Schleichmichel
Beiträge: 2165

Erstelldatum bei Handbrake behalten

Beitrag von Schleichmichel » Sa 25 Mai, 2019 13:55

Hallo Kommandozeilen-Kenner!

In Handbrake gibt es ja die Möglichkeit per Kommandozeile weitere FFMPEG-Optionen zu wählen.

Da ich im Zuge des kommenden Framework-Wandels bei macOS gerne alte Digicam-Clips im Batch von Motion JPEG B oder was die auch immer haben in h.265 umwandeln will und dabei deren Datumsstempel nicht verlieren will (und erst recht nicht bei knapp 200 Clips dieses nachher händisch ändern will), frage ich mich, ob ich nicht durch einen bestimmten Befehl diese einfach behalten kann.

Weiss jemand, ob das geht und was ich Kommandozeilen-Noob dort eingeben muss?

Vielen Dank!




Schleichmichel
Beiträge: 2165

Re: Erstelldatum bei Handbrake behalten

Beitrag von Schleichmichel » Mo 08 Jul, 2019 18:26

Ich push die Frage nochmal...vielleicht weiss es ja doch jemand




cantsin
Beiträge: 6366

Re: Erstelldatum bei Handbrake behalten

Beitrag von cantsin » Mo 08 Jul, 2019 18:38

Schleichmichel hat geschrieben:
Mo 08 Jul, 2019 18:26
Ich push die Frage nochmal...vielleicht weiss es ja doch jemand
Dafür gibt's in ffmpeg die Kommandozeilenoption "-timestamp", bei der händisch eine Zeit eingetragen wird.

Aber: Liegen das Erstelldatum in den Video-Metadaten der Originaldateien, oder nur in den Dateiattributen des Betriebssystems?




Schleichmichel
Beiträge: 2165

Re: Erstelldatum bei Handbrake behalten

Beitrag von Schleichmichel » Mo 08 Jul, 2019 20:04

Die Mediatheksortierung bezieht sich auf, sofern vorhanden, die Metadaten. Sonst gilt das Erstelldatum (Apple Fotos).

Händisch wollte ich die Daten nicht eintragen. Wenn ich das aber in der ffmpeg-Dokumentation richtig verstanden habe, bezieht sich die Syntax -timestamp nicht auf das Datum, sondern eher auf eine Art Zeitbasis, ähnlich Timecode. Auch die jeweiligen Befehlsoptionen gehen eher in die Richtung.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Real Footage, Models, Greenscreen und Mattepainting - cooler Ansatz
von Axel - Do 14:23
» Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen
von Lorphos - Do 14:06
» slashCAM Highlights 2019: Welche Kameras haben uns besonders begeistert?
von slashCAM - Do 14:06
» DVD was das höchste Qualität möglich um den Standard zu entsprechen?
von aus Buchstaben - Do 13:57
» Zuverlässigkeit über den Tod hinaus?
von rainermann - Do 13:50
» Wie Animationen realistisch wurden: Die Erfindung des Rotoscopings
von Bergspetzl - Do 10:53
» Kleine Drohne für Indoor-Flug gesucht
von ksingle - Do 10:17
» Novum bei ProSieben: Show hat erstmalig Online mehr Zuschauer als im TV
von dosaris - Do 9:40
» Analog Fernsehen per IP streamen
von aus Buchstaben - Do 0:47
» Weiße Linien bei der Digitalisierung von Hi8-Kassetten
von aus Buchstaben - Mi 23:58
» HD-Videos verteilen
von aus Buchstaben - Mi 23:31
» Imagefilm stellt sich der Meute!
von Konsument - Mi 22:35
» Neue Western Digital WD Blue SN550 NVMe SSDs mit bis zu 2.400 MB/s
von rush - Mi 21:59
» Canon HF G10 Dual-Slot-Aufzeichnung
von Frank Zappa - Mi 21:39
» Action Cam OHNE Mikrofon
von aus Buchstaben - Mi 20:18
» Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019
von Funless - Mi 20:16
» Schnittliste für Sender aus AVID
von dienstag_01 - Mi 20:02
» MacBook Air 2017... welches NLE für Rohschnitt 1080i50
von pixelschubser2006 - Mi 19:15
» Kompakte Panasonic oder Sony
von vobe49 - Mi 19:06
» "Lukilink" in Drahtlos: ACCSOON CINEEYE überträgt HDMI Video an Handys via WLAN
von roki100 - Mi 18:04
» De-Aging: Wie Robert De Niro und Al Pacino in "The Irishman" digital verjüngt wurden
von Darth Schneider - Mi 17:52
» GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE - offizieller Trailer
von Jott - Mi 14:45
» Verkaufe ein LiveU - Go Solo: Live-Streaming aus dem Rucksack
von filzer - Mi 14:40
» Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...
von filmkamera.ch - Mi 12:54
» Apple Mac Pro im Anflug: Ab 10. Dezember bestellbar - Lieferdatum noch ungewiss
von R S K - Mi 10:42
» "Neu"-Knopf im Forum weg?!
von Framerate25 - Mi 10:35
» SKYWATCH - Hollywoodreifer SciFi-Kurzfilm mit Blender und Kickstarter
von Darth Schneider - Mi 10:12
» slashCHECK - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp
von Jost - Mi 8:02
» Interne Speedbooster für die Blackmagic Pocket Cinema 6K -- trotz EF-Mount
von roki100 - Di 23:10
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:30
» NEC Multisync PA311-D: 31" Profi-Monitor mit USB-C, 100% AdobeRGB und echtem DCI 4K
von tom - Di 19:36
» Colorgrading: wie würdet ihr das stylen?
von rdcl - Di 17:20
» Blue ray Disc brennen
von Jott - Di 15:12
» Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl
von teichomad - Di 15:06
» SD Karte in GoPro formatiert und wieder verwendet. Gelöschte Daten noch herstellbar ?
von dosaris - Di 14:47
 
neuester Artikel
 
slashCAM Highlights 2019

Welche Kameras haben uns überrascht, begeistert oder einfach fasziniert? Kurz vor Jahresende blicken wir auf die Technik zurück, die Eindruck bei uns hinterlassen hat. Im Folgenden unsere persönlichen Highlights des Jahres 2019: weiterlesen>>

SATA-SSDs an der Sigma fp

Nachdem die Sigma fp ja "nur" die Samsung T5 als externe SSDs für die RAW-Aufzeichnung zertifiziert hat wollten wir wissen, ob man mit etwas Basteln nicht auch günstigere SSDs andocken kann. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).