corkob
Beiträge: 2

Premiere CC Masken Anzeigeproblem

Beitrag von corkob » Di 17 Okt, 2017 12:21

Liebe Community,

ich habe seit einer Weile ein Problem wofür ich einfach keine Lösung finde. Wenn ich bei Premiere eine Maske ziehen will, dann werden mir die äußeren Vektoren nicht angezeigt. Heißt: Ich kann so keine Masken ziehen, da ich die Punkte nicht sehen kann. Das Gleiche gilt für Ebenen, auch hier sehe ich die äußere Markierung nicht.
masken.jpg
Was ich bisher ohne Erfolg ausprobiert habe:
- Premiere komplett deinstallieren und neu installieren
- Premiere per gedrückter ALT Taste im default Modus starten lassen
- Grafikkartentreibe komplett deinstallieren und neu installieren

Hat jemand eine Ahnung wie ich das Problem beheben kann?
Vielen Dank und lieben Gruß
corkob
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Framerate25
Beiträge: 320

Re: Premiere CC Masken Anzeigeproblem

Beitrag von Framerate25 » Di 17 Okt, 2017 18:25

corkob hat geschrieben:
Di 17 Okt, 2017 12:21
Wenn ich bei Premiere eine Maske ziehen will
Nur das es richtig verstanden wird:

Du hast einen Clip in der Timeline und willst ihn unter Effekteinstellungen maskieren, sagen wir die Deckkraft (Screenshot). Du klickst auf das Elipsensymbol und die Maske erscheint - aber keine blauen Greifer/Vektoren zum justieren/ziehen.
Was passiert wenn Du auf "Maske1" im Effektfenster klickst?
Was passiert wenn Du mit dem Mauszeiger am Rand der Maske im Vorschaufenster entlang fährst? Erscheint dann statt Mauszeiger ein Finger?

Bei AE gabs mal so nen Bug....is aber länger her. Welche Version hast Du?




Jogen
Beiträge: 55

Re: Premiere CC Masken Anzeigeproblem

Beitrag von Jogen » Di 17 Okt, 2017 19:26

Was passiert wenn Du auf "Maske1" im Effektfenster klickst?
Das sollte helfen - und manchmal sind die Maskenränder außerhalb des Viewers -> von "fit" auf "25%" (oder so) stellen:

Bild




corkob
Beiträge: 2

Re: Premiere CC Masken Anzeigeproblem

Beitrag von corkob » Di 17 Okt, 2017 21:34

Danke schonmal für die Antworten.
Du hast einen Clip in der Timeline und willst ihn unter Effekteinstellungen maskieren, sagen wir die Deckkraft (Screenshot). Du klickst auf das Elipsensymbol und die Maske erscheint - aber keine blauen Greifer/Vektoren zum justieren/ziehen.
Genau so ist es :(
Was passiert wenn Du auf "Maske1" im Effektfenster klickst?
Leider liegt es nicht daran, dass "Maske1" nicht ausgewählt ist. Das anklicken im Effektfenster macht zumindest keinen Greifer sichtbar.
Was passiert wenn Du mit dem Mauszeiger am Rand der Maske im Vorschaufenster entlang fährst? Erscheint dann statt Mauszeiger ein Finger?
Das ist ja das kuriose, der Mauszeiger verändert sich und ich kann die Form bearbeiten. Ich sehe dabei nur leider die Vektoren nicht.
manchmal sind die Maskenränder außerhalb des Viewers -> von "fit" auf "25%" (oder so) stellen
Auch das macht keinen Unterschied :(

Ich habe übrigens Version 2017.2 Build 11.1.2 (22)
Möglicherweise liegt es an meiner Hardware?
Radeon RX480
Ryzen 7 1700

Hab echt kein Plan und find dazu auch im Internet nüscht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» "Copyright Notice" für Verkauf-DVDs wichtig?
von rabe131 - Mi 10:41
» Leica S3: Mittelformatkamera nutzt volle Sensorfläche für 4K Video // Photokina 2018
von Frank B. - Mi 10:22
» AJA HDR Image Analyzer // IBC 2018
von slashCAM - Mi 10:18
» Import Inspire2 cdng Clips in FCP
von R S K - Mi 10:14
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von Roland Schulz - Mi 9:41
» a1000 Handheld oder a2000 Handheld Gimbal zu empfehlen?
von Roland Schulz - Mi 9:35
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von Jott - Mi 9:04
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Roland Schulz - Mi 8:49
» Rode Stereo-VideoMic incl. Windschutz
von herzomax - Mi 7:26
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von cantsin - Mi 0:55
» Panasonic Lumix S1 -- spiegellose Vollformat-Kameras offiziell angekündigt mit 4K/60p // Photokina 2018
von cantsin - Mi 0:45
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von Skeptiker - Di 23:30
» DNxHD SQ oder HQ?
von Jost - Di 23:00
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von beiti - Di 22:44
» GFX 100Megapixels Concept -- auch Fujifilm plant 4K-fähige Mittelformat-Kamera // Photokina 2018
von rush - Di 21:40
» Von Resolve zu Resolve Studio?
von scrooge - Di 21:10
» Exklusiv: weitere Fotos der Panasonic Lumix S1(R) von der // Photokina 2018
von pillepalle - Di 17:44
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Skeptiker - Di 17:29
» Venedig - ein weiterer Film
von Andreas_Kiel - Di 16:28
» Neue Firmware für GH5, Gh5s,... angekündigt
von -paleface- - Di 16:05
» SLR Magic Anamorphot 40 1.33 COMPACT
von andieymi - Di 15:26
» Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)
von Jott - Di 14:55
» Ausgabedatei in Davinci Resolve viel zu groß
von cantsin - Di 13:41
» "Camera" für Chromakey
von Sammy D - Di 12:37
» Geht jemand zur NEWI Hausmesse?
von klusterdegenerierung - Di 12:35
» Cinema Grade: Color Grading auf eine völlig neue Art // IBC 2018
von Axel - Di 12:15
» Kaufberatung Videooptik für Canon 5D Mark IV
von cantsin - Di 11:55
» Hilfe! Timelapse 4 B/s in RAW
von Benny92 - Di 11:54
» DOF / Tiefenschärfe
von klusterdegenerierung - Di 11:37
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von Rick SSon - Di 10:56
» externen Ton in Video einbinden
von Rabattaktion - Di 9:28
» Medien bleiben Offline in Resolve
von bmxstyle - Di 8:35
» HC-X1 Tasche
von gnnyman - Di 8:07
» Anschluss Vorschaumonitor
von Skeptiker - Di 0:09
» [BIETE] Zoom H2 Recorder Aufnahmegerät Digital Recorder
von rush - Mo 23:45
 
neuester Artikel
 
Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018

Wir haben die IBC 2018 erneut genutzt, um bei unseren Interviews vor Ort neues Equipment zu testen. Diesmal haben wir den Atomos Ninja V in unser GH5S basiertes Interview-Rig integriert. Hier unsere ersten Erfahrungen in Sachen: 5 Screen, neues Menülayout, Akkulaufzeit, Montage-Optionen, u.a. weiterlesen>>

Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Mamoon

Auch ein Weg, mehr Materialität in digitale Filmaufnahmen zu bringen: auf Styroporwürfel projiziert erhält man sowohl eine Art Korn-Look als auch eine zusätzliche Räumlichkeit. Erinnert an sehr frühes Kino. (Behind the scenes)