teichomad
Beiträge: 80

Premiere echtzeit mpeg2 vorschau ?

Beitrag von teichomad » Fr 17 Mai, 2019 15:20

Hi Leute,
ich erstelle gerade mit Premiere CC und Encore eine Schulungs-DVD und muss mich erstmal in die DVD Welt einfinden. Ich habe mpeg2 DVD als export Format mit 720x576 Pixeln gewählt. Das ist wohl das Maximum an Auflösung wenn ich es für jeden DVD-Player und für die alten Röhrenfans kompatibel halten will, oder ? Sieht ganz schön matschig aus, besonders die Parts mit Infografiken.
Muss ich damit leben oder gibt es einen Trick das weniger pixelig zu halten ? Habe auch überlegt das doch als Blue Ray zu brennen aber dann sinkt ja auch die Kompatibilität enorm, hat ja nich jeder einen player dafür.




dienstag_01
Beiträge: 10554

Re: Premiere echtzeit mpeg2 vorschau ?

Beitrag von dienstag_01 » Fr 17 Mai, 2019 15:23

Als Video auf einem Stick oder im Web.




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Premiere echtzeit mpeg2 vorschau ?

Beitrag von Alf_300 » Fr 17 Mai, 2019 15:28

Am PC schauts immer etwas schlechter aus als auf dem Fernseher
und ich würde wenn möglich 720x576p (progressiv) exportieren (brennen).




dosaris
Beiträge: 1237

Re: Premiere echtzeit mpeg2 vorschau ?

Beitrag von dosaris » Fr 17 Mai, 2019 16:10

teichomad hat geschrieben:
Fr 17 Mai, 2019 15:20
Muss ich damit leben oder gibt es einen Trick das weniger pixelig zu halten ?
was ist mit pixelig gemeint?

Blockartefakte?

Versuche testweise, die Bitrate zu erhöhen, wenn der MPEG2-Encoder zu schwach ist.
bis 9 Mbps macht iA keine Probleme auf den HW-Playern.




Jott
Beiträge: 17890

Re: Premiere echtzeit mpeg2 vorschau ?

Beitrag von Jott » Fr 17 Mai, 2019 16:51

Du siehst den technischen Videostand von vor über 30 Jahren. Letztes Jahrhundert! Klar sieht das am PC-Screen pixelig aus, und Infografiken wie von heute gewohnt gehen wegen der geringen Auflösung (PAL anamorph) voll in die Hose.

Mit "Röhre" hat das übrigens nichts zu tun. 2019 sind DVDs nur noch erträglich, wenn man sie über einen Hardware-Player spielt und via HDMI auf einem normalen Fernseher guckt. Jeder 25 Euro-DVD-Player kann seit Jahren verblüffend gut zu 1080p hochskalieren. Am Computer klappt das so nicht.

Und der DVD und altem SD-Fernsehen/Video überhaupt half immer der große Sichtabstand im Wohnzimmer: ein paar Meter weg. Nicht mit der Nase am PC. Da sieht's unvermeidlich fürchterlich aus.

Für DVD muss man speziell produzieren: alle Schriften mindestens doppelt so groß wie gewohnt, keine Serifen, keine feinen Grafiken. Und gesättigtes Rot und Blau vermeiden, das ergibt grausame Soße.




teichomad
Beiträge: 80

Re: Premiere echtzeit mpeg2 vorschau ?

Beitrag von teichomad » Di 10 Sep, 2019 17:43

Danke Leute. Gar nicht mal ohne, so eine DVD erstellen. War aber mal ganz interessant Encore zu lernen. Hat mich Anfangs einige Nerven gekostet.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie haben die das gemacht?
von Frank Glencairn - Do 14:00
» Apple ersetzt Intel CPUs in Macs durch eigene ARM Prozessoren
von Axel - Do 13:37
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von Funless - Do 13:32
» SK Hynix startet Massenproduktion von HBM2E Speicher
von slashCAM - Do 13:12
» Heißer Herbst 2020 - Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon für die Videobearbeitung
von motiongroup - Do 12:49
» Linsenreinigung - wer's ganz genau wissen will
von klusterdegenerierung - Do 10:46
» Update für Skydio 2 Drohne bringt viele Verbesserungen
von Frank Glencairn - Do 9:57
» RE:Vision Effects: DEFlicker V2 minimiert Flackern inZeitlupen- und Zeitraffervideos
von slashCAM - Do 9:39
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von klusterdegenerierung - Do 9:38
» Vergleich Videostabilisierung: Fujifilm X-T4, Panasonic S1H, Nikon Z6, Canon EOS-1D X Mark III vs GH5
von funkytown - Do 9:33
» Postproduktion - Profiworkflow?
von -paleface- - Do 9:24
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K -Bajonetg
von Huitzilopochtli - Do 9:23
» H&Y Revoring variable step-up rings
von laesic - Do 9:22
» Gopro vs Sony camcorder
von Auf Achse - Do 8:15
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von roki100 - Do 7:21
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von iasi - Do 5:25
» Kino oder nicht - Sony PXW FS7
von Jott - Do 4:20
» Neue ZEISS Supreme Prime Brennweiten: 18 mm T1.5, 40 mm T1.5 und 200 mm T2.2
von egmontbadini - Mi 20:06
» Frage zu Instagram Stories...
von pillepalle - Mi 17:22
» Camcorder oder sonstige Lösung für Urlaubsfilme
von vobe49 - Mi 11:24
» Mobiles Internet mit mehreren SIM-Karten für Ausfallssicherheit?
von freezer - Mi 11:03
» Videoausgabe mit kleinerem Ausschnitt als Originalvideo
von HerrWeissensteiner - Mi 9:46
» Mein neuer Osmo Pocket und Fragen
von günters - Di 23:16
» Diversity Checkliste für die Filmförderung
von dienstag_01 - Di 22:06
» Fujifilm GFX100 unterstützt externe ProRes RAW Aufnahmen mit Atomos Ninja V
von pillepalle - Di 20:23
» Photon 3D
von dienstag_01 - Di 19:40
» Sony A7R IV LED Banding // Flackern
von rush - Di 16:58
» Dish Pro: Universaler Timecode per Satellit
von Frank Glencairn - Di 16:47
» Suche RGB LED VIDEO Panels
von raveya - Di 16:37
» Alkohol- vs Cannabisrausch
von ratoe66 - Di 15:58
» Canon 1DX Mark II Foto Video Kamera mit VIEL ZUBEHÖR, Top Zustand
von MBV - Di 13:26
» Managen von Sequenzen in Premiere Pro
von Bluboy - Di 12:35
» Unterwassergehäsue für die DJI Osmo Pocket
von Ahnungslos3 - Di 11:14
» Viel Licht für wenig Geld
von klusterdegenerierung - Di 10:21
» Video - Olympus M Alternative? Suche eine Nichenkamera. Wer kennt sich aus und kann helfen?
von mash_gh4 - Di 8:10
 
neuester Artikel
 
Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon

Diesen Herbst gibt es erfrischend viel neue Hardware für Videobearbeiter. Wir wagen einen Ausblick... weiterlesen>>

Vergleich Videostabilisierung

Wir haben aktuelle spiegellose Wechselobjektivkameras, deren Videoperformance derzeit zu den besten am Markt zählt in einem Stabilisierungs-Vergleich gegeneinander antreten lassen. Hierbei durften sich alle mit unserer Stabilisierungs-Referenz - der Panasonic GH5 - messen. Mit überraschendem Ergebnis
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...