slashGnR
Beiträge: 3

Tonwertkorrektur arbeitet nicht (korrkt) in Premiere Pro 2017 !?

Beitrag von slashGnR » Do 05 Okt, 2017 11:49

Anscheinend hat Premiere Pro 2017 Probleme wenn man die Towertkorrektur anwendet.

Nach dem Export sind die Werte leider doch so, als ob man die Korrektur gar nicht angewendet hätte?!
Speziell manche PSD-Charts machen mir Probleme. Hier brechen Lumawerte oft nach oben aus.
Der Videobegrenzer reduziert leider alle Werte und hat somit auch Einfluss auf Helligkeit und Farbe…
Laut Rückmeldung von zwei großen TV-Spot-Distributoren haben sich neuere Premiere-Versionen als etwas unzuverlässig erwiesen, was das Begrenzen von Luma-Spitzen angeht.
Aber ein Downgrade auf 2015 finde ich auch nicht akzeptabel!

Der Workflow etwas genauer:
Wir arbeiten mit DPX-Sequenzen. Darüber werden wechselnde PSD-Charts gesetzt. Manchmal sind die Lumawerte nun zu hoch.
Wenn ich auf diesen Part die Tonwertkorrektur (TWK) draufziehe, sehen die Lumascopes ok aus (gehen bis 255).
Für die Sender werden MXF-OP1a Files benötigt. Daher liefern wir nach Vorlage unseres Video-Distributors XDCAMHD 50 PAL 4:2:2 MXF Files an.
Wenn ich dann aber diese MXF-Files wieder in Premiere rein hole, fransen die Luma-Werte allerdings weit über 255 aus!
Und das ist anscheinend das Problem:
Vor dem Export sehen die Werte ok aus. Wenn ich das exportierte File aber nochmals checke, sind die Werte weit drüber.
Dh also dass die TWK nicht richtig arbeitet.
Oder?
 
Angeblich passierte das bei Premiere 2015 nicht. Aber downgraden kommt bei uns intern leider nicht in Frage.
  
Kann jemand weiterhelfen?
 
Vielen Dank.




dienstag_01
Beiträge: 7883

Re: Tonwertkorrektur arbeitet nicht (korrkt) in Premiere Pro 2017 !?

Beitrag von dienstag_01 » Do 05 Okt, 2017 11:58

Wenn das so ist, hab es jetzt nicht gechecked, dann nimm einfach ein anderes Tool, Curves z.B.

Edit: aber eigentlich sollten Grafiken schon beim Import auf die richtigen (Maximal-) Werte gesetzt werden




slashGnR
Beiträge: 3

Re: Tonwertkorrektur arbeitet nicht (korrkt) in Premiere Pro 2017 !?

Beitrag von slashGnR » Do 05 Okt, 2017 12:36

hm, das Problem ist: die Grafiken besten immer aus einem weißen Background und zwei halbtransparenten roten Quadraten die leicht versetzt übereinander liegen. Also ca 70% weiß.
Wegen den Transparenzen ändert sich dann auch sehr schnell die Farbe wenn man an den Kurvern herumdreht.
Gibt es in Photoshop nicht auch so etwas wie einen Begrenzer der alles über 255 kappt? ... ohne dass man es sieht.. ;-)
Aber stimmt, ich werde es mal so versuchen, dass ich die PSD-Dateien schon vor dem Import auf Maximalwerte setze.
Kenne mich da nicht so toll aus - bin daher sehr dankbar über Tipps.

Vielen Dank!




dienstag_01
Beiträge: 7883

Re: Tonwertkorrektur arbeitet nicht (korrkt) in Premiere Pro 2017 !?

Beitrag von dienstag_01 » Do 05 Okt, 2017 12:44

Wie schon gesagt, normalerweise werden die Werte schon beim Import in die korrekte Luma Range gemapped.
Egal, man kann natürlich in Curves einen Punkt auf der Linie festlegen, unter dem nichts mehr verändert wird.

Anderer Gedanke: bist du sicher, dass du die exportierten Files wieder richtig importierst? Wie sieht es beim Schwarzwert aus? Es besteht ja auch die Möglichkeit, dass beim Re-Import eine Fehlinterpretation stattfindet.




slashGnR
Beiträge: 3

Re: Tonwertkorrektur arbeitet nicht (korrkt) in Premiere Pro 2017 !?

Beitrag von slashGnR » Do 05 Okt, 2017 12:55

zuerst zum Reimport: Das sollte passen. Ich ziehe das MFX einfach wieder in die Timeline... >> falscher Weg?
Allerdings bin ich erst auf das Problem aufmerksam geworden nachdem unser Videodistributor sich gemeldet hat, weil das MXF nicht deren Quality-Check überstanden hat (wegen den zu hohen Lumawerten).
Und die kennen sich gut aus und haben exakte Messtools. Von denen wurde mir auhc gesagt, dass es ein Premiere Pro 2017 Fehler sei...

vielleicht ist die "OK before import" Idee aber besser...
Kannst du mir erklären wie/wo man diesen Punkt setzt?

Besten Dank!




dienstag_01
Beiträge: 7883

Re: Tonwertkorrektur arbeitet nicht (korrkt) in Premiere Pro 2017 !?

Beitrag von dienstag_01 » Do 05 Okt, 2017 12:57

Vielleicht ein Klick auf die Linie ;)
Kann sein, dass man vorher den Modus (innerhalb des Tools) wechseln muss.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 4/3 Rumors - the new GH5s
von Abercrombie - So 16:33
» Die neuen iMac Pro sind da und kosten von 5.499 bis 15.339 Euro
von Jott - So 16:26
» Wer kann das Umsetzen? A7s Footage
von domain - So 16:17
» Edelkrone SliderONE PRO: der mobile Motion Control Slider mit App
von Gysenberg - So 16:01
» Sony A6300 oder Panasonic G81?
von rush - So 15:21
» Schnitt-MAC für Dokus & Co
von Jott - So 14:44
» Auflösungscharts hier bei SlashCAM
von Bruno Peter - So 14:44
» Premiere stürzt beim Rendern von Titles ab.
von Grake - So 14:25
» Wie hat Euch Star Wars Episode 8 - Die letzten Jedi gefallen?
von -paleface- - So 14:10
» 10Bit Workflow Windows OpenGL
von CameraRick - So 13:56
» Als die Japaner ihre eigenen Synthesizer endeckten
von klusterdegenerierung - So 12:24
» Camcorder /DSLR - Empfehlung für speziellen Anwendungsfall
von Jott - So 10:53
» Mac Pro / Late 2013 / 3Ghz Xeon / 8 Core / 64GB Ram / 1TB SSD / 2 x AMD Firepro D700 6GB / OVP
von dnalor - So 10:10
» Media offline in Resolve, warum?
von klusterdegenerierung - So 9:20
» Sony FDR-AX 100 LCD Monitor funktioniert nicht mehr
von Roland Schulz - So 8:15
» Lokführer Job in 4K :) 6 Schöne Videos...
von nachtaktiv - Sa 20:12
» Frankreich Trip 2017
von klusterdegenerierung - Sa 19:27
» Steuerliche Frage zu Verkauf von gebrauchtem Equipment
von ShakyMUC - Sa 19:21
» 7" Feld-Monitore im Vergleich - TARION X7s, Neewer NW74K (Feelworld FW759) & Bestview S7
von kabauterman - Sa 18:05
» LED fuer Zuhause
von Sammy D - Sa 17:00
» Canon EF 180mm f/3.5L Macro USM
von karma8a - Sa 15:50
» Warum BBC Natur-Dokus so spektakulär aussehen
von Jominator - Sa 15:45
» Kichikus Welt 2.0
von kichiku - Sa 12:20
» Welches WW-Zoom für C100 II
von ShakyMUC - Sa 10:25
» Kombi Monitor-Leuchte?
von Frank B. - Fr 19:05
» JVC GY HM 650 ... noch aktuell?
von pixelschubser2006 - Fr 17:57
» Rollei ifootage Shark Slider s1 bundle
von benedika - Fr 17:09
» Wie GH5 Footage zu Davinci bringen?
von TheMaschineOne - Fr 16:12
» Blackmagic DaVinci Resolve 14.2 Update
von Jörg - Fr 16:11
» PANASONIC AU-EVA1: Handling, Vergleich zur Canon C200, Rigging, Sucher vs Monitor, Fazit uvm. Teil 2
von Drushba - Fr 15:54
» Apple Final Cut Pro 10.4 verfügbar mit neuen Grading-Tools, HDR Support u.a.
von Jott - Fr 14:33
» Sony NEX EA50 mit Sony SEL 18200 3,5-6,3/18-200
von Jott - Fr 11:37
» Phuket 2017 - Mavic Pro, GH5 und 5DMKIII
von klusterdegenerierung - Fr 11:28
» The 15:17 To Paris - Trailer
von Funless - Fr 11:04
» Zeitraffer:
von beuret - Fr 11:01
 
neuester Artikel
 
Final Cut Pro X 10.4: Neue Farbräder und -kurven, Canon RAW, HDR, 360 VR Video uvm.

Mit seinem Dot 4 Release (FCPX 10.4) hat Apple wichtige neue Funktionen in
Final Cut Pro X integriert: Wir haben uns die neuen Farbräder und Kurven, die Canon C200 RAW Verarbeitung, HDR und 360 VR Workflows genauer angeschaut: weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
A Very Loose History Of Skateboard Shapes - Part 1

Spritzig animierter Rückblick auf die Geschichte der Skateboards mit einer unerwarteten und kontrapunktierenden Musikwahl.