m-werkstatt
Beiträge: 7

Audiospur-Mischer-Einstellungen auf andere Sequenz übertragen

Beitrag von m-werkstatt » Do 11 Jul, 2019 11:05

Liebes Forum,

ich finde leider keine Möglichkeit, in Premiere Pro (13.1.2) die Einstellungen, die ich im Audiospur-Mischer einer Sequenz gemacht habe (also div. Plugins in den Slots und deren Einstellungen) auf eine andere Sequenz zu übertragen.

Wenn ich eine Sequenzvorgabe erstelle, werden dort zwar z. B. die Gains mitgespeichert, nicht jedoch die angewandten Plugins, geschweige denn deren Einstellungen. Gibt es denn diese Möglichkeit in Premiere überhaupt?

PS: Dass ich im Essential Sounds-Fenster Vorgaben speichern kann ist mir bewusst - ich spreche aber dezidiert von den Kanaleinstellungen im Mischer.

Danke im Voraus und
Liebe Grüße, Michl




freezer
Beiträge: 1713

Re: Audiospur-Mischer-Einstellungen auf andere Sequenz übertragen

Beitrag von freezer » Do 11 Jul, 2019 15:03

Der Kanalmischer von Premiere ist seit mehr als einem Jahrzehnt eine funktionelle Katastrophe und Adobe scheint das einfach zu ignorieren.
Meine einzige Lösung: bestehende Sequenz mit den ganzen Kanalmischereinstellungen duplizieren, alle Clips in der Timeline löschen und mit neuem Material weiterarbeiten.

Ich habe mir einmal eigens ein Projekt mit allen Einstellungen die ich im Kanalmischer brauche angelegt (EQs, Kompressor, Limiter, Spurausgabe für 8 Mono-Kanäle mit Stereomix, VO, OT, 2 Atmo, 2 Musik) und als schreibgeschützte "Vorlage" abgespeichert. Das Projekt nehme ich dann immer als Ausgangsbasis für neue Projekte und da schreibgeschützt, kann es nur als neues Projekt woanders abgespeichert werden.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com

Zuletzt geändert von freezer am Do 11 Jul, 2019 22:55, insgesamt 1-mal geändert.




m-werkstatt
Beiträge: 7

Re: Audiospur-Mischer-Einstellungen auf andere Sequenz übertragen

Beitrag von m-werkstatt » Do 11 Jul, 2019 18:07

Hallo Robert,

danke für die Info und den Tipp mit der Projektvorlage (mir fällt ein, einen ähnlichen Ansatz schon in Leirpolls "Cool stuff"-Buch gelesen zu haben). Clips einfach duplizieren hab ich mich nicht getraut... werd ich nächstes Mal machen!

Schade, dass es Adobe als Weltmarktführer nicht auf die Reihe bringt, die coolen Funktionen seiner verschiedenen Tools unter einen (funktionierenden) gemeinsamen Hut zu bringen.

Andererseits: Heutzutage versprechen einem ja die ganzen Technikanbieter, dass jedermann/frau alles auf Knopfdruck sofort und einfachst erledigen kann, man also nirgends mehr Spezialisten braucht. Wenn man diese ganzen Bugs und Unvollkommenheiten dann irgendwann mal kennt, darf man sich wenigstens doch noch als Spezialist fühlen :-)

In diesem Sinne: Einen großen Applaus ans Forum, das einem dabei hilft!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Achtung: die Youtube Sound Bibliothek schützt nicht vor Copyright-Beanstandungen
von freezer - Di 22:17
» noob Kompatibilitätsfrage SIGMA ART mit EOS Cxxx DualPixel Autofokus
von Funless - Di 22:16
» Vario-ND Filter für BMPCC 4k
von Jörg - Di 22:16
» GH5(S) - Firmware Update ist da
von gunman - Di 22:08
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von Funless - Di 22:06
» Drohne mit unglaublicher Kinoqualität | DJI Mavic Pro 2 DLOG 10Bit 4K | Norwegen
von Beavis27 - Di 21:28
» Bildqualität 4K Gefenstert und Voll 1920
von soko - Di 20:18
» 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V
von Beavis27 - Di 20:14
» 24p zu 23,976
von Mediamind - Di 20:00
» Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2
von Framerate25 - Di 19:00
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von roki100 - Di 17:42
» DJI Osmo Action / Mikrofonadapter
von Auf Achse - Di 16:41
» Welche Sony Vollformat-APSC-Kombo / Zuerst APSC oder Vollformat?
von pillepalle - Di 16:13
» Probleme bei der Videowiedergabe in Premiere Pro
von dienstag_01 - Di 15:15
» Mehrere Kameras (Clips) automatisch synchronisieren (möglich?)
von Mediamind - Di 13:34
» Sony A7s Body + Batterygrip + 5 Original-Akkus, 700 EUR
von cantsin - Di 12:15
» Großer OLED Fernseher statt Monitor
von ksingle - Di 11:17
» Altes Thema neu aufgelegt: GEMA freie MUsik nicht GEMA frei?
von Fizbi - Di 11:04
» 3D-Ken Burns Effekte mit PyTorch selber ausprobieren
von slashCAM - Di 9:45
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Di 9:40
» Industrial USB-C - Von der schönen Idee zu (k)einer Problemlösung
von Jott - Di 9:33
» EIN & AUSBUCHUNGSSYSTEM gesucht
von mOrLoC - Di 8:52
» (Biete) Sound Devices Mixpre-6 (MarkI)
von BrianK - Di 1:30
» Ken Block’s "Climbkhana" - Part Two - Eine Bergfahrt in China
von Funless - Di 0:53
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:50
» Wofür lebst du?
von hellcow - Mo 22:13
» Sony Vegas und XAVC-Long Import Z190 und Z280
von Marco - Mo 20:12
» GH5: suche conversion LUTs
von Bruno Peter - Mo 17:06
» gebrauchter DJI Ronin (groß) Gimbal für Kameras bis 7KG + Ausleger
von saarimagefilmer - Mo 16:17
» Wie Profis arbeiten!
von Auf Achse - Mo 14:00
» Mercalli Standalone Mac: Videostabilisierung in der Postproduktion für Macs
von lukashtz - Mo 12:13
» MOZA AIR 2 wird noch flexibler: Firmware Update 1.0.2
von ksingle - Mo 12:12
» DJI: Drohnen sind bald per Handy App identifizierbar
von tom - Mo 11:54
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 11:23
» Camcorder, komische Darstellung von Lichtern.
von Rigoberto - Mo 10:35
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Canon C500 MKII Praxis-Tests schauen wir uns vor allem die Ergonomie und das Handling der C500 MKII an - hier gibt es im Vergleich zu anderen Canon EOS C Modellen wichtige Unterschiede. Zusätzlich haben wir uns die elektronische Stabilisierung, diverse Sensorreadouts und den Stromverbrauch der C500 MKII angeschaut. Und schließlich haben wir auch noch ein Fazit zur C500 MKII ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).