauglich)?
von aus Buchstaben - Fr 12:44
» Quicktime Codec Win 10 Sicherheitsfragen
von frm - Fr 12:18
» Kamera zur Schlafüberwachung gesucht
von Auf Achse - Fr 12:08
» Flughafen Heathrow startet neues Anti-Drohnen System mit 3D Holo-Radar
von slashCAM - Fr 10:12
» Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten
von Jörg - Fr 9:39
 
neuester Artikel
 
Gelöst: SATA-SSDs an der Sigma fp

Nach einem ersten erfolglosen Versuch haben wir einen weiteren Anlauf gestartet an der Sigma fp normale SATA-SSDs zur externen RAW-Aufzeichnung zu nutzen... weiterlesen>>

Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10

Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).