slashGnR
Beiträge: 3

Tonwertkorrektur arbeitet nicht (korrkt) in Premiere Pro 2017 !?

Beitrag von slashGnR » Do 05 Okt, 2017 11:49

Anscheinend hat Premiere Pro 2017 Probleme wenn man die Towertkorrektur anwendet.

Nach dem Export sind die Werte leider doch so, als ob man die Korrektur gar nicht angewendet hätte?!
Speziell manche PSD-Charts machen mir Probleme. Hier brechen Lumawerte oft nach oben aus.
Der Videobegrenzer reduziert leider alle Werte und hat somit auch Einfluss auf Helligkeit und Farbe…
Laut Rückmeldung von zwei großen TV-Spot-Distributoren haben sich neuere Premiere-Versionen als etwas unzuverlässig erwiesen, was das Begrenzen von Luma-Spitzen angeht.
Aber ein Downgrade auf 2015 finde ich auch nicht akzeptabel!

Der Workflow etwas genauer:
Wir arbeiten mit DPX-Sequenzen. Darüber werden wechselnde PSD-Charts gesetzt. Manchmal sind die Lumawerte nun zu hoch.
Wenn ich auf diesen Part die Tonwertkorrektur (TWK) draufziehe, sehen die Lumascopes ok aus (gehen bis 255).
Für die Sender werden MXF-OP1a Files benötigt. Daher liefern wir nach Vorlage unseres Video-Distributors XDCAMHD 50 PAL 4:2:2 MXF Files an.
Wenn ich dann aber diese MXF-Files wieder in Premiere rein hole, fransen die Luma-Werte allerdings weit über 255 aus!
Und das ist anscheinend das Problem:
Vor dem Export sehen die Werte ok aus. Wenn ich das exportierte File aber nochmals checke, sind die Werte weit drüber.
Dh also dass die TWK nicht richtig arbeitet.
Oder?
 
Angeblich passierte das bei Premiere 2015 nicht. Aber downgraden kommt bei uns intern leider nicht in Frage.
  
Kann jemand weiterhelfen?
 
Vielen Dank.




dienstag_01
Beiträge: 7703

Re: Tonwertkorrektur arbeitet nicht (korrkt) in Premiere Pro 2017 !?

Beitrag von dienstag_01 » Do 05 Okt, 2017 11:58

Wenn das so ist, hab es jetzt nicht gechecked, dann nimm einfach ein anderes Tool, Curves z.B.

Edit: aber eigentlich sollten Grafiken schon beim Import auf die richtigen (Maximal-) Werte gesetzt werden




slashGnR
Beiträge: 3

Re: Tonwertkorrektur arbeitet nicht (korrkt) in Premiere Pro 2017 !?

Beitrag von slashGnR » Do 05 Okt, 2017 12:36

hm, das Problem ist: die Grafiken besten immer aus einem weißen Background und zwei halbtransparenten roten Quadraten die leicht versetzt übereinander liegen. Also ca 70% weiß.
Wegen den Transparenzen ändert sich dann auch sehr schnell die Farbe wenn man an den Kurvern herumdreht.
Gibt es in Photoshop nicht auch so etwas wie einen Begrenzer der alles über 255 kappt? ... ohne dass man es sieht.. ;-)
Aber stimmt, ich werde es mal so versuchen, dass ich die PSD-Dateien schon vor dem Import auf Maximalwerte setze.
Kenne mich da nicht so toll aus - bin daher sehr dankbar über Tipps.

Vielen Dank!




dienstag_01
Beiträge: 7703

Re: Tonwertkorrektur arbeitet nicht (korrkt) in Premiere Pro 2017 !?

Beitrag von dienstag_01 » Do 05 Okt, 2017 12:44

Wie schon gesagt, normalerweise werden die Werte schon beim Import in die korrekte Luma Range gemapped.
Egal, man kann natürlich in Curves einen Punkt auf der Linie festlegen, unter dem nichts mehr verändert wird.

Anderer Gedanke: bist du sicher, dass du die exportierten Files wieder richtig importierst? Wie sieht es beim Schwarzwert aus? Es besteht ja auch die Möglichkeit, dass beim Re-Import eine Fehlinterpretation stattfindet.




slashGnR
Beiträge: 3

Re: Tonwertkorrektur arbeitet nicht (korrkt) in Premiere Pro 2017 !?

Beitrag von slashGnR » Do 05 Okt, 2017 12:55

zuerst zum Reimport: Das sollte passen. Ich ziehe das MFX einfach wieder in die Timeline... >> falscher Weg?
Allerdings bin ich erst auf das Problem aufmerksam geworden nachdem unser Videodistributor sich gemeldet hat, weil das MXF nicht deren Quality-Check überstanden hat (wegen den zu hohen Lumawerten).
Und die kennen sich gut aus und haben exakte Messtools. Von denen wurde mir auhc gesagt, dass es ein Premiere Pro 2017 Fehler sei...

vielleicht ist die "OK before import" Idee aber besser...
Kannst du mir erklären wie/wo man diesen Punkt setzt?

Besten Dank!




dienstag_01
Beiträge: 7703

Re: Tonwertkorrektur arbeitet nicht (korrkt) in Premiere Pro 2017 !?

Beitrag von dienstag_01 » Do 05 Okt, 2017 12:57

Vielleicht ein Klick auf die Linie ;)
Kann sein, dass man vorher den Modus (innerhalb des Tools) wechseln muss.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» GH5 FHD Material in Premiere ruckelt!
von gutentag3000 - Di 20:52
» Premiere Pro 2017 spielt nicht ab - Hardwareproblem?
von TonBild - Di 20:31
» Panasonic GH5 Firmware 2.0 ist da: 400 Mbit/s ALL-I, Hybrid Log Gamma, u.v.m.
von mobula - Di 20:30
» Sonnenaufgang gefilmt - Ergebnis unzufrieden. Bitte um Hilfe
von klusterdegenerierung - Di 19:51
» Premiere CC Masken Anzeigeproblem
von Jogen - Di 19:26
» Schnittcomputer für 50p
von ucob - Di 18:50
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von Uwe - Di 18:46
» Vegas14 - Project gespeichert, geschlossen! "Schritt zurück" wiederherstellen?
von RayStantz - Di 18:23
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Di 18:13
» Biete Blackmagic Design DeckLink Studio 4K
von technick86 - Di 17:01
» Biete Glidecam X-10 HD-4000 Kit
von technick86 - Di 17:00
» Sony Neuvorstellung Camcorder 18.10.17 NAB NY
von rush - Di 16:51
» der UR-Gimbal?
von TheGadgetFilms - Di 16:41
» Clips zusammenfügen
von Ilja Timmer - Di 16:09
» Kiwi Schraube für Zhiyun Crane
von klusterdegenerierung - Di 15:02
» Handy Kamera mit p25 / p50?
von beiti - Di 14:21
» Erfahrungen mit Sigma AF 3,5/10-20 EX DC HSM
von Frank B. - Di 12:43
» Idente Darstellung von SLog3-to-Rec709 im FS7-Monitor und Atomos Shogun
von SebastianMayrhuber - Di 11:40
» Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive
von freezer - Di 11:23
» Viewsonic VX4380-4K: Riesiger 43" UltraHD Monitor mit 10Bit-Panel
von slashCAM - Di 11:00
» Sony HDR-Fx1e wird mit Firewire nicht unter Windows 10 erkannt! Hilfe!
von Struppelstrumpf - Di 10:39
» Behind the scenes. Der große Fotofaden.
von Frank Glencairn - Di 10:20
» Rode Lavalier - VORSICHT mit der Transportbox!
von Sammy D - Di 9:37
» Projekt lässt sich wegen Snapshot nicht mehr öffnen?
von Jasper - Di 8:25
» Fluid StativKOPF für Landschaftsaufnahmen mit Canon Legria HF G40
von Roland Schulz - Di 7:00
» Yashica Y35 -- die ultimative Fake-Analogkamera
von kling - Di 3:56
» Heute auf ARTE
von Cyborg - Mo 21:40
» Sony Mikrofon Von der PMW FS 3 gesucht
von Charlinsky - Mo 21:32
» Babylon Berlin - Tom Tykwers Mega-Serienproduktion startet heute auf Sky
von FASN - Mo 21:08
» YouTube: Geld nur noch für 100% werbe-freundliche Videos?
von Frank Glencairn - Mo 20:48
» Arlt PC für Schnitt geeignet ?
von dienstag_01 - Mo 20:39
» Gopro 5 Session mit der Karma Drohne?
von lehrling76 - Mo 20:32
» Leuchtendes Rot durch falschen Weißabgleich. Wie korrigieren?
von Jott - Mo 20:24
» Kostenlose individuelle Filmmusik für euren Film, Kurzfilm, Trailer, Spot
von Framerate25 - Mo 20:15
» Hollywoods schmutziges Geheimnis
von splex - Mo 20:00
 
neuester Artikel
 
Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive

Durch den rasanten Fortschritt in Sachen KI/Deep Learning werden laufend neue interessante Einsatzgebiete möglich, eines davon: die bisher sehr zeitaufwendige und nur durch Menschen zu erledigende Transkribierung von in Videos gesprochenen Worten in Text z.B. zum Untertiteln von Clips. weiterlesen>>

Nikon D850 - FullHD, 4K und Slow-Motion sowie Rolling Shutter Messung

Wir haben gerade die Nikon D850 zu Gast und natürlich hat uns als erstes brennend interessiert, wie sauber die Videoaufzeichnung bei der neuen Oberklasse-DSLR von Nikon gelöst ist. Unsere ersten Ergebnisse reichen wir wie immer schon einmal vor weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The White Birch - The Weight of Spring

Impressionshaltiges Musikvideo zum Thema Liebe (junge, alte, unbeholfene, stürmische, ...), auf das man sich einlassen muß, wenn man will.