avc03
Beiträge: 8

Premiere Pro CC2018, falsche Farben, blaue Köpfe etc.

Beitrag von avc03 » Mi 10 Okt, 2018 09:08

Wo ist der Einstellungs-Fehler?
Auf dem neuen PC kann ich Video-Files, Fotos etc. in den richtigen Farben sehen. Sobald aber die gleichen Files im Premiere Pro CC sind werden sie dort mit komplett falschen Farben (blaue Köpfe etc.) gezeigt.

Wenn ein bestehendes Projekt (noch auf dem MacBook gemacht) auf dem neuen PC geöffnet oder ein neues Projekt erstellt wird, immer werden die falschen Farben im Premiere gezeigt, egal mit welchen Video-Files.

Auf einem MacBook Pro (mit gleichem Premiere) wurde aber alles richtig angezeigt, auch auf dem gleichen externen Monitor mit dem gleichen Kabel.

Es wurden ausser Win 10 Pro, alle aktuellen Hardware Treiber, Premiere Pro CC und Ligthroom CC noch keine weiteren Programme auf dem neuen PC installiert.

neuer PC
Software: Win 10 Pro, Premiere Pro CC 2018 V12.12 (Build 69), Ligthroom CC
Monitor: BenQ PV3200PT
CPU: AMD Threadripper 1950X (16/32er)
GPU: Radeon RX VEGA 56, 8GB
Board: MSI X399 Gaming Pro Carbon AC
RAM: 4x8 = 32GB
SSD M.2: 1x 500GB M.2 (für Adobe Cache)
SSD SATA: 1x 525GB Boot, alle Programme und Treiber
1x 525GB temporäre Kopie der Originale Video, Audio, Foto (für Projekt Zugriff)
1x 525GB Projekt und Exporte
HDs: 1x 6TB für alle original Video, Audio, Foto Files
1x 6TB für Ablage fertige Projekte (mit Projektmanager, Dateien sammeln .... )
Live Musik-Videos auf YouTube "JETZER49"
Lumix DMC-FZ1000, DMC-TZ101, Sony HDR-SR12E, HDR-CX550VE, HDR-XR550VE, HDR-TD10E, DSC-HX20V, Canon D5, D7, D60, div. Mikrofone Neumann, Sennheiser, Shure, Zoom H4n, Premiere CC, Wavelab 9 etc.




Jott
Beiträge: 14452

Re: Premiere Pro CC2018, falsche Farben, blaue Köpfe etc.

Beitrag von Jott » Mi 10 Okt, 2018 10:10

...




avc03
Beiträge: 8

Re: Premiere Pro CC2018, falsche Farben, blaue Köpfe etc.

Beitrag von avc03 » Mi 10 Okt, 2018 12:21

@ Jott, Danke für die ausführliche Hilfe :)
Soll ich nun einen neuen Beitrag starten mit der Frage was die .... bedeuten? ;)
Live Musik-Videos auf YouTube "JETZER49"
Lumix DMC-FZ1000, DMC-TZ101, Sony HDR-SR12E, HDR-CX550VE, HDR-XR550VE, HDR-TD10E, DSC-HX20V, Canon D5, D7, D60, div. Mikrofone Neumann, Sennheiser, Shure, Zoom H4n, Premiere CC, Wavelab 9 etc.




Jott
Beiträge: 14452

Re: Premiere Pro CC2018, falsche Farben, blaue Köpfe etc.

Beitrag von Jott » Mi 10 Okt, 2018 12:50

Die ... bedeuten, dass aus Versehen eine Antwort aus einem anderen Thread reingerutscht war. Also nix.

Hätte auch ein zurückgezogener Schlumpfwitz sein können, ist aber nicht so.

Deinem Problem wird man wohl nur mit Einkreisen auf die Spur kommen können. Was für Videos? Originalmaterial oder gewandelt? Welcher Codec? Nur in Premiere falsch, oder auch in anderen Playern? Andere Videoquellen auch falsch in Premiere? Und so weiter. Logisch rangehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» YouTube down - User wählen verzweifelt Notrufnummer
von Jörg - Mi 15:17
» Bis dass der Tod uns scheidet - Unser Kurzfilm
von srone - Mi 14:44
» DOF / Tiefenschärfe
von dienstag_01 - Mi 14:34
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von rob - Mi 14:26
» Biete: Mikrofon Sennheiser MKE 440 + Windschutz MZH 440
von Jörg - Mi 13:54
» Probleme mit Beamer
von mario.simon - Mi 12:57
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.1.2 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von slashCAM - Mi 12:45
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von ruessel - Mi 12:31
» Kopter oder Drohne gesucht - soll 400g tragen können, sonst nichts
von carstenkurz - Mi 12:24
» Live Bild per Beamer
von carstenkurz - Mi 12:21
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von ruessel - Mi 12:18
» Neue Sony Alpha 7 (R) III Firmware 2.0 macht Probleme
von dienstag_01 - Mi 11:02
» Zukunft der Jaunt VR-Kamera ungewiss: Extended Reality statt (cinematischer) VR
von slashCAM - Mi 10:54
» GH5 & Atomos Ninja V
von Sammy D - Mi 10:45
» Codecs: Eilig TV-taugliches Material verschicken.
von Jost - Mi 10:44
» Magix VDL 16 Fehlermeldung, alles weg
von wabu - Mi 10:22
» Interview Schnitt
von dosaris - Mi 9:25
» Hohenschönhausen
von manfred52 - Mi 9:11
» Audionamix Instant Dialogue Cleaner: säubert Sprachaufnahmen von Hintergrundlärm
von Frank Glencairn - Mi 8:56
» Software gegen Verwackeln
von wabu - Di 20:18
» Nikon-Objektiv an Kamera mit PL-Mount
von pillepalle - Di 18:44
» Deinterlacing Plugin/Programm
von matze22 - Di 18:44
» Bmpcc4k SSD Halter
von MrMeeseeks - Di 17:51
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von rush - Di 16:23
» PeerTube: eine freie P2P-Alternative zu YouTube
von slashCAM - Di 14:36
» Smartphone als externer Monitor für Sony a7s
von Jommnn - Di 12:59
» GH5 Fehlermeldung bei Backupaufzeichnung 4K 400 mbps?
von TheGadgetFilms - Di 12:30
» Neues von den Robotern
von cantsin - Di 12:14
» Günstige Unterwasserkamera 4K 24 fps
von Surfy - Di 11:37
» Suche Sony-Funkmikrofon ECM-W1M
von medialex - Di 10:50
» RAM und Festplatten Frage
von Frank Glencairn - Di 9:52
» Reisen in der EU: Lissabon - Belém
von 3Dvideos - Di 9:38
» Im Reich der Wasseramsel...
von handiro - Di 8:47
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Di 8:46
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von domain - Di 8:09
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.

In unserem ersten Praxistest mit der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K geht es um Hauttöne, allgemeines Handling, RAW-Recording, das Arbeiten mit Focal Reducern, Akkulaufzeiten und auch einen von vielen gewünschten Vergleich zur Panasonic GH5S (inkl. Atomos Ninja V Monitor-Recorder) können wir anbieten weiterlesen>>

Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K

Spitzen-Smartphones haben den Ruf eine ähnliche Filmqualität zu liefern, wie "echte" 4K-Kameras. Das wollten wir uns mit dem nagelneuen iPhone Xs einmal näher ansehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.