ruessel
Beiträge: 5078

Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC

Beitrag von ruessel » Mo 21 Mai, 2018 13:21

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




motiongroup
Beiträge: 2598

Re: Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC

Beitrag von motiongroup » Mo 21 Mai, 2018 13:50

Oh mein Gott von Lumaforge Sam Mestmans Lieblingskind... das darfst hier gar nicht verlinken da sind manche hier ziemlich seltsam drauf besonders dann wenn’s um fcpx geht.. ;)

Danke für den link..




sanftmut
Beiträge: 222

Re: Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC

Beitrag von sanftmut » Mo 21 Mai, 2018 16:49

Wieso - is der von der GEZ 🤪😂

😜👍




rdcl
Beiträge: 145

Re: Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC

Beitrag von rdcl » Mo 21 Mai, 2018 20:31

Der Shotmatch den er da macht soll ja wohl ein Witz sein, oder?




sanftmut
Beiträge: 222

Re: Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC

Beitrag von sanftmut » Mo 21 Mai, 2018 20:37

Ich hab das (wohlwollend 😜) so interpretiert dass er nur die theoretischen Funktionen erklärt hat...




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 21 Mai, 2018 22:12

Diese Erweiterung ist echt zum piepen, da sie weder funktioniert,
also nicht ernsthaft und es so was schon lange in anderen NLEs gibt, ja sogar schon seit Jahren in Sony Vegas!!

Bravo Adobe, dafür habt ihr euch das abfeiern echt verdient! :-=
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Uwe
Beiträge: 1309

Re: Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC

Beitrag von Uwe » Di 22 Mai, 2018 08:02

PP kann man wirklich immer mehr vergessen. Ich hab vor kurzem mal versucht kleinere Urlaubsfilmchen zu bearbeiten. Geschossen mit der GH5, HLG, 400mbps, All-I. War ein Ding der Unmöglichkeit - selbst mit einer Wiedergabeauflösung von 1/4 => extremes Geruckel bis hin zum absoluten Stillstand. Ich habe das Programm über viele Jahre gelobt + verteidigt, aber was sie jetzt immer mehr als ihre neuesten Errungenschaften dem Kunden anbieten ist in meinen Augen unter aller Sau....
Gruss Uwe




rdcl
Beiträge: 145

Re: Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC

Beitrag von rdcl » Di 22 Mai, 2018 08:04

Uwe hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 08:02
PP kann man wirklich immer mehr vergessen. Ich hab vor kurzem mal versucht kleinere Urlaubsfilmchen zu bearbeiten. Geschossen mit der GH5, HLG, 400mbps, All-I. War ein Ding der Unmöglichkeit - selbst mit einer Wiedergabeauflösung von 1/4 => extremes Geruckel bis hin zum absoluten Stillstand. Ich habe das Programm über viele Jahre gelobt + verteidigt, aber was sie jetzt immer mehr als ihre neuesten Errungenschaften dem Kunden anbieten ist in meinen Augen unter aller Sau....
CC2017 oder 2018?




Uwe
Beiträge: 1309

Re: Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC

Beitrag von Uwe » Di 22 Mai, 2018 08:07

Die neueste 2018 natürlich.
Gruss Uwe




rdcl
Beiträge: 145

Re: Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC

Beitrag von rdcl » Di 22 Mai, 2018 08:14

Uwe hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 08:07
Die neueste 2018 natürlich.
Das habe ich auch im Dezember / Januar getestet. Absolute Katastrophe. Ein Projekt das mit CC2017 noch hervorragend funktioniert hat (wenn auch langsam, da es eine riesige 4K Timeline mit haufenweise Lumetri und Neat Noise Reduction war), war mit CC2018 absolut unmöglich zu bearbeiten. Da ging wirklich garnichts, selbst wenn ich alle Video Layer abgeschalten hatte. Die Performance war absolut schlecht. Es ist permanent abgestürzt, wirklich fast bei jedem Klick in die Timeline! Ein flüssiges Abspielen war unmöglich, und wenn es mal lief hat das Audio ausgesetzt etc. Und das war bereits fast 2 Monate nach Release!
Absolute Vollkatastrophe. Bin sofort zurück auf CC2017 und habe auch bis jetzt nicht wieder upgedatet.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 22 Mai, 2018 14:52

Das wären ja noch Dinge, die ich hinnehmen würde, aber was mir viel mehr gegen den Strich geht ist,
das selbst mein 10Bit 422 ProRes schon nach einem Hauch von Lumetri Einsatz aussieht wie verhunztes 8Bit mp4!

Wenn ich das gleiche Log Material in Resolve ziehe, liegen Welten in der Farbkorrektur,
da kann man drann drehen bis der Arzt kommt.

Auch ans schneiden in Resolve gewöhne ich mich immer mehr.
Auch der Stabilisierer ist viel besser und wobbelt nicht so wie in CC.

Ich gebe mir noch max 1 Jahr, dann bin ich ganz weg von Premiere!
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




ruessel
Beiträge: 5078

Re: Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC

Beitrag von ruessel » So 27 Mai, 2018 08:06

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von ruessel - Do 10:38
» GoPro Hero 7 Black mit HyperSmooth Stabilisierung bei 4K60p ??
von vobe49 - Do 10:23
» Huawei Mate 20 Pro Smartphone mit 16-80mm Leica Triple-Kamera
von slashCAM - Do 10:18
» YouTube down - User wählen verzweifelt Notrufnummer
von gekkonier - Do 9:58
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von Jörg - Do 9:39
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von roki100 - Do 8:59
» Neues von den Robotern
von Frank Glencairn - Do 7:39
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank Glencairn - Do 7:31
» verschiedene objektive....?
von FCPX - Do 0:05
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Mi 23:55
» Milchbubi neuer James Bond?
von Skeptiker - Mi 23:38
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.1.2 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von -paleface- - Mi 23:38
» Focus pumpen rausrechnen
von Jott - Mi 22:19
» Neue Sony Alpha 7 (R) III Firmware 2.0 macht Probleme
von Roland Schulz - Mi 20:43
» DOF / Tiefenschärfe
von Skeptiker - Mi 19:06
» Kopter oder Drohne gesucht - soll 400g tragen können, sonst nichts
von rush - Mi 17:43
» Audionamix Instant Dialogue Cleaner: säubert Sprachaufnahmen von Hintergrundlärm
von TK1971 - Mi 16:01
» Verkaufe Sennheiser MKE 400
von Jörg - Mi 15:54
» Bis dass der Tod uns scheidet - Unser Kurzfilm
von srone - Mi 14:44
» Biete: Mikrofon Sennheiser MKE 440 + Windschutz MZH 440
von Jörg - Mi 13:54
» Probleme mit Beamer
von mario.simon - Mi 12:57
» Live Bild per Beamer
von carstenkurz - Mi 12:21
» Zukunft der Jaunt VR-Kamera ungewiss: Extended Reality statt (cinematischer) VR
von slashCAM - Mi 10:54
» GH5 & Atomos Ninja V
von Sammy D - Mi 10:45
» Codecs: Eilig TV-taugliches Material verschicken.
von Jost - Mi 10:44
» Magix VDL 16 Fehlermeldung, alles weg
von wabu - Mi 10:22
» Interview Schnitt
von dosaris - Mi 9:25
» Hohenschönhausen
von manfred52 - Mi 9:11
» Software gegen Verwackeln
von wabu - Di 20:18
» Nikon-Objektiv an Kamera mit PL-Mount
von pillepalle - Di 18:44
» Deinterlacing Plugin/Programm
von matze22 - Di 18:44
» Bmpcc4k SSD Halter
von MrMeeseeks - Di 17:51
» PeerTube: eine freie P2P-Alternative zu YouTube
von slashCAM - Di 14:36
» Smartphone als externer Monitor für Sony a7s
von Jommnn - Di 12:59
» GH5 Fehlermeldung bei Backupaufzeichnung 4K 400 mbps?
von TheGadgetFilms - Di 12:30
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.

In unserem ersten Praxistest mit der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K geht es um Hauttöne, allgemeines Handling, RAW-Recording, das Arbeiten mit Focal Reducern, Akkulaufzeiten und auch einen von vielen gewünschten Vergleich zur Panasonic GH5S (inkl. Atomos Ninja V Monitor-Recorder) können wir anbieten weiterlesen>>

Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K

Spitzen-Smartphones haben den Ruf eine ähnliche Filmqualität zu liefern, wie "echte" 4K-Kameras. Das wollten wir uns mit dem nagelneuen iPhone Xs einmal näher ansehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.