Paulrich
Beiträge: 18

Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Paulrich » Mo 21 Mai, 2018 09:04

Hallo!

Als Anfänger habe ich ja immer Sorgen, dass man sich hier lustig über mich macht. Frage jetzt aber trotzdem.

Ich habe ein Video in HD aufgenommen und muss es auf eine DVD brennen. Mit MPG Video Wizard habe ich ein Fade-In und ein Fade-Out erstellt und die Qualität ist prima.

Zunächst habe ich mit Nero Encode die Datei auf 720x576 heruntergerechnet und dabei die Bitrate auf variabel und den maximalen Wert gestellt.
Das Ausgabevideo habe ich dann mit der guten alten Ulead Moviefactory (hat die schönsten Menüs und die einfachste Bedienung) in Kapitel unterteilt und mit Menü belegt usw. Da das Material bereits auf DVD Format geschrumpft war, konnte ich mir bei den Einstellungen die Umwandlung schenken.

Das Ergebnis hat mich aber nicht zufrieden gestellt. Das Bild war schlecht und die Bitraten lagen um 4 - 5 Mbit. Der Rohling war auch nur zu 3/4 voll.

Dann habe ich die HD-Dateien direkt in Ulead importiert und die variable Bitrate auf 7,2 MBit gestellt. Nach dem Authoring und Brennen ist der Rohling zwar voll und die Bildqualität an sich gut, doch es sind immer wieder starke wellenförmige Störungen zu sehen. Mir fällt jetzt der Fachbegriff nicht ein.

Woran kann das liegen?

Vielen Dank,
Mario




Jott
Beiträge: 13815

Re: Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Jott » Mo 21 Mai, 2018 09:23

1. HD geht nicht auf DVD.

2. Deine Wellen deuten auf irgendwie eingebackenes Interlacing beim Runterrechnen hin. Wo und wie das mit deiner Software passiert, kann ich dir nicht sagen.




Paulrich
Beiträge: 18

Re: Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Paulrich » Mo 21 Mai, 2018 09:36

Danke!

zu 1. Das weiß ich ja. Darum rechne ich es ja runter.

zu 2. Hast du vielleicht einen Software-Tipp nur fürs konvertieren ?




Jott
Beiträge: 13815

Re: Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Jott » Mo 21 Mai, 2018 09:41

Ein normales/gängiges Schnittprogramm hast du nicht?




Paulrich
Beiträge: 18

Re: Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Paulrich » Mo 21 Mai, 2018 15:43

Was heißt normal/gängig?




Jost
Beiträge: 1038

Re: Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Jost » Mo 21 Mai, 2018 17:47

Paulrich hat geschrieben:
Mo 21 Mai, 2018 15:43
Was heißt normal/gängig?
Es lief gerade eine Umfrage, mit welchen Schnittprogrammen das Forum arbeitet.
https://www.slashcam.de/cgibin/vote/vot ... editid=159

Was Jott mit Recht anmerkt: Dein Workflow ist ungewöhnlich und Deine dabei verwendeten Programme sind ebenfalls ungewöhnlich.

Wahrscheinlich kommst Du nicht umhin, etwas Neues zu kaufen. Magix zum Beispiel oder den Powerdirector.




Paulrich
Beiträge: 18

Re: Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Paulrich » Mo 21 Mai, 2018 20:29

Hallo!

Ich habe ja jede Menge Programme. Magix zum Beispiel auch. Ich finde nur, dass die Kapitelerstellung und die Menüproduktion mit keinem anderen Programm so gut funktionieren, wie mit der MovieFactory.

Mit Nero Video habe ich auch schon gearbeitet, ebenso wie mit Sony Vegas. Gefällt mir alles nicht so gut.

Gruß,
Mario




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Beamer
von beiti - So 9:07
» Videotutorial: ARRI Skypanel 360 - große Lichtfläche für optimalen Wrap
von pillepalle - So 4:51
» Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
von blickfeld - So 2:21
» Zhiyun Crane Software OS X - Geht nicht?
von Pieperperspektiven - So 0:36
» Jurassic World 2 - Fallen Kingdom (2018)
von Skeptiker - So 0:26
» Fairlight Audio minderwertig?
von mash_gh4 - So 0:11
» Enter als Tastaturbefehl?
von klusterdegenerierung - Sa 22:25
» Dienstleister mit Bandreinigungsmaschinen
von handiro - Sa 21:49
» Biete: Kessler Crane - Pocket Dolly Set (neu)
von RollingSteve - Sa 21:11
» Kaufberatung - motorisierter Parallax Slider
von DAF - Sa 17:38
» Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?
von Uwe - Sa 17:04
» Erstes Kino mit Cinema-LED-Wand ab 5.Juli in Deutschland
von Auf Achse - Sa 16:32
» SD-Karte ScanDisk Ultra - 80 oder 90 MB/s ??
von ruessel - Sa 15:54
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von WoWu - Sa 13:44
» An diesem Video kommt man nicht vorbei!!
von klusterdegenerierung - Sa 12:58
» Einstellung vergessen
von Mathe - Sa 12:57
» Werkhallen mit LED beleuchten – Erfahrungen gesucht
von Pakam - Sa 12:39
» Pr EBU R128 LUFS pegeln
von Jalue - Sa 11:25
» Cullmann-Stativ: Der 20-Jahre-Test
von Bruno Peter - Sa 8:06
» Stativ mit 7,65 m Auszug für Action und 360 Grad Cams vorgestellt: Rollei Skytrip
von klusterdegenerierung - Fr 16:53
» Filmen mit dem Smartphone: Rode VideoMic Me-L - kabelloses Mikro für iPhone und Co. vorgestellt
von slashCAM - Fr 16:09
» Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
von Bischofsheimer - Fr 15:57
» [Biete] Sony DCR-TRV270E Camcorder, Digital 8 inkl. Akkus & Tasche - defekt
von vtler - Fr 14:23
» Premiere Titel ruckelt
von MarcoCGN80 - Fr 12:46
» Magix Video Pro x Programmsicherung
von hubert-ulrich - Fr 12:23
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von motiongroup - Fr 12:19
» Wer sucht passende Schauspieler?
von Steelfox - Fr 12:05
» SUCHE: XDCA-FS7
von Bergspetzl - Fr 10:33
» Photoshop oder ich dreht durch!
von klusterdegenerierung - Fr 9:32
» KAMERAKRAN 120 AT
von kwoe - Do 23:26
» Cooles Livevideo Konzept
von klusterdegenerierung - Do 22:33
» Zeiss wirft Samyang Design-Diebstahl bei Vollformat Serie Batis vor
von Frank Glencairn - Do 22:15
» Panasonic AG-UX 180 4K Profi Camcorder - fast neu (März 2018) plus drei Ersatz-Akkus
von jumpit - Do 19:13
» ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!
von klusterdegenerierung - Do 18:51
» "Speedbooster" für Ursa Mini und andere S35 Blackmagic Kameras von LucAdapters
von r.p.television - Do 16:43
 
neuester Artikel
 
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür

Wer aktuell den Youtube-Kanal der Blender-Foundation aufruft bekommt eine merkwürdige Fehlermeldung zu sehen: "This Video contains content from BlenderFoundation. It is not available in your country." weiterlesen>>

KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion

Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.