Schleichmichel
Beiträge: 2173

Erstelldatum bei Handbrake behalten

Beitrag von Schleichmichel » Sa 25 Mai, 2019 13:55

Hallo Kommandozeilen-Kenner!

In Handbrake gibt es ja die Möglichkeit per Kommandozeile weitere FFMPEG-Optionen zu wählen.

Da ich im Zuge des kommenden Framework-Wandels bei macOS gerne alte Digicam-Clips im Batch von Motion JPEG B oder was die auch immer haben in h.265 umwandeln will und dabei deren Datumsstempel nicht verlieren will (und erst recht nicht bei knapp 200 Clips dieses nachher händisch ändern will), frage ich mich, ob ich nicht durch einen bestimmten Befehl diese einfach behalten kann.

Weiss jemand, ob das geht und was ich Kommandozeilen-Noob dort eingeben muss?

Vielen Dank!




Schleichmichel
Beiträge: 2173

Re: Erstelldatum bei Handbrake behalten

Beitrag von Schleichmichel » Mo 08 Jul, 2019 18:26

Ich push die Frage nochmal...vielleicht weiss es ja doch jemand




cantsin
Beiträge: 7865

Re: Erstelldatum bei Handbrake behalten

Beitrag von cantsin » Mo 08 Jul, 2019 18:38

Schleichmichel hat geschrieben:
Mo 08 Jul, 2019 18:26
Ich push die Frage nochmal...vielleicht weiss es ja doch jemand
Dafür gibt's in ffmpeg die Kommandozeilenoption "-timestamp", bei der händisch eine Zeit eingetragen wird.

Aber: Liegen das Erstelldatum in den Video-Metadaten der Originaldateien, oder nur in den Dateiattributen des Betriebssystems?




Schleichmichel
Beiträge: 2173

Re: Erstelldatum bei Handbrake behalten

Beitrag von Schleichmichel » Mo 08 Jul, 2019 20:04

Die Mediatheksortierung bezieht sich auf, sofern vorhanden, die Metadaten. Sonst gilt das Erstelldatum (Apple Fotos).

Händisch wollte ich die Daten nicht eintragen. Wenn ich das aber in der ffmpeg-Dokumentation richtig verstanden habe, bezieht sich die Syntax -timestamp nicht auf das Datum, sondern eher auf eine Art Zeitbasis, ähnlich Timecode. Auch die jeweiligen Befehlsoptionen gehen eher in die Richtung.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.7 bringt Unterstützung für neue Nvidia RTX 3080, RTX 3090 und RTX 3070 GPUs
von srone - Fr 13:37
» Editshare stößt Lightworks ab
von retrograF - Fr 13:26
» Ridley Scott's "Raised by Wolves" - Trailer
von Funless - Fr 13:22
» ASA of some 33+ year old 16mm film
von ruessel - Fr 13:06
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Mantas - Fr 12:48
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von rdcl - Fr 12:37
» Monitoring fürs Live-Streaming
von Sammy D - Fr 12:24
» Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich
von JosefR - Fr 12:20
» Nikon: Neue Objektive für die Z-Serie: Nikkor Z 50 mm 1:1,2 S und Z 14–24 mm 1:2,8 S
von cantsin - Fr 12:18
» Zoom F6: Orca OR-268 Audio Bag Hack
von Mediamind - Fr 11:49
» Gerätediebstahl
von Jalue - Fr 11:26
» Sony stellt kompakte Vollformat Alpha 7C mit 24,2 MP und neues Kit-Zoom F4-5.6 28-60 mm vor
von cantsin - Fr 8:52
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von cantsin - Fr 8:38
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 7:46
» Die GoPro Hero 9 ist offiziell mit 5K-Sensor, kräftigerem Akku und neuem Lens Mod
von patfish - Fr 1:50
» Gerätediebstahl
von Jalue - Fr 0:38
» MS-Edge kann jetzt auch 3D. Glückwunsch, Microsoft!
von 3Dvideos - Do 21:53
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von Jott - Do 20:59
» Blackmagic Pocket Batteriegriff: 2 Stunden Strom für die Pocket Cinema Camera 4K // NAB 2019
von MrMeeseeks - Do 20:42
» Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit … Teil 2
von klusterdegenerierung - Do 20:20
» Apple: iPad Air mit A14 Bionic CPU: Noch mehr Leistung für Echtzeit 10 Bit H.265 4:2:2 Editing?
von SonyTony - Do 18:59
» Beste Vintage Objektiv-Mounts für Canon EF?
von Jörg - Do 18:53
» SonyFS5mII und Sony FS7 matchen
von prime - Do 18:52
» Edius X jetzt verfügbar ua. mit neuem Hintergrund-Rendering
von rush - Do 18:49
» The Life and Death of 3D
von ruessel - Do 17:57
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von nicecam - Do 17:00
» Colourlab Ai will Farbkorrektur mit künstlicher Intelligenz revolutionieren
von Andyjoe - Do 16:06
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Do 15:06
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Do 13:41
» Leben im Objektivbokeh? Oder was bewegt sich da im Film?
von ruessel - Do 12:29
» Verkaufe meine GH5 mit Linsen und viel Zubehör
von luximage - Do 10:37
» Ausrüstung für Webinar über Zoom
von sneibu - Do 9:35
» Fujifilm Camera firmware updates
von Jörg - Do 9:15
» [Drehbuch] Wo immer du auch hingehst
von Bluboy - Do 8:06
» BMPCC 6K - Remote-Steuerung per Atem mini pro
von Sammy D - Do 8:03
 
neuester Artikel
 
Dynamik Canon R5, R6 Panasonic S5 und Sony A7S III

Nachdem wir sowohl die Canon EOS R5 und R6, die Panasonic S5 sowie das Vorserienmodell der A7SIII in unserem Testlabor hatten, wollten wir auch einmal wissen, wie es um deren Dynamik im Videomodus bestellt ist. weiterlesen>>

Sony A7S III im Praxistest - Teil2


Im zweiten Teil unseres Praxistests mit der Sony Alpha 7S III beschäftigen wir uns mit der Ergonomie sowie mit der Bedienung/Ausstattung von Sonys neuer Spiegellosen. Im Zentrum stehen zudem unsere Erfahrungen mit dem Autofokussystem der Sony A7SIII und schließlich kommen wir auch zu unserem vorläufigen Fazit zur Sony A7S III. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...